Inferior Vena Cava

Die untere Hohlvene ist ein breites Gefäß, das durch die Verschmelzung der linken und rechten Hüftvenen auf Höhe der vierten bis fünften Wirbel der Lendenwirbelsäule gebildet wird. Der Durchmesser der unteren Hohlvene variiert zwischen 20 und 34 mm. Die Länge der Brust - 2-4 cm, Bauch 17-18 cm.

Die Struktur der unteren Hohlvene

Wien befindet sich im retroperitonealen Raum hinter den inneren Organen rechts von der Aorta. Sie verläuft hinter dem oberen Teil des Zwölffingerdarms, hinter der Mesenteriewurzel und dem Kopf (Scheitelpunkt) der Bauchspeicheldrüse, dringt in den Sulcus hepatico ein und absorbiert die Venen der Leber.

Durch das Loch der Sehne des Zwerchfells gleichen Namens strömt die Vene in den hinteren Bereich der Brusthöhle. Gleichzeitig werden elastische, Kollagen- und Muskelfasern der Venenwand in die Zwerchfellwand verwoben.

Durch die Perikardhöhle dringt die Vene in den rechten Vorhof ein. Am Eingang zum rechten Atrium ist die Vena cava leicht verdickt. Ventile in dieser Richtung nicht.

Der Durchmesser der unteren Hohlvene ändert sich während des Atmungszyklus. Beim Ausatmen dehnt sich die Vene aus und beim Einatmen schrumpft es. Die Änderung des Durchmessers der unteren Hohlvene erleichtert das Erkennen und Unterscheiden von anderen großen Venen.

Inferiores Vena-Cava-System

Das System der unteren Hohlvene gehört zu dem leistungsfähigsten System im menschlichen Körper. Es macht etwa 70% des gesamten venösen Blutflusses aus.

Das System der unteren Hohlvene wird durch Blutgefäße gebildet, die Blut aus der Bauchhöhle, den Wänden und Organen des Beckens und den unteren Extremitäten sammeln.

Diese Vene hat parietale (wandnahe) und innere (viszerale) Nebenflüsse.

Zu den Nebenflüssen gehören Nebenflüsse:

  • Lendenvenen (drei oder vier auf jeder Seite) - Sammeln Sie Blut aus den Muskeln und der Haut des Rückens, aus den Wänden des Bauchraums sowie aus dem Bereich des Plexus vertebralis;
  • phrenische Venen - stammen von der Unterseite des Zwerchfells;
  • Ileo-Lenden-, Lateralsakral-, untere und obere Gesäßvenen - Sammeln Sie Blut aus den Bauchmuskeln, Oberschenkeln und dem Becken.

Zu den viszeralen Nebenflüssen gehören:

  • Gonadenvenen - Eierstock- und Hodenvenen, die Blut aus dem Eierstock (Hoden) sammeln;
  • Nierenvenen - auf der Ebene des Knorpels mit der unteren Hohlvene zwischen den Lendenwirbeln verbunden (erster und zweiter). Die linke Nierenvene ist viel länger als die rechte Nierenvene. Es kreuzt die Aorta vor.
  • Nebennierenvenen - die rechte Vene dringt in die untere Hohlvene ein und die linke Vene ist mit der Nierenvene verbunden.
  • Lebervenen - Blut aus der Leber tragen.

Alle Venen (außer den größten) bilden innerhalb und außerhalb der Organe zahlreiche Plexusse für die Umverteilung von Blut. Im Falle einer Venenschädigung wird der Blutfluss entlang der Kollateralen (Bypasspfade) geleitet.

Thrombose der unteren Hohlvene

Die Thrombose der unteren Hohlvene macht etwa 11% der Gesamtzahl der Venenthrombosen im Beckenbereich und der unteren Extremitäten aus. Venenthrombosen können primär und sekundär sein (abhängig von der Ursache der Entwicklung).

Primäre Thrombose entwickelt sich durch einen malignen oder gutartigen Tumor, angeborene Defekte, Venenverletzung. Die Ursachen einer sekundären Thrombose können das Wachstum einer Vene durch einen Tumor oder dessen Kompression sein. Häufig breitet sich die sekundäre Thrombose der unteren Hohlvene im aufsteigenden Pfad von anderen Venen aus (kleiner) aus.

In der Medizin wird die Thrombose des distalen Teils der Vene sowie der renalen und hepatischen Bereiche isoliert. Die Thrombose des distalen Teils der Vene äußert sich in Zyanose und Ödemen der unteren Extremitäten, im Unterleib und in der Lendengegend. Manchmal breitet sich die Schwellung vor dem Beginn der Brust aus. Die Obergrenze für Zyanose und Schwellung der Haut hängt vom Ausmaß der Thrombose ab.

Eine Thrombose des Nierenabschnitts der Vene verursacht schwere allgemeine Erkrankungen, die zum Tod führen können.

Die Entwicklung einer Thrombose des hepatischen Venensegments geht meistens mit einer Verletzung der Grundfunktionen der Leber und einer nachfolgenden Thrombose der Pfortader einher. Zu den Symptomen einer Leberthrombose gehören Bauchschmerzen, Vergrößerung der Milz, der Leber, des Aszites, Dyspepsie und Veränderungen der Hautpigmentierung.

Kompression der unteren Hohlvene

Die Kompression der unteren Hohlvene kann durch vergrößerte Lymphknoten sowie durch retroperitoneale Fibrose und Lebertumoren verursacht werden.

Die Kompression der unteren Hohlvene und der Aorta durch den vergrößerten Uterus bei schwangeren Frauen (in Rückenlage) verursacht die Entwicklung eines Hypotonie-Syndroms und das Auftreten von uteroplazentaren Durchblutungsstörungen.

Die Kompression der Vene während der Schwangerschaft kann zur Entwicklung einer Venenentzündung, zum Auftreten von Ödemen der unteren Extremitäten und zu einer venösen Verstopfung führen.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Mittel gegen Babyhusten vermarktet. Und von Ärzten wurde Kokain als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, über ihren schönen Körper im Spiegel nachzudenken, als über Sex. Also, Frauen streben nach Harmonie.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, leidet in den meisten Fällen wieder unter Depressionen. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verletzung seiner Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Wissenschaftler der University of Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da dies zu einer Abnahme seiner Masse führt. Wissenschaftler empfehlen daher, Fisch und Fleisch nicht von ihrer Ernährung auszuschließen.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1.000 Mal Blutspender geworden Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der nicht einmal die Grippe konkurrieren kann.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Millionen von Bakterien werden geboren, leben und sterben in unserem Darm. Sie sind nur mit einem starken Anstieg zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen.

Der menschliche Magen ist gut mit Fremdkörpern und ohne medizinischen Eingriff fertig. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Laut einer WHO-Studie erhöht eine tägliche halbstündige Konversation über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Viele Leute erinnern sich an den Satz: "Die Krim ist ein All-Union-Kurort." In den Weiten der ehemaligen Sowjetunion und jetzt der GUS, von der Ostsee bis zum Pazifik, werden sie wahrscheinlich nicht gefunden.

http://www.neboleem.net/nizhnjaja-polaja-vena.php

Syndrom der unteren Hohlvene - Ursachen, Symptome, Behandlung

NVP ist Teil des Kreislaufsystems. Es ist das größte Schiff im menschlichen Körper. Ventilsystem fehlt.

Im Lumen des Gefäßes zirkuliert venöses Blut. Es wird an den rechten Vorhof zur weiteren Verteilung im kleinen Kreislauf geschickt.

Thrombose, die zu einer Kompression des CWP führt, ist die Ursache für die Durchblutungsstörung.

Das NPS-Syndrom ist eine Blockade eines Gefäßes aus irgendeinem Grund.

Laut Statistik wird das Syndrom meistens bei Frauen diagnostiziert. Dies ist auf die Reproduktionsfunktion zurückzuführen.

Wo ist seine Funktion?

Es stammt aus zwei iliakalen Adern. Hinter den Körpern gelegen.

Gebildet in Höhe von 4-5 Lendenwirbeln auf der Rückseite des Bauches. Links ist die Bauchaorta. Dann durchdringt das Diaphragma eine spezielle Öffnung und fließt in das Perikard.

Das Ventil oder das Eustachian-Ventil verhindert die Rückführung von venösem Blut.

  • Sammlung von Abfallblut des Beckens, der unteren Gliedmaßen und der Bauchorgane;
  • Abgabe von Blut an den Herzmuskel zur weiteren Transformation;
  • Teilnahme am Atmungsprozess - ein charakteristisches Merkmal der Aorta ist die Fähigkeit, sich während des Ausatmungsprozesses auszudehnen.

Was ist die Thrombose der unteren Hohlvene?

Ein pathologischer Zustand, bei dem die Blutzirkulation ganz oder teilweise beeinträchtigt ist. Kompression des Lumens führt zu Stagnation - die Wände des Blutgefäßes verdicken sich.

Das Zusammendrücken der unteren Hohlvene tritt selten auf und ist chronisch verlaufend.

Die Thrombose der IVC ist eine gefährliche Erkrankung, die einen Krankenhausaufenthalt und medizinische Versorgung erfordert.

In den meisten Fällen tritt dies bei schwangeren Frauen auf und geht mit einer Zunahme der Gebärmutter einher, die die Vene während des Fötalwachstums quetscht.

Der Druckanstieg führt zu einer Blockade und drückt sich in einem starken Blutdruckabfall aus, der in Ohnmacht fällt.

Es gibt eine primäre und sekundäre Blockade von NIP.

Eine Läsion kann an einem der Venensegmente beobachtet und nach dem Ort des Thrombus klassifiziert werden:

Gründe

Die ursprüngliche Ursache wurde nicht festgestellt, aber es gibt Faktoren, die das Thromboserisiko erhöhen.

  • Schwangerschaft über 25 Schwangerschaftswochen.
  • allergische Prozesse;
  • endokrine Störungen des akuten Typs;
  • Krampfadern;
  • Blutpathologie: erhöhte Gerinnungsfähigkeit, Änderungen in der biochemischen Zusammensetzung;
  • genetische Veranlagung;
  • seltener: Echinokokkose der Leber und Tumoren der Bauchhöhle.

Eine Entzündung der Venenwand mit der Bildung einer Thrombophlebitis ist ebenfalls ein provozierender Faktor.

Wenn ein Thrombus entfernt wird, kann in jedem Gefäß eine Verstopfung auftreten, und die untere Hohlvene bildet keine Ausnahme.

Symptome

Anzeichen hängen vom Grad der Kompression des venösen Lumens und der Lokalisierung des pathologischen Prozesses ab.

Renal-Segment-Thrombose ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Schmerzen im Lenden- und Unterleib;
  • Nephrotisches Syndrom;
  • Urämie;
  • ein starker Anstieg der Harnstoffmenge bei der biochemischen Analyse von Blut;
  • das Auftreten von Eiweiß im Urin.

Denn die Blockade des Lebersegments ist gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Anzeichen wie:

  • Schwellung der unteren Extremitäten;
  • Quetschungen;
  • Gelbfärbung der Haut im Unterleib;
  • ausgeprägte Dilatation der Brust und des Bauches;
  • Schmerzsyndrom.

Zu Beginn der Krankheit gibt es "Gänsehaut", die von den Beinen kriechen. Die Extremitäten werden allmählich taub.

Der Blutdruck steigt, der Herzschlag beschleunigt sich und es entsteht ein Gefühl von Angst und Angst.

Komplikationen

Die Folgen und Komplikationen sind variabel. Abhängig von mehreren Faktoren:

Im Vergleich zu anderen Thromboseursachen nimmt die Schwangerschaft eine führende Position ein.

Eine schlechte Durchblutung trägt zur Thrombose und zum Abort der Plazenta bei.

Eine Verstopfung der Niere führt zu einer schweren Störung.

Es entwickelt sich ein schweres Nierenversagen. Ohne Behandlung ist der Tod möglich.

  • Hepatosplenomegalie;
  • Druck auf die Fasermembran der Leber;
  • erhöhtes Risiko für innere Blutungen;
  • Gelbsucht

Diagnose

Um die Krankheit zu identifizieren, werden eine Reihe von Diagnoseverfahren durchgeführt, um den Schweregrad und die Lokalisierung des Prozesses zu ermitteln.

Die wichtigste Art der Diagnose ist die Verwendung von Instrumentenmethoden:

  • Phlebographie oder Angiographie - eine Art Röntgendiagnostik, mit deren Hilfe der verengte Ort bestimmt werden kann;
  • Doppler-Ultraschall;
  • Radioanzeigeverfahren;
  • Venokavographie oder Arteriographie zum Nachweis von Tumor-Nierenvorgängen;
  • berechnete Phlebographie oder Myrrf.

Laboruntersuchungen werden durchgeführt, um die Zusammensetzung des Blutes zu bestimmen:

Welcher Arzt sollte kontaktiert werden?

Behandlung

Es gibt keine eindeutige Behandlungspathologie.

In den meisten Fällen wird eine konservative Behandlung in Kombination mit verschiedenen Verfahren durchgeführt.

Drogentherapie

Die pharmazeutische Hauptgruppe, die zur Behandlung von Thrombosen eingesetzt wird. Dazu gehören Antikoagulanzien, die das Blut verdünnen und die Zunahme von Blutgerinnseln verhindern.

Die Behandlung erfolgt auf Basis der Krankheitssymptome und der Ursachen, die dazu geführt haben.

Verschriebene Medikamente:

  • Warfarin ist ein Antikoagulans für die orale Verabreichung;
  • Fraksiparin - intramuskuläre Injektionen;
  • Refortan - Plasma durch Blutverlust ersetzen;
  • Curantil - um das Blut zu verdünnen.

Die Antibiotikatherapie wird notwendigerweise in kleinen Dosen durchgeführt, um mögliche mikrobielle Infektionen zu beseitigen.

Zur Stärkung der Gefäßwände und zur Erhöhung ihrer Elastizität wird eine Vitamintherapie vorgeschrieben: E und C.

Sie können Produkte mit diesen Vitaminen verwenden oder Arzneimittel einnehmen: Aevit und Askorutin.

Ernährungstipps

Um die Elastizität zu erhöhen, ist es notwendig, solchen Produkten den Vorzug zu geben:

  • Getreidekulturen;
  • Bohnen;
  • pflanzliches Olivenöl;
  • Rindfleisch oder Hühnerleber;
  • Kohlbrokkoli.

In großen Mengen: Trauben, Kiwis, Beeren (Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren). Zu den Zitrusfrüchten zählen Orangen und Grapefruit.

Unter dem Verbot: würzige Speisen und kohlensäurehaltige Getränke, insbesondere Mineralwasser.

Homöopathie

Die Homöopathie wird ziemlich oft angewendet.

Die Behandlung erfolgt mittels Thrombin und Fibrinogen.

Von den häufig verschriebenen Medikamenten nehmen Arzneimittel, die auf dem Gift einer Viper und einer gestreiften Klapperschlange basieren, führende Positionen ein.

Chirurgische Intervention und Kontraindikationen dazu

Indikationen zur Thrombektomie:

  • ein schwimmender Thrombus, der zur Entwicklung von Thromboembolien beiträgt;
  • Koarktation;
  • Blockierung der Blutversorgung der Gefäße lebenswichtiger Organe;
  • alte Thrombose von 14 bis 20 Tagen;
  • die Ineffektivität einer konservativen Behandlung;
  • häufige Rezidive des Syndroms.

Die Operation ist kontraindiziert für Personen mit einem akuten Infektionsprozess, mit einer Dekompensation von Herzerkrankungen und einem Schlaganfall in der letzten Zeit.

Der chirurgische Eingriff basiert auf der Ballondilatation, gefolgt vom Stenting des Gefäßes.

Volksmedizin

Verordnungen der Alternativmedizin werden nach Absprache mit einem Arzt und ohne allergische Reaktion eingenommen. Aus Heilkräutern werden Dekokte hergestellt, die die Immunität fördern und das Blut verdünnen.

Infusion von Kräutern №1

  • Schafgarbe - 25 g;
  • Immortelle - 100 g;
  • Preiselbeerblätter - 50 g;
  • Birken- und Sanddornblätter - je 50 g.

Rühren und 1 Esslöffel der Mischung wird in kochendes Wasser (200 ml) gegossen. Bestehen Sie 4 Stunden warm. Tagsüber wird die Infusion getrunken.

Infusion von Verbenenblättern mit Honig

Verbeneblätter -15 g gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, fügen Sie einen Löffel Honig hinzu und bestehen Sie auf etwa 2 Stunden.

Es wird empfohlen, vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel zu sich zu nehmen.

Prävention

Selbstmedikation nicht.

Kontrollieren Sie die Blutgerinnung durch Testen auf Hämostasiogramm.

Während der Behandlung von Krampfadern und Herzkrankheiten.

Folgen Sie der Diät und geben Sie schlechte Gewohnheiten auf.

Starker Alkohol und Tabak tragen zu einer Erhöhung des Hämoglobins bei, was zu einer Verdickung des Blutes führt.

http://venaprof.ru/sindrom-nizhney-poloy-veny/

Dilatierte Vena Cava

Video: Venen des systemischen Kreislaufsystems der oberen, unteren Hohlvene und Pfortader

Untere Vena Cava. Die Expansion wird beobachtet mit einer deutlichen volumetrischen Zunahme des rechten Vorhofs und einer Abschwächung der kontraktilen Funktion, hauptsächlich aus den gleichen Gründen wie der Expansion der Vena cava superior, dh der Verengung der rechten atrioventrikulären Öffnung und der Trikuspidalklappeninsuffizienz.
Normalerweise bildet die untere Hohlvene (N. n. In.) Auf der Ebene des rechten Herzfragmentierungswinkels einen Schatten von durchschnittlicher Intensität von etwa 1–2 cm Länge mit einer klar definierten geradlinigen oder etwas konkaven Außenkontur, die hauptsächlich bei der Asthenie während der tiefen Inhalation sichtbar wird. Die Innenkontur des Gefäßes ist nicht sichtbar, da es mit dem Schatten des rechten Vorhofs verschmilzt. Daher ist es nicht möglich, die Breite der unteren Hohlvene auf gewöhnlichen Röntgenaufnahmen zu messen (siehe Abb. 3).

Video: Thrombose der unteren Hohlvenen-Dissertation

Abb. Obere Vena cava (1), Vene unpaarig (2), untere Vena cava (3). Es ist möglich, die Größe der Gefäße nur mit ihrer Kontrastierung zu bestimmen (Venoportographie). Projektionen - gerade und rechts vorne schräg.

http://ruspromedic.ru/raznoe/materialy-dlja-vrachej/14855-rasshirenie-nizhnej-poloj-veny.html

Dilatierte Vena Cava

Unter der unteren Hohlvene versteht man ein breites Gefäß, das sich bildet, wenn sich die rechte und die linke iliakale Vene in Höhe von 4–5 Wirbeln in der Lendengegend vereinigen. Der Durchmesser der unteren Hohlvene beträgt etwa 20–30 mm.

Was sind die Funktionen der unteren Hohlvene

Die oberen und unteren Hohlvenen spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Körper. Zum Beispiel hilft die untere Hohlvene, die durch das Zwerchfell geht, Blut in den Herzmuskel zu leiten. In Abwesenheit von Pathologien arbeitet die Vene gleichzeitig mit dem Atmungsprozess. Es schrumpft beim Einatmen und dehnt sich beim Ausatmen aus. Dies ist ein signifikanter Unterschied zwischen der Vena Cava und der Aorta. Der Hauptzweck der Vene besteht darin, venöses Blut in den unteren Extremitäten zu sammeln.

Es ist wichtig! Wenn der Druck in der Vene über 200 mm steigt, muss der Patient dringend medizinisch versorgt werden. Sonst könnte er sterben.

Dem Auftreten einer solchen Pathologie als Erweiterung der unteren Hohlvene gehen folgende Ursachen voraus: Schwangerschaft und das Vorhandensein von Tumoren im Körper (Sarkom oder Lymphom).

Ursachen der Venenvergrößerung

Die Pathologie, die zur Entwicklung einer venösen Insuffizienz der unteren Extremitäten führen kann, tritt unter dem Einfluss der folgenden Gründe auf. Am häufigsten wird die Krankheit bei zukünftigen Müttern gefunden, die an Polyhydramnien oder Herzerkrankungen leiden.

Es gibt andere Ursachen für die Pathologie:

  • das Vorhandensein von Netzhautstruma;
  • Blutungsstörungen;
  • Entzündungsprozess im Bereich der Innenwand von Blutgefäßen; es kann durch verschiedene Infektionskrankheiten ausgelöst werden;
  • hormonelles Ungleichgewicht im Körper;
  • bestimmte Medikamente einnehmen;
  • längere Immobilität.

Läsionsniveaus

Der Schweregrad der Symptome einer Pathologie hängt weitgehend vom Grad der Blockierung oder Quetschung des Venenstamms ab. Wenn Thrombosen der distalen Vene beobachtet werden, Schwellungen der unteren Extremitäten, Bauch. Die Thrombose des Nierenabschnitts führt zu schweren Erkrankungen, die häufig zum Tod führen. Eine Blockade des hepatischen Segments der Vene bewirkt eine Verschlechterung der Leber. Die Pathologie provoziert häufig eine nachfolgende Thrombose der Pfortader.

Das Zusammendrücken der unteren Hohlvene tritt auf, wenn das Lymphgefäß an Größe zunimmt. Die Pathologie kann auf Lebertumoren oder retroperitoneale Fibrose zurückzuführen sein.

Beachten Sie! Das Zusammendrücken der unteren Hohlvene während der Wartezeit des Kindes führt zu einer Durchblutungsstörung im Bereich der Plazenta. Sie führt zum Auftreten von Venenentzündung, anhaltendem Ödem der unteren Extremitäten, Venenstagnation.

Wie manifestiert sich die Verletzung?

Der Patient kann folgende Anzeichen eines gestörten venösen Abflusses feststellen:

  • Schmerzen in den Gliedern
  • erhöhter Blutdruck;
  • Herzklopfen;
  • das Auftreten eines Schweregefühls in den Beinen.

Welche Unregelmäßigkeiten treten auf, wenn die Nieren- und Lebersegmente blockiert sind? Die Thrombose des Lebersegments hat die folgenden nachteiligen Symptome:

  • Schmerzen im Unterleib;
  • vergrößerte Milz in der Größe;
  • das Auftreten von Altersflecken auf der Haut;
  • Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle.

Wenn das Nierensegment betroffen ist, werden folgende Symptome beobachtet:

  • erhöhte Proteinwerte im Urin;
  • Nierenversagen;
  • Abnahme der pro Tag freigesetzten Urinmenge.

Diagnose der Venenthrombose

Bei einer visuellen Untersuchung werden häufig Schwellungen der Extremitäten sichtbar - das Hauptsymptom einer Venenobstruktion. Die Pathologie sollte von einer Reihe anderer Krankheiten unterschieden werden. Eine Schwellung der Extremitäten wird nicht nur bei Thrombosen der unteren Hohlvene beobachtet, sondern auch bei Herzinsuffizienz, Lymphostase und schweren Verletzungen des Bewegungsapparates eines geschlossenen oder offenen Typs. Bei Verdacht auf Pathologie wird daher eine genauere Untersuchung durchgeführt. Bei Thrombosen der V. cava inferior werden folgende Diagnoseverfahren bevorzugt:

  • Duplex-Ultraschall von Gefäßen;
  • Radiographie;
  • Radionuklid-Scanning mit Zusatz von Fibrinogen.

Behandlungsmethoden

Bei der Erweiterung der unteren Hohlvene eine Vielzahl von Medikamenten anwenden. In einigen Fällen muss der Patient operiert werden.

Medikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Behandlung erfolgt im akuten Stadium der Pathologie. Die Hauptkategorien von Medikamenten sind in der Tabelle aufgeführt.

Chirurgische Methoden

Es ist verboten, Blutgerinnsel durch Thrombektomie zu entfernen, wenn folgende Kontraindikationen vorliegen:

  • schwere Begleiterkrankungen;
  • der Patient hat Anzeichen einer Sepsis;
  • starke Erschöpfung;
  • Gangrän der Extremität;
  • onkologische Erkrankungen.

Rangiervorgänge werden ebenfalls durchgeführt. Um das Auftreten von Thromboembolien im Bereich der Lungenarterie zu verhindern, werden spezialisierte Cava-Filter eingesetzt. Es handelt sich dabei um Geräte, die den Thromboembolus im Blutfluss verzögern. Tatsächlich können Cava-Filter als "Sieb" bezeichnet werden, das den freien Blutfluss ermöglicht und feste Partikel mit einem Durchmesser von mehr als 2 mm zurückhält.

Moderne Geräte bestehen aus folgenden Materialien:

  • Stahl von hoher Qualität, mit einer speziellen Membran überzogen;
  • Legierung aus Nickel und Titan.

Die Größe der Geräte wird individuell in Abhängigkeit vom Durchmesser der unteren Hohlvene des Patienten ausgewählt. Geräte können permanent oder temporär sein. Permanente Cava-Filter sind unbegrenzt installiert, ihre Extraktion ist nicht möglich. Solche Vorrichtungen sind im Bereich der Wände der Vene fest angebracht. Wechselgeräte werden für kurze Zeit installiert. Dann werden sie gelöscht. Diese Produkte haben einen besonderen Leiter. Sein Ende ist sicher unter der Haut befestigt. In Zukunft wird der Filter mit diesem Leiter entfernt.

Folk-Methoden

Volksrezepte können nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Sie sind in der Tabelle aufgeführt.

http://venaz.ru/bolezni/rasshirenie-ven/rasshirenie-nizhnej-poloj-veny

MED24INfO

Dergachev AI, Kotlyarov PM, Abdominalechographie, Handbuch, 2003

Untere Vena Cava und ihre Zweige

Der Durchmesser der unteren Hohlvene ist variabel und durchschnittlich

  1. cm (1,2-1,7), mit einem tiefen Atemzug abnimmt. Eine Zunahme des inneren Lumens von mehr als 2,5 cm und das Fehlen seiner Änderungen im Valsalva-Manöver wird als Zeichen einer venösen Hypertonie bei Rechtsherzversagen, Herzfehlern, Thrombosen oder Verengungen der Vena cava auf Leberebene usw. angesehen.

Das normale Segment der unteren Hohlvene kann normalerweise 5 cm erreichen, die Blutflussgeschwindigkeit in der unteren Hohlvene beträgt 800–1950 ml / min (Buchgeim et al., 1987).
Die Gründe für die Expansion der unteren Hohlvene sind rechtsventrikuläres Versagen, Kompression durch einen Lebertumor, vergrößerte Knoten, Bauchfibrose.
Die Verschiebung nach anterior kann durch einen Tumor der Nebenniere, retroperitoneale Lymphome, Deformierung der Wirbelsäule, Spinalabszess und einen tuberkulären Abszess verursacht werden.
Bildung in der unteren Hohlvene - Blutgerinnsel, Keimbildung der Niere im Tumor, Kollateralen - Ausdehnung der Ovarial- oder Hodenvenen.
Normalerweise beträgt der Durchmesser der Lebervenen in den peripheren Regionen 2 bis 2 mm, in einem Abstand von 2 cm vom Ort des Einströmens in die untere Hohlvene beträgt das Lumen der rechten Lebervene 8,2 ± 1,9 mm, der Durchschnitt - 8,3 ± 1,7. links - 6,7 ± 1,6 mm, bei Bluthochdruck steigt das Lumen der Gefäße auf 1,5 cm oder mehr (Shurandina N. V., 1989).
Die Größe der Nierenvenen ist variabel, bei einigen pathologischen Zuständen, zum Beispiel bei Thrombosen der unteren Hohlvene, steigt sie auf 8 mm oder mehr an.
Entlang der Aorta befinden sich ungepaarte und halbtrennende Venen, deren Durchmesser 4-5 mm beträgt.

http://www.med24info.com/books/abdominalnaya-ehografiya-spravochnik/nizhnyaya-polaya-vena-i-ee-vetvi-253.html

Kardiologe - Ratschläge online

Untere Vena cava vergrößert

№ 19 461 Kardiologe 05/06/2015

Hallo! Ich bin 34 Jahre alt, Größe 169 cm, Gewicht 59 kg. Jetzt werde ich wegen erosiver Gastritis behandelt, die durch Helicobacter verursacht wird. Bei einer Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle diagnostizierte der Arzt eine erweiterte untere Hohlvene - 2,4 cm. Frage: Wie kritisch ist dieser Durchmesser oder ist er normal? Kann man mit diesem Durchmesser der Vene Sport treiben?

Hallo! Krank in der Brust und nach dem Unterkiefer (dem Zahn), tat es etwa 5 Minuten lang weh
Am nächsten Tag ging das EKG, hier ist das Ergebnis: Sinusrhythmus-Herzfrequenz 86, vertikale Achse / Achse
kombinierte Blockade des rechten und vorderen linken Zweigs von S. His
davor erhielt das EKG drei Monate lang nur eine Blockade des rechten Beines von S. Hisa
und 9 Monate zuvor war das EKG eine unvollständige Blockade des rechten Beines von S. His
was ist der Grund
und ist es gefährlich?

Hallo, lieber Doktor! Ich habe ein solches Problem, vor dem Hintergrund einer langen Krankheit (seit etwa 2 Jahren kann ich meinen Magen nicht heilen), vor dem Hintergrund der Depression, der Charakter verschlechterte sich, ich wurde gereizt, wütend, weinerlich, ich habe nicht gut geschlafen, ständig negative Gedanken, Angst und Angst gejagt Afobozol, Eglonil, Glycin haben nicht geholfen. Kann ich mit der Einnahme von Paxil oder so ähnlich beginnen? Bitte geben Sie an, wie Sie meinen Zustand verbessern können. Freue mich schon sehr auf die Antwort. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Guten Tag, ich bin 31 g, Größe 172. 5, Gewicht 70. Ich spucke regelmäßig eine kleine Menge Blut aus. Normalerweise aß nach langer Zeit nichts mehr. Did esophagogastroduodenoscopy, Schlussfolgerung: Endoskopisches Bild der oberflächlichen Gastritis. HH Einmalige Erosion in einem Bruchsack mit Hämatin. Der Arzt sagte, dass es ein Substrat gibt. Bitte teilen Sie mir meine weiteren Behandlungsmaßnahmen mit, Drogen. Mit freundlichen Grüßen, Alexander

Hallo, mein Kind ist 1 Jahr 2 Monate alt, 83 cm groß, 13,5 kg. 5 kg. Machen Sie Ultraschall in der Bauchhöhle. Leber: linker Lappen: pzr-58 mm, kkr-64mm - erhöhter rechter Lappen: pzr-86mm, kkr-94mm - erhöht. Tail-Share -15mm - Konturen sind gerade, die Struktur ist homogen, feinkörnig, das Echo ist durchschnittlich. Das vaskuläre Muster nahm zu. Gallenblase: 64,5 x 21 mm, vergrößerte, birnenförmige Wand ist nicht verdickt, nicht verdichtet. Der Inhalt ist homogen. Co.

Aorta-Durchmesser in Höhe des Sinus Valsalva-3,5 cm, aufsteigend. Division-2,8 cm, auf der Ebene des Fibrosn. Ringe-2,3 cm, die Amplitude der Bewegung. -1,2 cm Offenlegung AOK-1,6 cm, Lungendurchmesser. Arterien-2,3 cm, Dicke des rechten Ventrikels vor. Wände-0,5 cm, Vorderseite und Rückseite. Abteilung durchschnittliche Abteilung-3,2 cm. Die Größe des linken Ventrikels ist natürlich distalich. -5,5 ms, end-systolisch-4,1 cm. Der linke Ventrikel-KDOM1 Edv-132, KSomlEsv-51, UOmlSv-81, FV% FU% 62. Dicke (m-Modus) von MZhP (d) - 1,4 ms, Dicke von ES (d) - 1,4 ms. Das rechte Atrium ist 3.8 * 5, osm Left.

18+ Online-Konsultationen sind informativ und ersetzen nicht die persönliche Beratung mit einem Arzt. Nutzungsvereinbarung

Ihre persönlichen Daten sind sicher geschützt. Zahlungen und Arbeit vor Ort werden mit sicherem SSL ausgeführt.

http://sprosidoktora.ru/go/19461/

Untere Hohlvene vergrößert

Ein großer Kerl um 176, aber sehr, sehr dünn.

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

aha)) pass nicht auf

aha)) nicht aufpassen, alles ist normal))) astenik.

(und wer hat mit mir über Diathese gestritten?

Diathese ist eine besondere Bedingung des Körpers, wenn alles normal ist, aber die Ärzte sind pugayutstsa)

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Bitte erkläre es!

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Asthenie wird häufig beobachtet

In Astenikov wird häufig eine Erweiterung der Vena cava beobachtet. manchmal kann man die turbulenzen des blutflusses beobachten.

es ist notwendig, CHD auszuschließen (falls primär)

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Danke. Ja in der Tat

Danke. Ja, ein solches Ultraschallbild mit Asthenie ist durchaus üblich und in der Regel kein pathologischer Zustand.

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Ja, ich beobachte das oft wenn

Ja, ich beobachte dies oft bei der Untersuchung von Wehrpflichtigen der Abteilung für Gastroenterologie (der Grund für die Studie ist das fehlende Körpergewicht). Interessanterweise, Mario, spiegeln Sie dies in Ihrer Schlussfolgerung wider (die NPS wird angeblich erweitert, aber dies ist eine Variante der Norm).

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Hier, Mario, scheint es

Hier, Mario, ist dies wahrscheinlich nur ein ähnlicher Fall, über den ich mich mit Ihnen beraten habe.

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

NIP Breite 26 mm für 16

NPS Breite 26 mm für einen 16-jährigen Mann, 181 cm groß, dünn - keine Pathologie?

  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

Keine Olga, keine Pathologie wenn

Keine Olga, keine Pathologie, wenn keine Beschwerden vom Herz-Kreislauf-System vorliegen. Ich erinnere mich an die Konsultation. Das einzige, was getan werden kann, um "die Seele zu beruhigen", ist ein Ultraschall des Herzens.

http://www.radiographia.ru/node/3745

Dilatation der unteren Hohlvene verursacht

Cava-Filter

Seit vielen Jahren erfolglos mit Hypertonie zu kämpfen?

Der Institutsleiter: „Sie werden staunen, wie einfach es ist, Hypertonie durch tägliche Einnahme zu heilen.

Ein Kava-Filter ist eine Art Netz auf einem Skelett oder einer anderen komplexen Struktur, das endoskopisch in das Lumen der unteren Hohlvene eingebaut wird, direkt unterhalb des Zuflusses der Nierenarterien (intrarenale Position).

Die untere Hohlvene sammelt venöses Blut an den unteren Extremitäten und allen inneren Organen.

Für die Behandlung von Bluthochdruck setzen unsere Leser ReCardio erfolgreich ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Der Durchmesser einer Cava-Filterzelle beträgt ca. 2-4 mm (je nach Ausführung), wodurch das Blut ungehindert passieren kann. Große Blutgerinnsel, die möglicherweise zu einer signifikanten Thrombose führen können, bleiben im Filter hängen.

Unter der Wirkung des Blut-Antikoagulans-Systems lösen sich geronnene Blutgerinnsel direkt auf dem Filter. Geschieht dies nicht, müssen Angiosurgeons erneut eingreifen.

Aufgrund des großen Durchmessers der Vene (mehr als 4-5 cm) ist der Filter jedoch äußerst selten vollständig geronnen, und außerdem ist es viel einfacher, Blutgerinnsel auf dem Filter aufzulösen als in der Lungenarterie.

Wenn die Embolie derart massiv ist, dass ein Cava-Filter verstopft ist, was wäre mit dem Patienten passiert, wenn nur ein Zehntel dieser Blutgerinnsel in die Lunge geraten wäre, wäre der Tod sofort eingetreten.

Natürlich ist der Kava-Filter und seine Installation kein billiges Vergnügen, aber diese Technik hilft wirklich, Leben zu retten, aber wie sie sagen, ist alles, was Geld kostet, nicht teuer.

Symptome einer Herzinsuffizienz bei Frauen

Wie treten Symptome einer Herzinsuffizienz bei Frauen auf und warum?

Schwere Herzerkrankungen betreffen in der Regel ältere Menschen, die Stress ausgesetzt sind, Alkoholmissbrauch, Rauchen, Atherosklerose, Bluthochdruck und Diabetes haben. Manchmal kann eine Infektionskrankheit wie Influenza zur Entwicklung von Herzkrankheiten beitragen.

Frauen leiden während der hormonellen Anpassung des Körpers oft an Herzschwäche. Der Grad der Entwicklung der Gefäßpathologie hängt von den Komorbiditäten und dem psychischen Zustand der Person ab. Chemische Reaktionen bei Stress verschlimmern die Durchblutung des Herzens, beschleunigen den Puls und schaffen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Herzinfarkts oder einer akuten Herzinsuffizienz.

In diesem Fall muss der Patient unverzüglich ein geschwächtes Herz behandeln, um einen Herzinfarkt zu verhindern.

Gründe

Herzinsuffizienz manifestiert sich als Folge der raschen Entwicklung vieler pathologischer Prozesse im Herzmuskel. In vielen Fällen tritt Sauerstoffmangel auf und die Funktionen aller Organe sind gestört. Die Schwächung des Herzmuskels tritt häufig bei Erkrankungen und schlechten Gewohnheiten auf, wie:

  • Myokarddystrophie;
  • Arrhythmie;
  • Hypertonie;
  • Diabetes;
  • rauchen;
  • Alkoholismus.

Infolge der Entwicklung eines Myokardinfarkts wird eine Störung der Arbeit des linken Ventrikels des Herzens beobachtet. Das Blut stagniert in den Gefäßen des Lungenkreislaufs und versorgt die Muskeln des Herzens.

Oft ist die Ursache für die Entwicklung des Scheiterns eine Verletzung der Arbeit der rechten und linken Herzkammern. Arterielle Hypertonie und übermäßige Flüssigkeitszufuhr in den Körper können ebenfalls zu Fehlfunktionen des Herzmuskels führen. Die Höhe des Herzminutenvolumens wird durch Toxine, Anämie und erhöhte Schilddrüsenfunktion beeinflusst. Herzinsuffizienz bei Frauen entwickelt sich als Folge eines anhaltenden Blutdruckanstiegs und anhaltender Arrhythmie.

Anfangsphase der Krankheit

Anzeichen einer Herzinsuffizienz treten auf, wenn der Körper durch Viren und Bakterien beschädigt wird, die in das Myokard gelangen und die Zellstruktur zerstören. Schlechte Herzmuskelarbeit führt zur Entwicklung von Herzversagen. Die Größe des Herzens nimmt zu, der Rhythmus ist gestört, die Leitfähigkeit ändert sich. Große Gefäße werden durch ödematöse Flüssigkeit komprimiert, die myokardiale Blutversorgung leidet.

Viele Patienten erleben während des Tages Schwäche, Müdigkeit und Herzklopfen. Besonders beunruhigende Frau ist das Gefühl von Schweregefühl im Herzen, geringes Fieber. Die Patientin hört auf ihre Gefühle und bemerkt einen dumpfen Schmerz in der linken Brusthälfte, blaue Haut um den Mund. Gleichzeitig ändert sich der psychische Zustand einer Frau. Es gibt ein Gefühl ständiger Angst, Unzufriedenheit, Angst. Oft achtet der Patient auf das häufige und laute Atmen. Eine Frau leidet an Symptomen einer Vergiftung:

  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Ohnmacht
  • übermäßiges Schwitzen

Körperliche Belastung verursacht unangenehme Empfindungen: Arrhythmien, Herzklopfen, Atemnot.

Symptome eines linksventrikulären Versagens

Symptome eines linksventrikulären Versagens manifestieren sich als Krämpfe in der linken Brust, Unfähigkeit, die Körperposition zu verändern, Keuchen in der Lunge, Schwellungen der Halsvenen, Husten. Die Praxis zeigt, dass Atemnot im Frühstadium der Erkrankung nach körperlicher Anstrengung und oft - in Ruhe - auftritt.

Akutes Versagen ist immer gefährlich für das Leben und die Gesundheit einer Frau und äußert sich in folgenden Symptomen:

Progressive Dysfunktion des Herzmuskels führt zu Veränderungen der Blutversorgung, Auftreten von Bluthochdruck und Stoffwechselstörungen. Eine kranke Frau hat eine Zunahme der Lebergröße, eine Schwellung der Beine und im Lendenbereich, eine Schwellung der Halsvenen.

Bei HIV-infizierten Patienten sind die ersten Anzeichen eines Versagens von der Bildung von Infiltraten im Bereich des Herzleitungssystems und dem Auftreten persistierender Arrhythmien begleitet. Herzinsuffizienz leidet an Stoffwechselstörungen.

Entwicklung von Komplikationen

In jungen und älteren Jahren besteht ein Unterschied zwischen akutem linksventrikulärem Versagen bei Männern und Frauen. Dies ist auf die schützende Wirkung von Sexualhormonen - Östrogen - zurückzuführen. Bei Frauen mit linksventrikulärer Pathologie treten Herzklappenschwäche, Anämie und Herzerkrankungen auf.

Ein Mädchen, das an einer Pathologie des linken Ventrikels leidet, entwickelt häufig Atemnot, eine Schwellung der Bronchialschleimhaut und Lungengewebe. Übung verschlechtert die Gesundheit des Patienten. Eine Frau atmet kaum die Luft aus, Zyanose erscheint um den Mund, die Belastung des Herzens und der Blutgefäße nimmt zu. Das Fortschreiten der Krankheit führt zu Dyspnoe und in Ruhe. Der Patient kann nicht auf einem niedrigen Kissen schlafen, er wacht nachts von einem Erstickungsangriff auf.

Blutstauung und unzureichender Gefäßtonus verursachen das Auftreten schwerer Erkrankungen, was die Situation erheblich verschlimmert. Der Patient hat Keuchen, einen leichten Husten oder einen starken Husten, der Blutdruck steigt.

Eine gefährliche Komplikation bei Herzasthma ist ein Lungenödem, das eine Notfallbehandlung erfordert.

Rechtsventrikuläre Dysfunktion

Ein Versagen aufgrund einer Fehlfunktion des Herzmuskels tritt bei der schnellen Transfusion von Blut oder Blutersatzstoffen auf. Eine der Hauptursachen für das Auftreten einer Schwäche des rechten Ventrikels ist der Verschluss einer Lungenarterie mit einem Thrombus oder die Entwicklung von Krankheiten wie Asthma, Pneumothorax und Lungenentzündung.

Im Falle einer Fehlfunktion des rechten Ventrikels des Herzens klagt eine Frau über Tachykardie, Kopfschmerzen, Zyanose der Haut der Lippen, eine Verringerung der täglichen Urinmenge und das Auftreten von Ödemen.

Es sollte daran erinnert werden, dass Kalium im Körper des Patienten aufgrund einer Abnahme der täglichen Diurese zurückbleibt. Dieser Zustand ist sehr gefährlich für das Leben einer Frau. Bei einem Herzasthmaanfall ist der Patient auf einem Bett oder Stuhl sehr erleichtert. In diesem Fall verbessert sich der Blutabfluss aus den Hirngefäßen, die Blutfüllung des Herzens, die aus der unteren Hohlvene erfolgt, nimmt ab. Der Patient empfindet häufig Schwere im Unterleib aufgrund einer vergrößerten Leber, Ödeme an den unteren Extremitäten und der vorderen Bauchwand.

Bei der Entwicklung der akuten Form der Erkrankung klagt der Patient über Palpitationen, Schwellungen im unteren Drittel des Beines und Schmerzen in der Leber.

Die ersten Anzeichen einer Herzinsuffizienz im rechten Ventrikel werden durch schwerere Symptome ersetzt. Das Ödem umfasst den unteren Rücken, die Hüften und die oberen Gliedmaßen. Der Patient macht sich Sorgen über Übelkeit, Gelbfärbung der Haut und der Lederhaut. Nach einigen Tagen verstärken sich die Symptome der Insuffizienz, die Extremitäten werden kalt und es entsteht heftiges Wasserlassen. Urin enthält eine beträchtliche Menge an Eiweiß, und der Patient verliert seinen Appetit und weigert sich, Medikamente einzunehmen.

Eine Frau kann die Symptome einer Herzinsuffizienz kennen und kann rechtzeitig einen Arzt aufsuchen und für viele Jahre gesund bleiben.

Krampfadern des Beckens: Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

Krampfadern des Beckens (VRVMT) - einer der wichtigsten ätiologischen Faktoren für chronische Beckenschmerzen bei Frauen im gebärfähigen Alter. In der internationalen Klassifikation der Krankheiten wird diese Pathologie mit dem Code I86.2 (Krampfadern des Beckens) bezeichnet. Es ist bei jeder zwanzigsten Frau zu finden, die sich für gesund hält, und bei jedem siebten Patienten mit einer anderen gynäkologischen Erkrankung.
VRVMT - eine chronische Erkrankung, begleitet von Tonusverlust und Dilatation (Expansion) der Ovarienvenen und großen Venenplexen, die die Beckenorgane umgeben. Eine gesonderte Form dieser Krankheit ist die Vulvavarikose, begleitet von einer Erweiterung der Vulva und der äußeren Schamlippen.
Die Relevanz von VERV wird hauptsächlich durch die begleitenden chronischen Beckenschmerzen bestimmt, die die Lebensqualität einer Frau beeinträchtigen. Patienten mit chronischen Beckenschmerzen werden von Ärzten verschiedener Fachrichtungen oft lange Zeit erfolglos behandelt.

Ursachen und Mechanismen der Entwicklung

Der wahre Grund, warum die Klappen und Wände der Ovarialvenen betroffen sind, ist unbekannt. Die verfügbare genetische Veranlagung lässt auf Veränderungen im Genom der Patienten schließen. Die Störung der Ausbildung des Urinogenitalsystems in der vorgeburtlichen Periode ist ebenfalls von Bedeutung.
Prädisponierende Faktoren:

  • Schwangerschaft und Geburt;
  • mesaortale Kompression (Kompression) der linken Nierenvene;
  • venöse Dysplasie (angeborene Fehlbildung der Beckenvenen);
  • postthrombotische Erkrankung, Kompression oder Okklusion der Vena cava inferior oder der V. iliaca iliaca;
  • Maya - Turner - Syndrom (Kompression der linken V. iliaca communis mit der rechten A. iliaca communis).

Störungen der Entwicklung und der anatomischen Lage von Blutgefäßen bei Kindern bleiben in der Regel unerkannt. Nur während der Pubertät treten erste Anzeichen einer Veneninsuffizienz auf. Meistens erscheint das erweiterte Krankheitsbild während oder nach der Schwangerschaft und Geburt.
Eine Erhöhung des Drucks im System der unteren Hohlvenenvene, der Halsvene oder der Nierenvenen, die aus einem der oben genannten Gründe entstanden ist, führt zu einer Stagnation des Blutes in den Eierstockvenen. Sie dehnen sich aus, die Ernährung ihrer Wände ist gestört, Ventile leiden. Ventilinsuffizienz führt dazu, dass das Blut normalerweise nicht aus den Beckenorganen ottekat kann, in ihnen stagniert und den umgebenden Nervenplexus reizt. Es entwickeln sich chronische Schmerzen im Beckenbereich.
Sekundäre VRVMT kann den Verlauf von Endometriose, Beckentumoren, zystischen Formationen und anderen gynäkologischen Erkrankungen verkomplizieren.

Klinisches Bild

  • Chronische Schmerzen im Beckenbereich: ständige Beschwerden im Unterbauch, die länger als sechs Monate andauern. Der Schmerz strahlt ("gibt") auf den unteren Rücken oder das Perineum aus, nimmt nach dem Training oder einem längeren Aufenthalt in einer festen Position zu. Es gibt ein Wiederauftreten des Schmerzsyndroms mit einer Stärkung vor Beginn der Menstruation. Kennzeichnend für die Verschlimmerung der Krankheit, begleitet von Schmerzkrisen. Sie treten nach Unterkühlung, Stresssituationen, Verschlimmerung der damit verbundenen Erkrankungen auf.
  • Dyspareunie: Schmerzen und Unbehagen während und nach dem Geschlechtsverkehr, Einschränkung der sexuellen Aktivität einer Frau und Einschränkung ihrer Lebensqualität.
  • Dysmenorrhoe: Menstruationsstörungen. Bei reichlich vorhandener und länger andauernder Menstruation, die in der Zwischenblutungszeit entdeckt wird, kann es zu einer erheblichen Verlängerung des Zyklus kommen.
  • Gynäkologische Pathologie, die zu Unfruchtbarkeit oder Fehlgeburt führt.
  • Störungen des Wasserlassens durch Blutstillung in den venösen Plexi der Blase.
  • Depression, Reizbarkeit, verminderte Leistung.

Die Einstufung VRVMT ist ziemlich bedingt und hängt vom Grad der Krampfadern und der Höhe des Schadens ab.

Diagnose

Verdacht auf PIDVT ermöglicht ein chronisches Beckenschmerzsyndrom. Die Diagnose der VRVMT stellte sich nach einer umfassenden instrumentellen Untersuchung des Patienten:

  • Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane, Duplex-Scanning und Farb-Doppler-Mapping. Mit Hilfe des transabdominalen oder transvaginalen Zugangs werden der Durchmesser der Venen, die Durchblutungsgeschwindigkeit und die Reaktion auf den Valsalva-Test bewertet.
  • Röntgenuntersuchungen mit Kontrastverstärkung der betroffenen Venen: Nierenphlebographie, transmütterliche Phlebographie, selektive Phlebovarikographie und einige andere. Während dieser Untersuchungen wird eine spezielle Substanz in die Beckenvenen injiziert, die das Venensystem auf einem Röntgengerät kontrastiert („zieht“) und die Lokalisation und den Schweregrad des Prozesses beurteilen kann.
  • Berechnete oder Kernspintomographie. Diese Methoden erzeugen ein dreidimensionales Bild der Niederlage der Venen und der Plexus venus.
  • Diagnostische Laparoskopie: Untersuchung der Beckenhöhle mit einem Endoskop durch Punktion in der Bauchwand. In vielen Fällen wird auch die chirurgische Behandlung der erkannten Pathologie gleichzeitig durchgeführt.

Behandlung

Therapeutische Gymnastik, die den venösen Abfluss normalisiert, verbessert das Wohlbefinden von Frauen.

Patienten mit VRVMT wird empfohlen, einen gesunden Lebensstil zu führen. Wichtig ist ein vollständiger Schlaf, eine vernünftige körperliche Aktivität und ein normaler emotionaler Zustand. In der Diät ist es notwendig, Salz, Konserven, Alkohol und raffinierte Kohlenhydrate abzulehnen. Empfohlene Komplexe der therapeutischen Gymnastik, einschließlich Übungen wie "Fahrrad" oder "Schere". Es ist notwendig, thermische Verfahren abzulehnen, lange am Strand zu bleiben, heiße Bäder.
In leichten Fällen der Erkrankung werden Medikamente verschrieben:

  • venotonische Drogen (Escuzan, Troksevazin, Detralex und andere);
  • Multivitamine;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • die Mittel zur Verbesserung der rheologischen Eigenschaften (Fließfähigkeit) von Blut.

Bei schweren Symptomen werden chirurgische Eingriffe eingesetzt. Meist handelt es sich dabei um die Ligation oder Embolisation (Okklusion) der Ovarvene, manchmal auch um einen Teil der vergrößerten Venenplexusse zu entfernen.
Methoden der chirurgischen Behandlung von VRVMT:

  • laparoskopisch;
  • Laparotomie des retroperitonealen Zugangs;
  • endovaskulär (intravaskulär).

Nach einer operativen Behandlung ist ein erneutes Auftreten der Erkrankung möglich, daher sollte der Patient immer die oben angegebenen Lebensstilrichtlinien befolgen.

Krampfadererkrankungen der unteren Extremitäten: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung... Krampferkrankungen der unteren Extremitäten sind extrem häufig, und wenn frühere Patienten eines Phlebologen öfter ältere Personen wurden

Für die Behandlung von Bluthochdruck setzen unsere Leser ReCardio erfolgreich ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Varikozele: Ursachen, Symptome, Behandlung, Wirkungen Von den Hoden, die sich im Skrotum befinden, geht der Samenstrang nach oben in den tiefen Leistenring über. Es beinhaltet die vas deferens...

http://giperton-med.ru/gipertoniya/dilatatsiya-nizhnej-poloj-veny-prichiny/

Wo sind die obere und untere Hohlvene

Die größten Gefäße des venösen Blutstroms sind die obere und untere Hohlvene. Sie spielen eine wichtige Rolle im Kreislaufsystem des menschlichen Körpers - sammeln und transportieren Blutabfälle. Bei älteren Menschen verursacht das Venensystem häufig eine Funktionsstörung des Venensystems, die durch entzündliche oder infektiöse Prozesse verursacht wird. Die Krankheit wird als pathologisches Vena Cava-Syndrom diagnostiziert. Damit der Arzt die genaue Ursache des Problems ermitteln und den richtigen Behandlungsplan vorschreiben kann, wird eine Gefäßuntersuchung durchgeführt. Bei Abweichungen von der Norm deutliche Ausdehnung oder Kompression der Venen.

Anatomie des Systems der oberen und unteren Hohlvenen

Aus dem Schulkurs der Anatomie ist bekannt, dass hohle Venen Blut aus den inneren Organen zum rechten Atrium transportieren. Sie grenzen an eine Vielzahl von Zweigen an, die Blut aus verschiedenen Körperteilen entnehmen. Durch die anatomische Struktur der Gefäße können Sie den erforderlichen Blutdruck im Inneren aufrechterhalten und die Flüssigkeit von unten nach oben lenken. Um eine Verletzung des venösen Blutflusses rechtzeitig erkennen zu können, ist es notwendig, etwas mehr über die Prinzipien seiner Operation zu wissen.

Standort

Die Vena cava befindet sich im Bauch- und Brustbereich. Nach Durchführung topographischer Untersuchungen wurden die Gefäßgrenzen bestimmt. Die Vena cava superior pendelt auf Höhe der Unterkante des rechten Schlüsselbeins oder der Unterkante des Knorpels der 1. Rippe. Es fällt in die Perikardhöhle im Bereich des Knorpels der 2. Rippe. In Höhe der dritten Rippe tritt der rechte Vorhof ein.

Aufgrund ihrer anatomischen Struktur ist die Vena cava superior in zwei Abschnitte unterteilt - extrapericardial und intrapericardial.

Die Projektion der unteren Hohlvene befindet sich in der Nähe des 4. oder 5. Lendenwirbels. Beim Erreichen des 8. oder 9. Brustwirbels mündet das Gefäß in den rechten Vorhof. Über die gesamte Länge ist es in mehrere Abschnitte unterteilt: Lendenwirbelsäule, Nierenfunktion und Leberfunktion.

Struktur

Die Vena cava inferior ist ein Gefäß, das durch die Fusion der rechten und linken Beckenvenen gebildet wird. Es hat den größten Durchmesser unter den verbleibenden Elementen des venösen Blutflusses.

Entsprechend ihrer Anatomie ist die UEG nach oben gerichtet. Sie verläuft auf der rechten Seite der Bauchaorta. Das Gefäß ist vorne mit einem Peritoneumblatt bedeckt und dahinter ist der große Lendenmuskel befestigt. Auf dem Weg zum rechten Atrium befindet sich die Vene hinter dem Zwölffingerdarm und einem Teil der Bauchspeicheldrüse. Dann gelangt es in den Sulcus hepatica, wo die gleichnamige Abteilung des NIP ihren Ursprung hat. Als nächstes auf dem Weg ist die Membran. Der Atemmuskel hat eine spezielle Öffnung für die untere Hohlvene, nachdem er sie durch das Herzhemd geführt hat und mit dem Herzen verbunden ist. Am Eingang zum rechten Atrium ist Wien mit einem Epikard bedeckt.

Die Vena cava superior bildet sich aus der Fusion der Venen brachiocephalica. Es hat einen großen und breiten Kofferraum. Die Breite des Gefäßes beträgt etwa 2,5 cm und die Gesamtlänge beträgt 5-7 cm. Es trägt Blut aus dem Kopf und der oberen Körperhälfte und befindet sich daher rechts und etwas hinter der aufsteigenden Aorta.

Vom Anfangspunkt aus steigt die Vene entlang der rechten Kante des Brustbeins hinter den Interkostalräumen und in Höhe der Oberkante der 3. Rippe ab. Dann versteckt sie sich hinter dem rechten Ohr des Herzens und fließt in die Herzbeutel. Die Rückwand des SVC steht in Kontakt mit den rechten Lungenarterien. Beim Zusammenfluss des rechten Vorhofs kreuzt sich die obere rechte Lungenvene quer.

Die rechte Lunge und der Thymusdarm trennen die Vene von der vorderen Brustwand. Auf der rechten Seite ist das Gefäß mit einem Mediastinalblatt der serösen Membran bedeckt, und links ist es neben der Hauptarterie. Im Gewebe hinter ERW geht der Vagusnerv durch.

System

Die ungepaarte Vene und die vom Mediastinum und vom Perikard ausgehenden Gefäße fließen in die Vena cava superior. Sie transportieren überschüssiges Blut aus den Intercostalvenen, dem Mediastinum, der Speiseröhre, dem Kopf, der Brust und dem Bauch zum Herzen.

Nach dem Schema des Systems der unteren Hohlvene kann gesehen werden, dass das Gefäß dem Herzen von den unteren Extremitäten, dem Beckenbereich, dem Bauch und dem Zwerchfell Blut zuführt. Zwei Arten von Zuflüssen helfen ihm dabei.

Parietalgänge befinden sich im unteren Teil des Bauchraums. Dazu gehören:

  • Untere phrenische Venen. Rechts und links teilen. An der Stelle des Austritts aus dem hepatischen Sulcus in das IVC fallen.
  • Lendenadern. Vier Ventilgefäße. In den Wänden der Bauchhöhle montiert. Ihr Verlauf entspricht dem System der Lumbalarterien. Nur die dritte und vierte Vene fließen in die IVC. Durch sie strömt Blut von den vertebralen Venenplexus zum Herzen.

Viszeralkanäle des IVC sind für die Entnahme von venösem Blut aus inneren Organen bestimmt:

  • Nebennierenvene Kurzes doppelventilloses Gefäß, das aus der Nebenniere stammt.
  • Lebervenen. Befindet sich im Leberparenchym, kurz. Habe oft kein einziges Ventil. Fallen Sie in den Nip in dem Bereich, der entlang der Leber verläuft. Die rechte Lebervene kann vor der Fusion mit dem Venenband der Leber verbunden werden.
  • Renale Vene Gepaartes Gefäß, das horizontal aus der Kurbel der Niere austritt. Die linke Seite ist etwas länger als die rechte. Fällt in die IVC auf der Ebene der Bandscheibe zwischen 1 und 2 Wirbeln.
  • Eierstock- oder Hodenvene. Dampfschiff Bei Männern ist es der Plexus loziformis mehrerer kleiner Gefäße, die zum Samenstrang gehören. Bei Frauen ist die Ader die Kurbel der Eierstöcke.

Das komplexe System der Hohlvenen führt dazu, dass pathologische Prozesse die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.

Funktionen

Wie bereits erwähnt, besteht die Hauptfunktion der Hohlvenen in der Sammlung von Blutabfällen aus dem ganzen Körper. In der Transportphase enthält es eine große Menge Kohlendioxid, Hormone und Abbauprodukte. Nachdem die Flüssigkeit in das Herz gelangt, wird es von dort in den Lungenrumpf geworfen. Während des Lungenkreislaufs ist das Blut mit Sauerstoff gesättigt.

Die obere und untere Hohlvene nehmen direkt oder indirekt an den Prozessen der Atmung, des Wärmeaustauschs, der Sekretion und der Verdauung teil.

Grundlegende Untersuchungsmethoden und Gefäßgröße sind normal

Die Blutzirkulation durch die Hohlvenen verläuft gegen die Schwerkraft. Infolgedessen erfährt venöses Blut die Kraft eines hydrostatischen Drucks, der normalerweise etwa 10 mm Hg beträgt. Art. Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren kann die Schwerkraft zunehmen und den normalen Blutfluss beeinträchtigen. Dies führt zu einer Verstopfung der Blutgefäße und einer Verformung der Gefäßwände.

Um den Status der Vena cava zu beurteilen, wird empfohlen, sich einer Diagnose zu unterziehen. Die informativsten Untersuchungsmethoden:

  • Ultraschall (Ultraschall). Ermöglicht die Beurteilung der Durchlässigkeit von Blutgefäßen, des Zustands ihrer Wände und des Vorhandenseins von Entzündungsherden. Es wird verwendet, um Phlebitis, Thrombose, Aneurysma und maligne Tumoren zu identifizieren.
  • Phlebographie Durchgeführt mit der Einführung eines Kontrastmittels in das Gefäß. Gibt ein vollständiges Bild der Zustands- und Funktionsstörungen. Es wird bei Verdacht auf Krampfadern, unklaren Ursachen für Ödem und Schmerzen der unteren Extremitäten sowie akuter Thrombose angewendet.
  • Röntgen Es wird in zwei Projektionen durchgeführt. In den Bildern sehen Sie die Verschiebung benachbarter Organe vor dem Hintergrund der Pathologie der Vena cava, dem Ort der Verstopfung und der Deformation des Gefäßes.
  • Tomographie (berechnet, Magnetresonanz, Spirale). Beim Scannen wird ein Kontrastmittel eingeführt. Die Ergebnisse zeigen die Geschwindigkeit des Blutflusses, Änderungen in der Zusammensetzung der Gefäßwand, den Kompressionsgrad, das Vorhandensein eines Blutgerinnsels und seine Länge, die Verschiebung der Vene im Verhältnis zu anderen Organen und Gefäßen.

Die Ergebnisse der Diagnose sollten angiosurgeon dargestellt werden. Wenn nicht genügend Daten vorliegen, wird eine zusätzliche Thorakoskopie und Mediastinotomie durchgeführt.

Normalerweise beträgt die Größe der unteren Hohlvene bis zu 2,5 cm und die obere von 1,3 bis 1,5 cm Bei einer Abweichung von wenigen Millimetern erhöht sich das Risiko, an der Krankheit zu erkranken. Wenn der pathologische Prozess bereits läuft, werden charakteristische Symptome begleitet. Der Patient leidet unter Schwellungen der Extremitäten und Schmerzen, die ausgetretenen Schmerzen schmerzen. Die Haut wird blass, bläulich und die Adern darunter sind ausgeprägter. Mit der Niederlage von ERW werden häufige Dyspnoe in Ruhe, Husten, Brustschmerzen und Heiserkeit beobachtet.

Prävention von Erkrankungen der unteren und oberen Hohlvene

Die beste Prävention von thrombotischen Erkrankungen der Hohlvenen ist ein aktiver Lebensstil. Bewegung verhindert Blutstauung, beschleunigt die Durchblutung und fördert die schnelle Entfernung von Toxinen und Toxinen aus dem Blut. Es empfiehlt sich, nach dem Schlaf Übungen zu machen, und während der Büroarbeit oder langen Autofahrten 10-15 Minuten für spezielle Übungen zu verwenden.

In der Ernährung von Menschen mit einem Risiko für Venenerkrankungen sollten Produkte vorhanden sein, die das Blut verdünnen und die Wände der Blutgefäße elastisch machen. Dazu gehören Hülsenfrüchte, Kräuter, Pflanzenöle, Zitrusfrüchte, Beerenfrüchte, Fisch. Am Tag ist es ratsam, mindestens 2 Liter Flüssigkeit zu trinken. Bevorzugen Sie reines Wasser und Kräutertees.

Um die Gesundheit des Venensystems aufrechtzuerhalten, bestehen Ärzte auf regelmäßigen Massageverfahren, neuromuskulärer Stimulation und Kontrastduschen. Wenn möglich, sollten Sie die Fersen länger als 2-3 Stunden nicht mehr tragen, enge Jeans und Korsetts.

Im Alter ist es erforderlich, jährlich eine vollständige ärztliche Untersuchung mit modernen Diagnoseverfahren durchzuführen. Dies hilft, die Pathologie rechtzeitig zu erkennen und ein wirksames Behandlungsschema auszuwählen.

http://nogostop.ru/zhivot/sistema-verhnej-i-niznej-poloj-veny.html

Weitere Artikel Über Krampfadern