MirTesen

In voller Kraft leben!

Polymerlinsen, die nicht zur Sichtkorrektur geschnitzt wurden

Millionär und Unternehmensberater rät, Ihren Zeitplan, Ihren Modus und Ihre Gewohnheiten zu ändern und auf das Schlimmste vorbereitet zu sein, um den Weg zu Ihrer ersten Million zu beginnen.

Der Wirtschaftsexperte Daniel Ellie erklärt Entrepreneur, wie er in nur fünf Jahren seine erste Million verdienen kann.

Kommunizieren Sie mit Menschen

Als ich die siebenstellige Zahl in meinem Konto erreichte, wurde mir klar, dass das Wichtigste die Kommunikation mit Menschen ist. Niemand kann ein Millionär sein, ohne zu wissen, wie man mit den Leuten durchsetzungsfähig umgeht. Man muss jederzeit zu jedem Verhalten bereit sein. Dies kann Ihre Freunde oder Familie sein. Manchmal passiert es im ungünstigsten Moment.

Seien Sie auf finanzielle Ausfälle vorbereitet

In meinem ersten Jahr habe ich kaum alle Zahlungen gesammelt. Dutzende von Überziehungsgebühren warteten auf mich, ich zahlte eine Strafe für verschiedene Rechnungen, ich musste mein Auto verkaufen, um weiterzukommen, aber dann begann das Geschäft zu florieren und mein Einkommen nahm zehnmal zu.

Es war eine schwierige Erfahrung. In der Nacht, bevor ich eine Zahlung von 10.000 US-Dollar für ein Gespräch vor Publikum erhielt, musste ich in einem Auto in der Kälte schlafen, weil es eine Zeit gab, in der ich mir das Hotel nicht leisten konnte. Sie müssen sich darauf einstellen, dass es Ihnen schwer fällt, einen harten Lehrer zu erleben, aber Sie können ihn nicht durch etwas ersetzen.

Irgendwann in meinem Geschäft konnte ich nicht weitergehen, bis ich einige Leute einstellte. Die Suche nach Hilfe war nicht meine Stärke, aber ich musste es tun. Es hat mich ein Vermögen gekostet, aber letztendlich dazu beigetragen, dass ich die ersten Millionen Dollar bekam.

In der Schule hatte ich ernsthafte Probleme mit Englisch. Ich dachte, ich könnte nie richtig schreiben lernen. Aber als ich anfing, Bücher zu schreiben, konnte ich meine Angst überwinden.

Entschuldige dich nicht

Entschuldigungen zu machen, war eines meiner größten Hindernisse. Ich lasse mir die Umstände vorschreiben, was ich tun soll. Ich musste aufhören, mich zu rechtfertigen, um Geld zu verdienen.

http://polonsil.ru/pedia/43110236511/next

Medizinische elastische Strickbinde "Use", mittlere Dehnbarkeit

* Zu den angegebenen Preisen können Sie das Produkt in den Markenshops „Polza“ und „Belpa-Med“ sowie in den Filialen unserer Partner erwerben.

Wir ziehen Ihre Aufmerksamkeit auf sich! Die Kosten des Produkts in den Handelseinrichtungen unserer Partner können vom Wert des Produkts in den Filialen des Unternehmens abweichen.

Es wird verwendet, um Kompressionsverbände zur Vorbeugung und komplexen Behandlung von Krampfadern, Lymphostase und Verletzungen der Gelenke, Muskeln und Bänder einzusetzen.

http://www.belpa-med.com/produktsiya/binty-i-zhguty-meditsinskie/bint-meditsinskij-elastichnyj-srednej-rastyazhimosti-vyazanyj

Sei immer
in der Stimmung

Elastische medizinische Bandage: Foto, Termin, Anwendungsmerkmale

Von masterweb

Im Haushalt und auf Reisen sollte der Erste-Hilfe-Kasten immer eine elastische Binde sein. Es wird zur Kompression und Fixierung von Geweben verwendet und findet auch im Sport und in der Medizin breite Anwendung. Eine elastische medizinische Bandage kann für die Anästhesie, den Wiederaufbau oder den unterstützenden Verband verwendet werden. Die Basis des Verbandstoffes. Die Lebensdauer ist ziemlich lang, sie werden bis zu einem Jahr verwendet. Nach dem Waschen bleiben alle Produkteigenschaften erhalten. Für die korrekte Anwendung benötigen Sie Informationen zu Parametern, Eigenschaften und Zweck der verschiedenen Typen.

Klassifizierung

Elastische Bandagen werden nach verschiedenen Parametern klassifiziert. Alle Produkte für die Kompressionsbehandlung, unterteilt nach Elastizität in drei Stufen:

  • Klein - das Produkt wird auf 70% der ursprünglichen Länge verlängert. Eine elastische medizinische Bandage (5 m) mit geringer Dehnbarkeit wird zur Behandlung von Krampfadern in einer komplizierten Form verwendet. Es wird häufig in der Traumatologie und Orthopädie zur Genesung von Patienten nach Gelenkerkrankungen oder -verletzungen eingesetzt. Als vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Gelenkschäden werden diese Bandagen von Boxern verwendet.
  • Mittel - steigt auf 140%. Es wird bei Operationen an den Venen der Beine, Läsionen der tiefen Venen der unteren Extremitäten verwendet. Wird zur Behandlung von Krampfadern verwendet, wenn die Ernährung des Gewebes gestört ist und trophische Geschwüre gebildet werden. Es wird empfohlen, zur Operation der Venen der unteren Extremitäten elastische medizinische Bandagen (5 m) zu verwenden.
  • Hoch über 140%. Wird in unkomplizierten Formen zu Beginn der Entstehung einer Krampfadernerkrankung verwendet, zur Vorbeugung von Hämatomen und Blutungen nach einer Operation des Venensystems der Beine.

Nach der Produktionstechnologie von Bandagen sind:

  • Gewebt - gekennzeichnet durch große festigkeit und haltbarkeit. Der Verband kann länger als ein Jahr verwendet und wiederholt gewaschen werden.
  • Gestrickt - weniger haltbar als die vorherigen. Mit der Verwendung wird die Dehnbarkeit reduziert.

Jede Art von Verband hat eine gewisse Steifigkeit, die Folgendes erzeugt:

  • Ruhedruck - der Kompressionsgrad von Weichteilen im Ruhezustand;
  • Der Arbeitsdruck steht unter dem Einfluss der Belastung der Muskeln.

Alle Bandagen sind nach Typ unterteilt in:

Die Elastizität und Dehnbarkeit von Verbandbandagen gewährleistet die Verwendung von elastomeren Garnen und deren besondere Verflechtung. Alle Bandagen, sowohl Band- als auch Schlauchbandagen, haben unterschiedliche Längen und Breiten.

Für die Preiskategorie sind:

  • Niedrige Kosten - sie werden in der Medizin eingesetzt. Dies sind medizinische schlauchförmige elastische Einwegbinden.
  • Sport - unterscheiden sich in Aussehen und Kosten für medizinische. Bandsportverbände kosten bis zu 700 Rubel.
  • Premium - Spezialprodukte aus widerstandsfähigem Material, mehrfach verwendet, kosten 2000 Rubel.

Jede Art von Verband wird für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Wie wähle ich ein medizinisches Produkt aus?

Elastische Bandagen werden auf Baumwoll- und Synthetikbasis hergestellt, die Zusammensetzung ist auf dem Etikett angegeben. Erwerben Sie bessere Baumwolle, bei der der universelle Dehnungsgrad 100% entspricht. Die Länge und Breite der Bandage kann unterschiedlich sein. Für Gliedmaßen reicht eine medizinische elastische Bandage von 5 oder 10 Metern. Beim Anlegen einer Bandage an anderen Körperteilen ist auch eine geringere Länge möglich. Die optimale Breite beträgt jedoch ca. 10 cm, sie legt sich ordentlich auf, rutscht nicht aus und bindet leicht. Um den Druck durch Auflegen einer Bandage in mehreren Schichten zu erhöhen. Bandagen mit hohen Zugfestigkeitseigenschaften werden verwendet, um unter ihnen einen hohen Druck zu bilden. Am duktilsten sind gewebte Bandagen.

Besondere Empfehlungen

Ein Anziehen des Verbandes während des Auflegens ist nicht notwendig, um den Blutfluss im betroffenen Bereich nicht einzuklemmen. Der erste Zug des Verbandes ist immer niedriger als der andere. Es sollte berücksichtigen:

  • Legen Sie niemals einen Verband auf eine geschwollene Oberfläche. Bessere Bandage am Morgen nach dem Aufwachen.
  • Legen Sie einen Verband von eng bis breit auf.
  • Vierzig Prozent jeder Tour eines medizinischen Geräts müssen den vorherigen abdecken.
  • Beim Wickeln, um das Auftreten von Falten zu vermeiden - verursacht dies Unbehagen. Es ist nicht notwendig, es umzudrehen, um es zu reparieren, da es mit einem Mullverband gemacht wird.
  • Die Spannung muss gleichmäßig sein, sonst hält der Verband nicht.

Bei richtiger Auflage einer Kompressionsbandage in einem ruhigen Zustand kommt es zu einer leichten Blaufärbung der Fingerspitzen. Während der Bewegung wird die natürliche Hautfarbe wiederhergestellt.

Die Verwendung von Verbänden zur Vorbeugung

Elastische medizinische Bandagen werden häufig zur Vorbeugung von Gefäßkrankheiten der Venen der Extremitäten sowie zum Üben verschiedener Sportarten verwendet. Um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, werden sie eingesetzt bei:

  • Thrombophlebitis unterschiedlicher Schwere;
  • Krampfadern;
  • Luxation der Gliedmaßen;
  • Verstauchungen und Verstauchungen;
  • während der Geburt;
  • während und nach der Operation.

Eine Vielzahl verschiedener Arten elastischer Bandagen ermöglicht Ihnen die Auswahl eines bestimmten Produkts, das an einem bestimmten Punkt erforderlich ist. Zum Beispiel werden Schlauchbinden für Füße, Knöchel, Unterschenkel, Knie und Oberarm verwendet. Eine flexible medizinische Bandage (10 m) dient der Prophylaxe von Krampfadern, chronischer Thrombophlebitis, der Rehabilitation nach einer Gefäßoperation und der Behandlung von Verletzungen bei Verletzungen. Durch die Breite und Länge der Bandage können Sie die Verletzungszone mit einem Produkt verbinden. In den Verband ist ein Latexfaden eingewoben, der eine allergische Reaktion verhindert.

Die Auferlegung einer Bandage für Krampfadern

Bei Krampfadern wird ein elastischer medizinischer Verband von 5 Metern dargestellt, manchmal sogar länger. Seine Größe hängt von der Beinlänge ab. Die am besten geeignete Breite beträgt 10 bis 12 cm. Verwenden Sie das folgende Streifenschema:

  • Vor dem Eingriff müssen die unteren Gliedmaßen angehoben und 5-10 Minuten lang liegen gelassen werden. Das Bein, das verbunden werden muss, bleibt angehoben.
  • Platzieren Sie das medizinische Gerät vom Fußgelenk bis zum Fuß der Finger. Bottom-Up-Verbandschienbein und Oberschenkel.
  • Jede nachfolgende Tour des Verbandes sollte die vorherige um 50 bis 70 Prozent abdecken.
  • Im Knöchelbereich wird die größte Spannung erreicht, nach oben wird sie allmählich abgebaut.
  • Obligatorische Bandagierung unterliegt der Ferse. Die durch die Wicklung der Bandage gebildete Verriegelung verhindert ein Verrutschen beim Gehen.
  • Sie müssen sich ca. 5-10 cm über dem betroffenen Bereich aufbinden und das Ende mit Clips oder einer Sicherheitsnadel befestigen.

Nach dem Auftragen des Produkts wird ein zwanzigminütiger Trainingslauf empfohlen. Wenn Sie Pulsation, Schmerzen oder Kälteeinbrüche im Gewebe Ihres Beines spüren, sollten Sie den Verband erneut anlegen

Medizinische elastische schlauchförmige Fixierbinde

Die elastische Schlauchbandage ist ein Verbundgarnnetz, das Baumwolle, Polyamid und Latex umfasst. Das Material hat die Eigenschaft, sich auf die gewünschte Größe zu strecken, fixiert dadurch den gewünschten Bereich und sichert die Bandage oder den Verband an der richtigen Stelle. Dieses durchbrochene Design des medizinischen Bandagenetzes ist bequem und einfach über Servietten, Sorptionspflastern und gewöhnlichen Bandagen anzuziehen.

Der große Größenbereich bietet die Möglichkeit, ihn an Körperteilen zu verwenden, was für das Auflegen von Bandagen unbequem ist. Eine elastische schlauchförmige medizinische Bandage hält das Verbandmaterial sicher am Körper, Ellbogen, Fuß, Knie und anderen Körperteilen. Mit einem solchen Verband kann der Patient seinen Verband an fast jedem Körperteil leicht wechseln.

Elastische Bandage an den Beinen mit unterschiedlicher Dehnbarkeit

Elastische medizinische Geräte werden während chirurgischer Eingriffe häufig eingesetzt, um das Kniegelenk zu fixieren und Luftembolie zu bekämpfen. Und auch gegen Verstopfung von Blutgefäßen nach der Operation und zur Erleichterung des Verlaufs von Krampfadern. Polyesterfasern, Baumwolle und Latex gehören zum Verband. Das Produkt wird in Form eines Bandes unterschiedlicher Größe und Elastizitätsgrad hergestellt:

  • Hoch Nach der Operation übt das medizinische Gerät einen Druck aus der Klasse 1-Kompression auf das Bein aus. Sie dient zur Fixierung der Bandage. Außerdem löst es Hämatome und Ödeme auf.
  • Durchschnitt Der Druck auf die unteren Gliedmaßen, den das Produkt aufbringt, liegt innerhalb von 2 oder 3 Kompressionsklassen. Der Verband hat einen mäßigen Druck auf das Bein, wodurch verhindert wird, dass Luftblasen in das Blutgefäß gelangen. Um eine Luftembolie zu verhindern, werden medizinische elastische Bandagen mittlerer Dehnbarkeit für die Operation verwendet. In der postoperativen Phase beschleunigen sie die Durchblutung, reduzieren die Bildung von Blutgerinnseln und verhindern so das Auftreten von Thromboembolien.
  • Niedrig Je nach Spannung stellt sich der verteilte Druck auf das Bein als medizinische elastische Bandage der Kompressionsklasse 3 oder 4 heraus. Es dient zur Fixierung des Kniegelenks. Darüber hinaus werden Bandagen mit niedrigem Zug verwendet, um schwere Formen von Krampfadern mit trophischen Geschwüren, ausgedehnten Ödemen und die Vorbeugung von tiefen Venen zu behandeln.

Vorteile einer elastischen Bandage

Die Bequemlichkeit dieses medizinischen Geräts ist wie folgt:

  • Die Wirkung wird oft mit dem Konsum von Drogen verglichen.
  • wiederverwendbar;
  • feste Fixierung des beschädigten Bereichs;
  • Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen;
  • Rentabilität;
  • Benutzerfreundlichkeit - Sie können den Verband unabhängig voneinander anlegen und entfernen.
  • bei verstauchungen und verstauchungen können kompressen und salben verwendet werden;
  • resistent gegen Kompression während des Trocknens;
  • Feste Fixierung der beschädigten Stelle.

Bevor Sie eine elastische medizinische Bandage verwenden, sollten Sie sich mit den Verbandregeln vertraut machen und diese genau befolgen.

Wie lange kann man eine elastische Binde tragen?

Für viele Patienten ist diese Frage nicht untätig. Es hängt alles von der Art des Schadens und den persönlichen Eigenschaften des Organismus ab. Es wird geschätzt, dass die durchschnittliche Nutzungsdauer des Verbandes etwa zwei Wochen beträgt. Normalerweise wird der Verband nur tagsüber verwendet, nachts wird er entfernt. Jeder Verband muss wie vorgesehen angelegt werden. Der Zeitpunkt des Tragens wird von einem qualifizierten Arzt bestimmt. Elastische medizinische Bandagen sind nicht nur Verbandsmaterial, sondern ein Produkt zur Beseitigung von Symptomen und zur Vorbeugung von Krankheiten.

Nachteile von elastischen Bandagen

Die Nachteile der Verwendung von elastischen Bandagen sind:

  • längerer Gebrauch von Produkten bei heißem Wetter führt zu einer Verletzung des Wasser- und Temperaturregimes der Dermis;
  • Beim Anlegen von Verbänden sind besondere Fähigkeiten erforderlich, die nicht alle Benutzer besitzen.
  • Ein falsch angelegter Verband hat keine Wirkung der Behandlung;
  • Schuhe und Kleidung mit einem Verband müssen eine Nummer größer sein.

Viele Patienten klagen über Juckreiz und Abschälen der Dermis unter Bandagen. Dieses Gefühl ist mit einem elastischen Faden verbunden, der in das Produkt eingewebt ist. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wird empfohlen, Baumwollprodukte zu kaufen oder traditionelle Dressings zu verwenden. Am Bein können Sie zum Beispiel einen normalen Strumpf tragen. Beseitigen Sie Hautirritationen mit fettiger Hautcreme.

Produktpflege

Damit die elastische Bandage lange Zeit dient und ordnungsgemäß funktioniert, ist folgende Sorgfalt geboten:

  • Lagern Sie das Produkt in verdrehter Form außerhalb der Reichweite der Sonnenstrahlen.
  • Wasser beim Waschen nicht wärmer als 35 Grad;
  • Waschen Sie den Verband nur mit den Händen, wenn nötig, nicht mehr als zweimal innerhalb von zehn Tagen mit normaler Seife.
  • Der Verband kann nicht abgeschraubt werden, er kann leicht ausgewrungen werden. Das Trocknen kann in ausgedehnter Form auf einem sauberen Tuch oder einem anderen Stoff durchgeführt werden.
  • Bügeln ist strengstens verboten.

Bei Beachtung aller Betriebsregeln wird der elastische Verband lange dienen.

Wer braucht Vorbeugung?

Um die Verwendung von elastischen Binden zu verhindern, sollten folgende Personengruppen eingesetzt werden:

  • führendes inaktives Leben - die Durchblutung ist gestört, die Venenwände sind geschwächt, es bilden sich Blutgerinnsel;
  • Schwangere - konstante Gewichtszunahme trägt zu Krampfadern bei;
  • Menschen mit Übergewicht - eine große Belastung der Venen verletzt ihre Arbeit;
  • Raucher - die schädlichen Auswirkungen des Tabaks führen zu einer Verstopfung der Blutgefäße und zu einer Thrombose;
  • Menschen älter als 30 Jahre - falscher Lebensstil, starke emotionale Belastung durch häufige Gefäßerkrankungen;
  • prädisponiert für Krampfadern.

Fazit

Durch die elastische Bandage werden Krampfadern, Hautfehler und Abweichungen des Gefäßsystems der Beine perfekt fixiert.

Durch die gleichmäßige Druckverteilung wird die Belastung der Venenwände verringert, der Blutfluss normalisiert. Sich merklich besser zu fühlen. Bei einer ausgeprägten Manifestation einer Krampfadernerkrankung ergänzt die Einführung elastischer Verbände effektiv die Therapie der Venenpathologie.

http://www.nastroy.net/post/bint-meditsinskiy-elastichnyiy-foto-naznachenie-osobennosti-ispolzovania

Medizinische elastische Binde "Benefit" gestrickt, geringe Dehnbarkeit

* Zu den angegebenen Preisen können Sie das Produkt in den Markenshops „Polza“ und „Belpa-Med“ sowie in den Filialen unserer Partner erwerben.

Wir ziehen Ihre Aufmerksamkeit auf sich! Die Kosten des Produkts in den Handelseinrichtungen unserer Partner können vom Wert des Produkts in den Filialen des Unternehmens abweichen.

Es wird verwendet, um Kompressionsverbände zur Vorbeugung und komplexen Behandlung von Krampfadern, Lymphostase und Verletzungen der Gelenke, Muskeln und Bänder einzusetzen.

http://www.belpa-med.com/produktsiya/binty-i-zhguty-meditsinskie/bint-meditsinskij-elastichnyj-vyazanyj-maloj-rastyazhimosti

Medizinische elastische Strickbinde mit mittlerer Dehnbarkeit

Waren Beschreibung

Medizinische elastische Binde. Hergestellt aus natürlichen Materialien (Baumwollgarn und Latexgarn); atmungsaktiv, reizt die Haut nicht. Leicht modelliert an einer Extremität und mit Clips gesichert. Aufgrund ihrer volumetrischen Struktur verrutschen die Wicklungen der Bandage nicht und die Bandage ist gut gepflegt.
Erweiterbarkeit ca. 130%. Bietet eine dosierte Kompression der Extremität. Erhöht die Effizienz der "Muskel-Venen-Pumpe". Verbessert die Funktion der Insolvenzventilvorrichtung der Hauptadern. Erhöht den Gewebedruck im Bereich des Ödems.

Nutzen:

  • Beseitigt Symptome wie Schwellungen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krämpfe.
  • Fördert die Rückbildung von trophischen Störungen.
  • Reduziert das Thromboserisiko im Hintergrund eines veränderten Blutflusses.
  • Unterstützt und entlastet den muskulo-ligamentösen Apparat der Gliedmaßen mit Verletzungen und hohen Belastungen
Indikationen:
  • Postoperative Prophylaxe von Hämatomen bei Phlebektomie und Sklerotherapie.
  • Kompressionstherapie unkomplizierter Formen von Krampfadern.
  • Schweres und / oder akutes Ödem bei chronischer Veneninsuffizienz und Venenthrombose.
  • Prävention venöser thromboembolischer Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt sowie nach chirurgischen Eingriffen.
  • Die Unmöglichkeit der Auswahl von Kompressionsstrickwaren bei Patienten mit individuellen Eigenschaften oder Verformungen der Extremitäten.
  • Funktionelle Entlastung der Gelenke und des muskulo-ligamentösen Apparates der Extremitäten.

Eigenschaften:
  • Tuch
  • hoher Baumwollanteil
  • hypoallergene Materialien
  • weiße Farbe
  • Zusammensetzung:
  • Baumwolle, Latex, Polyester

00037162 bint_elastic P_0608BSR gestrickte Baumwollmitte r. 0,6Х0,08 m 69,00 reiben.
00037165 bint_elastic P_1508BSR gestrickte Baumwollmitte r. 1,5Х0,08m 119,00 reiben.
00037166 bint_elastic P_2008BSR gestrickte Baumwollmitte r. 2,0 Х 0,08 m 129,00 reiben.
00037167 bint_elastic P_2508BSR gestrickte Baumwollmitte r. 2,5Х0,08м 149,00 reiben.
00037168 bint_elastic P_3008BCD gestrickte Baumwollmitte r. 3,0Х0,08м 159,00 reiben.
00037169 bint_elastic P_3508BSR gestrickte Baumwollmitte r. 3,5Х0,08м 179,00 reiben.
00037171 bint_elastic P_5008BSR gestrickte Baumwollmitte r. 5,0Х0,08м 239,00 reiben.
00037174 bint_elastic P_0610BSR gestrickte Baumwollmitte r. 0,6Х0,10m 79,00 reiben.
00037175 bint_elastic P_1510BSR gestrickte Baumwollmitte r. 1,5H0,10m 129,00 reiben.
00037176 bint_elastic P_2010BSR gestrickte Baumwollmitte r. 2,0Х0,10м 139,00 reiben.
00037177 bint_elastic P_2510BSR gestrickte Baumwollmitte r. 2,5x0,10 m 159,00 reiben
00037178 bint_elastic P_3010BSR gestrickte Baumwollmitte r. 3,0Х0,10 m 179,00 reiben.
00037179 bint_elastic P_3510BSR gestrickte Baumwollmitte r. 3,50,10m 199,00 reiben.
00037180 bint_elastic P_5010BSR gestrickte Baumwollmitte r. 5,0Х0,10 m 259,00 reiben.
00037181 bint_elastic P_0612BSR gestrickte Baumwollmitte r. 0,6Х0,12м 89,00 reiben.
00037183 bint_elastic P_1512BSR gestrickte Baumwollmitte r. 1,5Х0,12м 149,00 reiben.
00037184 bint_elastic P_2012BCN gestrickte Baumwollmitte r. 2,0Х0,12м 179,00 reiben.
00037186 ​​bint_elastic P_2512BSR gestrickte Baumwollmitte r. 2,5X0,12 m 199,00 Rub.
00037189 bint_elastic P_3012BSR gestrickte Baumwollmitte r. 3,0Х0,12м 219,00 reiben.
00037192 bint_elastic P_3512BSR gestrickte Baumwollmitte r. 3,5Х0,12м 249,00 reiben.
00037193 bint_elastic P_5012BSR gestrickte Baumwollmitte r. 5,0Х0,12м 299,00 reiben.

http://www.dobrota.ru/product/bint-medicinskij-elasticnyj-vazanyj-srednej-rastazimosti/

Medizinische elastische Binde gestrickt 5 * 0,08m

Empfehlen auch

280 Rub.

Medizinische elastische Binde gestrickt 5 * 0,08m

Zusammensetzung - Baumwolle - 68%, Latex - 16%, Polyether - 16%.

Hersteller - Weißrussland. Die Marke "Benefit".

Aktion und Wirkungen:

  • Bietet eine dosierte Kompression der Extremität.
  • Erhöht die Effizienz der "Muskel-Venen-Pumpe".
  • Verbessert die Funktion der Insolvenzventilvorrichtung der Hauptadern.
  • Erhöht den Gewebedruck im Bereich des Ödems.
  • Beseitigt z.

Medizinische elastische Binde gestrickt 5 * 0,08m

Zusammensetzung - Baumwolle - 68%, Latex - 16%, Polyether - 16%.

Hersteller - Weißrussland. Die Marke "Benefit".

http://kladzdor.ru/catalog/binty-teypy/polimernye_i_elastichnye_binty/bint_meditsinskiy_elastichnyy_vyazanyy_5_0_08m/

Medizinische elastische Strickbinde mit mittlerer Dehnbarkeit

Es wird verwendet, um Kompressionsverbände zur Vorbeugung und komplexen Behandlung von Krampfadern, Lymphostase und Verletzungen der Gelenke, Muskeln und Bänder einzusetzen.

  • Bietet eine dosierte Kompression der Extremität.
  • Erhöht die Effizienz der "Muskel-Venen-Pumpe".
  • Verbessert die Funktion der Insolvenzventilvorrichtung der Hauptadern.
  • Erhöht den Gewebedruck im Bereich des Ödems.
  • Beseitigt Symptome wie Schwellungen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krämpfe.
  • Fördert die Rückbildung von trophischen Störungen.
  • Reduziert das Thromboserisiko im Hintergrund eines veränderten Blutflusses.
  • Unterstützt und entlastet den muskulo-ligamentösen Apparat der Gliedmaßen mit Verletzungen und hohen Belastungen.
  • Postoperative Prophylaxe von Hämatomen bei Phlebektomie und Sklerotherapie.
  • Kompressionstherapie unkomplizierter Formen von Krampfadern.
  • Schweres und / oder akutes Ödem bei chronischer Veneninsuffizienz und Venenthrombose.
  • Prävention venöser thromboembolischer Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt sowie nach chirurgischen Eingriffen.
  • Die Unmöglichkeit der Auswahl von Kompressionsstrickwaren bei Patienten mit individuellen Eigenschaften oder Verformungen der Extremitäten.
  • Funktionelle Entlastung der Gelenke und des muskulo-ligamentösen Apparates der Extremitäten.

Hergestellt aus natürlichen Materialien (Baumwollgarn und Latexgarn); atmungsaktiv, reizt die Haut nicht.

  • Leicht modelliert an einer Extremität und mit Clips gesichert.
  • Aufgrund ihrer volumetrischen Struktur verrutschen die Wicklungen der Bandage nicht und die Bandage ist gut gepflegt.
  • Erweiterbarkeit ca. 130%.
http://smolortomed.ru/index.php?r=site/detailitem_id=345layout=grid

Elastische Bandage - ein lockeres Konzept

Eine elastische Binde wirkt wie ein normaler Stretchstoff. Angesichts der Notwendigkeit, es zu kaufen, können Sie sich jedoch schnell in die vorhandene Vielfalt von Bandagen unterschiedlicher Länge, Dehnbarkeit usw. verwickeln. MedAboutMe hat herausgefunden, warum eine elastische Bandage erforderlich war, welche Eigenschaften sie wählen sollte und wie sie angewendet werden sollte.

Elastischer Verband in der Medizin

Im Jahr 1918 gründete der Amerikaner polnischer Abstammung, Arzt Oscar видwidiecki, die erste US-amerikanische Produktion von Baumwollgummibinden ACE - und diese Marke existiert noch immer.

Eine elastische Bandage wird heute als Band bezeichnet, in das gespannte Fäden eingewebt werden. Die durch einen elastischen Verband hergestellte Binde soll einen lokalen konstanten Druck auf das Gewebe erzeugen. Typischerweise werden solche Verbände verwendet, um den Blutfluss zu einem bestimmten Teil des Körpers zu reduzieren, um Gewebeverformungen und Muskel- und Bänderverstauchungen zu behandeln.

Elastische Bandagen werden in folgenden Bereichen der Medizin verwendet:

Bei Krampfadern verlieren die Wände der Venen ihre Elastizität, was zu deren Ausdehnung und Stagnation des Blutes führt. Wenn eine elastische Binde angelegt wird, verringert sich der Durchmesser der oberflächlichen Venen und der Plexus venus zwischen den Muskeln. Dies verringert die pathologische "Kapazität" der Venen der unteren Extremitäten. Der Gewebedruck steigt an, was zu einer erhöhten Resorption von Gewebeflüssigkeit in den venösen Kapillaren und zu einer Abnahme seiner Filtration bei arteriellen führt. Außerdem steigt die Plasminogenproduktion, die an der Heilung von Verletzungen, an der Zerstörung (Lyse) von Blutgerinnseln usw. beteiligt ist.

Das Lymphödem ist eine weitere Erkrankung, die die Verwendung elastischer Bandagen erfordert. Bei diesem Defekt im Lymphsystem stagniert die Lymphe im Gewebe und verursacht Schwellungen. Lymphödeme können sich auch vor dem Hintergrund von Erysipel und Krebs entwickeln. Nach der Massage werden elastische Bandagen angelegt, um das Auftreten neuer Ödeme zu vermeiden.

Eine elastische Bandage kann verwendet werden, um gebrochene Knochen zu fixieren, wenn die Gefahr einer Schwellung besteht. Wenn ein Gips sofort auf eine solche Fraktur aufgebracht wird, kann die Durchblutung des Gewebes durch Ödeme gestört werden. Heilung zur gleichen Zeit wird viel schlimmer sein, das Risiko von Komplikationen ist hoch. Daher werden solche Frakturen mit einem elastischen Verband fixiert, und nachdem das Ödem abgeklungen ist, wird eine starre Fixierung mit verschiedenen Arten von Gips oder Fiberglas durchgeführt.

Bei der Behandlung von Verbrennungen und nach einer plastischen Operation werden elastische Bandagen auch im Stadium der Narbenbildung verwendet. Die Kompressionstherapie verringert das Wachstum des Narbengewebes und verringert den Entzündungsgrad des Heilungsbereichs.

Elastische Bandagen sind manchmal vor einer Verletzung notwendig. Zum Beispiel zur Unterstützung und Fixierung von Gelenken und Bändern, die aus verschiedenen Gründen geschwächt sind.

Elastische Bandagen werden häufig von Athleten verwendet, die an Powerlifting, Bodybuilding usw. beteiligt sind. Zum Beispiel können Kniebandagen das Verletzungsrisiko beim Hocken mit einer Langhantel und Beinpresse und bei Handschuhen - bei einem Bankdrücken mit einem engen Griff - erheblich reduzieren. Außerdem leiden starke Männer oft an Krampfadern. Die Verwendung von Kompressionsstrickwaren oder elastischen Bandagen lässt hoffen, dass dies vermieden werden kann. Studien haben gezeigt, dass der Druck auf das Gelenk bei Verwendung von Kniebandagen nicht so traumatisch ist wie ohne sie, was letztendlich den Verschleiß der Gelenke verringert. Gemeinsame Bandagierung ist auch häufig bei Menschen, die wegen Verletzungen behandelt werden, das Training jedoch nicht beenden möchten. Mit Hilfe von Bandagen schützen sie geschwächte Gelenke vor neuen Verletzungen.

Arten von elastischen Bandagen

Es gibt viele Arten elastischer Bandagen in Form von Bändern:

Tatsächlich wurden früher elastische Bandagen unter Verwendung von Latex hergestellt. Aufgrund des Risikos, eine Allergie gegen diese Substanz zu entwickeln, wurde sie praktisch aufgegeben.

Die Fäden in dieser Bandage liegen rechtwinklig zueinander. Elastizität wird durch die elastomeren Filamente in der Zusammensetzung bereitgestellt. Nach dem Waschen dehnen sie sich praktisch nicht, die Kanten lösen sich beim Trimmen nicht ab und gewebte Bandagen sind im Allgemeinen widerstandsfähiger gegen Abnutzung.

Solche Bandagen werden mit Hilfe von Strickware hergestellt. Sie erhalten elastische Eigenschaften aufgrund der Änderung der Strickmodi und der Einführung von Elastomerfäden in die Struktur. Beim Beschneiden fallen die Kanten ab.

Derzeit werden Strickwaren häufiger für die Herstellung spezieller Verbände verwendet, die für bestimmte Körperteile bestimmt sind. An erster Stelle in der Rangliste der elastischen Bandagen standen gewebte Baumwollbandagen mit Zusatz von Latex, Polyamid und Lycra - die moderne Medizin verwendet viele verschiedene Kombinationen dieser Komponenten. Je höher der Anteil an Baumwolle ist, desto besser „atmet“ die Haut.

Ärzte verwenden auch die sogenannten röhrenförmigen elastischen Bandagen - zur Fixierung von Verbänden und deren Klebstoffvarianten, die einen separaten Artikel verdienen.

Größen der elastischen Bandagen

Nicht alle elastischen Bandagen können, wie oben erwähnt, ohne Beschädigung durchtrennt werden. Daher ist es besser, sofort einen Verband der gewünschten Länge zu erhalten:

  • Verband 1-1,5 m lang: Handgelenksverletzungen;
  • Verband 1,5-2 m: Knöchel;
  • Bandage 2-3 m: Knie- und Ellbogengelenke;
  • Bandage 3 - 4 m: Fixierung der gesamten oberen Extremität sowie zum Bandagieren der Hände in der Perkussions-Kampfkunst (Boxen usw.).
  • Bandage 5 m: Fixierung der gesamten unteren Extremität.

Die Breite der Bandage variiert zwischen 5 und 12 cm.

Elastizität von elastischen Bandagen und Krankheiten

Abhängig von dem Verhältnis der Komponenten werden Bandagen unterschiedlicher Dehnbarkeit erhalten. Je mehr Baumwolle und weniger Polyester - desto weniger dehnbarer Verband und umgekehrt. Um die Wirkung einer elastischen Bandage zu charakterisieren, werden die folgenden Konzepte verwendet:

  • Arbeitsdruck, dh die Kraft, mit der die Bandage auf das Gewebe drückt, während die bandagierten Muskeln reduziert werden;
  • Ruhedruck, dh die Kraft, mit der der Verband auf die entspannten Muskeln drückt.

Folgende drei Kategorien von elastischen Bandagen werden unterschieden:

  • Bandage mit hoher (langer) Dehnbarkeit.

Beim Dehnen kann die Bandage um 150% erhöht werden, das heißt nicht weniger als dreimal. Bandagen aus dieser Kategorie ergeben eine niedrige Kompressionsklasse 1 (niedriger Arbeitsdruck und hoher Ruhedruck). Zur Behandlung von Krampfadern oder zur Fixierung von Gelenken während chirurgischer Eingriffe und in der postoperativen Phase (zum Schutz vor Hämatomen).

  • Verband mittlerer Dehnung.

Sie können den Verband auf 100% der ursprünglichen Länge dehnen, dh zweimal. Ermöglicht 2-3 Kompressionsklassen. Solche Bandagen werden bei chronischer Veneninsuffizienz, Erkrankungen der tiefen Venen der unteren Extremitäten sowie zum Schutz der Venen bei chirurgischen Eingriffen eingesetzt. Im Allgemeinen gilt diese Option als universell: Die Komprimierung hängt von der Anzahl der Umdrehungen ab.

  • Niedriger (kurzer) Stretchverband.

Eine solche Bandage kann nicht auf mehr als 40% der Ausgangslänge gedehnt werden und ergibt die stärkste Kompression - bis zur Klasse 4 (hoher Arbeitsdruck und niedriger Ruhedruck). Es wird häufig in der Traumatologie und Orthopädie (Gelenkverbände, Verletzungen) und bei schweren Gefäßerkrankungen verwendet: Thrombose, trophische Geschwüre usw.

Es ist auch notwendig, einige Regelmäßigkeiten zu beachten:

  • Je höher die Zugeigenschaften, desto gleichmäßiger ist der Druck, den die Bandage ausübt.
  • Je mehr Schichten, desto höher der Druck. Unter drei Umdrehungen an derselben Stelle ist der Druck dreimal höher als unter einer.
  • Je weicher die Bandage ist (je höher der Baumwollanteil), desto leichter lässt sich sie auf schwierigen Entlastungsbereichen (Schulter, Knie, Ellenbogen, Knöchel) auftragen.

Zuvor, vor etwa 20 bis 30 Jahren, wurde der Verband fixiert, indem das freie Ende unter den bereits gewickelten Spulen gedreht wurde. Es war unbequem und unzuverlässig. Moderne elastische Bandagen werden mit klebrigen Enden, Zugklemmen oder Aluminiumkrallenhalterungen befestigt.

Allgemeine Grundsätze für das Anlegen elastischer Bandagen

  • Bandage verursacht kein Ödem. Wenn Sie einen Verband anlegen müssen und das Glied geschwollen ist, müssen Sie es anheben und ein wenig hinlegen.
  • Die elastische Bandage wird immer von schmal bis breit angelegt.
  • Beim Anlegen einer Bandage muss man sich an das Gesetz von Laplace erinnern, das besagt, dass Druck (Kompression) umgekehrt proportional zum Radius des Kreises ist. Dies bedeutet, dass die Kompression in mehr oder weniger flachen Bereichen (Kniekehle, Fußrücken) geringer ist als in Bereichen der Extremitäten, die einen kleinen Radius haben (Vorderfuß, Fuß, Knöchel).
  • Falten während des Auflegens einer Bandage sind inakzeptabel - aufgrund der Kompression werden sie mit doppelter Kraft gefühlt.
  • Die Rolle der Bandage wird von außen abgewickelt, und die Bandage wird so nah wie möglich an der Haut angelegt, wodurch die Gefahr einer Überdehnung vermieden wird.
  • Der Verband wird immer von links nach rechts vom Finger bis zum Körper angelegt - dadurch wird das Risiko einer Venenstauung verringert.
  • Jede nächste Verbandrunde überlappt die vorherige mit der dritten.
  • Unmittelbar nach dem Anlegen einer elastischen Bandage an einer Extremität werden ihre Finger leicht blau. Wenn es schnell passiert, wird der Verband richtig angelegt. Wenn jedoch während eines Testlaufs für 20 Minuten Pulsation oder Schmerzen auftreten, sollte der Verband entfernt und korrekt angelegt werden, nachdem er zuvor die Extremität massiert hat.
  • Der elastische Verband kann nicht ständig getragen werden. Es ist besser, es nur für aktive Bewegung zu verwenden und dann abzunehmen, um den Blutfluss vollständig wiederherzustellen. Es sollte beachtet werden, dass ihre Ernährung und Reinigung von der normalen Blutversorgung des Gewebes abhängen. Dies ist besonders wichtig, wenn es zu Verletzungen kommt.
  • Nur 5% der Patienten können einen elastischen Verband richtig anlegen. Dies bedeutet, dass der Arzt dies zunächst tun sollte. Ebenso wie die Wahl des Verbandes sollte man einem Spezialisten vertrauen.

Es bleibt noch hinzuzufügen, dass die Kosten einer elastischen Bandage von Hersteller, Länge und Breite, Dehnbarkeit und anderen nicht so signifikanten Parametern abhängen.

http://medaboutme.ru/zdorove/publikacii/stati/pervaya_pomoshch/elastichnyy_bint_ponyatie_rastyazhimoe/

001233 Elastische medizinische Bandage 5,0 x 0,08 gestrickt. Belpa-Med

Bietet eine dosierte Kompression der Extremität.
Erhöht die Effizienz der "Muskel-Venen-Pumpe".
Verbessert die Funktion der Insolvenzventilvorrichtung der Hauptadern.
Erhöht den Gewebedruck im Bereich des Ödems.
Beseitigt Symptome wie Schwellungen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krämpfe.
Fördert die Rückbildung von trophischen Störungen.
Reduziert das Thromboserisiko im Hintergrund eines veränderten Blutflusses.
Unterstützt und entlastet den muskulo-ligamentösen Apparat der Gliedmaßen mit Verletzungen und hohen Belastungen.

Postoperative Prophylaxe von Hämatomen bei Phlebektomie und Sklerotherapie.
Kompressionstherapie unkomplizierter Formen von Krampfadern.
Schweres und / oder akutes Ödem bei chronischer Veneninsuffizienz und Venenthrombose.
Prävention venöser thromboembolischer Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt sowie nach chirurgischen Eingriffen.
Die Unmöglichkeit der Auswahl von Kompressionsstrickwaren bei Patienten mit individuellen Eigenschaften oder Verformungen der Extremitäten.
Funktionelle Entlastung der Gelenke und des muskulo-ligamentösen Apparates der Extremitäten.

Hergestellt aus natürlichen Materialien (Baumwollgarn und Latexgarn); atmungsaktiv, reizt die Haut nicht.
Leicht modelliert an einer Extremität und mit Clips gesichert.
Aufgrund ihrer volumetrischen Struktur verrutschen die Wicklungen der Bandage nicht und die Bandage ist gut gepflegt.
Erweiterbarkeit ca. 130%.

Kaufen Sie einen medizinischen elastischen Strickverband 5,0 x 0,08 Belpa-Med von der Firma Belpa-honey im Online-Shop "Merry Tigra" zum Preis von 211. Rufen Sie 8 804 333 70 96 an, Lieferung in Jekaterinburg und anderen Städten.

http://tigra66.ru/store/188546/binty_elastichnye/bint-medicinskii-elastichnyi-vyazanyi-belpa-med-29896/

Was ist ein elastischer Verband?

Was ist eine elastische Binde und wie ist sie? Im Gegensatz zu einer medizinischen Standardbandage, bei der es sich um einen Gewebeband handelt, das durch Weben von Baumwollfäden gebildet wird, handelt es sich um eine elastische Bandage mit dichter Struktur.

Elastische Bandage hat eine dichte Struktur

Durch das Verflechten von Gummifäden in der Basis der Bandage, die die Elastizität des Verbandsmaterials erhöhen, ist die Stabilität des Verbands gewährleistet und sein Gleiten wird verhindert. Elastic Bink wird in Medizin und Sport zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen verwendet.

Unterscheidungsmerkmale von elastischen Bandagen

Je nach Produktionstechnologie und Material der Herstellung werden folgende Arten von elastischen Bandagen unterschieden:

  • Gewebt - gewebt aus organischer Baumwolle, mit Zusatz von Nylongarn und Polyesterfasern. So ist dieses Produkt weich, langlebig und langlebig, es kann wiederholtem Waschen standhalten und sogar in der Maschine gewaschen werden. Nimmt Feuchtigkeit auf. Längenverstellung ist möglich - beim Abschneiden eines zusätzlichen Abschnitts bröckelt der Schnitt nicht und dehnt sich nicht aus.
  • Gestrickte Baumwollbinden mit Nylongarn im Garn. Atmen Nachdem mehrere Waschungen verformt wurden, nimmt die Dehnbarkeit der Bandagen ab. Die Schnittkante erfordert eine besondere Behandlung - Versäubern.
  • Auf synthetischer Basis - Gummi, Polyurethan oder Papier. Oft verfügbar Verpassen Sie nicht die Luft.
Arten von elastischen Bandagen je nach Produktionstechnologie und Material

Polyester, Latex, Lycra oder Gummi werden zusammen mit Nylon verwendet, um die Elastizität zu erhöhen. Größen und Erweiterungen variieren und hängen von der Anwendungsmethode ab.

Feste elastische Bandagen:

  1. Der Verriegelungstyp ist eine enge und enge Bandage, am Ende befindet sich eine Halterung, die das verletzte Gelenk leicht und zuverlässig sichert und ein Verschieben und Verdrehen der Schichten verhindert.
  2. Selbstklebend (selbstsichernd) - Wirtschaftliche, zuverlässige Oberflächenhaftung nachfolgender Schichten ermöglicht die Fixierung des Verbandes mit wenigen Umdrehungen. Erfordert keine zusätzlichen Elemente - Befestigungsverschlüsse. Dank der klebebasierten Bandage des Beines mit einer elastischen Binde ist es bequem und schnell, selbst ein Kind macht das möglich.
  3. Die schlauchartige, gewebte Webart ist so einfach zu bedienen, dass sie nicht als Band aufgewickelt wird, sondern als Baumwollunterwäsche oder als nahtloses nahtloses Rohr direkt auf dem Körper angebracht wird. Behindert nicht die Bewegung. Für die oberen und unteren Gliedmaßen in mehreren Größen separat erhältlich.
Arten elastischer Bandagen nach Art der Fixierung auf den Inhalt ↑

Was sind die elastischen Bandagen?

Je nach Dehnbarkeit medizinischer Bandagen und Elastizitätsgrad werden sie in 3 Kategorien unterteilt:

  1. Elastisches Material mit geringer Elastizität (bis zu 70%) ist bei der Behandlung chronischer Venenerkrankungen angezeigt.
  2. Bandagen mittlerer Dehnbarkeit (bis zu 140%) - erzeugen einen leichten Druck unter der aufgebrachten Bandage, wodurch sie für therapeutische und prophylaktische Zwecke und für geringfügige Verletzungen der Extremitäten verwendet werden können.
  3. Mit einer Zugfestigkeit von über 140% können solche Bandagen hohen Druck erzeugen. In der postoperativen Phase müssen nach einer Operation am Venensystem beobachtete Bettruhe zur Verhinderung von Blutungen und zur Bildung von Hämatomen benötigt werden.
Verbandsarten nach Dehnbarkeit

Die Kategorie der Elastizität ist auf der Produktverpackung angegeben.

Um die Verwendung und Auswahl von Verbandsmaterialien durch pharmazeutische Unternehmen zu vereinfachen, wurden spezielle Pflaster eingerichtet - optimal für verschiedene Verletzungen und unterschiedliche Größen, abhängig von den physiologischen Parametern einer Person:

  • Lauma - mit Verriegelungsverschluss, hohe Zugfestigkeit. Solche elastischen Bandagen werden nach der Operation an den Beinen verwendet, um die Bildung von Hämatomen zu verhindern, eine Venenstauung zu verhindern, Sportverletzungen vorzubeugen und Endoprothesen zu fixieren. Preis Lauma Bandagen ab 90 Rubel. bis zu 530 Rubel für 5m.
  • Inteks - Schlauchbandage mit geringer Elastizität und elastischem Verschluss. Es passt gut an, deckt die beschädigte Stelle ab, ohne zu verkleben und keine Reizung zu verursachen. Fixiert den Verband sicher. Die Apotheke verkauft für 40 bis 370 Rubel.
  • Kompression - mittlere Dehnung, einfach zu verwenden, verrutscht nicht und verformt sich nicht, verbessert die Durchblutung und erzeugt den notwendigen Druck auf den Krampfadernbereich. 5m Der Verband kostet 150 Rubel.
Optimale Arten elastischer Bandagen zum Inhalt ↑

Vorteile einer elastischen Bandage

Anfangs wurde Mullbinde hauptsächlich als Verbandmaterial verwendet. In diesem Fall führte die Bandagierung der Beine häufig zu einer übermäßigen Anspannung der Gelenke und einer Störung des normalen Blutkreislaufs oder im Gegenteil zu einem Verrutschen des Verbandes und zum Abwickeln.

Im Vergleich zum traditionellen Verband bietet der Einsatz von Gummiband viele Vorteile:

  • Die Verwendung natürlicher Materialien in der Basis lässt die Haut "atmen", die Trockenheit bleibt auch bei erhöhter körperlicher Anstrengung bestehen.
  • Die elastischen Fäden, die in die Basis eingewebt sind, erhalten den Muskeltonus, ohne die Haut zu quetschen, den Druck gleichmäßig zu verteilen.
  • Es kann wiederholt gewaschen und aufgetragen werden, ohne sich zu verformen.
  • Nach dem Auftragen rutscht es nicht ab und rollt nicht herunter, es bleibt für lange Zeit dicht.
  • Geeignet zum Befestigen einer Verbindung.
  • Konform - dicht an die Unregelmäßigkeiten und Krümmungen des Körpers, was bei der Anwendung auf Knöchel, Knie, Ellbogen und Schultergelenk wichtig ist.
  • Keine speziellen Bandagierfähigkeiten erforderlich - schnell und einfach aufwickeln und abheben.
  • Unabhängiger therapeutischer Wirkstoff.
  • Kostengünstig - es ist billiger und einfacher, einen elastischen Verband anzubringen, als 20 Mullbinden zu ersetzen.

Die Größe und der Zweck von elastischen Bandagen richten sich nach GOST-Standards. Die Breite wird zwischen 7,5 und 10 cm gehalten. Die Länge - nach Vereinbarung. Bandagen zum Aufwickeln an der Hand werden schmal gemacht, um das Auftreten von Hühnern an den Fingern zu vermeiden, die gebildet werden, wenn mehrere Übergänge und Riemen um sie herum gemacht werden.

GOST medizinische elastische Binde zum Inhalt ↑

Warum brauchen wir einen elastischen Verband?

Bei der Auswahl des Verbandtyps sind dessen Eigenschaften zu berücksichtigen - Größe, Dichte, Dehnungsgrad, Material der Herstellung.

Schlauchförmige elastische Binde wird verwendet für:

  • Erhaltung der physiologischen Wärme der Muskeln des Schultergürtels, der Oberschenkel, der Unterschenkel-, Knie- und Ellenbogengelenke sowie für deren Fixierung;
  • Behandlung und Vorbeugung von Luxationen, Ödemen, Verstauchungen, Krampfadern und Thrombophlebitis;
  • Verkürzung der Rehabilitationszeit nach Verletzungen der oberen und unteren Extremitäten und Operationen;
  • elastische Fixierung der Mullbinde und der Serviette an der Wunde;

Klebeverbände werden in Fällen gezeigt, in denen Sie beim Dehnen der Bänder schnell verbunden werden müssen. Und auch zur Erhaltung des Muskeltonus, zum Training und für Sportwettkämpfe, zur posttraumatischen Fixierung von Gelenken und zur Vorbeugung von Verletzungen.

Bandagen am Knie und Ellbogen sind ein obligatorischer Bestandteil der Ausrüstung von Sportlern und Leistungssportlern.

Bandagen fixieren führen die folgenden Aufgaben aus:

  • Verbandstücke sicher fixieren, inkl. zum Abrichten von konischen und abgerundeten Körperteilen;
  • mechanische Verletzung der Wunde verhindern;
  • schützt die Erreger vor dem Eindringen in die Wunde, verhindert die Entwicklung einer Infektion;
  • in der Phlebologie - Kompressionstherapie bei Krampfadern;
  • prophylaktische Kompression nach Sklerotherapie;
  • lindert Schwellungen der Beine während der Schwangerschaft und Lymphostase.

Ein Verband auf synthetischer Basis ist bei Krampfadern und Ödemen kontraindiziert und wird nicht zur Fixierung von Gelenken verwendet.

Wie lege ich einen elastischen Verband an?

Es ist besser, einen Verband unabhängig voneinander anzulegen, um die Gleichmäßigkeit der Verteilung, die aufgebrachte Kraft und den Spannungsgrad zu kontrollieren.

Es gibt eine Reihe von Regeln für das Umwickeln und Anlegen von elastischen Bandagen:

  • das Gelenk in einer natürlichen Position fixieren;
  • nicht eng verbinden;
  • Bandage am Knöchelwind von der Peripherie der Extremität;
  • Der Phlebologe empfiehlt, wie viel Sie tragen müssen, ohne sich mit Krampfanfällen zu entfernen, in anderen Fällen ist die allmähliche Verlängerung der Ankleidezeit ab 30 Minuten optimal.
  • Für die Nacht wird der Verband entfernt;
  • Bei Unbehagen den Verband zurückspulen;
  • nach dem Auftragen von Hand mit einem speziellen chlorfreien Reinigungsmittel zum Waschen von elastischen Stoffen waschen;
  • im aufgerichteten Zustand auf einem Handtuch getrocknet.
Es ist besser, einen Verband von einem elastischen Verband unabhängig anzulegen

Die Auferlegung einer elastischen Bandage an der unteren Extremität:

  1. Das Verfahren wird im Bett liegend durchgeführt, wobei die Beine angehoben werden. Dies gewährleistet den Blutabfluss und verringert die Schwellung.
  2. Auf die Oberfläche der Extremität wird eine spezielle Heilsalbe oder ein Gel aufgetragen.
  3. Schütteln Sie vom Fuß aus, lockern Sie den Druck und stellen Sie die Kompression von Hand ein.
  4. Wickeln Sie das Bein bis zum Knie und stellen Sie sicher, dass sich jede Schicht als nächstes halb überlappt. Lassen Sie den Fersenbereich frei.
  5. Falls erforderlich (bei Krampfadern), rollen Sie die Oberfläche des gesamten Beins auf.

Um festzustellen, ob das Bein richtig verbunden ist, gehen Sie 10 bis 15 Minuten. Die zum Zeitpunkt der Anwendung der Bandage leicht blauen Fingerspitzen erhalten beim Gehen eine natürliche natürliche Farbe. Das elastische Bein hält sich tagsüber bequem.

Nachdem Sie das Handgelenk beschädigt haben, müssen Sie vor dem Arztbesuch einen elastischen Fixierverband anlegen. Zuerst den Daumen befestigen, dann mit 3 kreisenden Bewegungen um das Handgelenk wickeln, dann die Fingerbeine zusammenbinden und die Bandage mit einem Kreuz zwischen dem kleinen Finger und dem Daumen vorbeiziehen.

Die Regeln für das Anlegen von Handbandagen ähneln der Kompression der unteren Extremität.

Die Ligation der Schulter ist bei Prellungen, Verstauchungen, Arthritis und Arthrose angezeigt. Um Entzündungen und Schmerzen zu lindern, muss das Schultergelenk ordnungsgemäß verbunden sein. Um eine Schulter zu umwickeln, wird eine Bandage spiralförmig angelegt. Besondere medizinische Fähigkeiten sind dafür nicht erforderlich, folgen Sie den Regeln:

  • Beginnen Sie mit der Provision von 2-3 Umdrehungen zu binden;
  • Sie können auf folgende Weise binden: von unten nach oben - von der aufsteigenden Bandage, von oben nach unten - von der absteigenden Bande;
  • Bandage-Touren werden gekreuzt, damit der Verband wie ein Ohr aussieht;
  • jede nachfolgende Überlappung der vorherigen Runde um die Hälfte der Breite;
  • Um das Gelenk sicher zu halten, wird das Band mehrmals durch die Achseln gezogen.

Elastische Binden werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet. Dies ist ein Verbandmaterial und ein Therapeutikum, das den Zustand des Patienten lindern und Krankheiten und Verletzungen vorbeugen soll.

http://daspina.info/tovary/elastichnyj-bint-dlya-chego-nuzhen/

Weitere Artikel Über Krampfadern

  • Tiefe Beinvenenthrombose
    Prävention
    Thrombose ist eine häufige Pathologie, die von der Bildung von Blutgerinnseln, Blutgerinnseln, begleitet wird. Wenn wir über tiefe Venen sprechen, sind die Formationen in ihnen lokalisiert.

Die Erhöhung der weißen Blutkörperchen im Blut (Leukozyten) wird als Leukozytose bezeichnet. Leukozyten sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Immunsystems, da sie den Körper vor verschiedenen "Feinden" schützen und es einigen schädlichen Zellen nicht erlauben, sich zu vermehren.