Wurde mit Varikozele schwanger - die Chancen einer erfolgreichen Konzeption

Lesezeit: min.

Kann ich mit Varicocele schwanger werden?

Die Krampfadilatation der Hodenvenen trägt zur Entwicklung der männlichen Unfruchtbarkeit bei, die behandelbar ist. Aber aufgrund von Faktoren wie begleitenden chronischen Erkrankungen, Kontraindikationen für eine operierbare Behandlung, mangelndem Vertrauen in die positive Erholungstendenz lehnen Männer eine Operation ab, die eine vollständige Heilung in 80% der Fälle garantiert. Infolgedessen verzögert sich die Krankheit um Jahre.

Kann ich schwanger werden, wenn mein Mann Varikozele hat?

Experten weisen darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, bei Varikozelenerkrankungen gering ist, aber immer noch vorhanden ist. Wenn die Erkrankung nicht in Stadium 4 übergegangen ist, in dem häufig Hodenatrophie vorliegt, bleibt die Möglichkeit der Empfängnis von Kindern bestehen. Aufgrund der schlechten Spermienqualität und ihrer geringen Menge ist es unmöglich, den Zeitpunkt der Schwangerschaft vorherzusagen, und es gibt keine Garantie dafür, dass sie nicht zu einer spontanen Abtreibung enden wird.

Wie Fruchtbarkeitsspezialisten darauf hinweisen, dass eine Frau ohne Varikozele ihres Mannes ohne Behandlung schwanger werden kann, muss ein Mann zumindest ihren pathologischen Defekt überwachen und vorbeugende Maßnahmen einhalten, die dazu beitragen, die Krankheit in einem bestimmten Stadium der Entwicklung zu halten. Verbessern Sie die Spermatogenese-Hilfe:

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung.
  • richtige Ernährung - ausgewogen auf Vitamine, reich an Ballaststoffen und gesunden Mineralien;
  • Qualitätsschlaf;
  • Mangel an Stress und Angstzuständen;
  • Beseitigung psychosomatischer Gründe, die die Gesundheit beeinträchtigen.

Viele Paare, die ein Kind ohne geeignete Behandlung für die Krankheit zur Welt bringen, wissen, wie sie das nächste Mal mit Varikozele schwanger werden können. Sie vitrifizieren (einfrieren) ihre Oozyten, die in spezialisierten Banken für biologisches Spendermaterial gelagert werden. Mit der Methode der künstlichen Befruchtung kann die Familie aufgefüllt werden und gleichzeitig die Gesundheit des Mannes nicht gefährdet werden, dem niemand das Fehlen postoperativer Komplikationen und die Wiederherstellung der reproduktiven Funktionen garantieren kann.

Solche Methoden der Empfängnis von Kindern wie IVF mit Varikozele, WMO und ICSI sind für männliche Unfruchtbarkeit akzeptabel, die durch Krotalvenen verursacht werden. Für eine erfolgreiche künstliche Konzeption von Kindern greifen Fachleute zu:

  • biologische Aktivierung schwacher Spermatozoen (SMART);
  • oder manuelles Auswählen des besten Spermas (ICSI-MAQS).

Kann ich nach einer Varikozele schwanger werden?

Die Wirksamkeit einer konservativen Behandlung kann nur dann hoch sein, wenn die Krankheit nicht länger als fünf Jahre fortschreitet. Und was soll man als nächstes hoffen? Und dann Komplikationen, altersbedingte Veränderungen, sofortige Operation. Experten sagen daher, dass die Operation im frühen Stadium ohne Komplikationen verläuft und der größte Teil der männlichen Fortpflanzungsfunktion wiederhergestellt ist.

Wer nach einer Varikozele schwanger wurde, weiß, dass die Empfängnis von Kindern nach einer Operation nicht einfach ist.

  • Zunächst müssen Sie auf das Ende der Rehabilitationsphase warten, die von einem Monat bis zu sechs Monaten reicht.
  • Zweitens, während der Rehabilitation auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

  • Drittens sollten Sie die Empfehlungen des Arztes hinsichtlich der Einhaltung von Vorsorgemaßnahmen nicht vernachlässigen, um einen Rückfall zu verhindern.
  • Viertens ist es notwendig, Ihren Lebensplan zu überarbeiten, einen aktiven, ausgewogenen Lebensstil zu führen und manchmal sogar Ihren beruflichen Beruf zu ändern.
  • Nach der Operation kann sich das Leben eines Paares dramatisch verändern. Alle Änderungen werden jedoch durch das Lachen der Kinder im Haus bezahlt.

    Varikozelenoperation: Wie viel können Sie schwanger werden?

    Aufgrund der Tatsache, dass in der medizinischen Praxis Fachleute verschiedene Methoden zur Operation der männlichen Genitalien anwenden, kann die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des männlichen Urogenitalsystems von einem Monat bis zu sechs Monaten dauern. Zu dieser Zeit empfehlen Experten, dass Paare mit dem Liebesspiel und der Planung der Empfängnis von Kindern ein wenig warten.

    Nach wie viel Zeit nach einer Varikozele schwanger werden kann, können Ärzte sie nicht vorhersagen. In einigen Fällen tritt die Schwangerschaft im ersten Lebensjahr nach der Operation auf, in anderen nach zwei Jahren. Wenn die Empfängnis nicht länger als zwei Jahre erfolgt, deutet dies darauf hin, dass der Mann die Fortpflanzungsfunktion nicht erfüllt.

    Komplikationen und Schwangerschaft nach Varikozele

    Postoperative Komplikationen treten häufiger bei Männern auf, die älter als 40 Jahre sind. Je jünger der Körper ist, desto größer ist die Chance auf eine schnelle Genesung. Darüber hinaus ist bei der Diagnose von Varikozele und normalen Indikatoren für Sperma und Erektion die Operation nicht erforderlich. In dieser Situation wird das Paar einer gegenseitigen Prüfung zugeteilt.

    Aber was tun, wenn die Operation durchgeführt wird und danach Komplikationen wie Hydrocele, Rückfall der Erkrankung, Lymphostase? Solche postoperativen Symptome stellen ein Hindernis für den Beginn der Schwangerschaft dar, da sie das Temperaturregime der männlichen Genitalien verletzen, zu Blutstillung in den Venen führen und wenn Sie die Behandlung ablehnen, kann dies zu einer vollständigen Unfruchtbarkeit bei Männern führen.

    Der einzige Ausweg aus dieser Situation besteht darin, die sorgfältige Behandlung ohne Laien fortzusetzen und den Empfehlungen des Arztes zu folgen. Die Behandlung sollte im stationären Modus unter strenger Aufsicht eines Arztes stattfinden. Es sollte kein Versuch unternommen werden, sexuell zu leben, und die schmerzhaften Symptome verursachen kein Verlangen.

    Die Rehabilitation eines Mannes nach der Behandlung von Komplikationen dauert etwa sechs Monate. Viele glauben, dass dies eine lange Zeit ist, aber wenn Sie die Möglichkeit, ein Vater zu werden und eine irreversible Unfruchtbarkeit werden, messen, wählt der gesunde Menschenverstand die erste Option.

    Was sagen Experten in Sozialforen über Varikozele?

    Es ist natürlich notwendig, Antworten auf Ihre Fragen zur Behandlung oder Ablehnung der Behandlung in der Arztpraxis zu suchen. Eine genaue Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, mit Varicocele schwanger zu werden, gibt kein Forum.

    Das Problem der Varikozele hat eine individuelle, altersbedingte, chronische Natur, so dass die Behandlung für jeden Mann anders abläuft. Es ist nicht ratsam, die Gesundheit Ihrer Familie mit der Gesundheit einer anderen Familie zu vergleichen, wenn Sie Kinder haben möchten.

    Innovative Methoden der Unfruchtbarkeitsbehandlung, die heute von Reproduktionsspezialisten praktiziert werden, ermöglichen eine chirurgische Manipulation, um Varikozele mit minimalen Verletzungen und Komplikationen zu entfernen, wonach eine Schwangerschaft möglich ist.

    http://varikotsele-i-besplodie.ru/zaberemenela-pri-varikoczele-shansyi-na-uspeshnoe-zachatie.html

    Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen?

    Krampfadern im Samenstrang, die den Chorus plexus um den Hoden bilden, werden Varikozele genannt. Diese männliche Krankheit wird häufig diagnostiziert, ihr Vorhandensein (in bestimmten Fällen eher unmerklich) kann das Leben und die Gesundheit eines Kranken nicht beeinträchtigen. Wenn jedoch Faktoren die Entwicklung stimulieren, ist alles zu erwarten. Einschließen - und so oft passiert - wird ein Problem mit der Fortpflanzungsfunktion zu einer Komplikation, die den Patienten zwingt, einen Arzt aufzusuchen. Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen? Leider sind Ärzte nicht in der Lage, diese Frage gezielt und unmissverständlich zu beantworten, da bei dieser Erkrankung immer alles individuell ist.

    Der Wirkungsmechanismus der Krankheit

    Varikozele ist eine Krampfveränderung der Gefäße des Samenstranges, eine spezielle tubuläre Formation, durch die das Blut in die große Nieren- und untere Vena cava fließt. Die Krankheit tritt am häufigsten auf der linken Seite auf, in seltenen Fällen leidet der Hoden auf der rechten Seite, und gelegentlich tritt eine beidseitige Manifestation der Krankheit auf. Dieses Problem wird von Fachleuten als die häufigste, jedoch zweifellos gut behandelbare Ursache für männliche Unfruchtbarkeit angesehen. Es wird in fast 40% der Fälle von Berufungen von Vertretern des stärkeren Geschlechts an einen Arzt gefunden. Statistiken von Ärzten zeigen, dass Varikozele und Schwangerschaft in der Regel in Abwesenheit von Schwangerschaft, den Ehepartner (wenn es keine Pathologien bei der Frau gibt) in Wechselbeziehung stehen, der Ehemann wird mit Varikozele diagnostiziert.

    Varikozele entwickelt sich bei Männern meistens aufgrund der Tatsache, dass Venenklappen in einem gesunden Zustand, der die umgekehrte Bewegung des Blutflusses verhindert, nicht mehr vollständig funktionieren. Dies führt zu einem Druckanstieg in den Venen und provoziert deren Expansion, die gleichzeitig mit der Dehnung der Gefäßwände und dem Verlust ihres Tonus stattfindet. Der Hauptgrund für die Möglichkeit des Beginns der Entwicklung dieses Zustands ist die Klappeninsuffizienz oder die angeborene Abwesenheit in der Hodenvene - dieser Faktor sorgt für einen rückläufigen (rückwärts gerichteten) Blutfluss und eine reichliche Erweiterung des Gefäßplexus um den Hoden.

    Aus diesen Gründen muss ein Mann früher oder später einen Arzt mit dem Problem der Unfruchtbarkeit aufsuchen.

    Das Fortschreiten der Varikozele führt zu einer gestörten Spermatogenese

    Unsere Leser empfehlen

    Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgelassen. Er überprüfte es auf sich selbst - das Ergebnis von 100% - die vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE VERFAHREN.

    Beeinflusst die Varikozele die Konzeption?

    Die Entwicklung und das Fortschreiten der Varikozele führt dazu, dass im Körper eines kranken Mannes eine Reihe von pathologischen Veränderungen auftritt, die den normalen Verlauf vieler Prozesse des Fortpflanzungssystems beeinflussen. Insbesondere wird der Mechanismus der Verletzung der Spermatogenese in Gang gesetzt - die Produktion und Reifung in den Hoden männlicher Keimzellen - Spermatozoen. Dies geschieht, weil ungewöhnlich niedrige Mengen an Sauerstoff durch die Krampfadern der männlichen Drüsen an die Gewebe der Gonaden abgegeben werden, wodurch die Hoden an Hypoxie und einer merklichen Verschlechterung der Stoffwechselprozesse im Fortpflanzungssystem leiden. Aus diesem Grund verlangsamt sich die Reifung der Spermien und wird pathologisch.

    Der zweite Grund, warum eine Schwangerschaft mit Varicocele nicht auftreten kann, ist, dass mit dieser Krankheit im Skrotum die Temperatur von 34 bis 35 ° C ansteigt und die abnormen Keimzellen auf anomale 37 ° C ansteigen, die für die Reifung optimal sind. Unter solchen Bedingungen werden Spermatozoen mit Abweichungen und in geringen Mengen produziert, der Reifungsprozess wird gestört und dies führt zu einer Verringerung der Befruchtungsfähigkeit. Ein Mann mit solchen Indikatoren kann ein Kind nur mithilfe unterstützter reproduktiver Technologien (IVF, ICSI) empfangen.

    Sie müssen auch zwei weitere Faktoren angeben, die bei der Varikozele auftreten, um einen Repräsentanten der stärkeren Geschlechtsprobleme bei der Fruchtbarkeit zu sein. Das:

    Die Wirkung der Varikozele auf die Fähigkeit eines Mannes, Kinder zu bekommen, ist häufig darauf zurückzuführen, dass die Krankheit die Ursache für die Entwicklung einer sogenannten stagnierenden (wissenschaftlichen Bezeichnung - kongestive) Prostatitis ist. Hierbei handelt es sich um eine entzündliche Läsion der Prostatadrüse, die sich aufgrund einer unzureichenden Blutversorgung des Organs aufgrund einer Störung des normalen venösen Blutflusses entwickelt. Stauungen im Beckenbereich führen zu Funktionsstörungen der Prostata, die wiederum ihre Funktionen nicht erfüllen können - um die normale Zusammensetzung der Samenflüssigkeit zu gewährleisten und spezielle biologisch aktive Substanzen herzustellen, die die Beweglichkeit und Aktivität der Spermien beeinflussen.

    Ohne die Behandlung der Prostatitis und die Entfernung der Auswirkungen des Entzündungsprozesses aus dem Körper ist die Antwort auf die Frage, ob Kinder eine Varikozele haben können, negativ. Tatsache ist, dass die Hoden auch für die Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron verantwortlich sind, das aufgrund der Stagnation des venösen Blutes abgebaut wird. Und wenn zusätzlich ein retrograder Rückfluss von Blut aus der Nebennierenarterie in der Hodenvene auftritt, wird alles schlimmer. Tatsache ist, dass das Blut aus den Nebennieren mit Hormonen gesättigt ist, die von diesen Organen des menschlichen Körpers produziert werden. Wenn das mit solchen Substanzen angereicherte Blut ständig zum Hoden fließt, muss es darauf reagieren, indem es die eigene Funktion der Testosteronproduktion unterdrückt. Diese Ursache wird in einem Spermogramm (Samenflüssigkeitstest) in der Hälfte der diagnostizierten Fälle von Unfruchtbarkeit festgestellt.

    Künstliche Besamungstechnik

    Wenn die Varikozele völlig vernachlässigt wird, was im Spermogramm durch die ungenügende Spermienproduktion und die geringe Mobilität reifer männlicher Keimzellen bestimmt wird, kann die künstliche Befruchtung die einzige Chance für ein Paar sein, ein Kind zu bekommen.

    Es gibt zwei solcher Methoden:

    • IVF (In-vitro-Fertilisation, bei der eine Suspension von Spermatozoen in ein Reagenzglas mit einem Nährmedium aus einem Frauei und Blättern gegeben wird, bis einer von ihnen die weibliche Fortpflanzungszelle durchdringt);
    • ICSI (intracytoplasmatische Injektion, bei der ein Spermatozoon ausgewählt wird, wonach es unter dem Mikroskop mittels mikrochirurgischer Instrumente in das Ei injiziert wird).

    Bei der Durchführung eines Verfahrens wählen die Ärzte zunächst gesunde und bewegliche Spermatozoen, die zur Befruchtung geeignet sind, und verwenden dann die SMART-Technologie (biologische Aktivierung immobiler Keimzellen) und ICSI-MAQS Eizelle). Nach der Einnahme der Samenflüssigkeit und der Bestimmung der "Kandidaten" für die Anwendung in IVF / ICSI empfehlen Ärzte oft, die verbleibenden Keimzellen einzufrieren, falls die Ehepartner ein anderes Kind zur Welt bringen möchten.

    Intrazytoplasmatische Injektion, bei der das Sperma durch mikrochirurgische Instrumente in das Ei injiziert wird

    Künstliche Inseminationsverfahren können in Fällen durchgeführt werden, in denen ein Mann nach der Behandlung mit Varicocele die Fertilität nicht wiedererlangt hat, und wenn zukünftige Eltern keinen Wunsch oder die Fähigkeit haben, auf den Abschluss der Erholungsphase nach einer chirurgischen Entfernung von Krampfadern des Hodens zu warten.

    Und was ist nach der Behandlung?

    Kann man nach einer Varikozelen-Behandlung auch Kinder bekommen? Ärzte Urologen und Andrologen hören diese Frage von den Patienten fast aus der ersten Konsultation. Und sie antworten: Es besteht keine 100% ige Wahrscheinlichkeit, da alles individuell ist. Die Möglichkeit oder Unmöglichkeit sowie der Zeitpunkt für die Wiederherstellung der reproduktiven Gesundheit von Männern hängen von Bedingungen wie der Qualität der Behandlung (in der Regel chirurgischer Eingriffe), der Einhaltung der Normen und Regeln durch den Rehabilitationszeitraum durch den Patienten ab und hängen auch von seinem Alter, dem Grad der Vernachlässigung der Krankheit und dem Auftreten damit zusammenhängender Probleme ab Gesundheit Eines ist sicher - ohne Operation ist eine Konzeption aus den oben genannten Gründen, dh aufgrund von Überhitzung des Skrotums und der Hoden, Störung der Spermatogenese und Versagen der Testosteronproduktion, immer noch nicht möglich.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft nach einer Varikozelenoperation kommt, ist ziemlich hoch. Wie Untersuchungen und Expertenmeinungen zeigen, wird die Operation zumindest dazu beitragen, die Eigenschaften der Samenflüssigkeit (Viskosität, Spermienzahl, Aktivität, Lebensfähigkeit und Befruchtung eines Eies) zu verbessern. Dies ist für Männer bereits ausreichend, um sich auf die Genesung zu verlassen, auch wenn sie sich einer zusätzlichen Behandlung unterziehen müssen, die darauf abzielt, die Fruchtbarkeit wiederherzustellen.

    Es ist möglich und notwendig, nach einer Operation mit der Planung zu beginnen, unabhängig davon, wie sehr die Ärzte von den Erfolgschancen des Paares überzeugt sind und ob es ihnen ermöglicht wird, vorherzusagen, wie lange sie versuchen müssen. Jeder Fall von Krampfadern des Hodens verläuft individuell, so dass in jedem Einzelfall die Unfruchtbarkeit nach der Operation der Varikozele abhängig von den spezifischen Eigenschaften des Körpers des Patienten entweder geheilt oder nicht geheilt werden kann. Das Ziel sollte schrittweise erreicht werden, wobei die Kontrolle über die Gesundheit von Männern zu ergreifen ist, wofür mindestens einer einen Arzt aufsuchen sollte:

    • einen Monat nach der Operation;
    • sechs Monate nach der Operation;
    • nach einem Jahr nach der Behandlung.

    Regelmäßige Untersuchungen helfen, das Wiederauftreten der Erkrankung wirksam zu verhindern, und erhalten Empfehlungen für die weitere Behandlung der Unfruchtbarkeit. Wenn die Operation rechtzeitig durchgeführt wurde (maximal für 3-5 Jahre Varikozelenentwicklung), hat der Mann keine assoziierten Erkrankungen und Entzündungen, und die Behandlung und Rehabilitation wurden entsprechend durchgeführt, seine zweite Hälfte kann jederzeit schwanger werden. Nach einem chirurgischen Eingriff wird der Prozess der normalen Spermatogenese nach 72 bis 75 Tagen wiederhergestellt, die Gesamtsamenparameter verbessern sich im Durchschnitt für 6 bis 12 Monate, so dass innerhalb eines Jahres die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nach einer Varikozele recht hoch ist.

    Wenn Ärzte Konzeptionsversuche zulassen, sollte der Patient sorgfältig überwachen, dass die Organe seines Fortpflanzungssystems ohne Abweichungen funktionieren. Wenn Sie Probleme oder Anomalien vermuten, sollten Sie sich wegen möglicher Komplikationen nur aufgrund der rechtzeitigen medizinischen Hilfe an einen Spezialisten wenden. Das stärkere Geschlecht kann Unfruchtbarkeit überwinden.

    Zusammenfassend sollten Sie kurz die Fragen beantworten, die sich vor verheirateten Paaren mit männlicher Unfruchtbarkeit auf dem Hintergrund der Krampfadilatation der Blutgefäße im Hodensack stellen. Kann ich mit Varicocele schwanger werden? Es ist möglich, wenn die Krankheit frühzeitig erkannt und vollständig geheilt wird. Die gestartete Varikozele beeinflusst die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis nicht zum Besseren. In diesem Fall gehen jedoch die Chancen nicht verloren, wenn eine Operation rechtzeitig durchgeführt wurde. Kann ich nach einer Operation eine Schwangerschaft erwarten? Ja, jedoch ist alles individuell und ohne ärztliche Hilfe (wenn nicht mit der Methode der künstlichen Besamung, dann zumindest mit der Therapie der Probleme, die sich im Verlauf der Erkrankung angesammelt haben), ist es noch möglich.

    http://yamuzhchina.ru/bolezni/varikocele/mozhno-li-imet-detej-pri-varikotsele.html

    Mit Varicocele schwanger werden

    Lesezeit: min.

    Varikozele verursacht bei Männern Unbehagen im Hodensack. In diesem Fall ist die Krankheit nicht nur gefährlich für die Schmerzen, sondern auch Unfruchtbarkeit, wenn Sie nicht rechtzeitig einen Spezialisten konsultieren und nicht die erforderliche Behandlung durchführen. Es wird nicht empfohlen, einen solchen Verstoß selbst zu behandeln, da Sie die Situation nur verschlimmern können. Die meisten Ärzte bieten eine Operation als Behandlung an. Ob und wie man mit Varikozele bei Männern schwanger wird - bleibt offen.

    Wahrscheinlichkeit der Empfängnis ohne Operation

    Es gibt Männer, die der Meinung sind, dass die Niederlage eines Hodens das gesamte Fortpflanzungssystem nicht beeinträchtigen kann und eine Schwangerschaft mit Varikozele ohne chirurgischen Eingriff erreichbar ist. Im Folgenden werden die Gründe aufgeführt, aus denen es unmöglich ist, mit Varicocele schwanger zu werden.

    Die Krankheit tritt auf, wenn sich die Lymphgefäße, die den Hoden Sauerstoff zuführen, ausdehnen. Das Blut in den Gefäßen stagniert und der Stoffwechsel bricht ab. Diese Ursachen können die Aktivität der Spermien negativ beeinflussen und deren Qualität und Quantität erheblich beeinträchtigen.

    Die Unfruchtbarkeit und ihr Auftreten hängen von dem Stadium ab, in dem sich eine Krankheit wie die Varikozele entwickelt. Wenn die Krankheit das zweite Stadium erreicht hat, erhöht sich die Chance, bei einem Mann unfruchtbar zu werden, erheblich. Wenn die Krankheit schlecht beginnt, kann eine Operation auch unwirksam sein. Die medizinische Praxis identifiziert vier Gründe, warum sich Unfruchtbarkeit mit Varikozele entwickelt:

    • Bei der Varikozele wird die Entwicklung der Hypoxie zu einem begleitenden Phänomen, das die Qualität des männlichen Samens beeinflusst;
    • Aufgrund der Ausdehnung der Blutgefäße und des stehenden Bluts steigt die Temperatur im Skrotum an, wodurch auch die Temperatur des Hodens ansteigt; Aus diesem Grund beginnen sich die Spermien langsamer zu bilden und ihre Aktivität nimmt signifikant ab.
    • Bei der Varikozele steigt die Konzentration der freien Radikale an, was zu einem Katalase-Defizit führt, und sie ist wiederum für die Beweglichkeit der Spermien verantwortlich;
    • Wenn Blutgefäße in den Gefäßen stagnieren, steigt das Risiko des Eindringens von Substanzen, die die Bildung von Samenzellen negativ beeinflussen.

    Behandlung der Varikozele und Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion nach einer Operation

    Gemessen an den Beobachtungen wagen viele Männer nicht, sich an einen Spezialisten zu wenden, wenn eine solche Krankheit auftritt. Viele sind jedoch daran interessiert, ob es möglich ist, sich nach der Varikozele und nach einer Varikozelenoperation zu begreifen. Es muss daran erinnert werden, dass diese Krankheit in der Welt die häufigste Ursache für Fruchtbarkeitsprobleme bei Männern ist.

    Krampfadern, die sich in den Hoden befinden, können zu Durchblutungsstörungen im Hodensack führen. Wenn die Form der Krankheit vernachlässigt wird, beginnt sich der Samenkanal zu überlappen, was zu einer offensichtlichen Verlangsamung des Spermatogeneseprozesses führt.

    Wie wirkt sich Varikozele auf die Konzeption aus?

    Mit der rechtzeitigen Erkennung von Varikozele bei Männern und chirurgischen Eingriffen wird Ärzten empfohlen, drei bis vier Wochen lang keinen Sex zu haben. Diese Zeit ist für die Wiederherstellung des Körpers erforderlich, kann jedoch je nach den individuellen Merkmalen jedes einzelnen Patienten variieren.

    Bei Geschlechtsverkehr vor dem angegebenen Zeitpunkt können Beschwerden im Bereich des Hodensack auftreten und die Krankheit verschlimmert werden. Dies bedeutet, dass man versuchen muss, ein Kind nach einer Operation nur zu zeugen, wenn der behandelnde Arzt es erlaubt, nachdem alle einschlägigen postoperativen Untersuchungen es erlaubt haben.

    Zu den Umfragedaten gehören notwendigerweise Blut- und Urintests sowie ein Spermogramm, bei dem Spermien untersucht werden. Dank des Spermogramms kann auch eine Prostatitis nachgewiesen werden, die wie Varikozele die Entwicklung von Unfruchtbarkeit auslösen kann.

    Alternative zur Varikozele-Düngung

    Grundsätzlich ist die Operation mit Varicocele eine effektive Methode zur Behandlung. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Die Wirkung ist schwer zu erreichen, wenn der Patient zu spät zum Arztbesuch kommt. In diesem Fall ist eine Unfruchtbarkeit auch nach einer Varikozelenoperation möglich. Eine Alternative zur Empfängnis eines Babys kann die Verwendung von Techniken der assistierten Reproduktion sein.

    Bei der In-vitro-Fertilisation wird beispielsweise das Ei einer Frau in einem Reagenzglas befruchtet. Wenn männliche Spermien nach der Operation inaktiv sind, kann das Paar Spender-Samenzellen zur Befruchtung verwenden. Heute ist IVF mit Varikozele die produktivste Methode zur Behandlung von Unfruchtbarkeit.

    Wie kann eine Varikozele nach einer Operation schwanger werden?

    • Ein Mann sollte ihre Ernährung sorgfältig überwachen;
    • Es ist notwendig, körperliche Überlastungen zu vermeiden.
    • Es ist notwendig, regelmäßig Sex zu haben;
    • Sie müssen versuchen, in Ruhe zu bleiben und sich mehr auszuruhen, bis der Körper wieder vollständig gesund ist.

    Diese Tipps helfen Ihnen sicher, ein Baby zu zeugen.

    http://zabolevaniya-yaichek.ru/varikoczele-kak-prichina-besplodiya.html

    Schwangerschaft und Varikozele

    Varikozele ist der medizinische Name für Krampfadern im Skrotum, die sich in etwa 40% der Fälle negativ auf die Fortpflanzungsfunktion auswirken. Infolgedessen hat ein Mann Schwierigkeiten zu begreifen und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines vollständigen Verlustes der Fruchtbarkeit.

    Die Krankheit ist eher typisch für Kinder und Jugendliche, die eingetreten sind oder sich in der Pubertät befinden. Bei erwachsenen Patienten diagnostizieren Urologen die Pathologie der Samenvenen in den meisten Fällen mit Beschwerden über Konzeptionsprobleme.

    In diesem Artikel wird der Leser Informationen über die Krankheit, die Ursachen, die Behandlungsmethoden und den Fokus auf die Beziehung zwischen Schwangerschaft und Varikozele finden und wie gefährlich es ist, die Operation zu verzögern.

    Was ist diese Krankheit?

    Krampfadern des Samenstranges und der Nebenhoden sind keine seltenen Erkrankungen. Männer aller Rassen und Altersgruppen sind davon betroffen, aber Männer unter 21 Jahren leiden häufiger darunter als ältere Menschen.

    Die Beziehung zwischen Alter und venöser Pathologie wird durch die anatomischen Merkmale der Lage der Venen im Skrotum und die vom Jungen vererbten genetischen Faktoren erklärt, die sich in der Phase der aktiven Reorganisation des mit der Reifung verbundenen Organismus manifestieren.

    Die Ursachen der Erkrankung können entweder angeboren oder erworben sein (siehe Tabelle 1). Varikozele kann also primär oder sekundär sein.

    Tabelle 1. Ursachen der Krankheit:

    Zusammenfassend lassen sich zwei Hauptgründe für das Auftreten von Krampfadern im Skrotum unterscheiden - Vererbung und konstanter erhöhter Druck, die sich in den Hodenvenen bei verschiedenen Ursachen bilden.

    Im ersten Fall wird die Vermeidung von Pathologien höchstwahrscheinlich nicht funktionieren und sich in seiner Jugend entwickeln. Wenn der Mann also bis zu 22 Jahre keine Probleme mit Krampfadern im Hodensack hatte, ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens der Krankheit im höheren Alter vernachlässigbar.

    Gleichzeitig gibt es keine vorbeugenden Maßnahmen, deren Beachtung dazu beitragen würde, Pathologien vorzubeugen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt stoppt die Venenklappe auf das erforderliche Maß und die Prozesse, die letztendlich zur Verformung der Venen führen, werden ausgelöst.

    Sekundäre Varikozele kann theoretisch vermieden werden, wenn wir alle Faktoren ausschließen, die zur Bildung einer chronischen Hypertonie in den Hodenvenen führen. Um es klarer zu machen, betrachten wir die Entwicklung von Krampfadern im Samenstrang.

    Das Wesen der Erscheinung der Verformung der venösen Wände besteht im Wesentlichen darin, dass sie keinen intravenösen Druck aushalten, ihre Elastizität und Elastizität verlieren, was zu einer morphologischen Veränderung der Venenstruktur führt. Wenn die Arbeit der Venenklappen genetisch so angeordnet ist, dass sie während der Pubertät während einer aktiven Reorganisation des Körpers des Jungen die in der Vene vollständig geschlossenen Venen stoppt, bildet sich venöser Blutrückfluss.

    Das Gleiche passiert, wenn sich in der Vene ein Druck aufbaut, der ständig die Ventile beeinflusst. Nach einer Weile werden sie müde und der gleiche Reflux erscheint, das heißt, das Blut wandert nicht nur vom Hoden in Richtung Herz, sondern auch umgekehrt.

    Beachten Sie. Das Auftreten von Rückfluss von venösem Blut in den Hodenvenen ist das allererste Symptom für die Entwicklung von Gesundheitsproblemen. In der Ausgangsform kann dies nur mit Ultraschalldiagnosemethoden ermittelt werden.

    Die unnatürliche Richtung des Blutes verschlimmert die Situation noch weiter und führt zu einer Stagnation und einem weiteren Anstieg des Venendrucks. Die Situation wird wie zyklisch, das Blut aus der Vene wird in unvollständigem Volumen abgepumpt, die Belastung des Ventils steigt.

    Die Veränderungen der Venen sind zunächst geringfügig und können nur mit Hilfe der Ultraschalldiagnostik gesehen werden. Zu diesem Zeitpunkt sind die venösen Wände noch in der Lage, die Morphologie aufrechtzuerhalten, um den negativen Auswirkungen des Druckanstiegs zu widerstehen, während die Krankheit in einer latenten Form voranschreitet und der Patient keine absolut symptomatischen Symptome spürt und das Vorhandensein einer Pathologie nicht kennt.

    Früher oder später halten die venösen Wände jedoch je nach den individuellen Eigenschaften der Person nicht stand, verlieren an Elastizität und dehnen sich. So wird die Krankheit zu klinischen Formen mit deutlichen Symptomen, die sich je nach Entwicklungsgrad der Krankheit manifestieren.

    Warum ist diese Krankheit gefährlich?

    Die Tatsache, dass Varikozele keine Gefahr für das menschliche Leben darstellen oder die normale Funktion lebenswichtiger Organe behindern kann, bedeutet nicht, dass die Krankheit als harmlos und abweisend angesehen werden kann. Dies gilt insbesondere für die frühen Stadien, in denen der Mann immer noch keine starken Schmerzen im Hodensack spürt und diejenigen, die sich schwach in Form periodischer Beschwerden manifestieren, keine besonderen Probleme für die gewöhnliche Existenz verursachen.

    Beachten Sie. Wenn Sie schwache Schmerzen oder Unwohlsein im Hodensack verspüren, sollten Sie einen Arzt um Rat fragen. Eine frühzeitige Diagnose und rechtzeitige Behandlung reduzieren das Risiko einer Unfruchtbarkeit auf ein Minimum.

    Männer gehen nicht gerne zum Arzt, wenn sie leicht erkrankt sind, und Jugendliche achten oft nicht auf geringfügige Störungen. Dies ist nicht für den Patienten, der Krampfadern im Hodensack entwickelt. Eine frühzeitige Diagnose hilft nicht, eine chirurgische Behandlung zu vermeiden, spielt jedoch eine entscheidende Rolle bei der Verhütung von Unfruchtbarkeit.

    Das Auftreten von Krampfadern des Samenstranges oder der Nebenhoden eines Mannes ist mit folgenden Gesundheitsstörungen konfrontiert:

    • Verletzung der Spermatogenese und als Folge eines vollständigen oder teilweisen Verlusts der Fruchtbarkeit;
    • reduzierte Sekretion von männlichen Sexualhormonen, die in den Hoden produziert werden;
    • das Auftreten destruktiver Prozesse, die eine Hodenatrophie verursachen können;
    • Senkung des Libido-Niveaus und sogar zum teilweisen Potenzverlust;
    • Negative ästhetische Veränderungen (Skrotalschwellung, Hodenreduktion usw.)

    Verbindung mit Unfruchtbarkeit

    Bevor wir über die schädlichen Auswirkungen der Pathologie auf die Bildung von Samenzellen sprechen, sollte man verstehen, was für den normalen Verlauf der Spermatogenese notwendig ist. Bei allen warmblütigen Säugetieren in männlichen Tieren werden die Hoden im Verlauf der Evolution außerhalb des Körpers in einen speziellen Hautmuskulaturbeutel, den Hodensack, überführt.

    Primaten, auf die sich der Mensch bezieht, sind keine Ausnahme. Auf den ersten Blick scheint es unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit nicht ganz rational zu sein, denn ein Aufenthalt im Peritoneum der Hoden wäre mehr geschützt. Der springende Punkt ist jedoch, dass für die Bildung von Spermien eine Temperatur von etwa 1,5 bis 2 Grad unter Körpertemperatur erforderlich ist.

    Daher sind die Hoden im Hodensack lokalisiert, deren biologische Bedeutung nicht so sehr im Schutz liegt, als wenn der Temperaturbereich auf einem bestimmten Optimum gehalten wird. Die Evolutionäre schreibt vor, dass die Nachkommen nur von den gesunden Männern stammen, die sich schützen konnten und die Befruchtung der Weibchen sicherstellen.

    Beachten Sie. Die moderne Medizin hat gelernt, die Entwicklung von Krampfadern im Samenstrang zu stoppen, was den Verlust der Fruchtbarkeit verhindert. Aus Sicht eines einzelnen Patienten ist dies gut, wirkt sich aber negativ auf die gesamte Bevölkerung aus, da die Tendenz zur Varikozele in zukünftigen Generationen vererbt wird.

    Im Hodensack befinden sich spezielle Rezeptoren, die auf Temperatur reagieren können und spezielle Muskeln, die die Hoden näher an den Körper ziehen, wenn sie abgekühlt werden, oder sie beim Erwärmen vom Peritoneum trennen. Der Zustand des Skrotalbeutels hängt damit zusammen: In einer kalten Umgebung wird der Hodensack zusammengedrückt und in einer warmen Umgebung entspannt.

    Um den Hoden des Patienten bildet sich ein reiches Netz von erweiterten Blutgefäßen, das sich wie mit einem Venengeflecht umgürtet erweist. Daher ist die Gesamtfläche der Venen abnorm erhöht, was insbesondere bei der zweiten oder dritten Stufe der Erkrankung erhebliche Hindernisse für die Thermoregulation darstellt.

    Im Skrotum entwickelt sich Hyperthermie, was die Spermatogenese negativ beeinflusst. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass bei einem Varikel Varikozele auf einen Hoden kommt, für den anderen keine negativen Auswirkungen. Der Abstand im Skrotum ist gering, so dass beide Hoden auch bei einseitiger Pathologie von Hitze betroffen sind.

    Mit der starken Entwicklung der Krankheit sinkt der betroffene Hoden ab, da sich der Muskel, der ihn unterstützt, aufgrund der hohen Temperatur vollständig entspannt.

    Nicht nur eine Verletzung des Temperaturregimes im Hodensack beeinflusst den Fruchtbarkeitsverlust. Mit der Entwicklung der Varikozele in den Hodenvenen verlangsamt sich die Durchblutung, es bilden sich Stauungsprozesse und der Rückfluss nimmt zu. Dies verursacht eine Stoffwechselstörung und Gase, so dass die Zellen Hypoxie erfahren, bei längerer Exposition, zu der sich das Hodengewebe abbaut, die Zellteilung verlangsamt sich.

    Aktive chemische Elemente, die sich im stehenden Blut ansammeln, verstärken die Zerstörungsprozesse aufgrund der auftretenden chemischen Reaktionen, die an einem bestimmten Ort nicht vorhanden sein sollten. Die Entwicklung der Varikozele verringert die Produktion von Testosteron, von dem 90% in den Hoden synthetisiert werden.

    • Änderung des Hormonstatus;
    • die Entwicklung endokriner Erkrankungen;
    • Abnahme des sexuellen Verlangens;
    • geringere Potenz

    In den Hoden gibt es eine sogenannte Hämo-Hoden-Barriere. Seine Funktion besteht darin, die Entwicklung von Spermien in allen Stadien der Bildung durch die speziellen Sertoli-Zellen (Krankenpflegeschellen) zu unterstützen und den Ort der Bildung sexueller Gameten von den Zellen des Immunsystems zu trennen.

    Zerstörerische Prozesse beeinflussen diese Barriere nachteilig, da Spermatozoen von Killerzellen angegriffen werden, die Immunität bereitstellen. Wenn ein Arzt nicht rechtzeitig eingreift, können sich anhaltende Autoimmunreaktionen entwickeln, wodurch das Immunsystem seine eigenen Spermatozoen als außerirdische Zellen nimmt.

    Sertoli-Zellen versorgen das Sperma mit den notwendigen Nährstoffen, da das Zytoplasma des männlichen Geschlechtsappetits nicht alle Organellen besitzt und die Zelle sich nicht selbst entwickeln kann. Sperma- und Nanny-Zellen sind durch dünne zytoplasmatische Brücken miteinander verbunden, durch die ein interzellulärer Austausch stattfindet - die Versorgung mit notwendigen Substanzen und die Entfernung von Metaboliten.

    Daher ist das Auftreten defekter Spermatozoen mit einer Fehlfunktion der hemitituskulären Barriere verbunden. Kurz zusammengefasst sind die in den Hoden auftretenden Pathologien in Tabelle 2 dargestellt.

    Tabelle 2. Pathologien im Zusammenhang mit der Entwicklung der Varikozele:

    http://uflebologa.ru/simptomatika/beremennost-i-varikocele-258

    Unfruchtbarkeit nach Varikozelenoperation

    Varikozele ist eine der häufigsten Erkrankungen des Mannes. Jeder von uns befasst sich daher mit der Frage, ob es möglich ist, mit Varikozele schwanger zu werden, und wie dies zu tun ist. Der Chefarzt der Klinik MAMA - Viktoria Zaletova - antwortet.

    Varikozele ist in der Tat eine der häufigsten Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems, sie wird bei 15-17% des stärkeren Geschlechts diagnostiziert. Varikozele tritt in der Regel nur auf einer Seite auf - links (80–98%), weil dies auf die Eigenheiten der Lage der Venen im Körper zurückzuführen ist. Meistens sind Krampfadern der Samenstränge von geringer Größe und damit können Sie ein Leben lang sicher leben. In den meisten Fällen ist die männliche Unfruchtbarkeit jedoch eine Komplikation der Varikozele. Daher ist es am besten, routinemäßig einen Spezialisten zu konsultieren - Reproduktologen. Aber lass uns bestellen.

    Krankheitsgeschichte

    Varikozele - Krampfadern des Samenstranges aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Hodengefäßen. Die Entwicklung der Erkrankung ist in der Regel mit einer Klappeninsuffizienz der Hodenvenen oder dem angeborenen Fehlen dieser Klappen verbunden. Die Krankheit wird normalerweise nach dem Dilatationsgrad der Hodenvene und des Samenstranges klassifiziert. Es gibt 4 Varikozelengrade:

    0-Grad-Hodenvenen werden von den Händen nicht gefühlt, ihre Krampfadilatation wird nur instrumentell (Ultraschall, Doppler) bestimmt.

    Grad 1 - Dilatation der Venen ist im Stehen zu spüren, während auf der Varikozele liegend nicht erkannt wird.

    Grad 2 - erweiterte Venen sind sowohl im Stehen als auch im Liegen spürbar.

    Grad 3 - erweiterte Venen des Hodens und des Samenstrangs, die mit bloßem Auge sichtbar sind.

    Durch die erweiterten venösen Gefäße um den Hoden geht die Thermoregulation des Skrotums verloren und der Hoden stoppt die Kühlung - die normale Spermatogenese wird unterdrückt. Deshalb ist Varikozele einer der Hauptfaktoren für männliche Unfruchtbarkeit.

    Varikozele kann nicht nur quantitative, sondern auch qualitative Indikatoren für männliche Keimzellen beeinflussen - Mobilität und Vitalität. Oft ist die Krankheit jedoch nur die Spitze des Eisbergs und der männliche Faktor der Unfruchtbarkeit wird durch einen ganzen Komplex von Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems verursacht.

    Daher sollte ein Mann bei der Planung einer Schwangerschaft in einem Paar einem Komplex von Untersuchungen unterzogen werden und nicht auf die Diagnose einer Varikozele beschränkt sein. Eine Urologe-Andrologin-Untersuchung ist erforderlich - eine anatomische Beurteilung der Krankheitsentwicklung und eine Ejakulat-Studie - ein Spermogramm hilft bei der Beurteilung der Quantität und Qualität der Spermien. Danach wird der Arzt die Chancen auf eine Schwangerschaft bei dem Paar beurteilen.

    Varikozele Schwangerschaft

    Wenn eine Frau keine Kontraindikationen für eine Schwangerschaft hat, ist die Schlüsselbedingung für eine erfolgreiche Befruchtung normales männliches Sperma. Varikozele kann, wie gesagt, die Spermatogenese beeinflussen und die Spermienqualität verringern. Normales Sperma, das zur Befruchtung befähigt ist, muss daher "manuell" ausgewählt werden: Unterstützt die In-vitro-Fertilisation (IVF) durch den Einsatz moderner Technologien, die die Häufigkeit von Schwangerschaften bei gestörter Spermatogenese erhöhen. Nämlich: SMART - biologische Aktivierung von unbeweglichen Spermatozoen und ICSI-MAQS-Auswahl des besten Spermatozoon für die intrazytoplasmatische Injektion von Spermien in das Ei. Oft empfiehlt der Reproduzent, lebensfähige Spermatozoen zu erhalten, sie sind vitrifiziert - für die Zukunft eingefroren, wenn das Paar mehr Kinder haben möchte.

    Eine weitere potenzielle Chance einer Schwangerschaft mit Varikozele ist die chirurgische Behandlung der Krankheit. Dies kann eine Ligatur der Hodenvene, ein laparoskopisches Clipping oder eine mikrochirurgische Embolisierung sein. Die Operation kann jedoch nur dann erfolgreich sein, wenn das "Alter" der Erkrankung 3-5 Jahre nicht überschreitet. Allerdings kann kein Urologe eine 100% ige Garantie für die Wiederherstellung der männlichen Fortpflanzungsfunktion und Schwangerschaft nach Varikozelenoperation geben.

    Abschließend

    Wenn die Schwangerschaft in unserem Paar nicht allein aufgrund der Varikozele bei einem Mann auftritt, sollten Sie die folgenden Fragen beantworten, um eine lang erwartete Schwangerschaft zu erreichen:

    • Wie lange hat ein Mann für Varikozele?
    • Wie ist der Grad der Reversibilität von Veränderungen in der Spermatogenese?
    • Hilft eine chirurgische Behandlung dabei, die Spermatogenese wiederherzustellen?
    • Gibt es ein einzelnes lebensfähiges Sperma im Ejakulat?

    Objektive Antworten auf diese Fragen helfen uns zu verstehen, wie man mit Varikozele schwanger wird. Und auch zu entscheiden, welche Behandlungsmethode die wirksamste und zugleich die am wenigsten traumatische ist, auch aus psychologischer Sicht. Es gibt immer einen Ausweg. Moderne Fortpflanzungstechnologie beweist dies Tag für Tag, selbst in den schwersten Fällen männlicher Unfruchtbarkeit.

    http://www.ma-ma.ru/encyclopedia/information-articles/varikotsele-i-besplodie-klinika-mama/

    Beeinflusst die männliche Vorstellung die männliche Auffassung und wie wahrscheinlich ist es nach einer Operation schwanger zu werden, um die Venen des Plexus gravisiformis zu entfernen?

    Wenn es möglich ist, eine Schwangerschaft nach der Operation zu planen, ist dann eine solche Behandlung nicht die Ursache von Unfruchtbarkeit in der Zukunft? Alle Funktionen der Konzeption nach der Operation später im Artikel.

    Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nach Entfernung der Varikozele

    Varikozele ist nicht die Ursache für die vollständige Unfruchtbarkeit eines Mannes, aber bei einigen fortgeschrittenen Stadien besteht diese Möglichkeit. Kann eine Schwangerschaft nach Entfernung von Krampfadern in der Nähe des Samenstranges und des Anhangs geplant werden?

    Varikozele ist...

    Unter der Diagnose "Varikozele" implizieren Krampfadern des knollenartigen Plexus des Hodens in der Nähe des Samenstrangs, die durch den Einfluss pathogener Faktoren auf den Körper entstehen. Häufige Ursachen für die Pathologie sind:

    • Fehlfunktion;
    • erhöhter Druck in der linken Nierenvene;
    • Verletzung der Struktur der Venen des bündelartigen Plexus;
    • geringe Anpassungsfähigkeit an Umgebungsbedingungen;
    • Änderung der Schutzkompensations- / Anpassungsreaktionen des Körpers.

    In einigen Fällen wird eine konservative Behandlung durchgeführt, früher oder später müssen die erweiterten Venen entfernt werden.

    Varikozele bei Männern: Kann man schwanger werden?

    In Bezug auf die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, wird es schwierig sein, eine eindeutige Antwort zu geben.

    Es hängt alles vom Grad der Erkrankung ab: Wenn die Diagnose kurzzeitig beobachtet wird, können Sie ein Kind empfangen.

    Die Befruchtungswahrscheinlichkeit nimmt mit der Entwicklung der Pathologie ab. Im dritten Grad kann nur von der Verwendung alternativer IVF-Düngung gesprochen werden.

    Beeinflusst die Konzeption?

    Je nach Ausmaß der Erkrankung bemerkt der Mann:

    • Abnahme des sexuellen Verlangens;
    • Verringerung der Spermienzahl;
    • Schmerzen beim Gehen und beim Sex;
    • zunehmende Hodenasymmetrie;
    • vermehrtes Schwitzen

    Aufgrund der Tatsache, dass sich die Venen um den Samenstrang klemmen, nimmt die Qualität der Spermien ab. Die Empfängnis ist auch schwierig, je nach Krankheitsverlauf.

    Ist es möglich, schwanger zu werden?

    Der direkte Zusammenhang zwischen der Erkrankung und der beeinträchtigten Fruchtbarkeit bei Männern ist nicht belegt. Nach Angaben der WHO ist es jedoch über den Zusammenhang zwischen Pathologie und Veränderungen im Spermogramm bekannt: Es kommt zu einer Abnahme des Hodenvolumens und zur Hemmung der Leydig-Zellfunktion. Der Beginn einer Schwangerschaft ist möglich, wenn nicht über den dritten Grad der Krankheit gesprochen wird. In diesem Fall werden die Schmerzen unabhängig von der Aktivität im Ruhezustand beobachtet.

    Der Hodensack ist mit zahlreichen erweiterten Venen vergrößert, die Hodenatrophie ist extrem selten, aber eine Verletzung der Spermatogenese ist eine häufige Manifestation dieser Krankheit.

    Nach der Operation ist die Fortpflanzungsfunktion wiederhergestellt, die Konzeption ist unmittelbar nach der Erholungsphase (3-6 Wochen) möglich. Bei 20% des Problems mit der Fruchtbarkeit sind sie jedoch nach der Operation noch vorhanden.

    Gegenanzeigen

    Kontraindikationen für die Varikozele, sowohl während der Krankheit als auch nach der Entnahme, nein. Wenn eine Empfängnis stattgefunden hat, verläuft die Schwangerschaft gemäß den akzeptierten Normen ohne Anomalien. Die Krankheit verursacht keine Anomalien oder Chromosomenanomalien beim Fötus.

    Schwangerschaft nach Varikozelenoperation

    Schwere Symptome der Krankheit werden nur in der zweiten und dritten Entwicklungsstufe beobachtet. In anderen Fällen vermutet der Mann oft kein bestehendes Problem. Wenn sich die Krampfadern jedoch in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, wird über ihre operative Entfernung entschieden.

    Wann kommt

    Wenn eine Operation zur Entfernung der erweiterten Venen durchgeführt wurde, kann die Konzeption sofort nach der Genesung erfolgen. In der Regel Empfehlungen des Arztes bezüglich des Beginns der sexuellen Aktivität - frühestens nach 3-4 Wochen. Sonst:

    • Schmerzen treten im Hodensack auf;
    • Stiche können aufbrechen, Narben ansaugen;
    • mögliches Wiederauftreten der Krankheit.

    Auswirkungen auf den Fötus

    Die Spermatogenese vor dem Hintergrund der Varikozele wird gehemmt, aber die gebildeten Samenzellen haben eine normale Struktur, die Krankheit verursacht keine Mutationen, sondern bewirkt nur eine Abnahme der Samenflüssigkeit. Daher wirkt sich die Krankheit nicht auf den Fötus aus. Wenn die Empfängnis erfolgt ist, sollten sich die Eltern keine Sorgen machen: Die Schwangerschaft verläuft wie erwartet.

    Eigenschaften

    Für die Bildung der benötigten Samenflüssigkeit sind nicht nur Spermien notwendig, sondern auch das Geheimnis der Prostatadrüse.

    Merkmale der Düngung mit Varicocele sind die Bereitstellung einer ausreichenden Menge an Spermien: Wenn sie weniger als 1 ml beträgt, ist eine Konzeption mit einer Menge von 0,5 ml unwahrscheinlich. - Konzeption findet nicht statt.

    Varikozele ist eine häufige Diagnose für Männer mit unterschiedlichem Alter und sozialem Status. Diese Krankheit ist kein Faktor der absoluten Unfruchtbarkeit, in einigen Fällen wird eine chirurgische Behandlung der Pathologie verwendet. Schwangerschaft nach der Operation kommt wie erwartet - auf Wunsch beide Partner. Die einzige Regel ist die vollständige Wiederherstellung und die Einhaltung der Empfehlungen des Arztes.

    http://formama.online/planirovanie-beremennosti/beremennost-posle-operatsii-varikotsele/

    Wie beeinflusst die männliche Varikozele die Konzeption eines Kindes?

    Varikozele ist eine der unangenehmsten männlichen Erkrankungen, die mit Krampfadern einhergehen. Varikozele und Schwangerschaft schließen sich nicht aus, die Pathologie muss jedoch behandelt werden.

    Krankheit und Probleme mit der Empfängnis bei Männern

    Varikozele - Krampfadern des Samenstranges. Diese Krankheit kann sich im Anfangsstadium nicht äußerlich manifestieren. Vergrößerte Venen stören die normale Ernährung der Hoden, wodurch sich der Atrophieprozess allmählich entwickelt. Dies geschieht, wenn sich die Krankheit bereits in einer fortgeschrittenen Form befindet, ein Mann jedoch möglicherweise früher gesundheitliche Probleme hat.

    Wenn sich die venösen Gefäße um die Hoden erweitern, überhitzen sich die Hoden. Die optimale Temperatur innerhalb der Hoden beträgt + 32... + 34,5 ° C. Mit dem Anstieg dieses Indikators wird Samenflüssigkeit langsam produziert oder die Produktion vollständig eingestellt. Varikozele provoziert also Sterilität. Es ist unmöglich, die Produktion von Spermien zu stimulieren. Dies kann zur Einstellung der Produktion von männlichen Keimzellen führen.

    Die Wirkung der Spermienqualität auf die Fruchtbarkeit wurde bereits nachgewiesen. Bei Krampfadern des Samenstranges nimmt nicht nur die Samenflüssigkeit ab, sondern auch deren Qualität. Spermatozoen verlieren ihre Beweglichkeit, was die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis verringert.

    Varikozele kann sich entwickeln, wenn:

    • es gibt eine erbliche Veranlagung;
    • Es wurde eine Thrombose der renalen Venengefäße diagnostiziert;
    • ein Mann hebt oft Gewichte und ist körperlich übermäßig aktiv;
    • Ein Mann bleibt lange aufrecht, steht viel bei der Arbeit.

    Die Varikozele ist linksseitig, rechtsseitig und bilateral. In den meisten Fällen muss mit einer Veränderung der Venen am linken Hoden gerechnet werden. Dies ist auf einige Merkmale der anatomischen Struktur zurückzuführen.

    Entsprechend dem Schweregrad der Symptome und dem Vorhandensein von Veränderungen gibt es drei Entwicklungsstadien der Pathologie:

    • Stadium 1 (Manifestationen von Krampfadern werden durch Abtasten bestimmt, wenn ein Mann eine aufrechte Haltung einnimmt, die Pathologie jedoch nicht visuell diagnostiziert werden kann);
    • Stadium 2 (eine Zunahme der Venen kann mit bloßem Auge gesehen werden, aber die Größe des Hodens ändert sich nicht);
    • Stadium 3 (Hoden sind verkleinert, die Venen sind stark erweitert).

    Im Stadium 1 manifestiert sich die Krankheit nicht und wird bei einer medizinischen Untersuchung meist zufällig diagnostiziert. Für die Stufen 2 und 3 Symptome wie:

    • scharfer schießender Schmerz in den Hoden;
    • Unbehagen beim Gehen;
    • brennendes Gefühl.

    Die Diagnose erfolgt durch externe Untersuchung des Patienten unter Anamnese. Wenn die Venen nicht stark ausgeprägt sind, kann eine Ultraschalluntersuchung erforderlich sein.

    Nach der Diagnose weist der Arzt den Patienten auf das Ejakulat hin. Die Analyse muss zweimal wiederholt werden, um festzustellen, ob die Pathologie progressiv ist.

    Zur Behandlung von Varikozelen mit speziellen Geräten, die Suspensorien genannt werden. Sie heben die Hoden an und reduzieren so die Belastung, wodurch die Blutzirkulation in diesem Bereich verbessert wird. Es gibt Testsäcke, die getragen werden können, um Krankheiten zu verhindern.

    Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ohne Behandlung

    Wenn Sie keine Varikozele behandeln, kann der Partner schwanger werden. Wenn sich die Krankheit in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, sind die Chancen hoch. Wenn die Krankheit in eine vernachlässigte Form übergeht, wird die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis verringert.

    Manche Männer ziehen es vor, die Pathologie nicht zu behandeln, wenn sie nicht den Wunsch haben, in naher Zukunft Kinder zu bekommen. Dieser Ansatz ist nicht korrekt. Im fortgeschrittenen Stadium ist die Krankheit schwieriger zu behandeln. Sogar eine Operation ist wirksam, wenn sich die Pathologie vor nicht mehr als fünf Jahren entwickelt hat.

    Es lohnt sich zu beachten, dass bei einer Varikozele eine Schwangerschaft eintreten kann, aber irgendwann aufhört, sich zu entwickeln. Die Krankheit verringert die Spermienqualität. Wenn die Hoden überhitzen, werden die Spermatozoen beschädigt, und das von ihnen befruchtete Ei hat keine Chance auf eine normale Entwicklung. Dieser Faktor kann auch die Gesundheit des Kindes beeinflussen, wenn die Schwangerschaft auftritt.

    Betriebseffizienz

    In den meisten Fällen ist es schwierig, auf eine Operation zu verzichten. Der Betrieb ist notwendig, wenn:

    • Schmerzen in den Hoden;
    • vor dem Hintergrund der Erkrankung das Hodenwachstum gestoppt (bei Jugendlichen) oder der Hoden nahm ab;
    • Die Spermienqualität ist stark zurückgegangen;
    • Vor dem Hintergrund der Entwicklung der Krankheit bildete sich ein ästhetischer Defekt.

    Bei der Varikokelektomie erhöhen sich die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis um ein Vielfaches. Es wurden Studien durchgeführt, durch die bei 70% aller Männer, die sich für eine Operation entschieden haben, eine Verbesserung der Spermienindizes festgestellt werden konnte. In 53% der Fälle hatten die Partner nach der Operation eine Schwangerschaft, und die Männer wurden Väter. Patienten, die sich weigerten, einzugreifen, wurden nur in 20% der Fälle Väter.

    Es gibt verschiedene Operationsmethoden, und jede von ihnen hat Stärken und Schwächen:

    1. Bedienung Dies ist die älteste und effektivste Methode zur chirurgischen Behandlung der Varikozele. Beschädigte Venen werden abgebunden und entfernt. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und ist daher nicht für alle Patienten geeignet. Ein solcher Eingriff erfordert einen offenen Zugang zu den Venen. Zu den Nachteilen des Verfahrens gehören eine hohe Rezidivwahrscheinlichkeit und das Risiko einer versehentlichen Ligation der Hodenarterie. Dies kann sich in Zukunft negativ auf die Empfängnisfähigkeit auswirken. In diesem Fall müssen Sie verantwortungsbewusst die Entscheidung der Klinik und des Chirurgen treffen, um die Risiken zu reduzieren.
    2. Marmara-Methode. Dieser mikrochirurgische Eingriff, der kein Eindringen in die Bauchhöhle erfordert. Seine Wirksamkeit ist nicht die höchste, aber die Risiken bleiben minimal. Zu den Nachteilen gehören die hohen Kosten.
    3. Laparoskopische Varikokelektomie. Die Operation ist am wenigsten traumatisch. Wenn die bilaterale Varikozele diese Technik empfiehlt, können andere unwirksam sein. Der Defekt wird durch Punktieren der vorderen Bauchwand unter Vollnarkose beseitigt. Der Chirurg hat die Möglichkeit, den Fortschritt des Eingriffs auf dem Monitor durch den Einsatz moderner Geräte zu überwachen. Während der Laparoskopie bleibt das Risiko einer Schädigung der Blutgefäße und der Weichteile gering.

    Aber auch die modernsten Methoden der Pathologiebehandlung sind kein Allheilmittel. In Stadium 3 der Varikozele kann Infertilität nur in 15% der Fälle geheilt werden.

    Nur wenige Monate nach der Operation kann man den Erfolg beurteilen. Der erste Monat wird für die Genesung aufgewendet. Das intime Leben zu dieser Zeit ist kontraindiziert. Nach dem Geschlechtsverkehr sind starke Schmerzen im Hodensack zu spüren und das Risiko eines erneuten Auftretens der Erkrankung steigt.

    Ein Kind kann nur 3 bis 6 Monate nach der Operation geplant werden. In diesem Stadium müssen Sie richtig essen, starke körperliche Anstrengung vermeiden und vollkommen entspannen. All dies trägt zur Verbesserung der Spermienqualität bei und erhöht die Chance auf eine schnelle Empfängnis. Alle Fragen, die auftauchen, sollten mit dem Arzt besprochen werden, da bei einer festgestellten Varikozele und nach dem Eingriff der Mann überwacht werden sollte.

    Um ein erneutes Auftreten der Krankheit zu verhindern, wird empfohlen, einen korrekten Lebensstil aufrechtzuerhalten, die Anzahl der Besuche in Bad und Sauna zu begrenzen, eine Überhitzung des Unterkörpers zu vermeiden und keine enge Bettwäsche und Kleidung zu tragen.

    Die Möglichkeit der IVF

    Manchmal führen auch modernste Behandlungsmethoden nicht zum gewünschten Ergebnis. Eine Schwangerschaft beim Partner kann auch nach der Operation am Skrotum nicht auftreten. Dies liegt an der Gewebsatrophie und der Unfähigkeit des Körpers, Spermien zu produzieren, die ein Ei befruchten können.

    1-2 Monate nach der Behandlung wird das Spermogramm aufgenommen. Wenn die Samenflüssigkeit von schlechter Qualität ist, ist dies ein Hinweis auf den Einsatz der Fortpflanzungstechnologie. In diesem Fall können Sie auf das Verfahren der In-vitro-Fertilisation zurückgreifen. Die effektivste ist die ICSI-Düngung. Dies ist die fortschrittlichste Art der IVF. Dabei geht es um die Bestimmung der Lebensfähigkeit von Spermien in der Samenflüssigkeit und um die Auswahl der schnellsten männlichen Keimzellen ohne pathologische Anzeichen.

    Das Verfahren ist unwirksam, wenn sich im männlichen Samen kein lebendes Sperma befindet. Dies ist jedoch selten anzutreffen. Der Erfolg von IVF wird durch Faktoren wie die Gesundheit von Frauen, die Vereinbarkeit mit einem Partner und das Fehlen von Immunkonflikten beeinflusst.

    Fazit

    Varikozele ist eine Krankheit, die die Qualität männlicher Spermien und die Fähigkeit, Kinder zu bekommen, beeinträchtigt. In den frühen Stadien verringert die Pathologie nur die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis, kann jedoch im Laufe der Zeit zu Unfruchtbarkeit führen. Durch rechtzeitige Behandlung werden solche schwerwiegenden Folgen vermieden. Wenn sich die Krankheit gerade erst entwickelt hat, kann eine konservative Therapie wirksam werden, aber fortgeschrittene Formen der Pathologie werden mit chirurgischen Methoden behandelt.

    http://venerologia03.ru/yaichki/varikotsele-i-beremennost.html

    Weitere Artikel Über Krampfadern

    • Harte Kot bei einem Kind
      Prävention
      Warum hat ein Baby einen harten Stuhl?Alle Eltern möchten, dass ihre Kinder stark und gesund werden, aber der Organismus der Kinder lauert oft vor den Gefahren und verschiedenen Problemen.