Kann ich mit Varicocele schwanger werden?

Varikozele ist eine Erweiterung der Adern des männlichen Hodens. Diese Krankheit bringt verschiedene Komplikationen mit sich. Eines davon ist das Problem, ein Kind zu empfangen. Wie kompatibel sind Schwangerschaft und Varikozele?

Der Artikel wird sagen:

Beeinflusst die Varikozele die Empfängnis?

Varikozele spiegelt sich in der Empfängnis wider.

Frauen machen sich oft Sorgen, ob sie schwanger werden können, wenn sie mit ihrem Mann eine Varikozele haben? Die Antwort ist nicht immer einfach. Es hängt alles von der spezifischen Situation ab.

Das Auftreten einer Varikozele bei einem Mann erfordert eine rechtzeitige Behandlung. Wenn die Pathologie vernachlässigt wird, besteht die Gefahr, dass sich eine Vielzahl von Nebenwirkungen entwickelt. Eine der Komplikationen der Krankheit ist eine Verletzung des Prozesses der Spermienbildung und Reifung der Spermien.

Dieses Phänomen beruht auf der Tatsache, dass die Genitaldrüsenzellen aufgrund der Ausdehnung der Hodenvenen zu wenig Sauerstoff erhalten. Infolgedessen leiden die Fortpflanzungsorgane an Sauerstoffmangel, einem Versagen im Stoffwechsel von Substanzen im Fortpflanzungssystem. Dies führt zu einer Verringerung der Bewegungsgeschwindigkeit der Spermien, was sich in der Konzeption widerspiegelt.

Betrifft auch Varikozele bei der Empfängnis durch Störung der Temperatur im Skrotum. Die Krankheit trägt zu einem Temperaturanstieg auf einen kritischen Punkt bei, an dem die Spermienreifung versagt.

Die Produktion von Keimzellen erfolgt in hohem Maße mit Abnormalitäten und in geringen Mengen. Dies führt zu einer erheblichen Verringerung der Fruchtbarkeit. Um ein Kind mit Varikozele zu begreifen, können nur instrumentelle Methoden, zum Beispiel IVF, angewendet werden.

Schwierigkeiten mit der Schwangerschaft können auch aufgrund der mit Varikozele verbundenen Pathologien auftreten. In den meisten Fällen tritt die Erkrankung mit der Entwicklung einer kongestiven Prostatitis und einem Mangel an Testosteronproduktion auf.

Ist es möglich, Kinder nach der Varikozele zu bekommen?

Die Konzeptionsplanung kann 3 Monate nach der Behandlung der Varikozele beginnen

Eine Schwangerschaft nach einer Varikozelen-Operation ist möglich, jedoch nicht für alle Patienten. Die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu empfangen, hängt von der rechtzeitigen Einleitung der Therapie, von deren Korrektheit und auch von den individuellen Merkmalen des Organismus ab. War der chirurgische Eingriff erfolgreich, zeigt der Samen nach einem Monat einen positiven Trend.

Ärzte dürfen 3 Monate nach der Behandlung der Varikozele mit der Planung beginnen. Es wird jedoch empfohlen, bis zu sechs Monate zu überstehen, um eine Befruchtung mit Spermien geringer Qualität zu vermeiden. Die vollständige Wiederherstellung des Fortpflanzungssystems kann nicht weniger als ein Jahr dauern.

Instrumentelle Befruchtung bei Unfruchtbarkeit

Es gibt verschiedene Methoden der instrumentellen Befruchtung.

Laut medizinischen Statistiken ist fast die Hälfte der Männer, die an bilateralen Varikozelen gelitten haben, an Unfruchtbarkeit erkrankt oder haben ernsthafte Schwierigkeiten mit dem Empfängnisprozess. Patienten verlieren jedoch nicht immer ihre Fortpflanzungsfähigkeit vollständig, so dass Sie nach einer Varikozelen-Operation Kinder mit Hilfe der künstlichen Befruchtung bekommen können.

Zur instrumentellen Konzeption werden die Keimzellen der Ehepartner unter der Voraussetzung ihrer ausreichenden Befruchtungskapazität genommen. Diese Technik ist homogen.

Die Essenz des Verfahrens ist wie folgt: Mehrere weibliche Eier werden befruchtet. Danach wird eine Studie durchgeführt, um Entwicklungsstörungen zu identifizieren. Nach den Ergebnissen der Diagnostik wird das meiste qualitative Material ausgewählt und im Bereich des weiblichen Genitaltrakts platziert.

Es gibt verschiedene Methoden der instrumentellen Befruchtung. Die am häufigsten verwendeten Methoden sind:

  1. Die Essenz der Technik besteht in einer besonderen Wirkung auf das Spermatozoon, um seine Aktivität zu erhöhen. Dank dieser Methode dringt die männliche Geschlechtszelle ohne Eingriff von außen in das weibliche Ei ein.
  2. ICSI-MAQS. Spermien werden nach bestimmten Kriterien gescreent und dann zu den Eizellen geschickt. Dann werden die Embryonen auf pathologische Abnormalitäten überprüft und die höchste Qualität verbleibt im Uterus.
  3. Intrazytoplasmatische Injektion. Die Keimzelle des Männchens wird in eine spezielle kleine Nadel gelegt und in das weibliche Ei injiziert.

Diese Liste der Methoden der instrumentellen Befruchtung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Medizin bietet viele weitere Möglichkeiten der künstlichen Konzeption.

Varikozele und Schwangerschaft sind daher nicht immer miteinander vereinbar. Fast die Hälfte der kranken Männer wird nach Entfernung der Pathologie steril. Daher müssen Sie sorgfältig deren Gesundheitszustand überwachen und die Entwicklung von Pathologien des Fortpflanzungssystems verhindern.

http://flebolog.guru/varikotsele/mozhno-zaberemenet-pri-varikotsele/

Beeinflusst die männliche Vorstellung die männliche Auffassung und wie wahrscheinlich ist es nach einer Operation schwanger zu werden, um die Venen des Plexus gravisiformis zu entfernen?

Wenn es möglich ist, eine Schwangerschaft nach der Operation zu planen, ist dann eine solche Behandlung nicht die Ursache von Unfruchtbarkeit in der Zukunft? Alle Funktionen der Konzeption nach der Operation später im Artikel.

Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nach Entfernung der Varikozele

Varikozele ist nicht die Ursache für die vollständige Unfruchtbarkeit eines Mannes, aber bei einigen fortgeschrittenen Stadien besteht diese Möglichkeit. Kann eine Schwangerschaft nach Entfernung von Krampfadern in der Nähe des Samenstranges und des Anhangs geplant werden?

Varikozele ist...

Unter der Diagnose "Varikozele" implizieren Krampfadern des knollenartigen Plexus des Hodens in der Nähe des Samenstrangs, die durch den Einfluss pathogener Faktoren auf den Körper entstehen. Häufige Ursachen für die Pathologie sind:

  • Fehlfunktion;
  • erhöhter Druck in der linken Nierenvene;
  • Verletzung der Struktur der Venen des bündelartigen Plexus;
  • geringe Anpassungsfähigkeit an Umgebungsbedingungen;
  • Änderung der Schutzkompensations- / Anpassungsreaktionen des Körpers.

In einigen Fällen wird eine konservative Behandlung durchgeführt, früher oder später müssen die erweiterten Venen entfernt werden.

Varikozele bei Männern: Kann man schwanger werden?

In Bezug auf die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, wird es schwierig sein, eine eindeutige Antwort zu geben.

Es hängt alles vom Grad der Erkrankung ab: Wenn die Diagnose kurzzeitig beobachtet wird, können Sie ein Kind empfangen.

Die Befruchtungswahrscheinlichkeit nimmt mit der Entwicklung der Pathologie ab. Im dritten Grad kann nur von der Verwendung alternativer IVF-Düngung gesprochen werden.

Beeinflusst die Konzeption?

Je nach Ausmaß der Erkrankung bemerkt der Mann:

  • Abnahme des sexuellen Verlangens;
  • Verringerung der Spermienzahl;
  • Schmerzen beim Gehen und beim Sex;
  • zunehmende Hodenasymmetrie;
  • vermehrtes Schwitzen

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Venen um den Samenstrang klemmen, nimmt die Qualität der Spermien ab. Die Empfängnis ist auch schwierig, je nach Krankheitsverlauf.

Ist es möglich, schwanger zu werden?

Der direkte Zusammenhang zwischen der Erkrankung und der beeinträchtigten Fruchtbarkeit bei Männern ist nicht belegt. Nach Angaben der WHO ist es jedoch über den Zusammenhang zwischen Pathologie und Veränderungen im Spermogramm bekannt: Es kommt zu einer Abnahme des Hodenvolumens und zur Hemmung der Leydig-Zellfunktion. Der Beginn einer Schwangerschaft ist möglich, wenn nicht über den dritten Grad der Krankheit gesprochen wird. In diesem Fall werden die Schmerzen unabhängig von der Aktivität im Ruhezustand beobachtet.

Der Hodensack ist mit zahlreichen erweiterten Venen vergrößert, die Hodenatrophie ist extrem selten, aber eine Verletzung der Spermatogenese ist eine häufige Manifestation dieser Krankheit.

Nach der Operation ist die Fortpflanzungsfunktion wiederhergestellt, die Konzeption ist unmittelbar nach der Erholungsphase (3-6 Wochen) möglich. Bei 20% des Problems mit der Fruchtbarkeit sind sie jedoch nach der Operation noch vorhanden.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Varikozele, sowohl während der Krankheit als auch nach der Entnahme, nein. Wenn eine Empfängnis stattgefunden hat, verläuft die Schwangerschaft gemäß den akzeptierten Normen ohne Anomalien. Die Krankheit verursacht keine Anomalien oder Chromosomenanomalien beim Fötus.

Schwangerschaft nach Varikozelenoperation

Schwere Symptome der Krankheit werden nur in der zweiten und dritten Entwicklungsstufe beobachtet. In anderen Fällen vermutet der Mann oft kein bestehendes Problem. Wenn sich die Krampfadern jedoch in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, wird über ihre operative Entfernung entschieden.

Wann kommt

Wenn eine Operation zur Entfernung der erweiterten Venen durchgeführt wurde, kann die Konzeption sofort nach der Genesung erfolgen. In der Regel Empfehlungen des Arztes bezüglich des Beginns der sexuellen Aktivität - frühestens nach 3-4 Wochen. Sonst:

  • Schmerzen treten im Hodensack auf;
  • Stiche können aufbrechen, Narben ansaugen;
  • mögliches Wiederauftreten der Krankheit.

Auswirkungen auf den Fötus

Die Spermatogenese vor dem Hintergrund der Varikozele wird gehemmt, aber die gebildeten Samenzellen haben eine normale Struktur, die Krankheit verursacht keine Mutationen, sondern bewirkt nur eine Abnahme der Samenflüssigkeit. Daher wirkt sich die Krankheit nicht auf den Fötus aus. Wenn die Empfängnis erfolgt ist, sollten sich die Eltern keine Sorgen machen: Die Schwangerschaft verläuft wie erwartet.

Eigenschaften

Für die Bildung der benötigten Samenflüssigkeit sind nicht nur Spermien notwendig, sondern auch das Geheimnis der Prostatadrüse.

Merkmale der Düngung mit Varicocele sind die Bereitstellung einer ausreichenden Menge an Spermien: Wenn sie weniger als 1 ml beträgt, ist eine Konzeption mit einer Menge von 0,5 ml unwahrscheinlich. - Konzeption findet nicht statt.

Varikozele ist eine häufige Diagnose für Männer mit unterschiedlichem Alter und sozialem Status. Diese Krankheit ist kein Faktor der absoluten Unfruchtbarkeit, in einigen Fällen wird eine chirurgische Behandlung der Pathologie verwendet. Schwangerschaft nach der Operation kommt wie erwartet - auf Wunsch beide Partner. Die einzige Regel ist die vollständige Wiederherstellung und die Einhaltung der Empfehlungen des Arztes.

http://formama.online/planirovanie-beremennosti/beremennost-posle-operatsii-varikotsele/

Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen?

Krampfadern im Samenstrang, die den Chorus plexus um den Hoden bilden, werden Varikozele genannt. Diese männliche Krankheit wird häufig diagnostiziert, ihr Vorhandensein (in bestimmten Fällen eher unmerklich) kann das Leben und die Gesundheit eines Kranken nicht beeinträchtigen. Wenn jedoch Faktoren die Entwicklung stimulieren, ist alles zu erwarten. Einschließen - und so oft passiert - wird ein Problem mit der Fortpflanzungsfunktion zu einer Komplikation, die den Patienten zwingt, einen Arzt aufzusuchen. Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen? Leider sind Ärzte nicht in der Lage, diese Frage gezielt und unmissverständlich zu beantworten, da bei dieser Erkrankung immer alles individuell ist.

Der Wirkungsmechanismus der Krankheit

Varikozele ist eine Krampfveränderung der Gefäße des Samenstranges, eine spezielle tubuläre Formation, durch die das Blut in die große Nieren- und untere Vena cava fließt. Die Krankheit tritt am häufigsten auf der linken Seite auf, in seltenen Fällen leidet der Hoden auf der rechten Seite, und gelegentlich tritt eine beidseitige Manifestation der Krankheit auf. Dieses Problem wird von Fachleuten als die häufigste, jedoch zweifellos gut behandelbare Ursache für männliche Unfruchtbarkeit angesehen. Es wird in fast 40% der Fälle von Berufungen von Vertretern des stärkeren Geschlechts an einen Arzt gefunden. Statistiken von Ärzten zeigen, dass Varikozele und Schwangerschaft in der Regel in Abwesenheit von Schwangerschaft, den Ehepartner (wenn es keine Pathologien bei der Frau gibt) in Wechselbeziehung stehen, der Ehemann wird mit Varikozele diagnostiziert.

Varikozele entwickelt sich bei Männern meistens aufgrund der Tatsache, dass Venenklappen in einem gesunden Zustand, der die umgekehrte Bewegung des Blutflusses verhindert, nicht mehr vollständig funktionieren. Dies führt zu einem Druckanstieg in den Venen und provoziert deren Expansion, die gleichzeitig mit der Dehnung der Gefäßwände und dem Verlust ihres Tonus stattfindet. Der Hauptgrund für die Möglichkeit des Beginns der Entwicklung dieses Zustands ist die Klappeninsuffizienz oder die angeborene Abwesenheit in der Hodenvene - dieser Faktor sorgt für einen rückläufigen (rückwärts gerichteten) Blutfluss und eine reichliche Erweiterung des Gefäßplexus um den Hoden.

Aus diesen Gründen muss ein Mann früher oder später einen Arzt mit dem Problem der Unfruchtbarkeit aufsuchen.

Das Fortschreiten der Varikozele führt zu einer gestörten Spermatogenese

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgelassen. Er überprüfte es auf sich selbst - das Ergebnis von 100% - die vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE VERFAHREN.

Beeinflusst die Varikozele die Konzeption?

Die Entwicklung und das Fortschreiten der Varikozele führt dazu, dass im Körper eines kranken Mannes eine Reihe von pathologischen Veränderungen auftritt, die den normalen Verlauf vieler Prozesse des Fortpflanzungssystems beeinflussen. Insbesondere wird der Mechanismus der Verletzung der Spermatogenese in Gang gesetzt - die Produktion und Reifung in den Hoden männlicher Keimzellen - Spermatozoen. Dies geschieht, weil ungewöhnlich niedrige Mengen an Sauerstoff durch die Krampfadern der männlichen Drüsen an die Gewebe der Gonaden abgegeben werden, wodurch die Hoden an Hypoxie und einer merklichen Verschlechterung der Stoffwechselprozesse im Fortpflanzungssystem leiden. Aus diesem Grund verlangsamt sich die Reifung der Spermien und wird pathologisch.

Der zweite Grund, warum eine Schwangerschaft mit Varicocele nicht auftreten kann, ist, dass mit dieser Krankheit im Skrotum die Temperatur von 34 bis 35 ° C ansteigt und die abnormen Keimzellen auf anomale 37 ° C ansteigen, die für die Reifung optimal sind. Unter solchen Bedingungen werden Spermatozoen mit Abweichungen und in geringen Mengen produziert, der Reifungsprozess wird gestört und dies führt zu einer Verringerung der Befruchtungsfähigkeit. Ein Mann mit solchen Indikatoren kann ein Kind nur mithilfe unterstützter reproduktiver Technologien (IVF, ICSI) empfangen.

Sie müssen auch zwei weitere Faktoren angeben, die bei der Varikozele auftreten, um einen Repräsentanten der stärkeren Geschlechtsprobleme bei der Fruchtbarkeit zu sein. Das:

Die Wirkung der Varikozele auf die Fähigkeit eines Mannes, Kinder zu bekommen, ist häufig darauf zurückzuführen, dass die Krankheit die Ursache für die Entwicklung einer sogenannten stagnierenden (wissenschaftlichen Bezeichnung - kongestive) Prostatitis ist. Hierbei handelt es sich um eine entzündliche Läsion der Prostatadrüse, die sich aufgrund einer unzureichenden Blutversorgung des Organs aufgrund einer Störung des normalen venösen Blutflusses entwickelt. Stauungen im Beckenbereich führen zu Funktionsstörungen der Prostata, die wiederum ihre Funktionen nicht erfüllen können - um die normale Zusammensetzung der Samenflüssigkeit zu gewährleisten und spezielle biologisch aktive Substanzen herzustellen, die die Beweglichkeit und Aktivität der Spermien beeinflussen.

Ohne die Behandlung der Prostatitis und die Entfernung der Auswirkungen des Entzündungsprozesses aus dem Körper ist die Antwort auf die Frage, ob Kinder eine Varikozele haben können, negativ. Tatsache ist, dass die Hoden auch für die Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron verantwortlich sind, das aufgrund der Stagnation des venösen Blutes abgebaut wird. Und wenn zusätzlich ein retrograder Rückfluss von Blut aus der Nebennierenarterie in der Hodenvene auftritt, wird alles schlimmer. Tatsache ist, dass das Blut aus den Nebennieren mit Hormonen gesättigt ist, die von diesen Organen des menschlichen Körpers produziert werden. Wenn das mit solchen Substanzen angereicherte Blut ständig zum Hoden fließt, muss es darauf reagieren, indem es die eigene Funktion der Testosteronproduktion unterdrückt. Diese Ursache wird in einem Spermogramm (Samenflüssigkeitstest) in der Hälfte der diagnostizierten Fälle von Unfruchtbarkeit festgestellt.

Künstliche Besamungstechnik

Wenn die Varikozele völlig vernachlässigt wird, was im Spermogramm durch die ungenügende Spermienproduktion und die geringe Mobilität reifer männlicher Keimzellen bestimmt wird, kann die künstliche Befruchtung die einzige Chance für ein Paar sein, ein Kind zu bekommen.

Es gibt zwei solcher Methoden:

  • IVF (In-vitro-Fertilisation, bei der eine Suspension von Spermatozoen in ein Reagenzglas mit einem Nährmedium aus einem Frauei und Blättern gegeben wird, bis einer von ihnen die weibliche Fortpflanzungszelle durchdringt);
  • ICSI (intracytoplasmatische Injektion, bei der ein Spermatozoon ausgewählt wird, wonach es unter dem Mikroskop mittels mikrochirurgischer Instrumente in das Ei injiziert wird).

Bei der Durchführung eines Verfahrens wählen die Ärzte zunächst gesunde und bewegliche Spermatozoen, die zur Befruchtung geeignet sind, und verwenden dann die SMART-Technologie (biologische Aktivierung immobiler Keimzellen) und ICSI-MAQS Eizelle). Nach der Einnahme der Samenflüssigkeit und der Bestimmung der "Kandidaten" für die Anwendung in IVF / ICSI empfehlen Ärzte oft, die verbleibenden Keimzellen einzufrieren, falls die Ehepartner ein anderes Kind zur Welt bringen möchten.

Intrazytoplasmatische Injektion, bei der das Sperma durch mikrochirurgische Instrumente in das Ei injiziert wird

Künstliche Inseminationsverfahren können in Fällen durchgeführt werden, in denen ein Mann nach der Behandlung mit Varicocele die Fertilität nicht wiedererlangt hat, und wenn zukünftige Eltern keinen Wunsch oder die Fähigkeit haben, auf den Abschluss der Erholungsphase nach einer chirurgischen Entfernung von Krampfadern des Hodens zu warten.

Und was ist nach der Behandlung?

Kann man nach einer Varikozelen-Behandlung auch Kinder bekommen? Ärzte Urologen und Andrologen hören diese Frage von den Patienten fast aus der ersten Konsultation. Und sie antworten: Es besteht keine 100% ige Wahrscheinlichkeit, da alles individuell ist. Die Möglichkeit oder Unmöglichkeit sowie der Zeitpunkt für die Wiederherstellung der reproduktiven Gesundheit von Männern hängen von Bedingungen wie der Qualität der Behandlung (in der Regel chirurgischer Eingriffe), der Einhaltung der Normen und Regeln durch den Rehabilitationszeitraum durch den Patienten ab und hängen auch von seinem Alter, dem Grad der Vernachlässigung der Krankheit und dem Auftreten damit zusammenhängender Probleme ab Gesundheit Eines ist sicher - ohne Operation ist eine Konzeption aus den oben genannten Gründen, dh aufgrund von Überhitzung des Skrotums und der Hoden, Störung der Spermatogenese und Versagen der Testosteronproduktion, immer noch nicht möglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft nach einer Varikozelenoperation kommt, ist ziemlich hoch. Wie Untersuchungen und Expertenmeinungen zeigen, wird die Operation zumindest dazu beitragen, die Eigenschaften der Samenflüssigkeit (Viskosität, Spermienzahl, Aktivität, Lebensfähigkeit und Befruchtung eines Eies) zu verbessern. Dies ist für Männer bereits ausreichend, um sich auf die Genesung zu verlassen, auch wenn sie sich einer zusätzlichen Behandlung unterziehen müssen, die darauf abzielt, die Fruchtbarkeit wiederherzustellen.

Es ist möglich und notwendig, nach einer Operation mit der Planung zu beginnen, unabhängig davon, wie sehr die Ärzte von den Erfolgschancen des Paares überzeugt sind und ob es ihnen ermöglicht wird, vorherzusagen, wie lange sie versuchen müssen. Jeder Fall von Krampfadern des Hodens verläuft individuell, so dass in jedem Einzelfall die Unfruchtbarkeit nach der Operation der Varikozele abhängig von den spezifischen Eigenschaften des Körpers des Patienten entweder geheilt oder nicht geheilt werden kann. Das Ziel sollte schrittweise erreicht werden, wobei die Kontrolle über die Gesundheit von Männern zu ergreifen ist, wofür mindestens einer einen Arzt aufsuchen sollte:

  • einen Monat nach der Operation;
  • sechs Monate nach der Operation;
  • nach einem Jahr nach der Behandlung.

Regelmäßige Untersuchungen helfen, das Wiederauftreten der Erkrankung wirksam zu verhindern, und erhalten Empfehlungen für die weitere Behandlung der Unfruchtbarkeit. Wenn die Operation rechtzeitig durchgeführt wurde (maximal für 3-5 Jahre Varikozelenentwicklung), hat der Mann keine assoziierten Erkrankungen und Entzündungen, und die Behandlung und Rehabilitation wurden entsprechend durchgeführt, seine zweite Hälfte kann jederzeit schwanger werden. Nach einem chirurgischen Eingriff wird der Prozess der normalen Spermatogenese nach 72 bis 75 Tagen wiederhergestellt, die Gesamtsamenparameter verbessern sich im Durchschnitt für 6 bis 12 Monate, so dass innerhalb eines Jahres die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nach einer Varikozele recht hoch ist.

Wenn Ärzte Konzeptionsversuche zulassen, sollte der Patient sorgfältig überwachen, dass die Organe seines Fortpflanzungssystems ohne Abweichungen funktionieren. Wenn Sie Probleme oder Anomalien vermuten, sollten Sie sich wegen möglicher Komplikationen nur aufgrund der rechtzeitigen medizinischen Hilfe an einen Spezialisten wenden. Das stärkere Geschlecht kann Unfruchtbarkeit überwinden.

Zusammenfassend sollten Sie kurz die Fragen beantworten, die sich vor verheirateten Paaren mit männlicher Unfruchtbarkeit auf dem Hintergrund der Krampfadilatation der Blutgefäße im Hodensack stellen. Kann ich mit Varicocele schwanger werden? Es ist möglich, wenn die Krankheit frühzeitig erkannt und vollständig geheilt wird. Die gestartete Varikozele beeinflusst die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis nicht zum Besseren. In diesem Fall gehen jedoch die Chancen nicht verloren, wenn eine Operation rechtzeitig durchgeführt wurde. Kann ich nach einer Operation eine Schwangerschaft erwarten? Ja, jedoch ist alles individuell und ohne ärztliche Hilfe (wenn nicht mit der Methode der künstlichen Besamung, dann zumindest mit der Therapie der Probleme, die sich im Verlauf der Erkrankung angesammelt haben), ist es noch möglich.

http://yamuzhchina.ru/bolezni/varikocele/mozhno-li-imet-detej-pri-varikotsele.html

Sind Varikozelen kompatibel mit Schwangerschaft, der Operation eines Mannes und der Empfängnis eines Kindes

Varikozele ist eine der häufigsten Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems. Laut Statistik kommt es bei 15% aller Männer in der Bevölkerung vor. Es gibt Hinweise darauf, dass Varikozele die Fähigkeit, eine Schwangerschaft zu planen und ein Kind zu zeugen, negativ beeinflusst. Ob Varikozele und Schwangerschaft miteinander vereinbar sind. Ist es möglich, ein Kind nach einer Varikokelektomie zu bekommen, werden wir in dem Artikel besprechen.

Wie und wann manifestiert sich die Pathologie?

Varikozele wird am häufigsten während Dispensationsuntersuchungen in der Pubertät und wenn Rekruten das medizinische Amt des Militärbeamtenamtes passieren. Zu dieser Zeit sind junge Menschen normalerweise nicht besorgt über die Symptome einer Krampfadilatation der Hodenvenen, und der Nachweis der Varikozele durch einen Urologen ist der einzige Hinweis auf die Krankheit. Mit zunehmendem Alter kann die Entwicklung der Varikozele jedoch voranschreiten, und ein Mann beginnt durch ein Gefühl der Schwere und Schmerzen im Hodensack, ein brennendes Gefühl im Hodensack und im Damm während der sexuellen Erregung und nach dem Geschlechtsverkehr gestört zu werden. Ein seltener Grund, zum Arzt zu gehen, ist ein kosmetischer Defekt, der beim Hervortreten von Krampfadern auftritt. Und natürlich werden Männer, die Probleme haben, ein Kind zu zeugen, immer auf das Vorhandensein einer Varikozele überprüft.

Nach der Einteilung der Weltgesundheitsorganisation in die Entwicklung der Varikozele kann in 4 Grade eingeteilt werden:

Varikozele kann durch die Haut gesehen werden und es ist leicht zu fühlen, wenn der Patient liegend und stehend ist

Krampfempfindlichkeit ist leicht zu spüren, wenn der Patient aufrecht steht

Die Ausdehnung der Venen ist nur bei aufrecht stehender Belastung möglich

Es gibt keine Manifestationen während der körperlichen Untersuchung. Wird nur mit USDG von Hodenvenen oder Thermografie nachgewiesen

Die Entwicklung der Varikozele trägt zu vielen Faktoren bei:

  • Erweiterung des Leistenkanals, in dem die Hodenvene und der Samenstrang vorkommen, mit dem Auftreten einer Leistenhirnhernie oder unter dem Einfluss von intraabdominalen Druckgefäßen.
  • Erhöhter intraabdominaler Druck (Belastung mit Verstopfung, Gewichtheben).
  • Langes Radfahren oder häufige und längere aufrechte Haltung.
  • Sexuell übertragbare Infektionen.
  • Die individuelle Struktur der linken Nierenvene und so weiter.

Häufiges Radfahren trägt zur Entwicklung der Varikozele bei.

Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung und des Fortschreitens der Varikozele steigt bei körperlich arbeitenden Männern, bei denen in 75% der Fälle Krampfadern gefunden werden.

Auswirkungen auf die Fortpflanzung

Varikozele verursacht oft, wenn auch nicht immer, Probleme bei der Empfängnis. Je ausgeprägter die Varikozele ist, desto größer ist in diesem Fall der Prozentsatz der Wahrscheinlichkeit, dass ein Mann Veränderungen im Spermogramm erfährt, was dazu führt, dass es nicht möglich ist, ein Paar von Empfängnis zu planen und eine Schwangerschaft einzuleiten.

Die Wirkung der Varikozele auf die Fortpflanzungsfunktion hat mehrere Gründe:

  1. Quetschen des Samenstranges mit Krampfadern unter Bildung einer relativen Obstruktion des Vas deferens.
  2. Venöse Stauung, die die biologischen Barrieren des Hodengewebes verletzt, was zur Entwicklung von Autoimmunreaktionen beiträgt.
  3. Störung der Mikrozirkulation und Hypoxie des Hodens.
  4. Temperaturerhöhung im Skrotum mit gestörter Spermatogenese und Testosteronsynthese.

Alle diese Faktoren wirken sich nachteilig auf den Prozess der Spermienproduktion und die Indikatoren der Spermogramme aus. Daher kann die Frage „Beeinflusst die Varikozele die Empfängnis?“ Positiv beantwortet werden.

Wie beeinflusst man die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis und die Möglichkeit, dass eine Frau mit einem Varikozelen-Partner schwanger wird? Ist eine Operation notwendig? Mal sehen.

Verbesserung der sexuellen Funktion

In der westlichen Medizin wird davon ausgegangen, dass wenn eine Schwangerschaft bei einer gesunden Frau nicht auftritt und Varicozele bei einem Partner gefunden wird, dies eine Indikation für eine Operation ist. Einer bekannten Metastudie zufolge erhöht eine chirurgische Behandlung die Häufigkeit von Schwangerschaften bei Paaren, bei denen der Mann eine Varikokelektomie durchmachte. Wörtlich hatten 36 von 100 Paaren nach der Operation eine Schwangerschaft. Zur gleichen Zeit trat bei Kontrollpaaren eine Schwangerschaft nur in 20% der Fälle auf. Zusätzlich wurde nach der Operation eine signifikante Verbesserung der männlichen Spermienleistung festgestellt.

Nach der Operation wird das Spermienprofil bei Männern verbessert.

Wie Sie sehen, ist die Operation nicht immer effektiv und kann die Konzeption und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft beeinflussen. Dies kann verschiedene Ursachen haben.

  • Die chirurgische Behandlung erfolgt in der Regel mit klinisch ausgeprägter Varikozele, die häufig von einer signifikanten Hodenhypotrophie begleitet wird, während erste Verstöße gegen die Spermatogenese bereits im subklinischen Stadium der Erkrankung festgestellt werden.
  • Häufig führen Urologen nur eine linksseitige Varikozele durch. Gleichzeitig gibt es nach Angaben verschiedener Autoren, die zur Diagnose Ultraschall- und Dopplersonographie eingesetzt haben, in 40% der Fälle ein beidseitiger pathologischer Prozess, der die Fertilität und die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft bei einem Paar auftritt, negativ beeinflusst.
  • Varikozele wird nur in 40% der Fälle von männlicher Unfruchtbarkeit beobachtet, und 60% der Fälle von Fortpflanzungsstörung werden durch völlig unterschiedliche Faktoren verursacht. Daher besteht immer die Möglichkeit eines negativen Einflusses auf Samenindikatoren und andere pathogenetische Mechanismen.

In Gegenwart einer Varikozele, bei der aufgrund einer männlichen Unfruchtbarkeit keine Schwangerschaft in einem Paar vorliegt, muss die Operation jedoch durchgeführt werden. Darüber hinaus werden in der urologischen Praxis zunehmend minimal-invasive Methoden eingesetzt: die retroperitoneoskopische Methode der Ligation der V. spermaticus interna und deren Elektrokoagulation sowie laparoskopische und mikrochirurgische Operationen. Die Indikation einer Operation bei Varikozele kann auch ein Schmerzsyndrom sein, das auf das Fortschreiten der Erkrankung und die mögliche Entwicklung von Venenentzündung und Thrombose in varikös veränderten Gefäßen des Pterygiumplexus hinweist.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein Paar nach der Operation schwanger wird, wird ein Mann häufig einer medikamentösen Therapie unterzogen, deren Zweck darin besteht, die Spermatogenese zu stimulieren. Vaskuläre Agenzien und Phlebotonika (Agapurin, Trental, Detralex usw.), Multivitaminkomplexe sowie hormonelle Therapien (Chorionic Gonadotropin, Clostilbegit usw.) werden für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten verordnet. Antioxidantien und Gefäßmedikamente werden im Anfangsstadium der Varikozele verschrieben, um deren Fortschreiten zu stoppen.

Nur der Arzt kann die genaue Notwendigkeit einer Operation bestimmen.

Die Einhaltung des verordneten Behandlungsplans erhöht die Häufigkeit der Empfängnis und das Auftreten einer Schwangerschaft nach einer Varikozele. Ärzte empfehlen nach der Operation, die körperliche Anstrengung, die Anspannung der Bauchmuskulatur zu begrenzen und weniger aufrecht zu stehen. Fahrrad oder Motorrad verboten. Es wird angenommen, dass das erste Mal ein Suspensor getragen wird.

Wenn zwei Jahre nach Varikosektomie keine Schwangerschaft auftritt, wird bei fehlender Kontraindikation für eine Frau auf die biologische Aktivierung immobiler Spermatozoen (SMART) und die künstliche Besamung (intrauterin oder extrakorporal) zurückgegriffen. In diesem Fall können Sie mit solchen High-Tech-Methoden schwanger werden.

Daher ist die Antwort auf die Frage „Kann ich schwanger werden, wenn mein Mann Varikozele hat?“ In den meisten Fällen positiv. Obwohl eine Schwangerschaft mit Varikozele schwierig ist, ist sie immer noch möglich. Und um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu erhöhen, ist es notwendig, diese Krankheit so schnell wie möglich zu diagnostizieren und zu behandeln. Aber auch wenn die Spermienleistung durch chirurgische und medizinische Behandlung nicht verbessert werden kann, besteht in der Regel die Möglichkeit, ein Kind mithilfe künstlicher Befruchtungsmethoden zu zeugen.

http://varicosus.com/varikocele/i-beremennost-posle-operacii

Unfruchtbarkeit nach Varikozelenoperation

Varikozele ist eine der häufigsten Erkrankungen des Mannes. Jeder von uns befasst sich daher mit der Frage, ob es möglich ist, mit Varikozele schwanger zu werden, und wie dies zu tun ist. Der Chefarzt der Klinik MAMA - Viktoria Zaletova - antwortet.

Varikozele ist in der Tat eine der häufigsten Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems, sie wird bei 15-17% des stärkeren Geschlechts diagnostiziert. Varikozele tritt in der Regel nur auf einer Seite auf - links (80–98%), weil dies auf die Eigenheiten der Lage der Venen im Körper zurückzuführen ist. Meistens sind Krampfadern der Samenstränge von geringer Größe und damit können Sie ein Leben lang sicher leben. In den meisten Fällen ist die männliche Unfruchtbarkeit jedoch eine Komplikation der Varikozele. Daher ist es am besten, routinemäßig einen Spezialisten zu konsultieren - Reproduktologen. Aber lass uns bestellen.

Krankheitsgeschichte

Varikozele - Krampfadern des Samenstranges aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Hodengefäßen. Die Entwicklung der Erkrankung ist in der Regel mit einer Klappeninsuffizienz der Hodenvenen oder dem angeborenen Fehlen dieser Klappen verbunden. Die Krankheit wird normalerweise nach dem Dilatationsgrad der Hodenvene und des Samenstranges klassifiziert. Es gibt 4 Varikozelengrade:

0-Grad-Hodenvenen werden von den Händen nicht gefühlt, ihre Krampfadilatation wird nur instrumentell (Ultraschall, Doppler) bestimmt.

Grad 1 - Dilatation der Venen ist im Stehen zu spüren, während auf der Varikozele liegend nicht erkannt wird.

Grad 2 - erweiterte Venen sind sowohl im Stehen als auch im Liegen spürbar.

Grad 3 - erweiterte Venen des Hodens und des Samenstrangs, die mit bloßem Auge sichtbar sind.

Durch die erweiterten venösen Gefäße um den Hoden geht die Thermoregulation des Skrotums verloren und der Hoden stoppt die Kühlung - die normale Spermatogenese wird unterdrückt. Deshalb ist Varikozele einer der Hauptfaktoren für männliche Unfruchtbarkeit.

Varikozele kann nicht nur quantitative, sondern auch qualitative Indikatoren für männliche Keimzellen beeinflussen - Mobilität und Vitalität. Oft ist die Krankheit jedoch nur die Spitze des Eisbergs und der männliche Faktor der Unfruchtbarkeit wird durch einen ganzen Komplex von Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems verursacht.

Daher sollte ein Mann bei der Planung einer Schwangerschaft in einem Paar einem Komplex von Untersuchungen unterzogen werden und nicht auf die Diagnose einer Varikozele beschränkt sein. Eine Urologe-Andrologin-Untersuchung ist erforderlich - eine anatomische Beurteilung der Krankheitsentwicklung und eine Ejakulat-Studie - ein Spermogramm hilft bei der Beurteilung der Quantität und Qualität der Spermien. Danach wird der Arzt die Chancen auf eine Schwangerschaft bei dem Paar beurteilen.

Varikozele Schwangerschaft

Wenn eine Frau keine Kontraindikationen für eine Schwangerschaft hat, ist die Schlüsselbedingung für eine erfolgreiche Befruchtung normales männliches Sperma. Varikozele kann, wie gesagt, die Spermatogenese beeinflussen und die Spermienqualität verringern. Normales Sperma, das zur Befruchtung befähigt ist, muss daher "manuell" ausgewählt werden: Unterstützt die In-vitro-Fertilisation (IVF) durch den Einsatz moderner Technologien, die die Häufigkeit von Schwangerschaften bei gestörter Spermatogenese erhöhen. Nämlich: SMART - biologische Aktivierung von unbeweglichen Spermatozoen und ICSI-MAQS-Auswahl des besten Spermatozoon für die intrazytoplasmatische Injektion von Spermien in das Ei. Oft empfiehlt der Reproduzent, lebensfähige Spermatozoen zu erhalten, sie sind vitrifiziert - für die Zukunft eingefroren, wenn das Paar mehr Kinder haben möchte.

Eine weitere potenzielle Chance einer Schwangerschaft mit Varikozele ist die chirurgische Behandlung der Krankheit. Dies kann eine Ligatur der Hodenvene, ein laparoskopisches Clipping oder eine mikrochirurgische Embolisierung sein. Die Operation kann jedoch nur dann erfolgreich sein, wenn das "Alter" der Erkrankung 3-5 Jahre nicht überschreitet. Allerdings kann kein Urologe eine 100% ige Garantie für die Wiederherstellung der männlichen Fortpflanzungsfunktion und Schwangerschaft nach Varikozelenoperation geben.

Abschließend

Wenn die Schwangerschaft in unserem Paar nicht allein aufgrund der Varikozele bei einem Mann auftritt, sollten Sie die folgenden Fragen beantworten, um eine lang erwartete Schwangerschaft zu erreichen:

  • Wie lange hat ein Mann für Varikozele?
  • Wie ist der Grad der Reversibilität von Veränderungen in der Spermatogenese?
  • Hilft eine chirurgische Behandlung dabei, die Spermatogenese wiederherzustellen?
  • Gibt es ein einzelnes lebensfähiges Sperma im Ejakulat?

Objektive Antworten auf diese Fragen helfen uns zu verstehen, wie man mit Varikozele schwanger wird. Und auch zu entscheiden, welche Behandlungsmethode die wirksamste und zugleich die am wenigsten traumatische ist, auch aus psychologischer Sicht. Es gibt immer einen Ausweg. Moderne Fortpflanzungstechnologie beweist dies Tag für Tag, selbst in den schwersten Fällen männlicher Unfruchtbarkeit.

http://www.ma-ma.ru/encyclopedia/information-articles/varikotsele-i-besplodie-klinika-mama/

Varikozele und Unfruchtbarkeit oder Varikozele und Schwangerschaft

Warum eine Intervention empfehlen?

Eine Schwangerschaft mit Varikozele kann unabhängig auftreten, Sie können ohne Operation schwanger werden. Solche Fälle sind in der Praxis von Reproduktionsmedizinern ausreichend. In Studien zu diesem Thema wurden 16% der verheirateten Paare ohne besondere Behandlung innerhalb eines Jahres glückliche Eltern.

Doppelt so viele Ehepartner fanden diese Freude nach der Operation. Diese Fakten beantworten die Frage: Kann man mit Varikozele schwanger werden? Eine Operation zur Beseitigung der Varikozele kann nur in einigen Fällen empfohlen werden:

  1. Das junge Alter eines Mannes, eine kurze Zeitspanne (2-3 Jahre) des Bestehens des Problems.
  2. Konservierte Spermatogenese.
  3. Keine Probleme mit der Schwangerschaft des Ehepartners.

Überlegen Sie, ob die Varikozele die Empfängnis beeinflusst. Es wird angenommen, dass eine Erhöhung der Temperatur der Hoden die Reproduktion eines Mannes beeinflussen kann. Dies verringert die Beweglichkeit der Spermien und ihre Lebensfähigkeit. Die Ausdehnung der Venen, die ein Samenbein aufweist, führt zu einer Erhöhung der Wärmeübertragung von Blut, einer Erhöhung der Temperatur des Skrotums. Die lange Existenz eines solchen "Treibhauses" für die Hoden verringert die Fähigkeit zur Spermienproduktion, verringert ihre Aktivität und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, so dass die Operation jungen Männern vorgenommen wird.

Wenn die Vene des Samenstrangs großen Durchmessers hat, hat der Zeitpunkt des Vorliegens nachteiliger Bedingungen für die Spermatogenese eine große Erfahrung, die Schwangerschaft mit Varicocele wird ein Problem. In solchen Fällen wird meistens die Abwesenheit lebensfähiger Spermatozoen des Ejakulats oder deren Abwesenheit festgestellt. Die Operation kann in diesem Fall nutzlos sein, die männliche Fruchtbarkeit kann nicht wiederhergestellt werden, eine Schwangerschaft wird nicht kommen. Es ist nicht alles verloren, eine Schwangerschaft ist möglich, wenn die Spermatogenese erhalten bleibt, deren Vorhandensein nach Punktion der Hoden bestimmt wird.

Varikozele als Ursache für Unfruchtbarkeit

Krampfadern im Hodensack führen zu einer venösen Stauung und folglich zu einem Anstieg der Temperaturindikatoren im Blut. In Anbetracht der Tatsache, dass ein günstiger Indikator für Spermatozoen ein abgesenkter Indikator ist, führt schon eine geringfügige Temperaturerhöhung zu einer Abnahme der Qualität der Samenflüssigkeit und zum Absterben von Spermatozoen.

Es ist dieser pathologische Prozess und gibt Impulse für die Entwicklung der Unfruchtbarkeit bei Männern. Durch die Beeinträchtigung der Durchblutung im Hodensack kommt es zu einer Verdickung des Samenstrangs und einer Spannung der Venen um den Hoden.

Vor dem Hintergrund pathologischer Veränderungen beginnt sich ein Entzündungsprozess mit Autoimmunität zu entwickeln, der die Spermatogenese extrem negativ beeinflusst und zu einer vollständigen Einstellung der Spermienproduktion führt.

In der medizinischen Praxis gibt es vier Hauptgründe für die Entwicklung der Varikozele und der Unfruchtbarkeit bei Männern:

  1. Der starke Rückgang der quantitativen und qualitativen Indikatoren für Samenflüssigkeit, verursacht durch venöse Staus und Temperaturanstieg im Skrotum.
  2. Einnahme von stagnierenden Blutinfektionen oder toxischen Substanzen, die zum Tod von Spermatozoen führen.
  3. Die Entwicklung einer Hypoxie ist ein pathologischer Prozess, der durch Varikozele verursacht wird und dazu führt, dass akuter Sauerstoffmangel mit Blut in den Hoden gelangt.
  4. Der negative Einfluss auf die Beweglichkeit der Spermien unter dem Einfluss eines speziellen Enzyms - der Katalase, deren Mangel vor dem Hintergrund von Krampfadern im Skrotum beobachtet wird.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass die Verletzung der Spermatogenese sowie die Hodenfunktion direkt vom Alter des Mannes abhängen. Dies bedeutet, dass mit zunehmendem Alter des Mannes das Risiko einer Unfruchtbarkeit bei Varikozelen signifikant steigt.

Beeinflusst die Varikozele die Konzeption aus Sicht der medizinischen Forschung? In der Statistik werden folgende Tatsachen angeführt: Bei jedem sechsten Mitglied der starken Hälfte der Menschheit werden Krampfadern der Hodenvenen diagnostiziert. Zu diesem Zeitpunkt wird bei 35% der Männer unter 30 Jahren und bei 85% der Männer ab 35 Jahren Unfruchtbarkeit beobachtet.

Varikozele ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Männern, sie betrifft 15 bis 20% der Bevölkerung. Zur Risikogruppe gehören Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren, die einen aktiven Lebensstil führen (Sport, harte körperliche Arbeit).

Darüber hinaus kann eine Erhöhung des Venendrucks ein Faktor sein, der zur Entwicklung der Krankheit beiträgt.

ICD-10 unterteilt die Varikozele in drei Stufen. Während des ersten kann die Ausdehnung der Venen nicht durch Abtasten bestimmt werden, und für die Diagnose ist ein spezieller Test erforderlich - das Valsalva-Manöver. In der zweiten Stufe sind die erweiterten Venen tastbar, sie können jedoch nicht visuell beobachtet werden. Schließlich sind Krampfadilatationen im letzten Stadium für das bloße Auge perfekt sichtbar, die Hodenatrophie beginnt.

Anfangs ist die Varikozele asymptomatisch, geht aber nach einiger Zeit in die offene Phase über und wird von periodischen ziehenden Schmerzen im Hodensack begleitet.

Die Varikozele ist natürlich ein Faktor, der die Spermienqualität negativ beeinflusst. Allerdings nicht der einzige. Es gibt viele Ursachen für Unfruchtbarkeit (genetische Störungen, Testosteronmangel, psychotrope Substanzen und ein Dutzend weiterer Faktoren). Einige von ihnen können mit Varicocele kombiniert werden. Daher ist es nicht immer die Operation, die Krampfadern der Samenstränge zu beseitigen, wodurch die männliche Fruchtbarkeit wiederhergestellt wird. Bestimmen Sie die Ursache für Unfruchtbarkeit Samen kann.

Nach einer Operation zur Beseitigung der Varikozele kann eine Schwangerschaft nicht früher als in 3-6 Monaten auftreten. Die Operation hilft in 30% der Fälle, Unfruchtbarkeit zu heilen. Je nach Stadium der Erkrankung kann die Zahl zum Zeitpunkt der Behandlung auf 60% ansteigen.

Die modernste und effektivste Methode, um die erweiterten Venen des Samenstrangs zu beseitigen, ist die minimal-invasive Marmara-Operation. Unsere Klinik verfügt über einen qualifizierten Urologen, der sich auf diese Operation spezialisiert hat.

Die Wirkung der Varikozele auf die Empfängnis ist ziemlich groß, aber Sie sollten sie nicht überschätzen. Varikozele und Unfruchtbarkeit hängen nicht immer zusammen.

Ärzte varicocele in primäre und sekundäre unterteilt.

Merkmale der primären Varikozele:

  • Es gibt eine Schwäche in den Wänden der Blutgefäße, die ein erblicher Faktor ist.
  • Diese Pathologie führt zu Klappeninsuffizienz, Gewebedysplasie und schlechter Entwicklung der Muskelschicht in der Nähe der Venenwände.
  • In der Vene der Eierstockklappe befindet sich aufgrund der Pathologie von Geburt an überhaupt nichts.

Anzeichen einer sekundären Varikozele

  • In Bezug auf die sekundäre entwickelt sich diese Varikozele aufgrund bestimmter Faktoren, die mit der Pathologie zusammenhängen, aufgrund derer eine Abweichung von den Eierstöcken der Venenarterien erkennbar ist:
  • Verletzung der Venenbildung der Nieren sowie der Vena cava darunter. Der Druck des Hodensacks steigt an. Die Venen der Hoden neigen zum Verbiegen und werden durch Gefäße geklemmt.
  • Funktionsstörung der unteren Hohlvene und der Nieren.
  • Versagen während der hormonellen Entwicklung. Dies erhöht die Testosteronrate (in der Zeit, in der sich der Fötus im Mutterleib entwickelt), die erste Adoleszenz und bei Jungen.
  • Erweiterte Venen in den Beinen.
  • Nach Verletzungen der Hodensackorgane.
  • Bei Sportlern, die schon früh Sport taten, wird häufig eine sekundäre Varikozele beobachtet.
  • Das Auftreten von Schwierigkeiten bei Operationen. Sie können auftreten, wenn ein Leistenbruch in der Leistengegend entfernt wird, wobei die Eierstöcke durch Steppen des Leistenganges aufgrund von Verstauchungen bei Sportlern entfernt werden.
  • Die Entwicklung verschiedener Tumore: Bauchraum, Bauchraum, Becken.
  • Ein günstiger Faktor bei der Entstehung der Varikozele können Verstopfung und Durchfall sein, die chronisch sind.

Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen?

Natürlich beeinflusst Varikozele die Unfruchtbarkeit, jedoch nicht in 100% der Fälle. Je nach Stadium der Erkrankung kann sich die Qualität der Spermien verschlechtern, sie kann jedoch die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu zeugen, nicht auf null reduzieren. Ist es möglich, Kinder mit Varikozele zu bekommen? Ja, bei einer großen Anzahl von Versuchen ist es wahrscheinlich, dass das Kind noch empfangen wird.

Unfruchtbarkeit mit Varikozele reversibel. Es gibt mehrere Operationen, die Krampfadern beseitigen und die normale Durchblutung des Hodensacks wiederherstellen. Danach beginnen die Hoden, gesunde Spermien zu produzieren.

Dies ist die Hauptfrage, die männliche Ärzte stellen, wenn ihnen eine Operation angeboten wird. Und hier können die Experten nicht immer eine eindeutige Antwort geben. Dies wirkt sich positiv auf die Fähigkeit aus, die Entfernung der Varikozele in einem jungen Alter (bis zu 27 Jahren) zu begreifen, wenn der Körper geschädigte Zellen und Gewebe gut regeneriert, die Struktur des Hodens allmählich wiederherstellt und seine volle Funktion wiederherstellt.

Der entscheidende Punkt ist auch das Stadium, in dem sich die Krankheit vor der Operation befand.

Viel weniger wahrscheinlich für eine erfolgreiche Wiederherstellung der gebärfähigen Funktion bei Männern, deren Krankheit zum dritten oder vierten Stadium gehörte. Die Lebensfähigkeit der Spermien wurde in 30% der Fälle wiederhergestellt.

Teilweise restauriert - in 40% blieben die verbleibenden 30% der Männer praktisch erfolglos.

Bei der Varikozele der ersten und zweiten Stufe ist die Prognose viel optimistischer. Während des ersten Jahres nach der Operation war die Empfängnisfähigkeit bei 75% der Männer wiederhergestellt, bei 10% fehlte sie, bei 15% - teilweise wiederhergestellt.

WICHTIG! In jedem Fall ist eine Operation zur Entfernung der Varikozele erforderlich. Bei sehr fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung kann der Prozess der Gewebenekrose im betroffenen Hoden beginnen und muss operativ entfernt werden.

Finden Sie heraus, was für eine Erkrankung gefährlich sein kann, welche Konsequenzen es bei einer verspäteten Behandlung gibt

Varikozele und Unfruchtbarkeit bei Männern

Varikozele - Krampfadern des Samenstranges. Diese Krankheit kann sich im Anfangsstadium nicht äußerlich manifestieren. Vergrößerte Venen stören die normale Ernährung der Hoden, wodurch sich der Atrophieprozess allmählich entwickelt. Dies geschieht, wenn sich die Krankheit bereits in einer fortgeschrittenen Form befindet, ein Mann jedoch möglicherweise früher gesundheitliche Probleme hat.

Wenn sich die venösen Gefäße um die Hoden erweitern, überhitzen sich die Hoden. Die optimale Temperatur innerhalb der Hoden beträgt 32... 34,5 ° C. Mit dem Anstieg dieses Indikators wird Samenflüssigkeit langsam produziert oder die Produktion vollständig eingestellt. Varikozele provoziert also Sterilität. Es ist unmöglich, die Produktion von Spermien zu stimulieren. Dies kann zur Einstellung der Produktion von männlichen Keimzellen führen.

Varikozele kann sich entwickeln, wenn:

  • es gibt eine erbliche Veranlagung;
  • Es wurde eine Thrombose der renalen Venengefäße diagnostiziert;
  • ein Mann hebt oft Gewichte und ist körperlich übermäßig aktiv;
  • Ein Mann bleibt lange aufrecht, steht viel bei der Arbeit.

Die Varikozele ist linksseitig, rechtsseitig und bilateral. In den meisten Fällen muss mit einer Veränderung der Venen am linken Hoden gerechnet werden. Dies ist auf einige Merkmale der anatomischen Struktur zurückzuführen.

Entsprechend dem Schweregrad der Symptome und dem Vorhandensein von Veränderungen gibt es drei Entwicklungsstadien der Pathologie:

  • Stadium 1 (Manifestationen von Krampfadern werden durch Abtasten bestimmt, wenn ein Mann eine aufrechte Haltung einnimmt, die Pathologie jedoch nicht visuell diagnostiziert werden kann);
  • Stadium 2 (eine Zunahme der Venen kann mit bloßem Auge gesehen werden, aber die Größe des Hodens ändert sich nicht);
  • Stadium 3 (Hoden sind verkleinert, die Venen sind stark erweitert).

Im Stadium 1 manifestiert sich die Krankheit nicht und wird bei einer medizinischen Untersuchung meist zufällig diagnostiziert. Für die Stufen 2 und 3 Symptome wie:

  • scharfer schießender Schmerz in den Hoden;
  • Unbehagen beim Gehen;
  • brennendes Gefühl.

Die Diagnose erfolgt durch externe Untersuchung des Patienten unter Anamnese. Wenn die Venen nicht stark ausgeprägt sind, kann eine Ultraschalluntersuchung erforderlich sein.

Nach der Diagnose weist der Arzt den Patienten auf das Ejakulat hin. Die Analyse muss zweimal wiederholt werden, um festzustellen, ob die Pathologie progressiv ist.

Zur Behandlung von Varikozelen mit speziellen Geräten, die Suspensorien genannt werden. Sie heben die Hoden an und reduzieren so die Belastung, wodurch die Blutzirkulation in diesem Bereich verbessert wird. Es gibt Testsäcke, die getragen werden können, um Krankheiten zu verhindern.

Es scheint, dass Varikozele eine Krankheit ist, die die Fähigkeit eines Mannes, Kinder zu bekommen, nicht direkt beeinträchtigen sollte. Immerhin ist dies die Erweiterung der Venen in einem oder mehreren Hoden. Wie können Venen verhindern, dass Sie Kinder bekommen? Warum beeinflussen sie die Spermienqualität?

Die Hoden sind ein natürlicher Speicher für Spermien. Der Prozess der Spermatogenese - die Produktion und Anhäufung von Spermien - wird genau in diesen durchgeführt. Niedrige Temperaturen sind für eine ordnungsgemäße Lagerung und Produktion des Ejakulats erforderlich, da bei hohen Temperaturen die Lebensfähigkeit der Spermatozoen abnimmt.

Daher werden die Hoden und das Hodensack außerhalb des Körpers platziert - dies ist für die Kühlung und normale Lagerung des Ejakulats erforderlich. Was haben die Adern, fragen Sie?

Ändert die Struktur der Hodenvenen. Aufgrund der Bildung von Ausdehnungen und Lymphknoten in den Venen wird der vollständige Fluss und Abfluss des Bluts im Drüsengewebe, das die Kammer für die „Lagerung“ des Ejakulats bildet, gestört.

Aufgrund von Durchblutungsstörungen in diesem Bereich gibt es Probleme mit der Thermoregulation.

Die Temperatur des Hodens ist höher als er sein sollte, und aufgrund der erhöhten Temperatur sterben die Spermatozoen ab und die neuen können sich nicht normal entwickeln, da die gleiche hohe Temperatur stört.

Darüber hinaus sind die Faktoren, die zu Unfruchtbarkeit bei Varikozelen führen, folgende:

  • Sauerstoffmangel des Hodens aufgrund einer gestörten Blutzirkulation in den Geweben;
  • eine Erhöhung der Temperatur des Hodens auf Körpertemperatur, die den Prozess der Spermatogenese - die Produktion und Lagerung von Spermien - stört;
  • durch die Durchblutungsstörung reichern sich freie Radikale, die destruktiv wirken, im Hodengewebe an.

Wenn sich die Krankheit entwickelt, wird die Struktur des inneren Gewebes des Hodens gestört. Die Venen blockieren die Durchgänge für die Samenröhrchen und verhindern so den vollen Samenfluss während der Ejakulation.

Im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit befindet sich der Prozess der Spermienproduktion in einem kritischen Zustand. Es wird wenig Sperma produziert, und es gibt einen minimalen Prozentsatz an aktiven Spermien in der Samenflüssigkeit.

Mit dieser Krankheit schwanger zu werden, ist sehr schwierig. Ärzte empfehlen in der Regel eine Operation, um die Varikozele zu entfernen, sie garantiert jedoch nicht, dass die männliche Sexualfunktion vollständig wiederhergestellt wird.

Ist es möglich, nach einer Varikozelenoperation schwanger zu werden?

Das Hauptziel der Behandlung von Männern gegen Varikozele - die Ausdehnung der venösen Gefäße des Hodensacks - besteht darin, die Ursache der männlichen Unfruchtbarkeit zu beseitigen. Bei Krampfadern ist die Spermatogenese der Skrotik gestört: Spermatozoen werden weniger mobil, träge, ihre Anzahl nimmt im Verlauf des Krankheitsverlaufs ab.

Fachleute betonen die Aufmerksamkeit kinderloser Paare darauf, dass, wenn vor der Behandlung eines pathologischen Defekts der Venen des Hodensacks keine Vorstellung mehr möglich ist, Varikozele nach der Operation Kinder bekommen kann. Die Chancen, nach chirurgischen Eingriffen Eltern zu werden, sind sehr hoch. In 70 von 100 Fällen tritt eine Schwangerschaft nach einer Varikozelenoperation auf. Bewertungen vieler verzweifelter Paare, Kinder zu haben, bestätigen, dass ihre Familien nur dank moderner Methoden zur Behandlung von männlichen Genitalien-Krampfadern auf Wiederauffüllung gewartet haben.

Da die Wiederherstellung der ausgewachsenen Spermatogenese innerhalb von sechs Monaten nach der Operation erfolgt, empfehlen Experten, Kinder nicht unmittelbar nach der Operation zu begreifen. In der Rehabilitationsphase können Sie einschätzen, wie sich ein Mann erholt, sein Spermogramm untersuchen und gegebenenfalls mögliche Abweichungen von der Norm korrigieren.

Wenn bei einem Mann die Genesung ohne schmerzhafte Komplikationen erfolgt, kann eine Frau natürlich direkt und nach einer Varikozelenoperation schwanger werden. Gleichzeitig können die Ärzte jedoch nicht garantieren, dass die gesunden Samenzellen an der Befruchtung teilnehmen und dass die Schwangerschaft nicht mit dem Ausbleichen des Fötus endet.

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, ob die Varikozele nach der Operation Kinder bekommen kann oder nicht. Jedes einzelne Paar hat eine individuelle Vererbung, das Vorhandensein chronischer Krankheiten, eine andere Lebensweise und einen Zeitplan für sexuelle Beziehungen, die sich direkt auf ihre Elternfähigkeit auswirken.

Einige haben in den ersten Monaten nach der Operation Erfolge bei der Empfängnis und bei der Geburt von Kindern, andere müssen das Ergebnis in anderthalb Jahren abwarten. Deshalb sollten Sie Ihr gesundheitliches Potenzial nicht mit anderen Menschen vergleichen und sich mit Fragen quälen: „Wie lange sind Sie nach der Operation mit Varikozele schwanger geworden? Warum können wir nicht? War die Operation bedeutungslos? "

In der medizinischen Praxis traten etwa 16% der Fälle auf, bei denen eine Varikozelen-Schwangerschaft unabhängig von einer Operation auftrat. In diesem Fall ist die Entwicklung der Krankheit im Stadium 1, geschwollene Venen sind nicht sichtbar und können nicht gefühlt werden. Die Krankheit verursacht Unfruchtbarkeit, wenn die Pathologie im Stadium 2 oder 3 diagnostiziert wird. Das Vorhandensein der folgenden Faktoren verpflichtet den Arzt, die Operation zu empfehlen:

  • junges Alter eines Mannes;
  • eine kurze Entwicklungsphase der Pathologie (2–3 Jahre);
  • konservierter Entwicklungsprozess von Keimzellen.

Wenn Sie keine Varikozele behandeln, kann der Partner schwanger werden. Wenn sich die Krankheit in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, sind die Chancen hoch. Wenn die Krankheit in eine vernachlässigte Form übergeht, wird die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis verringert.

Manche Männer ziehen es vor, die Pathologie nicht zu behandeln, wenn sie nicht den Wunsch haben, in naher Zukunft Kinder zu bekommen. Dieser Ansatz ist nicht korrekt. Im fortgeschrittenen Stadium ist die Krankheit schwieriger zu behandeln. Sogar eine Operation ist wirksam, wenn sich die Pathologie vor nicht mehr als fünf Jahren entwickelt hat.

Es lohnt sich zu beachten, dass bei einer Varikozele eine Schwangerschaft eintreten kann, aber irgendwann aufhört, sich zu entwickeln. Die Krankheit verringert die Spermienqualität. Wenn die Hoden überhitzen, werden die Spermatozoen beschädigt, und das von ihnen befruchtete Ei hat keine Chance auf eine normale Entwicklung. Dieser Faktor kann auch die Gesundheit des Kindes beeinflussen, wenn die Schwangerschaft auftritt.

Leider kann durch den Einsatz von Medikamenten für polyzystische Eierstöcke nicht immer ein Erfolg erzielt werden, und eine Schwangerschaft kann immer noch nicht auftreten. In diesem Fall kommt die Fortpflanzungstechnik zur Hilfe.

Nachdem ein Patient einen Arzt besucht hat, lautet der Behandlungsalgorithmus für PCOS normalerweise folgendermaßen:

  1. Eine kombinierte Hormontherapie (Estrogene, Progestine, Antiandrogene) wird verschrieben.
  2. Wenn sie den Zyklus für mehrere Monate nicht wiederherstellt und nicht zum Einsetzen der Schwangerschaft führt, ist eine Stimulation des Eisprungs angezeigt.
  3. Wenn die konservative Behandlung innerhalb von 12 Monaten versagt, kann eine IVF durchgeführt werden.

Dies sind die wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie nach Polyzysten schwanger werden können. Sobald der Arzt empfiehlt, mit den Versuchen zu beginnen, auf natürliche Weise zu begreifen und sich auf die Fortpflanzungstechnologie zu konzentrieren, hängt hauptsächlich das Alter der Frau ab. Wenn sie 20-25 Jahre alt ist, kann sie versuchen, sogar mehrere Jahre schwanger zu werden. Häufig kommen jedoch Patienten, die weit über 30 Jahre alt sind, in unsere Klinik. Wir empfehlen ihnen eine IVF nach 6–9 Monaten erfolgloser Versuche, durch konservative Therapie schwanger zu werden.

Nach der Wiederherstellung des Mannes nach einer Weile können Sie mit der Neuplanung der Konzeption des Kindes beginnen. Ein rascher Beginn der Schwangerschaft nach der Behandlung kann keinen erfahrenen Arzt garantieren. Alles ist streng individuell, da das Ergebnis der Operation für jeden Patienten unterschiedlich sein kann und auch die Wiederherstellung des männlichen Fortpflanzungssystems unterschiedlich ist.

Der Beginn der Schwangerschaft nach der Varikozele wird von mehreren Faktoren beeinflusst:

  • individuelle Eigenschaft des Körpers;
  • Alter des Mannes;
  • das Vorhandensein von Begleiterkrankungen;
  • das Stadium, in dem die Krankheit festgestellt wurde;
  • Spermienqualität.

Der Genesungsprozess des Patienten nach der Operation sollte von einem Arzt überwacht werden. Ein Mann muss ständig von Spezialisten überwacht werden und kommt regelmäßig zur Inspektion:

  • nach Ablauf eines Monats nach der Entlassung aus dem Krankenhaus;
  • sechs Monate nach der Operation;
  • In einem Jahr.

Während dieser Zeit gibt der Arzt Empfehlungen zur vollständigen Genesung, zur Verbesserung der Spermienqualität und zur Verhinderung eines erneuten Auftretens der Krankheit. Während der Erholungsphase ist es wichtig, mehrere vorbeugende Maßnahmen zu beachten:

  • Diät sollte ausgewogen sein;
  • Vermeiden Sie Probleme mit dem Stuhl, da eine Stagnation in den Blutgefäßen zu einer Verschlechterung führen kann.
  • langwierige körperliche Aktivität ist kontraindiziert.

Diese Maßnahmen erhöhen zuweilen die Chance auf eine erfolgreiche Genesung und die Fähigkeit des Mannes, ein Kind zu zeugen. Es ist möglich, ein Kind nur nach vollständiger Erholung des Körpers zu empfangen.

Es ist für jeden Mann wichtig, sich zu erinnern, dass bei der Feststellung geringfügiger Abweichungen in der Funktion der Genitalorgane sofort ein Spezialist kontaktiert werden muss. Die Entwicklung der Pathologie kann erfolgreich gestoppt werden und die Möglichkeit, Kinder von einer geliebten Frau zu bekommen, kann an einen Mann zurückgegeben werden

Die meisten Paare interessieren sich für die Frage, ob eine Schwangerschaft bei einer Krankheit wie der Varikozele möglich ist und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es tritt häufig auf, wenn ein Mann nicht einmal weiß, dass er Varikozele entwickelt, während die Krankheit in der Zwischenzeit fortschreitet. Durch die richtige Behandlung und vor allem die moderne Diagnostik der Varikozele können männliche Unfruchtbarkeit verhindert werden. Es ist ratsam, eine Behandlung der Varikozele in einem jüngeren Alter durchzuführen, damit die Krankheit nicht langwierig wird.

• in welchem ​​Alter ist der Patient?

• Vorhandensein anderer assoziierter Krankheiten;

• auf welcher Ebene entwickelt sich Varikozele;

• und vieles mehr.

Das positive Ergebnis der Schwangerschaft wird auch durch den Faktor beeinflusst, dass der Arzt die Krankheit behandelt. Bevor Sie zum Arzt gehen, müssen Sie sich erkundigen, ob er einen Patienten mit einer solchen Krankheit hatte und welche Ergebnisse er erzielt hat. Es ist wichtig, sich von einem erfahrenen und sachkundigen Spezialisten untersuchen und behandeln zu lassen, der in der Lage ist, die genaue Diagnose zu bestimmen und den erforderlichen Behandlungsablauf vorzuschreiben.

Klar ist, dass der Prozentsatz dessen, was nach der Operation schwanger werden kann, ziemlich hoch ist. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass chirurgische Eingriffe bei den meisten Männern eine Verbesserung der Spermaparameter bewirken.

Eine Frau, die keine Kontraindikationen für eine Schwangerschaft hat, muss verstehen, dass die Schlüsselbedingung für eine erfolgreiche Befruchtung normales männliches Sperma ist. Wie Sie wissen, wirkt sich Varikozele negativ auf die positive Befruchtungsfähigkeit der Spermatogenese aus. Daher muss das Sperma manuell ausgewählt werden. Eine potenzielle Chance für eine Schwangerschaft ist die chirurgische Behandlung dieser Krankheit.

Ist es möglich, nach einer Operation schwanger zu werden, damit der Ehemann Anzeichen einer Varikozele beseitigen kann? Wissenschaftler aus Holland versuchten herauszufinden, ob die Möglichkeiten, ein Kind nach der Operation zu empfangen, um diese Pathologie zu nutzen, zunehmen.

Dabei wurden rund ein Dutzend Studien durchgeführt. Untersucht wurden 900 Männer, die Probleme mit der Empfängnis hatten. Eine große Anzahl von Probanden testete Spermien mit geringen Qualitätsindikatoren.

Während der Studie wurde festgestellt:

  • 35-99% der Frauen konnten ein Kind empfangen, nachdem sich ihre Sexualpartner von der Krankheit erholt hatten. Eine Schwangerschaft nach einer Operation zur Entfernung der Varikozele tritt nicht immer auf.
  • 17-99% der Frauen konnten das ganze Jahr über ein Kind zeugen, während der Partner nicht mit Varikozele behandelt wurde.

Diese Indikatoren werden gemittelt und aus verschiedenen Studien entnommen.

Die häufigsten Fragen, die sich bei Patienten ergeben, die an dieser Krankheit leiden:

  1. Wie lange nach der Behandlung kann Varicocele Partner schwanger werden? Die Verbesserung der Spermienqualität ist nach sechs Monaten möglich. Nach dieser Zeit ist es möglich, ein Kind zu empfangen.
  2. Ist es möglich, schwanger zu werden, wenn der Partner an dieser Krankheit leidet? Es besteht eine Möglichkeit, insbesondere wenn sich die Entwicklung der Krankheit im Anfangsstadium befindet.

Symptome eines polyzystischen Eierstocks

Polyzystische Eierstöcke können verschiedene klinische Manifestationen haben, da sie nicht nur das Fortpflanzungssystem betreffen.

Wichtigste klinische Manifestationen:

  • keine Menstruation oder seltene Menstruationsblutung (nicht jeder Zyklus);
  • spärlich oder im Gegenteil reichliche Menstruation, oft schmerzhaft;
  • Fettleibigkeit im Bauch - vergrößert den Taillenumfang, aber die Gliedmaßen bleiben dünn;
  • Haarausfall;
  • fettige Haut;
  • das Auftreten von Dehnungsstreifen am Körper;
  • Depression, Reizbarkeit, Nervosität, Apathie;
  • Schmerzen im unteren Rücken oder Unterleib;
  • Akne;
  • das Auftreten dunkler Pigmentflecken auf der Haut.

Der Schweregrad der polyzystischen Symptome kann von mild bis sehr intensiv reichen. Es hängt von der Schwere der hormonellen Störungen ab.

Varikozelenbehandlung bei Unfruchtbarkeit

Die chirurgische Behandlung des polyzystischen Ovarsyndroms wird sehr selten angewendet. Und dies geschieht nicht so sehr, um schwanger zu werden, sondern um den Zyklus zu normalisieren und die wichtigsten klinischen Manifestationen der Pathologie zu beseitigen.

Moderne Operationen werden durch Laparoskopie durchgeführt. Hierbei handelt es sich um einen minimalinvasiven Eingriff, bei dem eine Kamera, Lichter und chirurgische Instrumente vom Arzt durch kleine Löcher in der Bauchhöhle eingeführt werden. Ein Frauenarzt verbrennt Teile der Eierstöcke, die einen Überschuss an Androgenen produzieren.

Zusätzlich kann eine chirurgische Stimulation des Eisprungs durchgeführt werden. Der Arzt entfernt einen Teil der Eierstockschleimhaut. Daher ist es wahrscheinlicher, dass der Follikel zerbricht und ein Ei herauskommt.

Der Menstruationszyklus nach einer operativen Behandlung wird bei 90% der Patienten wiederhergestellt. Eine Schwangerschaft nach einer Laparoskopie tritt jedoch nicht mehr als 15-20% auf. Für die Befruchtung des Eies ist es daher besser, andere Methoden zu verwenden: konservative Behandlung, Stimulation des Eisprungs oder unterstützte Fortpflanzungstechnologie.

• Defekt der ästhetischen Richtung.

Derzeit sind die einzigen wirksamen Methoden zur Erreichung einer Schwangerschaft chirurgische Eingriffe, die keinen Anlass zur Zweifel an allen an diesem Problem beteiligten Forschern geben. Bei Operationen mit Varikozele wird die Aufteilung des venösen Systems auf der linken Seite der Nierenvene im Eierstock durchgeführt.

Wenn eine Frau, die sich gesund fühlt, von einem Mann, der an Varikozele leidet, nicht schwanger werden kann, bleibt der Ausweg aus dieser Situation eine Operation. Nur Ärzte können nach Abschluss der Operation eine Schwangerschaftsgarantie abgeben, sofern der Patient alle notwendigen Regeln der postoperativen Periode einhält, sofern die Operation natürlich erfolgreich war.

Das Venensystem der Hodensackorgane weist einige anatomische Unterschiede auf:

  1. Es hat eine große Anzahl von venösen Plexus;
  2. Es gibt Gefäßnetzwerke;
  3. Venöse Reservoirs haben viele Verbindungen untereinander.
  4. Das Wiener Scrotal ist in zwei Sammler unterteilt:
  5. Äußeres, das Blut von den Membranen der Hoden sammelt;
  6. Intern, was die Entfernung von Blut aus dem Hoden sowie dessen Ansatz und Gang zur Durchführung des Samens bewirkt.

Um die Diagnose „Varikozele nach Unfruchtbarkeit“ zu erhalten, können beide Reservoirs erweitert werden. Die chirurgischen Behandlungsmethoden hängen von den Venen ab, von denen der Kollektor ausgedehnt wird. Die Operation wird häufig durchgeführt, wenn der Patient Schmerzen im Hodensack hat und eine Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird.

Andernfalls ist die Operation nicht erforderlich, wenn keine Bedenken hinsichtlich der Schmerzen im Hodensack bestehen und der Mann bereit ist, Kinder zu bekommen. Es gibt jedoch Fälle wie die frühzeitige Erkennung von Varikozelen bei Jugendlichen oder Jugendlichen. In diesem Fall ist es besser, eine Operation im Voraus durchzuführen, um eine spätere Diagnose wie Unfruchtbarkeit zu vermeiden.

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nach der Operation

Männliche Unfruchtbarkeit, die durch das Vorhandensein einer progressiven Varikozele verursacht wird, kann nur geheilt werden, wenn keine Hodenatrophie vorliegt. In Bezug auf die Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion von Männern sind die 2 und 3 Stadien der Varikoseerkrankung am meisten ermutigend. In diesen Entwicklungsstadien wird eine visuell wahrnehmbare Erweiterung der Venen beobachtet, gleichzeitig verändern die Hoden jedoch ihre Konstitution nicht.

Die Operation des Skrotums zielt darauf ab, den vollen Blutfluss durch die Venen der männlichen Genitalien wiederherzustellen, dieses Schmerzsyndrom zu lindern und den ästhetischen Defekt zu beseitigen sowie das Temperaturregime zu normalisieren.

Inwieweit die Erkrankung der Venengefäße weit fortgeschritten ist, wie kompetente Ärzte in Behandlungsfragen sind und wie verantwortlich der Mann selbst für seine Gesundheit verantwortlich ist, hängt davon ab, ob die Kinder nach der Operation eine Varikozele haben oder nicht.

Die durchschnittlichen Testraten der chirurgischen Behandlung der Varikozele zeigen eine positive Erholungstendenz. Dies schließt jedoch nicht Fälle aus, in denen keine Schwangerschaft stattfindet. Das Fehlen der Wirkung der Operation kann auftreten, wenn:

  • Varikozele wird von anderen komplexen Beschwerden chronischer Natur begleitet;
  • der Mann vernachlässigt die empfohlenen postoperativen Einschränkungen, wenn er schnell zu seinen vorherigen Gewohnheiten und Lebensstil zurückkehren möchte;
  • mit häufigen Rückfällen der Krankheit.

Kein Arzt kann garantieren, dass nach der Operation Varicozele Kinder in der Familie sind. Ein Mann steht immer am Scheideweg, es gibt keinen festen Glauben, dass nach der Operation alles gut wird. Alle Paare, die alle Vor-und Nachteile der Operation wiegen, haben immer noch einen vernünftigen Sinn und durchlaufen eine unbequeme Art der Behandlung und Genesung, die sich durch das Auftreten lang erwarteter Babys in der Familie auszahlt.

Die Operation, deren Name Varikokelektomie ist, ist eine der Optionen zur Heilung der Krankheit. Die Bedeutung eines chirurgischen Eingriffs besteht darin, durch einen kleinen Schnitt eine erkrankte Vene zu entfernen oder eine spezielle Substanz zu injizieren, die ein Blutgefäß verklebt. Nach der operativen Invasion übernehmen benachbarte Organe die Funktionen der entfernten Vene.

Zur Genesung nach der Operation wird es eine kurze Zeit dauern. Die ersten Verbesserungen der Testergebnisse werden nach 4-5 Wochen spürbar. Eine vollständige Erneuerung der Funktionen vom Moment der Entfernung des Gefäßes bis zur Verbesserung der Qualität des Spermogramms ist jedoch in 3-6 Monaten möglich. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie nicht vorzeitig versuchen, schwanger zu werden.

In den meisten Fällen ist es schwierig, auf eine Operation zu verzichten. Der Betrieb ist notwendig, wenn:

  • Schmerzen in den Hoden;
  • vor dem Hintergrund der Erkrankung das Hodenwachstum gestoppt (bei Jugendlichen) oder der Hoden nahm ab;
  • Die Spermienqualität ist stark zurückgegangen;
  • Vor dem Hintergrund der Entwicklung der Krankheit bildete sich ein ästhetischer Defekt.

Bei der Varikokelektomie erhöhen sich die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis um ein Vielfaches. Es wurden Studien durchgeführt, durch die bei 70% aller Männer, die sich für eine Operation entschieden haben, eine Verbesserung der Spermienindizes festgestellt werden konnte. In 53% der Fälle hatten die Partner nach der Operation eine Schwangerschaft, und die Männer wurden Väter. Patienten, die sich weigerten, einzugreifen, wurden nur in 20% der Fälle Väter.

Es gibt verschiedene Operationsmethoden, und jede von ihnen hat Stärken und Schwächen:

  1. Bedienung Dies ist die älteste und effektivste Methode zur chirurgischen Behandlung der Varikozele. Beschädigte Venen werden abgebunden und entfernt. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und ist daher nicht für alle Patienten geeignet. Ein solcher Eingriff erfordert einen offenen Zugang zu den Venen. Zu den Nachteilen des Verfahrens gehören eine hohe Rezidivwahrscheinlichkeit und das Risiko einer versehentlichen Ligation der Hodenarterie. Dies kann sich in Zukunft negativ auf die Empfängnisfähigkeit auswirken. In diesem Fall müssen Sie verantwortungsbewusst die Entscheidung der Klinik und des Chirurgen treffen, um die Risiken zu reduzieren.
  2. Marmara-Methode. Dieser mikrochirurgische Eingriff, der kein Eindringen in die Bauchhöhle erfordert. Seine Wirksamkeit ist nicht die höchste, aber die Risiken bleiben minimal. Zu den Nachteilen gehören die hohen Kosten.
  3. Laparoskopische Varikokelektomie. Die Operation ist am wenigsten traumatisch. Wenn die bilaterale Varikozele diese Technik empfiehlt, können andere unwirksam sein. Der Defekt wird durch Punktieren der vorderen Bauchwand unter Vollnarkose beseitigt. Der Chirurg hat die Möglichkeit, den Fortschritt des Eingriffs auf dem Monitor durch den Einsatz moderner Geräte zu überwachen. Während der Laparoskopie bleibt das Risiko einer Schädigung der Blutgefäße und der Weichteile gering.

Aber auch die modernsten Methoden der Pathologiebehandlung sind kein Allheilmittel. In Stadium 3 der Varikozele kann Infertilität nur in 15% der Fälle geheilt werden.

Nur wenige Monate nach der Operation kann man den Erfolg beurteilen. Der erste Monat wird für die Genesung aufgewendet. Das intime Leben zu dieser Zeit ist kontraindiziert. Nach dem Geschlechtsverkehr sind starke Schmerzen im Hodensack zu spüren und das Risiko eines erneuten Auftretens der Erkrankung steigt.

Ein Kind kann nur 3 bis 6 Monate nach der Operation geplant werden. In diesem Stadium müssen Sie richtig essen, starke körperliche Anstrengung vermeiden und vollkommen entspannen. All dies trägt zur Verbesserung der Spermienqualität bei und erhöht die Chance auf eine schnelle Empfängnis. Alle Fragen, die auftauchen, sollten mit dem Arzt besprochen werden, da bei einer festgestellten Varikozele und nach dem Eingriff der Mann überwacht werden sollte.

Nachdem die Operation durchgeführt wurde, beginnt die Rehabilitationsphase. Im Durchschnitt dauert es 4 bis 6 Monate, bis ein junger Mann die Spermatogenese wiederherstellt, und für Menschen über 35 Jahre - von 6 Monaten bis zu einem Jahr. In dieser Zeit wird ein intensives Sexualleben nicht empfohlen.

Ärzte-Urologen empfehlen 3-4 Monate nach der Operation, um regelmäßig mit dem Spermogramm zu beginnen. Auf diese Weise können Sie die Dynamik der Wiederherstellung der Lebensfähigkeit von Spermien verfolgen.

Im Durchschnitt sollte Varikozele nach einer Operation frühestens nach 6-8 Monaten für eine Schwangerschaft geplant werden. Spermogramm mit Varikozele bis zu diesem Datum vollständig erholt. Die für die Empfängnis optimalsten Indikatoren treten in der Regel nach 8-9 Monaten nach der Operation auf. Daher kann die Varikozele nach der Operation Kinder bekommen.

Vergessen Sie nicht die Notwendigkeit eines regelmäßigen Sexuallebens nach der Rehabilitationsphase. Die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs sollte mindestens 2-3 Mal pro Woche betragen, wie von Experten empfohlen. Es erlaubt Ihnen auch, die Spermatogenese schnell zu verbessern.

Um Unfruchtbarkeit mit Varikozele zu vermeiden, ist es für einen Mann wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren und eine Behandlung zu beginnen. Sie können nicht einfach sitzen und warten, bis sich alles gelöst hat. Die Gesundheit von Männern ist nicht weniger wichtig als die von Frauen, und es ist auch notwendig, sie genau zu überwachen.

Wir haben also die These widerlegt, dass Varikozele bei Männern Unfruchtbarkeit ist. Ganz und gar nicht, wenn Sie die Krankheit nicht in das fortgeschrittene Stadium bringen. Wir haben auch Varikozele und Schwangerschaft, Varikozele und Konzeption diskutiert.

Finden Sie heraus, ob es möglich ist, sich ohne Operation zu erholen? Was sind die beliebtesten Methoden und körperlichen Übungen zur Bekämpfung der Krankheit?

Mögliche Komplikationen

Durch die Manipulation der Entfernung der Varikozele wird das Problem der männlichen Unfruchtbarkeit nicht immer gelöst. Ihre Ergebnisse, Versuche, schwanger zu werden, können erst nach 3-6 Monaten beurteilt werden. Die Möglichkeit einer Schwangerschaft nach dem Eingriff wird durch zahlreiche Faktoren beeinflusst, Zufall:

  • Die Qualität des Eingriffs, die korrekte Bestimmung der Indikationen für die Operation.
  • Das Fehlen postoperativer Komplikationen.
  • Die richtige Einstellung eines Mannes zu seiner Gesundheit.

Wenn die Operation auf einfache Art und Weise der Venenligation durchgeführt wird, ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Krankheit im kommenden Jahr hoch (von 20%). Die Wiederherstellung der männlichen Fertilität kann fehlen. Selbst ein schwerer mikrochirurgischer Eingriff eines angesehenen, kompetenten Spezialisten garantiert kein 100% positives Ergebnis.

Das Auftreten von Komplikationen nach Manipulation in Form von Blutungen, Entzündungen verbessert die Prognose des Auftretens einer Schwangerschaft in der Zukunft nicht. Diese Komplikationen können die Entwicklung von sklerotischen Hodenveränderungen beeinflussen, wobei die Spermatogenese vollständig eingestellt wird. Bei dieser Gelegenheit denken Sie darüber nach, die Operation aufzugeben und nach anderen Lösungen für das Problem der männlichen Unfruchtbarkeit zu suchen.

Nach dem Eingriff muss der Patient 3-6 Wochen ein Regime der körperlichen Ruhe einhalten, keine sexuelle Anstrengung empfehlen. Es wird Zeit benötigt, um die Wunde vollständig zu heilen und den Blutfluss zum Hoden wiederherzustellen. Längere Abstinenz verschlechtert die Durchblutung der Geschlechtsorgane, verringert die Fruchtbarkeit des Spermogramms. In der Zukunft dauert es 3 bis 6 Monate, bis diese Indikatoren wiederhergestellt sind, wenn sich die Schwangerschaft spontan entwickelt. Fügen Sie selten Behandlungen mit Medikamenten hinzu, die helfen, schwanger zu werden.

http://momentpereloma.ru/varikoz/varikotsele-i-beremennost/

Weitere Artikel Über Krampfadern

  • Gel Troxevasin
    Komplikationen
    Droge auf hormoneller Basis. Anwendung: Krampfadern, Beinödeme, Prellungen, Hämorrhoiden.Ungefährer Preis (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels) von 164 Rubel.In diesem Artikel werden wir über die Gebrauchsanweisung des Gels "Troxevasin" berichten.
  • Warum verbrennt man Zehen und Zehen
    Symptome
    Ein unangenehmes und brennendes Gefühl in den Gliedmaßen ist oft eines der komplexen Symptome, die auf eine bestimmte Krankheit hinweisen, für deren Diagnose ein Arzt konsultiert werden muss.