Verwenden Sie mit Hämorrhoiden Kerzen mit Belladonna

Ärzte behaupten, dass jeder zehnte Einwohner der Erde an Hämorrhoiden leidet. Bei Hämorrhoiden kommt es zu einer Entzündung der Hämorrhoidenvenen, die unangenehme Symptome wie Thrombose, Anämie usw. verursacht. Rektalsuppositorien sind eine beliebte Behandlung für Hämorrhoiden. Kerzen werden schnell in den Darm aufgenommen und beseitigen wirksam die Hauptsymptome von Hämorrhoiden.

Eines der beliebtesten Medikamente dieser Art sind Kerzen mit Belladonna. Solche Kerzen lindern nicht nur Schmerzen, sondern beseitigen auch Entzündungen und beugen Blutungen vor.

Was ist Belladonna?

Belladonna ist eine mehrjährige Pflanze, die zur Familie der Nachtschattengewächse gehört. Alternative populäre Namen - Belladonna, Krasuha, schläfrige Dummheit, verrückte Kirsche und andere. Die Pflanzenhöhe überschreitet normalerweise 50 Zentimeter nicht. Die Pflanze wächst im Kaukasus, auf der Krim und in einigen anderen Regionen.

Die Zusammensetzung der Beeren und Blätter dieser Pflanze enthält eine Vielzahl toxischer Substanzen wie Scopolamin, Atropin usw. Paradoxerweise sind diese Alkaloide in der pharmazeutischen Industrie weit verbreitet. Vor der Verwendung werden diese Substanzen einer speziellen Behandlung unterzogen, die die Toxizität von Alkaloiden neutralisiert. Scheuen Sie sich also nicht, Kerzen mit Belladonna gegen Hämorrhoiden zu verwenden, da sie absolut sicher sind.

Kerzen mit Belladonna - Anleitung

Kerzen mit Belladonna - ein Medikament, das Entzündungen des Rektums wirksam bekämpft. Solche Kerzen werden normalerweise zur Behandlung progressiver Hämorrhoiden verschrieben. Diese Kerzen können auch nach einer Operation zur schnellen Wundheilung verschrieben werden. Die wichtigsten therapeutischen Komponenten von Kerzen sind Atropin und Scopolamin. Sie blockieren cholinergische Rezeptoren, was zu einer Verlangsamung der Darmbeweglichkeit führt.

Regelmäßige Verwendung von Zäpfchen führt auch zur Beseitigung von Darmmuskelkrämpfen. Nervenimpulse werden ebenfalls blockiert, was zur Beseitigung von Schmerzen führt.

Pharmakologie und Arzneimittelmerkmale

Rektalkerzen sind natürlichen pflanzlichen Ursprungs. Wirkstoffe reduzieren die Sekretion von Bronchien und Magendrüsen, was zur Regeneration beiträgt. Atropin-Alkaloid reduziert den Darmtonus, was zur Beseitigung von Krämpfen führt, die häufig bei Hämorrhoiden auftreten.

Phenol (Bestandteil des Arzneimittels als Hilfsstoff) wirkt krampflösend auf den Körper. Dies führt zur Entspannung der glatten Muskulatur der Gebärmutter.

Indikationen zur Verwendung

Rektalsuppositorien werden zur Behandlung solcher Erkrankungen verwendet:

  1. Hämorrhoiden in der chronischen Phase.
  2. Hämorrhoiden in der akuten Phase.
  3. Postoperative Erholung nach Entfernung der äußeren Hämorrhoiden.
  4. Ulkuskrankheit.
  5. Kerzen werden auch in der Augenheilkunde verwendet. Mit ihrer Hilfe können Sie Krämpfe der im Auge befindlichen Blutgefäße beseitigen.

Gegenanzeigen

Ärzte empfehlen die Verwendung von Kerzen mit Belladonna-Extrakt in solchen Fällen nicht:

  • Glaukom;
  • Darmatonie;
  • Akute Colitis ulcerosa;
  • Atherosklerose;
  • Prostata-Hyperplasie;
  • Myasthenia gravis;
  • Stillen;
  • Das Medikament ist auch bei Allergien gegen einzelne Bestandteile des Medikaments kontraindiziert;
  • Für die Behandlung von Hämorrhoiden im Kindesalter gelten keine Kerzen.

Nebenwirkungen

Wenn Rektalsuppositorien unsachgemäß verwendet werden, können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Schläfrigkeit und Schwäche;
  • Magenschmerzen;
  • Beeinträchtigte Potenz;
  • Unterdrückung der Laktation (weshalb das Medikament während des Stillens kontraindiziert ist).

Alle diese unangenehmen Nebenwirkungen sind auf die Blockade cholinerger Rezeptoren im Körper zurückzuführen. Sie müssen auch bedenken, dass bei Blutungen und Rissen im Rektum die Wirkung von Kerzen auf den Körper zunimmt. In diesem Fall erfolgt das Eindringen von Wirkstoffen in den Blutkreislauf sehr schnell.

Richtige Verwendung von Kerzen

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten rektale Suppositorien wie folgt verwendet werden:

  1. Bevor Sie eine Kerze kaufen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.
  2. Bevor Sie die Kerze verwenden, müssen Sie den Darm leeren. Wenn Sie es nicht selbst tun können, können Sie sich einen Einlauf geben. Abführmittel können verwendet werden, um den Darm zu leeren.
  3. Nach dem Entleeren des Darms waschen Sie Ihre Hände mit Seife und öffnen Sie die Verpackung mit Kerzen.
  4. Danach müssen Sie die Kerze vorsichtig in den After einführen. Um den maximalen therapeutischen Effekt zu erzielen, müssen Sie die Kerze so weit wie möglich eingeben.
  5. Nach der Einführung der Kerze müssen Sie sich 20-30 Minuten hinlegen, um die Kerze vollständig aufzulösen.
  6. Pro Tag müssen Sie 2-3 Kerzen setzen, um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen. Verwenden Sie Kerzen oft nicht. Erstens ist es mit dem Auftreten von Nebenwirkungen behaftet. Zweitens macht die Verwendung einer großen Anzahl von Kerzen keinen Sinn, da eine übermäßige Menge des Extrakts einfach aus dem Körper gespült wird.
  7. Die Behandlung dauert in der Regel eine Woche.

Es versteht sich, dass das obige Behandlungsszenario nicht universell ist. Tatsache ist, dass bei der Erstellung eines Behandlungsplans alle Körpermerkmale berücksichtigt werden sollten. Bei der Erstellung eines Behandlungsplans berücksichtigt der Arzt Alter, Geschlecht, Lebensstil der Person und einige andere Parameter. Einzelne Merkmale können die Dosierung und Dauer der Behandlung beeinflussen.

Verwendung von Kerzen während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Schwangerschaft sollte das Medikament mit Vorsicht angewendet werden. Tatsache ist, dass Kerzen eine entspannende Wirkung auf den Körper haben. Dies ist sehr schlecht, da eine übermäßige Muskelentspannung zu Fehlgeburten führen kann. Aus diesem Grund ist die Verwendung des Arzneimittels in den frühen Stadien der Schwangerschaft verboten. Im späten Stadium der Schwangerschaft kann das Medikament jedoch nichts für die Mutter und ihr zukünftiges Baby tun. Daher werden Belladonna-Kerzen in einem späten Stadium der Schwangerschaft sehr häufig verwendet.

Der Preis des Arzneimittels hängt vom Wohnort ab:

  • Moskaus Einwohner müssen 46 Rubel für ein Paket von 10 Rektalkerzen bezahlen;
  • Einwohner von St. Petersburg für ein Paket von 10 Rektalkerzen müssen 40 Rubel bezahlen;
  • Die Einwohner von Nowosibirsk müssen für ein Paket von 10 Rektalkerzen 45 Rubel zahlen;
  • Einwohner anderer Regionen für ein Paket von 10 Rektalkerzen müssen 40-60 Rubel zahlen;
  • Einwohner der Ukraine für das Verpacken von 10 rektalen Kerzen müssen 11-15 Griwna zahlen.
http://allgemor.ru/lechenie/svechi/svechi-s-belladonnoj.html

Kerzen mit Belladonna-Extrakt oder wenn das Gift zur Heilung wird

Die Belladonna-Pflanze hat halluzinogene Eigenschaften und ist ziemlich giftig. Dies ist seit der Antike bekannt. Bei diesen Menschen wurde das Gras wegen dieser Qualitäten als tödliche Nachtschatten oder Wolfsbeere bezeichnet. Belladonna (Belladonna) kann jedoch nicht nur Gift sein, sondern auch dem Körper zugute kommen und viele Beschwerden beseitigen. Bei den verschiedenen pflanzlichen Arzneimitteln sind Suppositorien besonders beliebt. Welche Pathologien und wie werden die Medikamente angewendet? Dies erklärt die Gebrauchsanweisung Kerzen mit Belladonna.

Kerzen mit Belladonna werden Patienten mit großer Sorgfalt verschrieben. Immerhin enthalten sie den giftigen Bestandteil von Belladonna - Atropin. Im Falle von Drogenmissbrauch kann er eine schwere Vergiftung provozieren und manchmal zum Tod führen. Die hohe Wirksamkeit des Medikaments bei der Behandlung von Entzündungen, Verdauungsstörungen und Nervenerkrankungen ist jedoch ein guter Grund für seine Verwendung. Daher richten Ärzte, die das Medikament verschreiben, die Aufmerksamkeit der Patienten auf die strikte Einhaltung der Anweisungen für die Einnahme des Medikaments.

Zäpfchen mit Belladonna: Beschreibung und Zusammensetzung

Kerzen mit einem Extrakt aus Belladonna gehören zu den Antihämorrhoidika pflanzlichen Ursprungs. Das Medikament wird jedoch nicht nur in der Proktologie verwendet. Es ist in der Gynäkologie, Gastroenterologie gefragt und wird manchmal sogar zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege und des Herzens eingesetzt. Die Zäpfchen umfassen:

  • Belladonna-Extrakt - natürliche Pflanzenmaterialien;
  • medizinischer Phenol - Hilfskomponente.

Wie wirkt es sich auf den Körper aus?

Der therapeutische Wert ist genau der Auszug aus Belladonna. Es enthält Atropamin, Scopolamin, Hyoscyamin. Aufgrund des Gehalts solcher Alkaloide wirkt sich das Medikament folgendermaßen auf den Körper aus:

  • lindert Schmerzen
  • beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur;
  • wirkt als Bronchodilatator;
  • regt die Herzaktivität an;
  • lindert Entzündungen;
  • normalisiert Galle und Urin;
  • wirkt als Antiseptikum;
  • hemmt die Sekretion von Drüsen (Bronchien, Schweiß, Verdauung, Tränenwege).

Gebrauchsanweisung Kerzen mit Belladonna

Das Medikament ist aufgrund seiner hohen analgetischen und krampflösenden Eigenschaften bei der Behandlung vieler Pathologien gefragt. Suppositorien werden für die Behandlung von entzündlichen Beschwerden empfohlen, begleitet von charakteristischen Beschwerden.

Die Hauptindikationen für die Verwendung von Kerzen sind die folgenden Pathologien:

  • Hämorrhoiden Kerzen schließen komplexe Therapie ein. Sie sind nicht nur für die Hämorrhoiden nützlich, sondern reduzieren auch die Beschwerden, die durch Risse im After verursacht werden. Zäpfchen lindern Schmerzen, lindern Entzündungen und wirken antiseptisch.
  • Krankheiten des Gallensystems. Das Medikament hilft bei Dyskinesien der Gallenwege bei erhöhter motorischer Aktivität. Es wird für Steine ​​in der Gallenblase oder in ihren Kanälen empfohlen. Sofortige Erleichterung bringt Zäpfchen für hepatische Koliken.
  • Erkrankungen der inneren Organe. Kerzen sorgen für die Beseitigung von Krämpfen, die durch entzündliche Prozesse verursacht werden. Aufgrund dieser Eigenschaften wird das Medikament für Patienten empfohlen, die mit urogenitalen Erkrankungen wie Blasenentzündung oder Urethritis konfrontiert sind.
  • Pathologie des Atmungssystems. Belladonna-Extrakt wirkt sich auf Bronchiolen und kleine Bronchien aus. Das Ergebnis ist eine Erweiterung der Bronchien. Daher können Kerzen für Asthma bronchiale oder obstruktive Bronchitis verschrieben werden.
  • Verdauungskrankheiten. Bei der Behandlung von chronischer Gastritis mit hohem Säuregehalt besteht ein Bedarf an Medikamenten. Es wird für ulzerative Läsionen des Duodenums und des Magens verschrieben. Das Medikament bewirkt eine Entspannung der glatten Muskulatur, wodurch die Beschwerden deutlich reduziert werden. Durch die Verbesserung des Blutflusses und der Stoffwechselreaktionen können Sie ein entzündetes Organ schnell wiederherstellen. Eine milde abführende Wirkung trägt zur vollständigen Reinigung des Darms von verrottenden Produkten bei.
  • Kardiale Pathologie. Das Medikament erhöht die Häufigkeit der Kontraktionen des Herzens. Es wird für Patienten mit Bradykardie oder Herzblock empfohlen.
  • Augenheilkundliche Erkrankungen. Bei Entzündungen, Augenverletzungen können auch Zäpfchen Belladonna vorgeschrieben werden. Das Medikament hilft bei Krämpfen der Netzhautarterie.

Mit Hämorrhoiden

Weisen Sie Kerzen mit Belladonna für Hämorrhoiden zu, um die Schmerzen zu lindern, und entfernen Sie infektiöse Prozesse im Analkanal. Das Medikament hilft dabei, den Akt des Stuhlgangs zu erleichtern und als Folge eines erhöhten Blutflusses hilft es, Hämorrhoiden aufzulösen.

Traditionell besteht die Behandlung aus fünf bis sieben Tagen mit drei Kerzen täglich. Suppositorien werden für die rektale Verabreichung verwendet. Es wird empfohlen, das Werkzeug nach einem Defäkationsvorgang anzuwenden. Wenn Sie eine sofortige Schmerzlinderung benötigen, können Sie nicht auf den Stuhlgang warten. In einigen Fällen kann die tägliche Dosis bei starken Schmerzen auf zehn Zäpfchen erhöht werden. Aber nur ein Arzt kann solche erhöhten Dosierungen auflösen. Der Überschuss dieser Dosis ist jedoch mit der Entwicklung von Intoxikationen verbunden.

Apotheker haben drei Optionen für rektale Suppositorien vorgeschlagen, die eine Heilpflanze enthalten.

  1. "Belladonna-Extrakt". Dies sind Suppositorien mit Phenol. Mit diesem Medikament können Sie den Entzündungsprozess sofort betäuben und beseitigen. Kerzen behandeln Infektionen im After und im Rektum effektiv.
  2. Anuzol. Ein Medikament mit Zinksulfat und Wismutsalz. Das Medikament hat, wie durch Bewertungen von Kerzen mit Belladonna mit Hämorrhoiden belegt, eine starke analgetische Wirkung. Die Schmerzlinderung wird bereits 15 Minuten nach der Injektion der Kerze beobachtet. Das Medikament ist inhärent trocknend, antipruritic und adstringierend. Solche Suppositorien bieten einen Antiödemeffekt.
  3. "Betiol". Das Medikament mit Ichthyol. Diese Suppositorien haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament ist für Komplikationen von Hämorrhoiden gefragt. Verschreiben Sie Medikamente zur Behandlung von Entzündungen oder Schädigungen des Rektums.

Bei weiblichen Krankheiten

Auch die Verwendung von Kerzen mit Belladonna in der Gynäkologie ist gefragt. Belladonna wird seit jeher zur Behandlung empfindlicher weiblicher Probleme eingesetzt. Suppositorien werden für infektiöse, entzündliche Erkrankungen empfohlen. Sie helfen bei der Behandlung von hormonellen Störungen. Sie werden jedoch nur nach Anweisung des Arztes verwendet. Deshalb werden Kerzen mit Belladonna ausschließlich auf Rezept verkauft.

In der gynäkologischen Praxis werden Rektalsuppositorien zur Behandlung der folgenden Pathologien und Zustände verwendet.

  • Infektions- und Entzündungskrankheiten. Entzündungsprozesse im Fortpflanzungssystem können schwere spastische Schmerzen verursachen. Zur Beseitigung der durch Adnexitis (Entzündung der Gliedmaßen) verursachten Krämpfe, Salpingitis (Pathologie der Eileiter), Endometritis (Entzündung der Gebärmutter) werden Kerzen mit Belladonna verschrieben. Bei solchen Pathologien werden normalerweise drei Suppositorien pro Tag verordnet. Übernehmen Sie das Medikament für eine Woche.
  • Hormonelle Störungen. Vor dem Hintergrund einer hormonellen Störung im Körper einer Frau entwickeln sich häufig schwere Erkrankungen. Suppositorien mit Belladonna sind wirksam bei der Behandlung von Dysmenorrhoe, Endometriose, Myomen und Endometriumhyperplasien. Dosierungen hängen vollständig vom Zustand der Frau ab. Wenn der Schmerz durch die Menstruation ausgelöst wird, genügt es, ein einziges Suppositorium einmal zu betreten.
  • Die postoperative Periode. Chirurgische Eingriffe in der Gynäkologie, wie die Entfernung einer Ovarialzyste oder eines Uteruspolypen, können zu Adhäsionen und Hypertonie führen. Die Frau hat Beschwerden und Schmerzen. Um die negativen Gefühle zu beseitigen, empfehlen sich Kerzen mit Belladonna. Bei starken Schmerzen können bis zu zehn Kerzen innerhalb eines Tages aufgelöst werden. Eine solche verstärkte Therapie kann jedoch nicht länger als ein oder zwei Tage verordnet werden.

Während der Schwangerschaft

Manchmal fragen sich werdende Mütter, warum Ärzte während der Schwangerschaft und unmittelbar vor der Geburt mit Belladonna Kerzen verschreiben. Es scheint, was hat das Antihämorrhoidakonsum mit dem Verabreichungsprozess zu tun? Gynäkologen erklären diesen Termin mit zwei positiven Wirkungen des Medikaments.

  1. Erweichung des Gebärmutterhalses. Kerzen haben die Fähigkeit, alle Muskeln zu entspannen. Daher beeinflussen Zäpfchen effektiv die Gebärmutter, erweichen den Hals. Und die Zunahme der Elastizität des Gewebes erleichtert die Übertragung des Geburtsvorgangs.
  2. Schmerzen lindern Meistens werden Kerzen mit Belladonna zusammen mit No-Shpa verschrieben. Diese Kombination von Medikamenten hilft, eine schmerzfreie und schnelle Lieferung zu erreichen.

Die Dosierungen werden nur von einem Frauenarzt bestimmt. In der Regel werden einer schwangeren Frau zwei oder drei Zäpfchen pro Tag empfohlen.

Bei männlichen Krankheiten

Die Verwendung von Suppositorien mit Belladonna und zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen bei Männern ist nützlich. Das Medikament wird verschrieben für:

  • Infektionskrankheiten;
  • Entzündung der Prostata.

Manchmal werden Kerzen in die komplexe Therapie der Prostatitis eingeschlossen. Urologen verwenden jedoch nicht gern Kerzen Belladonna. Dies wird durch die geringe Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung männlicher Pathologien bestimmt. Prostatitis geht zudem häufig mit der Entwicklung onkologischer Erkrankungen einher, bei denen Kerzen mit Belladonna kontraindiziert sind.

Um die durch männliche Entzündungskrankheiten hervorgerufenen Beschwerden zu reduzieren, werden meistens andere Suppositorien empfohlen, beispielsweise Papaverinkerzen.

Gegenanzeigen und Schaden

Belladonnas Fähigkeit, Muskelgewebe zu entspannen, kann zusammen mit der notwendigen therapeutischen Wirkung schwere körperliche Schäden verursachen. Daher sind Rektalkerzen in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

  • Glaukom;
  • Darmverschluss;
  • Darmatonie;
  • Atherosklerose;
  • Colitis ulcerosa;
  • Prostatahypertrophie;
  • Thyrotoxikose;
  • Einengung des Schließmuskels im Verdauungssystem;
  • Vorhofflimmern;
  • gestörter Urinfluss;
  • Dekompensation des Herzens;
  • individuelle Empfindlichkeit.

Es ist verboten, Kerzen für die Behandlung von Kindern unter 14 Jahren zu verschreiben.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen kann die Verwendung von Suppositorien negative Symptome verursachen. Nebenwirkungen des Medikaments können sein in der Form von:

  • Allergien;
  • vermehrter Durst;
  • übermäßiger trockener Mund;
  • Urinretention;
  • Darmatonie;
  • Tachykardie;
  • Verstopfung;
  • erweiterte Pupillen;
  • Kopfschmerzen;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Photophobie;
  • Schwindel

Andere Formen der Freigabe

Auf der Grundlage von Belladonna machte viele Drogen. Die Wahl der Dosierungsform und Dosierung hängt von der Pathologie und Vernachlässigung der Krankheit ab. Pharmakologen stellen die folgenden Medikamente zur Verfügung.

  • Magentabletten mit Belladonna-Extrakt. Sie sind gefragt bei der Behandlung von Verdauungsstörungen. Das Medikament beseitigt effektiv Krämpfe und lindert Schmerzen. Sie verschreiben normalerweise ein oder zwei Tabletten zweimal, manchmal dreimal täglich. Die Einnahme von Medikamenten gegen Bluthochdruck, Glaukom und Herzerkrankungen ist kontraindiziert. Verschreiben Sie keine Medikamente während der Stillzeit.
  • Trockenextrakt Dieser Auszug aus Belladonna. Es hat einen geringeren Gehalt an Alkaloiden als Flüssigextrakt. Das Pulver mit einem braunen Farbton ist gut in Wasser gelöst. Wird verwendet, um Krämpfe zu beseitigen. Diese Substanz dient als Grundlage für Tabletten, Mischungen und Suppositorien.
  • Flüssigkeit abziehen (dick). In einer solchen Substanz ist die Konzentration der Alkaloide höher als bei der Trockenherstellung. Daher ist es bei Verwendung dieses Werkzeugs erforderlich, die Dosierung korrekt zu berechnen.
  • Salbe Wenden Sie dieses Werkzeug für Hämorrhoiden, akute Neuralgien, Nervenentzündungen und starke Gelenkschmerzen an.

Verbotene Kerzen mit Belladonna während der Schwangerschaft im Frühstadium. Das Medikament bewirkt eine Entspannung des Muskelgewebes und kann zu Frühgeburt oder spontanem Abort führen.

Bewertungen von Kerzen mit Belladonna: "Mit Krämpfen gerettet"

39 Woche, setzen Sie am Nachmittag eine Kerze mit einer Belladonna. Am nächsten Morgen kam der Stau. Ich rief den Arzt an und ging ins Krankenhaus. Er sagte, dass wir einen weiteren Spaziergang machen werden, aber der Prozess hat begonnen.

Ich möchte eine Überprüfung der Kerzen mit Belladonna-Extrakt teilen. Vor einigen Jahren hat mein Frauenarzt ihnen geraten, an kritischen Tagen Krämpfe zu lindern. Seitdem sind sie immer in meiner Erste-Hilfe-Ausrüstung. Kerzen mit Belladonna-Extrakt sind rektal. Sie helfen mir wirklich bei Krämpfen jeglicher Herkunft, einschließlich der Hilfe, wenn sie ihren Darm fangen. Zum Vergleich: no-shpa hilft mir überhaupt nicht und diese Kerzen sind sehr hilfreich.
Sie haben auch eine geringe analgetische Wirkung.
NGO! Bei starken entzündlichen Schmerzen wird es schwach und bei spastischen sehr gut sein.

Ich denke, ich werde nicht näher darauf eingehen, was Hämorrhoiden und Fissuren sind. Dieses Problem hat mich auch nicht umgangen, dass ich einfach nicht versucht habe, Salben und alle Arten von Kerzen, teuer und billig. Und ich habe zwei Favoriten pflanzlichen Ursprungs gefunden. Und das bedeutet ein Minimum an Chemie und einen Mindestpreis. Eine davon mit Belladonna.
Neben der analgetischen Wirkung entfernt das Medikament die Krämpfe der glatten Muskulatur (hilft bei schmerzhafter Menstruation). Für die Behandlung von Hämorrhoiden und Rissen müssen sie zweimal täglich angewendet werden. Das Ergebnis wird nach der ersten Anwendung angezeigt. Und hier und ein Minus - für mich stellte sich heraus, dass es beträchtlich war, aber ich kaufe immer noch Kerzen. Sie wirken abführend. Nach der ersten Kerze kam es zu schrecklichen Blähungen. Aber der Hocker wird weicher und der Gang zur Toilette ist nicht mehr so ​​beängstigend. Natürlich lösen sich die Knoten der Kerzen nicht auf, die Risse werden jedoch heilen.

http://herbalpedia.ru/articles/svechi-s-krasavkoj/

Wie benutze ich Kerzen mit Belladonna?

Die Verwendung pflanzlicher Heilmittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten ist in der Bevölkerung sehr gefragt. Die nach antiken Rezepten unter Beachtung der technologischen Standards hergestellten Substanzen hatten in den Köpfen der Menschen nahezu magische Heilkräfte. Der Vorteil pflanzlicher Arzneimittel ist die hohe Wirksamkeit, die niedrigen Kosten und das Fehlen von Nebenwirkungen, die den synthetischen Mitteln eigen sind. Eine der in der Medizin verwendeten Pflanzen ist Belladonna oder Belladonna.

Belladonna oder Belladonna

Belladonna gewöhnlich (Belladonna, tollwütige Beere, schläfrige Betäubung) ist eine krautige Pflanze, die auf Italienisch "schöne Frau" bedeutet. Es ist bekannt, dass junge Mädchen im Mittelalter einer Belladonna-Infusion in die Augen getropft wurden, um die Pupille zu vergrößern und die Augen optisch zu vergrößern. Die Beere, eine Pflanze, erhielt ihren anderen Namen wegen einer Nebenwirkung, einer Verletzung der geistigen und motorischen Aktivität mit der Entwicklung unkontrollierter Reaktionen.

Belle ist ein Mitglied der Paslenov-Familie. Die Pflanze heißt auch Belladonna gewöhnlich

Belladonna ist eine mehrjährige Pflanze, die im ersten Jahr einen dünnen vertikalen Stamm und eine dünne Wurzel hat. In Zukunft wächst das Graswurzelsystem mit der Bildung von Rhizomen. Der größte Wert für die pharmazeutische Industrie sind die Belladonna-Blätter - eiförmig, spitz. Charakteristisch für die Pflanzenblüten - große Größe (Durchmesser bis 3 cm), dunkelviolett, die später durch Früchte ersetzt werden, die wie Wildkirsche aussehen. Belladonna-Beeren sind für den Menschen giftig, für Tiere jedoch absolut sicher. Günstige Bedingungen für das Pflanzenwachstum - nasser und lockerer Boden - wurden in Nordamerika, Ostasien und in den Bergen der Krim, dem Kaukasus, gefunden.

Die toxische Wirkung von Belladonna auf den menschlichen Körper beruht auf dem Vorhandensein biologisch aktiver Substanzen in den Blättern:

  • Atropin und Atropin-ähnliche Substanzen (Hyoscyamin und Apoatropin): Verbindungen, die die Übertragung auf M-Cholin-Rezeptoren blockieren, wodurch die Weiterleitung des Impulses entlang der Nervenfaser an den Muskel oder das innere Organ gestört wird. Häufige Wirkungen: erweiterte Pupille, verstärkte Kontraktionen des Herzmuskels, Verringerung der Sekretion von Pankreas-, Speichel- und Bronchialdrüsen;
  • Tannin - eine Substanz mit adstringierenden und tanninischen Eigenschaften. In der klinischen Praxis wird es meistens verwendet, um Blutungen zu stoppen, lokale Behandlungen von Entzündungsprozessen, Hämorrhoiden und Durchfall zu behandeln;
  • Belladonnin ist eine Substanz mit ähnlichen Wirkungen bei Atropin, wird jedoch aufgrund ihrer hohen Toxizität seltener verwendet.

Alkaloide (Pflanzenstoffe mit hoher biologischer Aktivität) finden sich auch in geringen Konzentrationen im Rhizom der Pflanze.

Biologische Wirkungen von Belladonna-Extrakt

Systemischer Gebrauch von Medikamenten basierend auf dem Extrakt der Frau mit den folgenden Erscheinungsformen:

  1. Tachykardie (Erhöhung der Herzfrequenz) durch Verringerung der hemmenden Wirkung des Vagusnervs auf das Herz.
  2. Erhöhter Blutdruck
  3. Reduzierte Sekretion der äußeren Sekretdrüsen: Speichel, Schweiß und Pankreas.
  4. Erhöhte Diurese (tägliche Urinmenge).
  5. Verringerung der kontraktilen Aktivität der glatten Muskulatur der inneren Organe: Bronchien, Gebärmutter, Magen-Darm-Trakt.
  6. Anhaltende Pupillenausdehnung (Mydriasis) und erhöhter Augeninnendruck.

Belladonna-Alkaloide wirken irritierend auf die motorischen Zentren des Gehirns. Daher wird bei Überempfindlichkeit oder hoher Dosis des Arzneimittels eine psychomotorische Agitation beobachtet.

Drogennamen

In der Proktologie für die Behandlung von Hämorrhoiden verwendet Kerzen mit Belladonna. Rektalsuppositorien werden verwendet, um die Symptome einer Entzündung von Hämorrhoiden zu lindern. Bequeme Anwendung, lokale Exposition, ohne in den allgemeinen Blutkreislauf mit toxischer Wirkung auf andere Organe und die Natürlichkeit der Bestandteile zu geraten, sind die Hauptgründe für die häufige Verwendung von Belladonna-Zubereitungen in Form von Kerzen.

In Anuzole, dessen Hauptwirkstoff Belladonna-Extrakt ist, sind Zinksulfat und Xeroform ein zusätzlicher Bestandteil

Namen der Drogen:

  1. "Betiol". Inhaltsstoffe: Belladonna-Extrakt und Ichthamol (eine Substanz mit lokaler antiseptischer Wirkung, die die Entwicklung eines Infektionsprozesses verhindert).
  2. Anuzol. Wirkstoffe: Belladonna-Extrakt, Bismuttribromphinolat und Zinksulfat (ein adstringierendes Mittel, das Entzündungen lindert), destilliertes Glycerin (erweicht und befeuchtet die Rektalschleimhaut).
  3. Belladonna extrahieren. Wirkstoffe: Belladonna und Ichthammol (Ichthyol). Hilfssubstanzen sind die Basis für Suppositorien: Glycerin, Wasser, festes Fett. Diese Verbindungen verleihen dem rektalen Suppositorium Form und Textur und erleichtern seine Einführung in den After.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Verwendung rektaler Suppositorien mit Belladonna basiert auf den folgenden Pathologien:

  • akute oder Verschlimmerung chronischer Hämorrhoiden;
  • Analfissur bei Erwachsenen.

Die Verwendung der obigen Zubereitungen wirkt sich stark auf andere Organe und Systeme aus, daher ist ihre Verwendung begrenzt.

Arzneimittel auf der Basis von Alkaloiden Belladonna kontraindiziert in:

http://gemorr.guru/lechenie/svechi/svechi-s-belladonnoj

Belladonna Kerzen Gebrauchsanweisung

Die Belladonna-Pflanze hat halluzinogene Eigenschaften und ist ziemlich giftig. Dies ist seit der Antike bekannt. Bei diesen Menschen wurde das Gras wegen dieser Qualitäten als tödliche Nachtschatten oder Wolfsbeere bezeichnet. Belladonna (Belladonna) kann jedoch nicht nur Gift sein, sondern auch dem Körper zugute kommen und viele Beschwerden beseitigen. Bei den verschiedenen pflanzlichen Arzneimitteln sind Suppositorien besonders beliebt. Welche Pathologien und wie werden die Medikamente angewendet? Dies erklärt die Gebrauchsanweisung Kerzen mit Belladonna.

Kerzen mit Belladonna werden Patienten mit großer Sorgfalt verschrieben. Immerhin enthalten sie den giftigen Bestandteil von Belladonna - Atropin. Im Falle von Drogenmissbrauch kann er eine schwere Vergiftung provozieren und manchmal zum Tod führen. Die hohe Wirksamkeit des Medikaments bei der Behandlung von Entzündungen, Verdauungsstörungen und Nervenerkrankungen ist jedoch ein guter Grund für seine Verwendung. Daher richten Ärzte, die das Medikament verschreiben, die Aufmerksamkeit der Patienten auf die strikte Einhaltung der Anweisungen für die Einnahme des Medikaments.

Zäpfchen mit Belladonna: Beschreibung und Zusammensetzung

Kerzen mit einem Extrakt aus Belladonna gehören zu den Antihämorrhoidika pflanzlichen Ursprungs. Das Medikament wird jedoch nicht nur in der Proktologie verwendet. Es ist in der Gynäkologie, Gastroenterologie gefragt und wird manchmal sogar zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege und des Herzens eingesetzt. Die Zäpfchen umfassen:

  • Belladonna-Extrakt - natürliche Pflanzenmaterialien;
  • medizinischer Phenol - Hilfskomponente.

Wie wirkt es sich auf den Körper aus?

Der therapeutische Wert ist genau der Auszug aus Belladonna. Es enthält Atropamin, Scopolamin, Hyoscyamin. Aufgrund des Gehalts solcher Alkaloide wirkt sich das Medikament folgendermaßen auf den Körper aus:

  • lindert Schmerzen
  • beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur;
  • wirkt als Bronchodilatator;
  • regt die Herzaktivität an;
  • lindert Entzündungen;
  • normalisiert Galle und Urin;
  • wirkt als Antiseptikum;
  • hemmt die Sekretion von Drüsen (Bronchien, Schweiß, Verdauung, Tränenwege).

Gebrauchsanweisung Kerzen mit Belladonna

Das Medikament ist aufgrund seiner hohen analgetischen und krampflösenden Eigenschaften bei der Behandlung vieler Pathologien gefragt. Suppositorien werden für die Behandlung von entzündlichen Beschwerden empfohlen, begleitet von charakteristischen Beschwerden.

Die Hauptindikationen für die Verwendung von Kerzen sind die folgenden Pathologien:

  • Hämorrhoiden Kerzen schließen komplexe Therapie ein. Sie sind nicht nur für die Hämorrhoiden nützlich, sondern reduzieren auch die Beschwerden, die durch Risse im After verursacht werden. Zäpfchen lindern Schmerzen, lindern Entzündungen und wirken antiseptisch.
  • Krankheiten des Gallensystems. Das Medikament hilft bei Dyskinesien der Gallenwege bei erhöhter motorischer Aktivität. Es wird für Steine ​​in der Gallenblase oder in ihren Kanälen empfohlen. Sofortige Erleichterung bringt Zäpfchen für hepatische Koliken.
  • Erkrankungen der inneren Organe. Kerzen sorgen für die Beseitigung von Krämpfen, die durch entzündliche Prozesse verursacht werden. Aufgrund dieser Eigenschaften wird das Medikament für Patienten empfohlen, die mit urogenitalen Erkrankungen wie Blasenentzündung oder Urethritis konfrontiert sind.
  • Pathologie des Atmungssystems. Belladonna-Extrakt wirkt sich auf Bronchiolen und kleine Bronchien aus. Das Ergebnis ist eine Erweiterung der Bronchien. Daher können Kerzen für Asthma bronchiale oder obstruktive Bronchitis verschrieben werden.
  • Verdauungskrankheiten. Bei der Behandlung von chronischer Gastritis mit hohem Säuregehalt besteht ein Bedarf an Medikamenten. Es wird für ulzerative Läsionen des Duodenums und des Magens verschrieben. Das Medikament bewirkt eine Entspannung der glatten Muskulatur, wodurch die Beschwerden deutlich reduziert werden. Durch die Verbesserung des Blutflusses und der Stoffwechselreaktionen können Sie ein entzündetes Organ schnell wiederherstellen. Eine milde abführende Wirkung trägt zur vollständigen Reinigung des Darms von verrottenden Produkten bei.
  • Kardiale Pathologie. Das Medikament erhöht die Häufigkeit der Kontraktionen des Herzens. Es wird für Patienten mit Bradykardie oder Herzblock empfohlen.
  • Augenheilkundliche Erkrankungen. Bei Entzündungen, Augenverletzungen können auch Zäpfchen Belladonna vorgeschrieben werden. Das Medikament hilft bei Krämpfen der Netzhautarterie.

Mit Hämorrhoiden

Weisen Sie Kerzen mit Belladonna für Hämorrhoiden zu, um die Schmerzen zu lindern, und entfernen Sie infektiöse Prozesse im Analkanal. Das Medikament hilft dabei, den Akt des Stuhlgangs zu erleichtern und als Folge eines erhöhten Blutflusses hilft es, Hämorrhoiden aufzulösen.

Traditionell besteht die Behandlung aus fünf bis sieben Tagen mit drei Kerzen täglich. Suppositorien werden für die rektale Verabreichung verwendet. Es wird empfohlen, das Werkzeug nach einem Defäkationsvorgang anzuwenden. Wenn Sie eine sofortige Schmerzlinderung benötigen, können Sie nicht auf den Stuhlgang warten. In einigen Fällen kann die tägliche Dosis bei starken Schmerzen auf zehn Zäpfchen erhöht werden. Aber nur ein Arzt kann solche erhöhten Dosierungen auflösen. Der Überschuss dieser Dosis ist jedoch mit der Entwicklung von Intoxikationen verbunden.

Apotheker haben drei Optionen für rektale Suppositorien vorgeschlagen, die eine Heilpflanze enthalten.

  1. "Belladonna-Extrakt". Dies sind Suppositorien mit Phenol. Mit diesem Medikament können Sie den Entzündungsprozess sofort betäuben und beseitigen. Kerzen behandeln Infektionen im After und im Rektum effektiv.
  2. Anuzol. Ein Medikament mit Zinksulfat und Wismutsalz. Das Medikament hat, wie durch Bewertungen von Kerzen mit Belladonna mit Hämorrhoiden belegt, eine starke analgetische Wirkung. Die Schmerzlinderung wird bereits 15 Minuten nach der Injektion der Kerze beobachtet. Das Medikament ist inhärent trocknend, antipruritic und adstringierend. Solche Suppositorien bieten einen Antiödemeffekt.
  3. "Betiol". Das Medikament mit Ichthyol. Diese Suppositorien haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament ist für Komplikationen von Hämorrhoiden gefragt. Verschreiben Sie Medikamente zur Behandlung von Entzündungen oder Schädigungen des Rektums.

Bei weiblichen Krankheiten

Auch die Verwendung von Kerzen mit Belladonna in der Gynäkologie ist gefragt. Belladonna wird seit jeher zur Behandlung empfindlicher weiblicher Probleme eingesetzt. Suppositorien werden für infektiöse, entzündliche Erkrankungen empfohlen. Sie helfen bei der Behandlung von hormonellen Störungen. Sie werden jedoch nur nach Anweisung des Arztes verwendet. Deshalb werden Kerzen mit Belladonna ausschließlich auf Rezept verkauft.

In der gynäkologischen Praxis werden Rektalsuppositorien zur Behandlung der folgenden Pathologien und Zustände verwendet.

  • Infektions- und Entzündungskrankheiten. Entzündungsprozesse im Fortpflanzungssystem können schwere spastische Schmerzen verursachen. Zur Beseitigung der durch Adnexitis (Entzündung der Gliedmaßen) verursachten Krämpfe, Salpingitis (Pathologie der Eileiter), Endometritis (Entzündung der Gebärmutter) werden Kerzen mit Belladonna verschrieben. Bei solchen Pathologien werden normalerweise drei Suppositorien pro Tag verordnet. Übernehmen Sie das Medikament für eine Woche.
  • Hormonelle Störungen. Vor dem Hintergrund einer hormonellen Störung im Körper einer Frau entwickeln sich häufig schwere Erkrankungen. Suppositorien mit Belladonna sind wirksam bei der Behandlung von Dysmenorrhoe, Endometriose, Myomen und Endometriumhyperplasien. Dosierungen hängen vollständig vom Zustand der Frau ab. Wenn der Schmerz durch die Menstruation ausgelöst wird, genügt es, ein einziges Suppositorium einmal zu betreten.
  • Die postoperative Periode. Chirurgische Eingriffe in der Gynäkologie, wie die Entfernung einer Ovarialzyste oder eines Uteruspolypen, können zu Adhäsionen und Hypertonie führen. Die Frau hat Beschwerden und Schmerzen. Um die negativen Gefühle zu beseitigen, empfehlen sich Kerzen mit Belladonna. Bei starken Schmerzen können bis zu zehn Kerzen innerhalb eines Tages aufgelöst werden. Eine solche verstärkte Therapie kann jedoch nicht länger als ein oder zwei Tage verordnet werden.

Während der Schwangerschaft

Manchmal fragen sich werdende Mütter, warum Ärzte während der Schwangerschaft und unmittelbar vor der Geburt mit Belladonna Kerzen verschreiben. Es scheint, was hat das Antihämorrhoidakonsum mit dem Verabreichungsprozess zu tun? Gynäkologen erklären diesen Termin mit zwei positiven Wirkungen des Medikaments.

  1. Erweichung des Gebärmutterhalses. Kerzen haben die Fähigkeit, alle Muskeln zu entspannen. Daher beeinflussen Zäpfchen effektiv die Gebärmutter, erweichen den Hals. Und die Zunahme der Elastizität des Gewebes erleichtert die Übertragung des Geburtsvorgangs.
  2. Schmerzen lindern Meistens werden Kerzen mit Belladonna zusammen mit No-Shpa verschrieben. Diese Kombination von Medikamenten hilft, eine schmerzfreie und schnelle Lieferung zu erreichen.

Die Dosierungen werden nur von einem Frauenarzt bestimmt. In der Regel werden einer schwangeren Frau zwei oder drei Zäpfchen pro Tag empfohlen.

Bei männlichen Krankheiten

Die Verwendung von Suppositorien mit Belladonna und zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen bei Männern ist nützlich. Das Medikament wird verschrieben für:

  • Infektionskrankheiten;
  • Entzündung der Prostata.

Manchmal werden Kerzen in die komplexe Therapie der Prostatitis eingeschlossen. Urologen verwenden jedoch nicht gern Kerzen Belladonna. Dies wird durch die geringe Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung männlicher Pathologien bestimmt. Prostatitis geht zudem häufig mit der Entwicklung onkologischer Erkrankungen einher, bei denen Kerzen mit Belladonna kontraindiziert sind.

Um die durch männliche Entzündungskrankheiten hervorgerufenen Beschwerden zu reduzieren, werden meistens andere Suppositorien empfohlen, beispielsweise Papaverinkerzen.

Gegenanzeigen und Schaden

Belladonnas Fähigkeit, Muskelgewebe zu entspannen, kann zusammen mit der notwendigen therapeutischen Wirkung schwere körperliche Schäden verursachen. Daher sind Rektalkerzen in folgenden Fällen streng kontraindiziert:

  • Glaukom;
  • Darmverschluss;
  • Darmatonie;
  • Atherosklerose;
  • Colitis ulcerosa;
  • Prostatahypertrophie;
  • Thyrotoxikose;
  • Einengung des Schließmuskels im Verdauungssystem;
  • Vorhofflimmern;
  • gestörter Urinfluss;
  • Dekompensation des Herzens;
  • individuelle Empfindlichkeit.

Es ist verboten, Kerzen für die Behandlung von Kindern unter 14 Jahren zu verschreiben.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen kann die Verwendung von Suppositorien negative Symptome verursachen. Nebenwirkungen des Medikaments können sein in der Form von:

  • Allergien;
  • vermehrter Durst;
  • übermäßiger trockener Mund;
  • Urinretention;
  • Darmatonie;
  • Tachykardie;
  • Verstopfung;
  • erweiterte Pupillen;
  • Kopfschmerzen;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Photophobie;
  • Schwindel

Andere Formen der Freigabe

Auf der Grundlage von Belladonna machte viele Drogen. Die Wahl der Dosierungsform und Dosierung hängt von der Pathologie und Vernachlässigung der Krankheit ab. Pharmakologen stellen die folgenden Medikamente zur Verfügung.

  • Magentabletten mit Belladonna-Extrakt. Sie sind gefragt bei der Behandlung von Verdauungsstörungen. Das Medikament beseitigt effektiv Krämpfe und lindert Schmerzen. Sie verschreiben normalerweise ein oder zwei Tabletten zweimal, manchmal dreimal täglich. Die Einnahme von Medikamenten gegen Bluthochdruck, Glaukom und Herzerkrankungen ist kontraindiziert. Verschreiben Sie keine Medikamente während der Stillzeit.
  • Trockenextrakt Dieser Auszug aus Belladonna. Es hat einen geringeren Gehalt an Alkaloiden als Flüssigextrakt. Das Pulver mit einem braunen Farbton ist gut in Wasser gelöst. Wird verwendet, um Krämpfe zu beseitigen. Diese Substanz dient als Grundlage für Tabletten, Mischungen und Suppositorien.
  • Flüssigkeit abziehen (dick). In einer solchen Substanz ist die Konzentration der Alkaloide höher als bei der Trockenherstellung. Daher ist es bei Verwendung dieses Werkzeugs erforderlich, die Dosierung korrekt zu berechnen.
  • Salbe Wenden Sie dieses Werkzeug für Hämorrhoiden, akute Neuralgien, Nervenentzündungen und starke Gelenkschmerzen an.

Verbotene Kerzen mit Belladonna während der Schwangerschaft im Frühstadium. Das Medikament bewirkt eine Entspannung des Muskelgewebes und kann zu Frühgeburt oder spontanem Abort führen.

Bewertungen von Kerzen mit Belladonna: "Mit Krämpfen gerettet"

39 Woche, setzen Sie am Nachmittag eine Kerze mit einer Belladonna. Am nächsten Morgen kam der Stau. Ich rief den Arzt an und ging ins Krankenhaus. Er sagte, dass wir einen weiteren Spaziergang machen werden, aber der Prozess hat begonnen.

Ich möchte eine Überprüfung der Kerzen mit Belladonna-Extrakt teilen. Vor einigen Jahren hat mein Frauenarzt ihnen geraten, an kritischen Tagen Krämpfe zu lindern. Seitdem sind sie immer in meiner Erste-Hilfe-Ausrüstung. Kerzen mit Belladonna-Extrakt sind rektal. Sie helfen mir wirklich bei Krämpfen jeglicher Herkunft, einschließlich der Hilfe, wenn sie ihren Darm fangen. Zum Vergleich: no-shpa hilft mir überhaupt nicht und diese Kerzen sind sehr hilfreich.

Sie haben auch eine geringe analgetische Wirkung.

NGO! Bei starken entzündlichen Schmerzen wird es schwach und bei spastischen sehr gut sein.

Ich denke, ich werde nicht näher darauf eingehen, was Hämorrhoiden und Fissuren sind. Dieses Problem hat mich auch nicht umgangen, dass ich einfach nicht versucht habe, Salben und alle Arten von Kerzen, teuer und billig. Und ich habe zwei Favoriten pflanzlichen Ursprungs gefunden. Und das bedeutet ein Minimum an Chemie und einen Mindestpreis. Eine davon mit Belladonna.

Neben der analgetischen Wirkung entfernt das Medikament die Krämpfe der glatten Muskulatur (hilft bei schmerzhafter Menstruation). Für die Behandlung von Hämorrhoiden und Rissen müssen sie zweimal täglich angewendet werden. Das Ergebnis wird nach der ersten Anwendung angezeigt. Und hier und ein Minus - für mich stellte sich heraus, dass es beträchtlich war, aber ich kaufe immer noch Kerzen. Sie wirken abführend. Nach der ersten Kerze kam es zu schrecklichen Blähungen. Aber der Hocker wird weicher und der Gang zur Toilette ist nicht mehr so ​​beängstigend. Natürlich lösen sich die Knoten der Kerzen nicht auf, die Risse werden jedoch heilen.

Beschreibung ab dem 22. Januar 2016

  • Lateinischer Name: Belladonna-Auszug
  • ATX-Code: A03BA04
  • Wirkstoff: Belladonna Blätter (Belladonna folia)
  • Hersteller: NIZHPHARM (Russland), Dalkhimpharm (Russland), Biosintez OAO (Russland), VIFITEH (Russland), Pharmaprim (Republik Moldau)

In 1 Suppositorien dicker Extrakt aus Belladonna 15 mg. Medizinisches Phenol, Suppositorienbasis als Hilfsstoff.

Formular freigeben

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Es hat eine spasmolytische Wirkung, die durch das Vorhandensein von Tropanalkaloiden - Atropin und Hyoscyamin - erklärt wird. Hemmt die Wirkung von Acetylcholin, verringert die Sekretion von Drüsen (Speichel, Magen, Tränenwege, Bronchien, Schweiß). Bei rektaler Anwendung reduziert es den Muskeltonus des Gastrointestinaltrakts und Schmerzen, beseitigt den erhöhten Tonus der Gallenblase und der Gallengänge. Die Belladonna-Alkaloide dehnen die Pupillen aus, erhöhen den Augeninnendruck, aber diese Erscheinungen sind bei rektaler Verabreichung nicht ausgeprägt.

Pharmakokinetik

Indikationen zur Verwendung

  • Analfissuren;
  • Darmkolik;
  • Hämorrhoiden

Gegenanzeigen

  • Engwinkelglaukom oder Verdacht auf ein Glaukom;
  • Prostatahypertrophie;
  • Darmatonie und atonische Verstopfung;
  • Colitis ulcerosa im akuten Stadium;
  • Darmverschluss;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • kardiale Dekompensation;
  • Überempfindlichkeit.

Um bei Bluthochdruck mit Vorsicht zu verwenden, wird eine längere Anwendung bei Zwerchfellhernie, Cholelithiasis, Refluxösophagitis und Nephrolithiasis nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

  • trockene Mundschleimhaut;
  • Darmatonie;
  • Pupillenerweiterung und Behinderungsstörung;
  • Schwindel;
  • Urinretention;
  • Tachykardie.

Gewürzextrakt, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Kerzen Belladonna-Extrakt 2-3 mal täglich rektal verabreicht. Tagsüber können Sie 10 Kerzen verwenden.

In Kombination mit Phenylsalilat (Besalol) wird es als krampflösendes Mittel und Mittel gegen Durchfall angewendet, 1 Tablette 2-3-mal täglich. Die Kombination mit Benzocain und Natriumbicarbonat (der Wirkstoff Bellastezin) wirkt krampflösend, ausgeprägt anästhetisch und antazid. Diese Tabletten sind in Magen-, Gallen- und Darmkoliken dargestellt.

Überdosis

Eine Überdosierung äußert sich in Übelkeit, Erbrechen, Auftreten von Tachykardien und Arrhythmien, vermindertem Schwitzen, myokardialer Ischämie und Harnverhalt.

Interaktion

Verbessert die m-anticholinergen Wirkungen trizyklischer Antidepressiva (trockener Mund, Harnverhalt, Tachykardie, Verstopfung).

Mögliche schwere Tachykardie bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten, die die Herzfrequenz erhöhen.

Bei der Einnahme von Alkohol markante Hemmung des zentralen Nervensystems

Verkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Lagerbedingungen

Lagertemperatur 8 ° C

Verfallsdatum

Schönheits-Bauch-Extrakt

Medikamente der Belladonna in Form von Zäpfchen werden für die Krämpfe der glatten Muskulatur der Gebärmutter als Anästhetikum bei der Geburt verwendet. Gynäkologen verschreiben zwei Wochen vor der Geburt Kerzen, um den Gebärmutterhals vorzubereiten, zu erweichen und Tränen zu vermeiden. Dies wird als übliche Praxis angesehen, und noch mehr, wenn Beweise vorliegen - ein unelastischer Hals, das Vorhandensein von Narben nach der Erosionsbehandlung, die eine Offenlegung verhindern können.

In der Tat entspannt das Medikament die Nackenmuskulatur und minimiert die Möglichkeit längerer Wehen. Sein Einsatz in späteren Zeitabschnitten ist sicher, da er die Entwicklung des Fötus nicht mehr beeinflusst, und der lokale Gebrauch eliminiert die systemische Wirkung des Arzneimittels nahezu vollständig. Bei vielen Müttern hilft die Droge, den Gebärmutterhals zu lockern, und für manche funktioniert es nicht.

Die Verwendung von Belladonna-Balgen während der Schwangerschaft im Frühstadium kann zu Fehlgeburten führen. In jedem Fall können Suppositorien schwangeren Frauen nur vom behandelnden Arzt nach Einschätzung der Risiken und des erwarteten Nutzens verschrieben werden.

Rezensionen von Belladonna-Extrakt

Die häufigsten Rezensionen zur Verwendung von Kerzen für Hämorrhoiden und Rektumspalten. Die Patienten berichten von einer schnellen Linderung und Verringerung der Schmerzen. Gastroenterologische Patienten verwenden häufig auch seit langem bekannte Arzneimittel, die auf einem dickflüssigen Belladonna-Extrakt basieren, das oben als Antispasmodika für Koliken, Cholezystitis und Magengeschwür erwähnt wurde.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels Beloid bei vegetovaskulären Erkrankungen bei Kindern (sympathische Nebennierenparoxysmen) wird festgestellt. Unter seinem Einfluss wird das Gleichgewicht beider Teile des autonomen Nervensystems wiederhergestellt. Die Patienten stellen fest, dass manchmal Nebenwirkungen in Form von trockenem Mund und Pupillenerweiterung auftreten. Grundsätzlich geht es um die Verwendung der Tablettenform des Arzneimittels. Vorbereitungen für Belladonna müssen mit äußerster Vorsicht angewendet werden, da möglicherweise die individuelle Empfindlichkeit erhöht wird. Eine geringfügige Überdosis verursacht erweiterte Pupillen, trockenen Mund, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Tachykardie.

Der Preis von Belladonna-Extrakt, wo zu kaufen

Sie können dieses Medikament in Apotheken in Moskau und anderen russischen Städten kaufen. Kerzen rektal mit einem Belladonna-Extrakt werden für 26-66 Rubel angeboten.

Die Verwendung pflanzlicher Heilmittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten ist in der Bevölkerung sehr gefragt. Die nach antiken Rezepten unter Beachtung der technologischen Standards hergestellten Substanzen hatten in den Köpfen der Menschen nahezu magische Heilkräfte. Der Vorteil pflanzlicher Arzneimittel ist die hohe Wirksamkeit, die niedrigen Kosten und das Fehlen von Nebenwirkungen, die den synthetischen Mitteln eigen sind. Eine der in der Medizin verwendeten Pflanzen ist Belladonna oder Belladonna.

Belladonna oder Belladonna

Belladonna gewöhnlich (Belladonna, tollwütige Beere, schläfrige Betäubung) ist eine krautige Pflanze, die auf Italienisch "schöne Frau" bedeutet. Es ist bekannt, dass junge Mädchen im Mittelalter einer Belladonna-Infusion in die Augen getropft wurden, um die Pupille zu vergrößern und die Augen optisch zu vergrößern. Die Beere, eine Pflanze, erhielt ihren anderen Namen wegen einer Nebenwirkung, einer Verletzung der geistigen und motorischen Aktivität mit der Entwicklung unkontrollierter Reaktionen.

Belle ist ein Mitglied der Paslenov-Familie. Die Pflanze heißt auch Belladonna gewöhnlich

Belladonna ist eine mehrjährige Pflanze, die im ersten Jahr einen dünnen vertikalen Stamm und eine dünne Wurzel hat. In Zukunft wächst das Graswurzelsystem mit der Bildung von Rhizomen. Der größte Wert für die pharmazeutische Industrie sind die Belladonna-Blätter - eiförmig, spitz. Charakteristisch für die Pflanzenblüten - große Größe (Durchmesser bis 3 cm), dunkelviolett, die später durch Früchte ersetzt werden, die wie Wildkirsche aussehen. Belladonna-Beeren sind für den Menschen giftig, für Tiere jedoch absolut sicher. Günstige Bedingungen für das Pflanzenwachstum - nasser und lockerer Boden - wurden in Nordamerika, Ostasien und in den Bergen der Krim, dem Kaukasus, gefunden.

Die toxische Wirkung von Belladonna auf den menschlichen Körper beruht auf dem Vorhandensein biologisch aktiver Substanzen in den Blättern:

  • Atropin und Atropin-ähnliche Substanzen (Hyoscyamin und Apoatropin): Verbindungen, die die Übertragung auf M-Cholin-Rezeptoren blockieren, wodurch die Weiterleitung des Impulses entlang der Nervenfaser an den Muskel oder das innere Organ gestört wird. Häufige Wirkungen: erweiterte Pupille, verstärkte Kontraktionen des Herzmuskels, Verringerung der Sekretion von Pankreas-, Speichel- und Bronchialdrüsen;
  • Tannin - eine Substanz mit adstringierenden und tanninischen Eigenschaften. In der klinischen Praxis wird es meistens verwendet, um Blutungen zu stoppen, lokale Behandlungen von Entzündungsprozessen, Hämorrhoiden und Durchfall zu behandeln;
  • Belladonnin ist eine Substanz mit ähnlichen Wirkungen bei Atropin, wird jedoch aufgrund ihrer hohen Toxizität seltener verwendet.

Alkaloide (Pflanzenstoffe mit hoher biologischer Aktivität) finden sich auch in geringen Konzentrationen im Rhizom der Pflanze.

In der pharmakologischen Industrie wird Belladonna-Extrakt zur Herstellung von Hämorrhoiden verwendet.

Biologische Wirkungen von Belladonna-Extrakt

Systemischer Gebrauch von Medikamenten basierend auf dem Extrakt der Frau mit den folgenden Erscheinungsformen:

  1. Tachykardie (Erhöhung der Herzfrequenz) durch Verringerung der hemmenden Wirkung des Vagusnervs auf das Herz.
  2. Erhöhter Blutdruck
  3. Reduzierte Sekretion der äußeren Sekretdrüsen: Speichel, Schweiß und Pankreas.
  4. Erhöhte Diurese (tägliche Urinmenge).
  5. Verringerung der kontraktilen Aktivität der glatten Muskulatur der inneren Organe: Bronchien, Gebärmutter, Magen-Darm-Trakt.
  6. Anhaltende Pupillenausdehnung (Mydriasis) und erhöhter Augeninnendruck.

Belladonna-Alkaloide wirken irritierend auf die motorischen Zentren des Gehirns. Daher wird bei Überempfindlichkeit oder hoher Dosis des Arzneimittels eine psychomotorische Agitation beobachtet.

Drogennamen

In der Proktologie für die Behandlung von Hämorrhoiden verwendet Kerzen mit Belladonna. Rektalsuppositorien werden verwendet, um die Symptome einer Entzündung von Hämorrhoiden zu lindern. Bequeme Anwendung, lokale Exposition, ohne in den allgemeinen Blutkreislauf mit toxischer Wirkung auf andere Organe und die Natürlichkeit der Bestandteile zu geraten, sind die Hauptgründe für die häufige Verwendung von Belladonna-Zubereitungen in Form von Kerzen.

In Anuzole, dessen Hauptwirkstoff Belladonna-Extrakt ist, sind Zinksulfat und Xeroform ein zusätzlicher Bestandteil

  1. "Betiol". Inhaltsstoffe: Belladonna-Extrakt und Ichthamol (eine Substanz mit lokaler antiseptischer Wirkung, die die Entwicklung eines Infektionsprozesses verhindert).
  2. Anuzol. Wirkstoffe: Belladonna-Extrakt, Bismuttribromphinolat und Zinksulfat (ein adstringierendes Mittel, das Entzündungen lindert), destilliertes Glycerin (erweicht und befeuchtet die Rektalschleimhaut).
  3. Belladonna extrahieren. Wirkstoffe: Belladonna und Ichthammol (Ichthyol). Hilfssubstanzen sind die Basis für Suppositorien: Glycerin, Wasser, festes Fett. Diese Verbindungen verleihen dem rektalen Suppositorium Form und Textur und erleichtern seine Einführung in den After.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Verwendung rektaler Suppositorien mit Belladonna basiert auf den folgenden Pathologien:

  • akute oder Verschlimmerung chronischer Hämorrhoiden;
  • Analfissur bei Erwachsenen.

Die Verwendung der obigen Zubereitungen wirkt sich stark auf andere Organe und Systeme aus, daher ist ihre Verwendung begrenzt.

Arzneimittel auf der Basis von Alkaloiden Belladonna kontraindiziert in:

  • allergische Reaktion auf die Bestandteile, manifestierende Rhinitis, Ödeme, Hautausschlag;

Zu den Kontraindikationen, die durch eine zentrale Wirkung und eine starke Abnahme des Muskeltonus gekennzeichnet sind, gehören: Laktation und Schwangerschaft

  • Das Glaukom ist eine Erkrankung, die durch erhöhten Augeninnendruck gekennzeichnet ist. Die Verwendung von Belladonna-Extrakt verschlechtert den Zustand des Patienten.
  • Tachyarrhythmien - Herzklopfen;
  • Thyrotoxikose - ein Zustand erhöhter Sekretion von Schilddrüsenhormonen;
  • chronische nicht entzündliche Erkrankungen des Atmungssystems;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Dekompensierte Zustände: Herz-Kreislauf-, Atemwegs-, Nieren- oder Leberversagen.

Das Medikament wird nicht bei Patienten mit eingeschränkter neuro-muskulärer Synapsenleitung bei neurologischen Erkrankungen eingesetzt.

Nebenwirkungen

Abhängig von der individuellen Empfindlichkeit jedes Patienten und der Dosis des Arzneimittels können sich unerwünschte Folgen entwickeln:

Bei der Verwendung von Medikamenten mit Belladonna können unerwünschte Wirkungen auftreten.

  • trockener Mund;
  • Herzklopfen;
  • Durst
  • Urinretention;
  • Darmatonie mit der Entwicklung von Flatulenz (verstärktes Gas) und Verstopfung;
  • erweiterte Pupillen mit Sehbehinderung;
  • Temperaturerhöhung;
  • Kopfschmerzen.

Bei diesen Symptomen müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort beenden und einen Arzt aufsuchen.

Belladonna Candles: Gebrauchsanweisung

Kerzen für Hämorrhoiden sollten abends nach dem Leeren der Eingeweide gesetzt werden. Sie müssen Ihre Hände mit Seife waschen, den Analbereich gut waschen und mit einer Serviette trocknen. Der Patient liegt auf der Seite, hebt das Gesäß mit einer Hand an, die andere hält durch eine Serviette (um ein Abrutschen von den Fingern zu verhindern) eine Kerze. Das Zäpfchen wird langsam und ohne starken Druck bis zu einer Tiefe von 2–3 cm in den After eingeführt.

Wenn das Medikament in das Darmlumen gelangt (weiter als 4 cm vom After entfernt), tritt der therapeutische Effekt nicht auf. Die Wirkung der Wirkstoffe erfolgt nach dem Schmelzen der Kerze. Um ein Auslaufen des Arzneimittels zu verhindern, wird empfohlen, sich 20-30 Minuten lang auf der Seite zu liegen. Entsprechend der Gebrauchsanweisung für Kerzen mit Belladonna beträgt die Empfangsvielfalt 1-2 mal täglich.

Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist wegen des Risikos einer Beeinträchtigung des uteroplazentaren Blutflusses (verminderter Muskeltonus des Körpers und des Gebärmutterhalses) und der Gefahr eines Abbruchs kontraindiziert. Die Ernennung von Belladonna-Kerzen zur Behandlung von Hämorrhoiden bei schwangeren Frauen wird nur vorgenommen, wenn die therapeutischen Wirkungen über die Möglichkeit von Komplikationen hinausgehen.

http://gemorr.info/belladonna-svechi-instruktsiya-po-primeneniyu/

Weitere Artikel Über Krampfadern

Um kleinere Defekte der Figur zu korrigieren, bieten sie in Salons häufig ein Hardware-Verfahren für Lymphdrainagepackungen an. Sein Kern besteht in der Entfernung von Giftstoffen und Schlacken, die in Form von Celluliteablagerung aus dem Unterhautgewebe abgelagert werden.