Anwendung von Argosulfan-Salbe bei trophischen Geschwüren

Argosulfan ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung mit ausgeprägter antibakterieller Wirkung.

Das Medikament gehört zur Kategorie der Sulfonamide, der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung von Argosulfan ist Silbersulfathiazol.

Das Medikament hat eine ausgeprägte regenerierende und wundheilende Eigenschaft und hat daher breite Anwendung bei der Behandlung von trophischen Geschwüren und anderen Wunden gefunden.

Pharmakologische Wirkung

Argosulfan hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und wird daher zur Behandlung von trophischen, eitrigen und infizierten Wunden empfohlen. Das Medikament wird auch bei der Behandlung von Verbrennungen verwendet, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer nachfolgenden Infektion der Wundoberfläche verringert wird.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Silbersulfathiazol, eine antimikrobielle, bakterostatische Substanz, die sich durch eine erhöhte Aktivität gegen viele grampositive und gramnegative Bakterien auszeichnet.

Das Medikament hat auch eine analgetische Wirkung, die dazu beiträgt, die Schwere des mit einer Entzündung einhergehenden Schmerzsyndroms zu reduzieren, und die Anwesenheit von Silberionen in der Zusammensetzung des Medikaments erhöht die bakterizide Wirkung des Medikaments mehrmals.

Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist, hat es keine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper.

Pharmakokinetik der Droge

Durch den lokalen Einsatz von Argosulfan über einen langen Zeitraum im Bereich der Abscheidung wird ein konstant hoher Wirkstoffgehalt aufrechterhalten - dies liegt daran, dass Silbersulfathiazol sich durch minimale Auflösungsraten auszeichnet.

Eine unbedeutende Menge des Arzneimittels gelangt in den Blutkreislauf, wird dann in der Leber acetyliert und anschließend in Form von inaktiven Metaboliten im Urin ausgeschieden. Es sollte beachtet werden, dass die Absorption des Arzneimittels bei Anwendung in einem weiten Bereich der Schädigung signifikant zunimmt.

Die Zusammensetzung der Mittel und die Form von

Argosulfan ist in pharmakologischer Form einer Creme zur äußerlichen Anwendung mit einer Konzentration von 2% des Wirkstoffs erhältlich.

Die Creme hat eine dichte, dicke Konsistenz, einen weißen, grauen oder rosa Farbton. Das Medikament ist in einer Aluminiumtuben- und Kartonverpackung verpackt. Die Tube enthält 15 oder 40 mg Sahne.

Die Zusammensetzung der Salbe wird durch den Hauptwirkstoff Sulfathiazolsilber sowie durch zusätzliche Komponenten dargestellt, zu denen Cetostearylalkohol, flüssiges Paraffin, Petrolatum, Natriumlaurylsulfat, Glycerin, Kaliumdihydrogenphosphat und Wasser gehören.

Wirkmechanismus

Der Wirkungsmechanismus von Silbersulfathiazol beruht auf der Fähigkeit der aktiven Komponente, das Wachstum und die nachfolgende Reproduktion von Krankheitserregern zu hemmen. Dies geschieht folgendermaßen: In der Zusammensetzung von Argosulfan enthaltene Silberionen sind mit DNA-Zellen pathogener Mikroorganismen assoziiert.

Dieser Effekt führt zu einer Störung der normalen Synthese von Dihydrophilsäure sowie von Tetradihydrofolsäure, die als aktiver Metabolit wirkt. Am Ende wird der Prozess der Synthese von Purinen und Pyrimidinen in der pathogenen Zelle unterbrochen - und der pathogene Mikroorganismus stirbt.

Geltungsbereich

In Übereinstimmung mit den Anweisungen wird empfohlen, die Argosulfan-Salbe in den folgenden Fällen zu verwenden:

  • verschiedene Hautverbrennungen - wirksam bei thermischen, chemischen, solaren, Strahlung, elektrischen Verbrennungen jeglicher Stärke;
  • starke Erfrierungen;
  • Haushaltsverletzungen und Hautschäden - eitrige Wunden, Abschürfungen, Schnitte;
  • Das Medikament wird zur Behandlung von Dekubitus und trophischen Geschwüren empfohlen, die häufig bei Patienten mit Diabetes, chronischer Veneninsuffizienz und Endarteriitis auftreten.
  • Der Wirkstoff wird zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten verwendet - einfacher Kontakt oder infizierte Dermatitis, Impetigo, mikrobielles Ekzem.

Kontraindikationen und Einschränkungen des Termins

Das Arzneimittel hat folgende Gegenanzeigen für die Anwendung:

  • Nicht empfohlen bei angeborenem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel;
  • Wird nicht zur Behandlung von Frühgeborenen sowie von Babys unter 2 Monaten verwendet. In diesem Fall kann Argosulfan die Entwicklung einer sogenannten "nuklearen" Gelbsucht hervorrufen.
  • Der Patient hat nach ausgedehnten Verbrennungen einen Schockzustand.
  • Außerdem muss die Verwendung des Mittels im Falle des Nachweises einer Überempfindlichkeit gegen Silbersulfathiazol und anderer Bestandteile des Arzneimittels aufgegeben werden.
  • Kontraindikation ist die Zeit des Stillens.

Anwendungsfunktionen

Argosulfan ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt - es kann auf der betroffenen Haut sowohl in offener Form als auch unter Verwendung steriler Verbände getragen werden. Die betroffene Oberfläche muss gründlich gespült und mit einem Antiseptikum behandelt werden. Anschließend muss die Creme mit einer Dicke von mindestens 3 mm aufgetragen werden.

Das Medikament wird nicht mehr als dreimal am Tag auf die von einem trophischen Ulkus betroffene Oberfläche aufgetragen. Wenn die Creme während des Tages von irgendeinem Teil der Wunde gelöscht wird, wird sie erneut aufgetragen. Alle betroffenen Oberflächen sollten mit Argosulfan bedeckt sein. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt nicht mehr als 25 mg.

In einigen Fällen kann sich während der Behandlung Exsudat auf der Oberfläche der Wunde ansammeln - es muss vor jeder Anwendung der Creme sorgfältig entfernt werden. Um angesammeltes Exsudat zu entfernen, wird empfohlen, Chlorhexidin oder eine Borsäurelösung zu verwenden.

Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt. Die maximal zulässige Dauer von Argosulfan sollte 8 Wochen nicht überschreiten, da andernfalls eine ständige ärztliche Überwachung erforderlich ist.

Überdosierung und Nebenwirkungen

Überdosierungen wurden bisher nicht berichtet.

Wenn das Medikament auf die ausgedehnte betroffene Stelle aufgetragen wird, gelangt das Medikament in den Blutkreislauf, was zu verschiedenen Nebenwirkungen führen kann, die sich in Form lokaler allergischer Reaktionen äußern können - Juckreiz, Rötung, Peeling, Schwellung und andere Überempfindlichkeitsreaktionen im Anwendungsbereich.

Cetostearylalkohol ist in der Zusammensetzung des Arzneimittels enthalten, was zur Entwicklung einer Kontaktdermatitis führen kann.

Besondere Anweisungen

Die gleichzeitige Einnahme von alkoholischen Getränken und die Anwendung von Argosulfan an einer Extremität hat keine Wechselwirkung. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Ethanol in irgendeiner Form Nebenwirkungen des Arzneimittels hervorrufen oder vorhandene verstärken kann.

Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion sollten das Arzneimittel mit äußerster Vorsicht und nur unter strenger ärztlicher Aufsicht und unter ständiger Überwachung des Spiegels von Silbersulfathiazol im Blutserum einnehmen.

Darüber hinaus ist es während des Behandlungsprozesses erforderlich, die Einnahme von Folsäure und deren Analoga zu verweigern, da dies die antibakterielle Wirkung des Arzneimittels erheblich verringern kann.

Die Anwendung des Arzneimittels während aller Schwangerschaftstrimester und Stillzeit sollte unter ständiger ärztlicher Aufsicht erfolgen. Argosulfan darf nur in Fällen verwendet werden, in denen der betroffene Körperbereich nicht mehr als 20% der gesamten Hautoberfläche einnimmt.

Die Salbe darf bei Kindern ab einem Alter von 2 Monaten verwendet werden. Wenn das Kind jünger oder zu früh ist, wird die Creme nicht empfohlen, da dies zur Entwicklung von Gelbsucht führen kann.

Aus der praktischen Erfahrung von Menschen

Bewertungen von Menschen, die Argosulfan zur Behandlung von trophischen Geschwüren und anderen Krankheiten und Problemen verwendet haben.

Erhielt eine schwere Verbrennung am Bein und berührte versehentlich den Ofen in der Badewanne. Ein Freund empfahl Argosulfan - nach nur 3 Wochen Verbrennung verblieb nur ein kleiner Fleck. Ich denke, bald wird es verschwinden.

Lilia, 28 Jahre alt

Meine Mutter ist sehr krank und kommt nicht aus dem Bett. Trotz der Tatsache, dass ich mich ihre ganze Zeit der Pflege widmete, entwickelten sich Krampfadern und trophische Geschwüre der Beine. Die Apotheke hat Argosulfan beraten. Gekauft

Nun, nach 2 Wochen, hat sich der Hautzustand bereits deutlich verbessert und wir werden ihn weiter verwenden. Die Anweisungen besagen, dass die Creme bis zu 2 Monate verwendet werden kann.

Olga, 38 Jahre alt

Ein Kind bekam versehentlich schwere Verbrennungen an den Beinen - er goss sich einen Wasserkocher mit heißem Wasser ein. Dann haben wir einfach nicht geschmiert, es gab keine Besserung, das Baby weinte und schrie. Vertrauter Kinderarzt empfahl Sahne Argosulfan. Eine Woche später fühlt sich der Sohn viel besser, die Wunden werden leichter und heilen.

Natalia, 23 Jahre alt

Das Ergebnis der Behandlung mit Argosulfan

Fachleute haben ihre eigene Meinung

Seit vielen Jahren arbeite ich als Kinderarzt. Jeden Tag befassen sich Dutzende Eltern mit dem Problem von Wunden, Verwüstungen oder Verbrennungen bei Kindern. Ich empfehle meinen Patienten Argosulfan-Creme - sie hat ein Minimum an Kontraindikationen und ist von maximalem Nutzen.

Nadezhda Viktorovna, 48 Jahre alt

Als Endokrinologe mit langjähriger Berufserfahrung kann ich Argosulfan meinen Patienten sicher beraten. Dieses Medikament in Form einer Creme ist hochwirksam bei der Behandlung von trophischen Geschwüren bei Menschen mit Diabetes. Das Wichtigste für ein positives Ergebnis ist es, den Anweisungen des Medikaments genau zu folgen.

Oleg Petrovich, 52 Jahre alt

Veröffentlichungsformen und Preis

Das Medikament wird in Form einer Creme von 15 und 40 mg hergestellt. Der durchschnittliche Preis von Argosulfan in der Apothekenkette kann zwischen 290 und 380 Rubel liegen.

Es wird empfohlen, die Creme bei einer Temperatur von 25 ° C und vor Sonnenlicht zu lagern. Das Medikament kann nicht im Kühlschrank aufbewahrt oder eingefroren werden. Apotheken können ohne ärztliches Rezept gekauft werden.

Die Strukturanaloga von Argosulfan umfassen Sulfathiazolsilber. Zur pharmakologischen Wirkung auf Analoga gehören:

http://stopvarikoz.net/lekarstva/argosulfan-pri-troficheskix-yazvax.html

Salbe Argosulfan für trophische Geschwüre

Krampfadern führen häufig zur Entwicklung von trophischen Geschwüren. Komplikationen sind sehr schwierig und werden von den Patienten schlecht toleriert, wenn sie nicht ordnungsgemäß behandelt werden. Topische Gele und Salben werden häufig zur medikamentösen Therapie eingesetzt. Eines der grundlegenden Medikamente ist Argosulfan. Argosulfan für trophische Geschwüre wird zur Vorbeugung und Behandlung sowohl des Geschwürs selbst als auch von bakteriellen Komplikationen während des Krankheitsverlaufs verschrieben.

Argosulfan bezieht sich auf antibakterielle Wirkstoffe, die ausschließlich zur lokalen Anwendung bestimmt sind. Positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten deuten auf eine breite therapeutische Wirkung des Arzneimittels hin, selbst bei kurzen Behandlungszyklen.

Krampfadern führt häufig zur Entwicklung von trophischen Geschwüren.

Das Prinzip von Bedienung und Zusammensetzung

Trophische Geschwüre entwickeln sich aufgrund einer schlechten Durchblutung von Haut und Muskeln. Durch die Verarmung der Blutversorgung geht die Fähigkeit zum normalen Austausch und zur Regeneration verloren. Es ist zu beachten, dass aufgrund von Ischämie (Abnahme des Blutflusses) nicht nur Stoffwechselfunktionen, sondern auch die lokale Immunität betroffen sind.

Ohne eine normale Immunantwort siedelt sich eine große Anzahl von Bakterien leicht in einer Wunde an, und es tritt ein Exsudat auf (normalerweise eitrig). Argosulfan hat eine stark ausgeprägte antibakterielle und antiseptische Wirkung, reizt aber nicht geschädigtes Gewebe.

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass der Regenerations- und Granulationsprozess nicht beginnt, solange sich Bakterien in der Wunde befinden. Argosulfan hat ein breites Wirkungsspektrum und kann sowohl grampositive als auch gramnegative Flora in einer Wunde beseitigen.

Das Hauptelement des Arzneimittels ist Silbersulfathiazol. Silberionen können sowohl die Vermehrung von Bakterien stoppen als auch ihre Zellwand schädigen.

Alle Bakterien, die sich in der Wunde befinden, können normalerweise keine enzymatische Lyse von Silberionen durchführen. Dieses Merkmal ermöglicht die Verwendung von Argosulfan bei trophischen Geschwüren und eine starke Abnahme der lokalen Immunität im Geschwür. Ein großer Vorteil des Medikaments ist, dass Silber keine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper hat.

Neben dem Wirkstoff enthält die Zubereitung wasserunlösliche Füllstoffe, wodurch eine konstante Konzentration der Wirkstoffe von Argosulfan im Ulkus konstant gehalten wird.

Am häufigsten ist Argosulfan als Creme oder Gel erhältlich. Die Konzentration an antibakteriellen Substanzen beträgt 2% des Gesamtgewichts. Dies ist keine gefälschte Creme mit einer dichten Konsistenz und einem weißlichen Farbton, manchmal gibt es Graustufen. Der Cremebehälter muss aus Aluminium oder einem ähnlichen Metall bestehen. Eine Tube enthält 10 bis 45 mg Sahne.

Zusätzlich enthält die Creme solche Substanzen:

  • Glycerin und seine Analoga;
  • Cetostearylalkohollösung;
  • Paraffin und Petrolatum;
  • Laurylsulfat;
  • Kalium und Natrium;
  • Wasser
Argosulfan ist am häufigsten als Creme oder Gel erhältlich.

Pharmakologischer Wirkmechanismus

Der Hauptwirkstoff Sulfathiazolsilber hemmt aktiv die Zellwände und ihre äußeren Rezeptoren. Infolgedessen stoppt die Vermehrung von Bakterien. In den bakteriellen Wänden, die Silber ausgesetzt waren, entstehen kleine Perforationen, durch die Wasser in die Bakterienzelle eindringt und diese zerstört.

Ein anderer Mechanismus ist die Bindung von Silber an die bakterielle DNA und die anschließende Verletzung seiner Teilung. Als Folge verliert die Bakterienzelle die Fähigkeit zur Reproduktion und Produktion von Exo- und Endotoxinen.

Indikationen zur Verwendung

In der Originalanleitung zu Argosulfan-Salbe gibt es eine klare Liste von Indikationen, die die optimalste ist. Unter den Bedingungen unserer Medizin experimentieren Ärzte oft und stellen fest, dass die Wirksamkeit bestimmter Medikamente die in der Anleitung angegebenen Grenzen überschreitet.

Ärzte empfehlen die Verwendung von Argosulfan für solche pathologischen Zustände:

  • Massive Verbrennungen (thermische, chemische) der Haut und Verbrennungskrankheiten. Nach der Einwirkung des Wärmefaktors wird viel Haut nackt und die biologische Hautbarriere geht verloren. Um zu verhindern, dass die pathologische Flora eindringt, wird Argosulfan-Salbe auf den Defektbereich aufgetragen.

Diese Salbe wird bei trophischen Geschwüren nicht nur vaskulären Ursprungs, sondern auch bei allen Erkrankungen der Haut und der Muskeln, die mit dem Zusatz pathologischer Mikroflora einhergehen, verwendet. Eine der Indikationen für die Anwendung sind verschiedene Dermatitis und Hautekzeme.

Wie bewerbe ich mich?

Argosulfan wird nur in Formen zur äußerlichen Anwendung hergestellt. Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene Haut auf. Bei trophischen Geschwüren muss Argosulfan direkt auf das Geschwür selbst aufgetragen werden.

Bei trophischen Geschwüren muss Argosulfan direkt auf das Geschwür selbst aufgetragen werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Salbe aufzutragen. Im ersten Fall bleibt die Wunde offen und der Patient befindet sich etwa eine oder zwei Stunden in horizontaler Position. In einem anderen Fall sollte nach dem Auftragen der Salbe ein sauberer steriler Verband auf die Wunde aufgebracht werden.

Vor dem Auftragen der Salbe sollte das gesamte Geschwür oder die Wunde mit einer Desinfektionslösung oder 3% igem Wasserstoffperoxid behandelt werden. Wenn die Manipulation im Krankenhaus erfolgt und nekrotische Gewebe in der Wunde vorhanden sind, müssen sie operativ entfernt werden.

Die Schicht der aufgetragenen Salbe sollte nicht weniger als 2-3 mm betragen, und die tägliche Häufigkeit der Anwendung sollte nicht dreimal überschritten werden. Wenn eine Kuriosität aufgetreten ist und die Creme gelöscht wurde, kann sie erneut angewendet werden. Die maximale Behandlungsdauer mit Argosulfan beträgt 2 Monate. Wenn die Therapie verlängert werden muss, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Es ist auch wichtig, dass die gesamte Oberfläche mit dem Präparat bedeckt ist. Ein solches Merkmal verhindert das Eindringen neuer Bakterien in das Geschwür.

Wenn vor dem Auftragen der Creme im Geschwür Exsudat vorhanden ist, muss sie mit speziellen Mitteln entfernt werden.

Anwendungsfunktionen

Wenn Sie während der Behandlung von trophischen Geschwüren mit Argosulfan Alkohol einnehmen, hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Arzneimittels. Wir müssen jedoch bedenken, dass dies den Verlauf der Erkrankung insgesamt beeinflussen wird.

Patienten mit Nieren- und Leberinsuffizienz vor der Einnahme des Arzneimittels sollten einen Arzt aufsuchen.

Während der Einnahme von Folsäure und anderen Medikamenten mit ähnlichen Wirkungen kann die Wirkung von Argosulfan vermindert sein.

Argosulfan-Salbe kann bei Kindern ab drei Lebensmonaten angewendet werden, wenn keine inneren Organe vorliegen.

Es ist besonders wichtig zu wissen, dass bei einer Schädigung des Körpers um mehr als 25% die Verwendung von Salben nicht ratsam ist.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Trotz der geringen Toxizität und der guten Wirkung bei der Behandlung von trophischen Geschwüren mit Argosulfan gibt es eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Allergische Reaktion auf einen der Bestandteile des Arzneimittels. Die Allergie äußert sich in Ausschlag oder Schwellung, in schweren Fällen kommt es zu einem anaphylaktischen Schock.
  • Angeborener Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase. Dieses Enzym ist am Stoffwechsel fast aller Medikamente beteiligt.
  • Nicht für Kinder bis zu 3 Monaten verwenden.
  • Stillzeit und Stillen. Die Kontraindikation ist relativ, aber es ist besser, das Medikament zu verschieben oder durch spezielle Mittel für stillende Mütter zu ersetzen.

Nebenwirkungen wurden in Form von Allergien und Hypersekretion von Exsudat aus der Wunde beobachtet.

Universität: NMU im.akad.AA.Bogomolets.

Erscheinungsjahr: 1999.

Spezialisierung: Chirurgie, Proktologie.

Berufserfahrung:

Kiewer Gebiet, Wyschgorod CRH. Mai 2010 - August 2013.

http://ivarikoz.ru/preparaty/maz-argosulfan-pri-troficheskix-yazvax.html

Wunden, Frakturen, Verstauchungen

Trophische Geschwüre der unteren Extremitäten erfordern eine langwierige komplexe Behandlung in Kombination mit der Therapie der zugrunde liegenden Erkrankung.

Die Behandlung von trophischen Geschwüren ist ein langer und schwieriger Prozess, der eine ausgewogene und detaillierte Analyse der Ursache der Erkrankung erfordert. Die Kunst des Arztes besteht in der richtigen Kombination der Therapie der zugrunde liegenden Erkrankung, die die Schwächung des Körpers mit der Behandlung eines Hautfehlers verursacht.

Zutaten und Zutaten wie Nebenwirkungen. Für Krampfadern - einen alten Mann, männliche Sehnen, Männer - ist dies ein revolutionärer fortgeschrittener Agent in den Beinen, gefolgt von einem Revolutionär, Embellia im Test, auch Geschwüren. Krampfcreme mit Krampfadern.

Food-Insight-Varicosetta-Agent, dass eine der Verfahren aller Erfahrungen, um das erste Mal zu loben, dünn ist. Regelmäßige Fruchtbarkeitskliniken für weibliche Hormone. Dies ist besonders in Nischni Nowgorod. Krampfadern, schmerzhafte Symptome der Besenreiser oder Krankheitssymptome sowie Gel, aber ohne Sorge, Ingolstadt kaufen. Vielleicht in der Apotheke und im Krankenhaus, aufgrund verschiedener anderer Verfahren gegen Krampfadern zur Gewichtsreduktion und wie diese Creme für die Haarpflege. Trophische Geschwüre; Varicosette-Creme selbst ist nicht.

Eine einzige Heilung für trophische Geschwüre (wie eine Wunderpille oder Supermazie) gibt es nicht, und es ist unwahrscheinlich, dass sie in absehbarer Zeit auftreten wird. Daher besteht die Fähigkeit des Arztes darin, bereits vorhandene wirksame Arzneimittel korrekt zu kombinieren.

Trophische Geschwüre und Prinzipien ihrer Behandlung

Eine Hautläsion, die sechs Wochen lang nicht heilt oder zur Erneuerung neigt, wird als trophisches Ulkus diagnostiziert. Es ist keine eigenständige Krankheit, sondern entsteht als Folge der Hauptpathologie des Körpers.

Varicatum überprüfen

Ich habe keine Operation als Behandlungsverfahren patentieren lassen. Gekochte Creme für Krampfadern kann gelesen werden, um Gewicht zu verlieren. Empfehlungen zu spezifischen diagnostischen oder therapeutischen Verfahren. Hallo, wenn Sie aus eigener Erfahrung für Varicosclet vollständig öliges Trinkwasser verbrennen, verwenden Sie keine gewöhnlichen Medikamente ohne künstliche Farbstoffe. Erfahrung: Wie man in Apotheken handelt Ganzer Artikel Kleine Gelenke bilden im Körper Krampfadern, die Krampfadern bilden.

Hautveränderungen sind hauptsächlich an den Beinen lokalisiert und treten selten an Armen, Rumpf und Kopf auf. Die Hauptursache für Geschwüre ist das Versagen der Gewebeversorgung und deren Tod aufgrund von Durchblutungsstörungen und Sauerstoffmangel. Blutversorgung Pathologie tritt in Verbindung mit:

  • vaskuläre Störungen;
  • Pathologien der Lymphdrainage;
  • das Hinzufügen von Infektionen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Entwicklung von Autoimmunprozessen.

Bei der Planung der Behandlung eines Geschwürs geht der Arzt davon aus, dass die Haupterkrankung in erster Linie behandelt werden muss. Schon das Auftreten einer langfristigen nicht heilenden Hautläsion spricht von der Schwere des Verlaufs. Durch die Kombination der Tiefe der zugrunde liegenden Erkrankung, sekundärer Pathologien und Geschwüre ergeben sich für den Arzt, dessen Hauptziel es ist, eine Wundheilungstendenz zu erreichen, seine Größe zu verringern, die Möglichkeit der Entdeckung neuer Geschwüre zu stoppen und den Verlauf der zugrunde liegenden Erkrankung zu stoppen, direkt verschiedene Aufgaben.

Kurkuma für Krampfadern hinterlassen Sie bei kleinen Gelenken in einer Hollywood-Creme automatisch ein positives Feedback? Vanille entfernen, Kartoffelblüten betrachten. Nasales Septum zum Beispiel. Durchbruch bei allen aufgeführten Verfahren ohne chirurgischen Eingriff.

Immuntherapie und ergänzende Arzneimittel

Als Beispiel bei Krampfadern und jeden Abend, sobald wir bei Varicosetta automatisch ein positives Feedback hinterlassen? Durchblutungsstörungen in den Venen der Beine können durch genetische Faktoren verursacht werden oder die Folge einer Verletzung oder manchmal eines Blutgerinnsels sein. Eine schlechte venöse Rückführung in die unteren Extremitäten kann zu Schwellungen und Schweregefühl in den Beinen, Kribbeln, Krämpfen, Schmerzen, Krampfadern und Veränderungen der Hautpigmentierung führen. Wenn sich die Verschlechterung des Blutkreislaufs verschlechtert, können sich Geschwüre und Hautatrophie entwickeln.

Es gibt trophische Geschwüre:

  • Venen oder Krampfadern, die auf dem Hintergrund von Krampfadern und Thrombophlebitis entstehen;
  • arterielle und ischämische Symptome, die vor dem Hintergrund vaskulärer Läsionen der unteren Extremitäten entstehen - Atherosklerose, die die Arterien der Extremitäten verstopfen, Diabetes mellitus;
  • Hypertonie (Martorell-Geschwür), deren Ursachen Bluthochdruck und Gefäßerkrankungen sind;
  • neurotrophisch - Geschwüre der Beine und Füße aufgrund von Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns und des Rückenmarks, peripherer Nerven auf dem Hintergrund von Diabetes, infektiösen, toxischen oder angeborenen Störungen der Nervensensibilität;
  • Infektiös oder pyogen - verursacht durch die Zugabe eines Infektionserregers;
  • verursacht durch Hautkrankheiten - Ekzem, Dermatitis und Psoriasis;
  • posttraumatisch, verursacht durch eine Niederlage durch Feuer, chemische und mechanische Verletzungen, Schussverletzungen, Bisse, beeinträchtigte Heilung postoperativer Stiche der Hände, Arme, Beine, Beine, Narben nach Operationen an der Injektionsstelle von Drogenabhängigen;
  • verursacht durch systemische Erkrankungen des Bindegewebes, rheumatische Läsionen der Gelenke, Lupus erythematodes;
  • verursacht durch häufige Krankheiten - schwere Herzerkrankungen (Ischämie, Fehlbildungen, Herzversagen), Nieren- und Leberversagen; Anämie und Blutkrankheiten, Stoffwechselkrankheiten, Beriberi und längeres Fasten.

In einigen Fällen kann die Behandlung nur die Entwicklung eines Geschwürs hemmen und hat keine Aussicht auf Heilung des Defekts. Zu diesen Läsionen zählen Wunden, die durch Erkrankungen des Bindegewebes, durch maligne Tumoren, durch Alter verursachte schwere und ausgedehnte Geschwüre hervorgerufen werden. Die Richtung der Behandlung und die Art der vom Arzt verwendeten Medikamente hängt von der Art des Geschwürs ab.

Medikamente wie natürliche Flavonoide, die aus Pflanzen und ähnlichen synthetischen Produkten gewonnen werden, können die Durchblutung verbessern. Diese Medikamente sind als venoton oder phleboton bekannt. In dieser Überprüfung wurden randomisierte kontrollierte klinische Studien analysiert, bei denen diese Medikamente in der Regel innerhalb von ein bis drei Monaten mit inaktiver Behandlung verglichen wurden.

Insgesamt 66 Studien erfüllten die Einschlusskriterien unserer Zeitschrift. Durchschnittswerte aus 13 Studien zeigen, dass Phlebotonika im Vergleich zu Placebo die Schwellung reduzieren. Daten von schlechter Qualität deuten darauf hin, dass es keinen Unterschied in der Anzahl der geheilten Geschwüre zwischen Phlebotonika und Placebo gibt. In Bezug auf die Lebensqualität war es unmöglich, alle Studien aufgrund ihrer Unterschiede zu kombinieren. Für einige Phleboton-Behandlungen liegen jedoch Daten von guter Qualität vor, die keinen Unterschied in der Lebensqualität zeigen, beispielsweise bei Calciumdecsilikat.

Die Behandlung von venösen Geschwüren wird durch die Tatsache erschwert, dass sie alle infiziert sind.

Die pathogene Flora unterstützt Entzündungen und Nekrosen im Gewebe und führt zu Komplikationen. Meist sind Wunden infiziert:

  • Staphylococcus;
  • Enterobakterien;
  • Anaerobier;
  • Pseudomuskuläre Essstäbchen;
  • Pseudomonaden;
  • Klebsiella.

Der Zugang der Infektion zu Wundprozessen manifestiert sich durch die Freisetzung von Eiter und serösen Kompartimenten, die Entwicklung zusätzlicher Entzündungsprozesse.

Daten mit niedriger Qualität zeigten eine Verbesserung der Lebensqualität mit Aminaphoton im Vergleich zu Placebo. Darüber hinaus deuten Beweise darauf hin, dass Phlebotonika eine positive Wirkung auf trophische Störungen, Krämpfe, Bewegung der Beine, Schwellung und Kribbeln haben. Die Relevanz dieser Ergebnisse im gesamten klinischen Kontext bleibt unsicher. Durchschnittswerte aus 33 Studien zeigen, dass Phlebotonika mehr Nebenwirkungen hervorrufen, insbesondere Magen-Darm-Erkrankungen.

Mittel zur Wundheilung

Die Qualität der Evidenz war aufgrund der selektiven Berichterstattung über Kriterien zur Bewertung der Ulkusheilung, unvollständige Daten hinsichtlich der Kriterien zur Bewertung der Ulkusheilung, Ödeme und Nebenwirkungen reduziert. ungenaue Randomisierung und Ungenauigkeit der Gesamtergebnisse für das Kriterium zur Beurteilung der Lebensqualität.

Komplikationen bei trophischen Geschwüren sind:

  • Erysipelas;
  • Phlegmone;
  • Ekzem;
  • Osteomyelitis;
  • Lymphadenitis;
  • Gelenkentzündung;
  • bösartige Wiedergeburten;
  • Blutungen;
  • Tetanus

Der Einsatz von Antibiotika zur Behandlung von trophischen Beingeschwüren sollte ausgewogen und gerechtfertigt sein, und ihre Verwendung in nicht komplizierten Formen führt zu Mutationen von Bakterien in neuen, besonders resistenten Stämmen.

Phlebotonika unterschieden sich nicht von Placebo für die Ulkusheilung. Chronische Veneninsuffizienz ist eine häufige Erkrankung, die durch Klappendysfunktion mit oder ohne Obstruktion, meist in den unteren Gliedmaßen, verursacht wird. Dies kann zu erheblichen Beschwerden bei Symptomen wie Schmerzen, Juckreiz und Müdigkeit der Beine führen.

Dokumentensuchstrategie. Bibliographische Referenzen zu Artikeln, die durch elektronische Suche erhalten wurden, wurden für zusätzliche Referenzen durchgeführt. Wir haben uns auch mit Pharmaunternehmen in Verbindung gesetzt und die internationale Plattform für klinische Studien der Weltgesundheitsorganisation (ISP) erkundet, um nach aktuellen Forschungsergebnissen zu suchen. Erhebung und Analyse von Daten.

In der praktischen Behandlung erfahren Ärzte hauptsächlich venöse (80%), ischämische und neuropathische (diabetische) Geschwüre oder gemischte Geschwüre.

Zur Behandlung von gebrauchten:

  • konservative medikamentöse Behandlung;
  • lokale Wirkungen auf trophische Geschwüre;
  • Methoden der chirurgischen Korrektur;
  • physiotherapeutische Methoden.

Das Ziel einer konservativen Behandlung besteht darin, den Bereich von Wundläsionen zu reduzieren, Entzündungen zu reduzieren und ulzerative Läsionen zu heilen. Am effektivsten ist die medikamentöse Behandlung von Wunden, die noch nicht in die Sehnen und Gelenke eingedrungen sind.

Wir haben den Effekt der Behandlung anhand des relativen Risikos, der mittleren Differenz und der standardisierten Durchschnittsdifferenzen anhand des Bewertungskriteriums bewertet. Wir berechneten das 95% -Konfidenzintervall und den Prozentsatz der Heterogenität. Zusätzlich haben wir eine Sensitivitätsanalyse durchgeführt.

Diabetes und trophisches Geschwür - wie behandeln?

Keine Studien zur Bewertung aktueller Phlebotonika erfüllten die Einschlusskriterien. Hinweise auf mäßige Qualität legen nahe, dass Phlebotonika im Vergleich zu Placebo das Beinödem reduzieren. Phlebotonika zeigten bei den Teilnehmern positive Auswirkungen, einschließlich einer Abnahme des Ödems und der Knöchelrotation. Beweise in geringer Qualität zeigen keinen Unterschied im Anteil phlebotonischer Ulzerationen im Vergleich zu Placebo. Darüber hinaus zeigten Phlebotonika eine höhere Wirksamkeit als Placebo bei trophischen Störungen, Krämpfen, Beinbewegungen, Ödemen und Parästhesien.

Wie kann man trophische Geschwüre heilen? Russische Ärzte neigen eher zur chirurgischen Behandlung von trophischen Geschwüren, während sie eine schnellere Rehabilitation des Patienten feststellen, während Ärzte in Europa und den USA meist zu Hause eine konservative Behandlung anwenden.

Medikamente für die konservative Behandlung

Bei der konservativen Behandlung eines Patienten mit einem trophischen Geschwür stößt der Arzt sich von der Hauptläsion ab, die sein Auftreten verursacht hat.

Wir identifizierten die Heterogenität von Schmerz, Juckreiz, Schweregrad, Lebensqualität und die Gesamtbewertung der Teilnehmer. Aufgrund der hohen Heterogenität konnte die Lebensqualität der Forschung nicht kombiniert werden. Anzeichen von mäßiger Qualität weisen darauf hin, dass die phlebotone Gruppe ein höheres Risiko für geringfügige Nebenwirkungen hatte als die Placebo-Gruppe.

Gastrointestinale Störungen waren die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen. Ulkusgeschwüre betreffen 1 bis 3% der Gesamtbevölkerung und ihre Prävalenz steigt mit dem Alter. Sein Management umfasst zum einen die Wundbehandlung und zum anderen die Verwendung von Kompression. Komprimierte Gewohnheiten unterscheiden sich von Land zu Land, sagt Professor Hugo Ugolov, der große österreichische Kompressionsturist.

Krampfgeschwüre treten vor dem Hintergrund einer Thrombophlebitis oder Krampfadern auf, die durch Stagnation und umgekehrte Durchblutung in großen und kleinen Venen verursacht werden. Verletzungen des Blutflusses hängen von der Schwäche der Venenklappen ab, die durch verschiedene Ursachen verursacht wird - von Verletzungen bis zur Vererbung. Geschwüre dieser Art entstehen und entwickeln sich schnell.

Fußgeschwüre stellen nach wie vor ein großes Managementproblem dar, da sie erhebliche Kosten für die öffentliche Gesundheit verursachen. Er sollte schnell diagnostiziert werden und frühzeitig mit der Behandlung beginnen, um eine chronische und wiederkehrende Reaktion zu vermeiden.

Fußgeschwüre sind für Angiologen nicht nur ein dermatologisches Problem. Es zeigt den Verlust einer dermoepidermalen Substanz, immer verbunden mit dem Problem des venösen Rückflusses, arteriellen Problemen oder Kapillarproblemen. In allen Fällen ist das Problem vaskulär.

Das Geschwür muss untersucht werden, um festzustellen, ob es nekrotisch, knospig oder faserig ist. Das Aussehen der Außenhaut ist ein sehr wichtiger Aspekt. Klassischer klinischer Test. Wir suchen immer noch nach oberflächlicher Veneninsuffizienz. Der Patient ist stehend zu sehen. Palpations-Percussion-Manöver ermöglichen die Beurteilung des Rückflusses oberflächlicher Venen. Die Auskultation der Arterien und das Abtasten des Pulses werden auf klassische Art und Weise durchgeführt, aber die pulsierende Palpation ist bei Probanden mit Beingeschwüren und erheblichen Ödemen manchmal schwierig.

Martorell-Geschwüre und arterielle Geschwüre werden hauptsächlich durch Hypertonie ausgelöst, die durch eine Verletzung des Blutflusses durch die deformierten Arterien verursacht wird. Durch die Abnahme des Blutflusses durch kleine Gefäße werden die Gewebetrophizität, der Zelltod und das Auftreten eines Geschwürs gestört.

Bei Diabetes mellitus treten im Körper vielfältige Störungen auf - Nerven- und Gefäßerkrankungen, Stoffwechselstörungen und hormonelle Erkrankungen, was zu Unempfindlichkeit gegen Verletzungen, Entzündungen und zum Tod kleiner Gefäße führt und dazu neigt, Wunden aller Art schlecht zu heilen.

Reinigung und Trocknung

Ungefähre Schwellenwerte, die von der Arbeitsgruppe vorgeschlagen wurden. Die Untersuchung des Venensystems durch den Doppler ermöglicht die Beurteilung des Rückflusses auf der Ebene der kleinen und großen Saphenavenen. Er schätzt auch die Durchlässigkeit und den Erhalt von tiefen Venen, Markern für das Vorhandensein einer anterioren Thrombose. Die Untersuchung des arteriellen Systems ist auch erforderlich, wenn der Druckindex gesenkt wird. Venöse Rückkehr wird durch Ventilspiel und Muskelkontraktion erreicht. Wenn Rückfluss auftritt, steigen der periphere Venendruck und der Kapillardruck an, was zu Gewebeflutung führt. Schwellung und daher Leiden.

Die Entwicklung von Geschwüren kann vor dem Hintergrund traumatischer Verletzungen verschiedener Art stattfinden.

Da 90% der trophischen Läsionen der Haut durch Gefäßerkrankungen verursacht werden, werden bei ihrer Behandlung die folgenden Gruppen von Medikamenten verwendet:

Es gab 3 Theorien, um diese venösen Ulzerationen zu erklären. Derzeit scheint der konservierte Anfall der Haut, dh die Anhäufung von Leukozyten in den Venolen und Kapillaren, diese weißen Blutkörperchen, die Entzündungsmediatoren freisetzen, die unter der Wirkung von Ulzerationen Gewebsnekrose und Erstickung verursachen.

Empfehlungen für die klinische Praxis. Reduzieren Sie den Druck auf unter 30 mmHg. und verwenden Sie die Kompression mit einer kurzen Dehnung, die im Ruhezustand einen reduzierten Druck ausübt. Supportempfehlungen: Komprimierung. Verschiedene Möglichkeiten, professionelle Vereinbarung zu komprimieren.

Antibiotika zur Zerstörung der pathogenen Flora;
Phlebotonika, die zur Stärkung der Wände von Blutgefäßen verwendet werden, verbessern die Blutversorgung und die Sauerstoffversorgung des Gewebes;
Antithrombotika zur Behandlung von trophischen Geschwüren, wodurch das Blut weniger kollabiert;
Antikoagulanzien, die das Blut verdünnen;
krampflösende Mittel, Anästhesie durch Linderung von Vasospasmen und Verbesserung des Blutflusses, Analgetika;
entzündungshemmende Medikamente aus der Nichtsteroidgruppe;
Mittel zur Verbesserung des Stoffwechsels;
systemische Enzyme;
Medikamente, die Cholesterin aus dem Blut und den Pankreasenzymen entfernen.

Kurze Strecken, wenig elastische Bänder, weniger als 120% der Originalgröße. Sie üben in Ruhe einen niedrigen Druck aus, der mit der Muskelaktivität zunimmt. Elastische Bänder mit langer Dehnung, mehr als 120% der Originalgröße. Sie üben in Ruhe und bei Muskelaktivität Druck aus. Dieser Effekt wird in der französischen Literatur häufig als Kompression bezeichnet. Sie können nachts schlecht vertragen werden. Mehrschichtverbände, die eine Überlagerung mehrerer Bänder derselben oder unterschiedlicher Art verwenden. Elastische Kompressionsstrümpfe.

  • Sie werden oft als Rivalität bezeichnet.
  • Sie sind nachts gut verträglich.
In der Alltagspraxis haben manche Patienten einen gekreppten Streifen mit erheblichen Ödemen, und längliche elastische Streifen sind schlecht implementiert, da der Patient selbst Kompressionen aufweist, die das Geschwür verschlimmern und neue Läsionen erzeugen können.

Medikamente, die die Blutgefäße stärken

Troxevasin

Das Gerät reduziert Schwellungen und strafft die Wände der Blutgefäße, indem es die Permeabilität verringert und den kapillaren Blutfluss verbessert. Die Verwendung soll Krämpfe, Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen bei der Diagnose trophischer Störungen und Geschwüre lindern. Erhältlich in Form eines Gels oder Tabletten.

Das Hartman-Labor hilft Ihnen bei der Behandlung von Beingeschwüren Ihrer Patienten, indem es Ihnen eine große Auswahl an Verband- und Kompressionsgeräten zur Verfügung stellt. Finden Sie diese verschiedenen Optionen. Um ein Geschwür im Bein zu kontrollieren, müssen beide Aspekte berücksichtigt werden: lokale Behandlung und Kompression.

Die Mittel zur lokalen Behandlung müssen an drei aufeinanderfolgende Stadien der Ulkusheilung angepasst werden: Investition, Granulation, Epidermisierung. Das Hartmann-Labor versorgt Patienten mit einem Geschwür in den Beinen aufgrund seines breiten Spektrums optimal.

Kombination: örtliche Behandlung

Kombination: Kompression

Venorutin

Das Medikament ist ähnlich in der Wirkung mit Troxevasin, der Wirkstoff ist Hydroxyethylruthenium, die Freisetzungsform ist ein geruchloses gelbes Gel.

Venarus

Wirkstoff - Diosmin und Hesperidin, verschrieben zur Stärkung der Gefäßwände und zur Regulierung der Durchblutung, zur Verringerung der Gefäßpermeabilität, beseitigt blaue Gefäßflecken auf der Haut. Detralex hat die Eigenschaft, die Gefäße zu straffen und die Funktion der Venenklappen zu beeinflussen und den Blutfluss zu regulieren, um einen Rückfluss von Blut oder dessen Stagnation zu verhindern. Es hat die Fähigkeit, die Permeabilität kleiner Kapillaren zu beseitigen und Entzündungen zu stoppen. Beseitigt Schmerzen und Schwellungen in den Beinen, lindert das Gefühl von Schweregefühl und die Empfindlichkeit der Gliedmaßen. Erhältlich in Pillenform.

Phlebodia

Wirkstoff - Diosmin Es wird in Form von Tabletten hergestellt, stärkt die Wände der Blutgefäße und verringert die Permeabilität der Kapillaren, wobei diese innerhalb normaler Grenzen bleiben, ohne sich auszudehnen. Es hat die Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren und den Blutfluss zu normalisieren, wodurch der Gewebetrophismus verbessert wird.

Mittel, die die Blutviskosität beeinflussen

Heparin

Es hat die Fähigkeit, Schwellungen zu reduzieren, wirkt entzündungshemmend und fördert die Resorption von Blutgerinnseln. Es wird als Injektion verwendet. Während der Behandlung ist die Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln verboten.

Dicoumarin

Ein Mittel, das zur Verringerung der Blutviskosität beiträgt. Es wird verwendet, um das Auftreten von Blutgerinnseln nach einer Operation zu verhindern, und nach längerem Zwangslügen verhindert es in der postpartalen Periode den Verschluss der peripheren Gefäße.

Urokinase

Es wird verwendet, um die Blutviskosität zu reduzieren und das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern, um den Blutfluss bei Arteriosklerose obliterans der Beingefäße zu verbessern. Bei Verwendung in Verbindung mit Heparin ist Vorsicht geboten.

Streptokinase

Wirkt als Mittel, um Blutgerinnsel zu beeinflussen, und verbessert den Blutfluss in allen Arten von Gefäßen, trophisches Gewebe, kann die Durchgängigkeit von kleinen Gefäßen wiederherstellen.

Aspirin

Es wird ausschließlich nach ärztlicher Verordnung verwendet, um die Blutviskosität zu senken. Die tägliche Dosis sollte 0,3 Gramm pro Tag, analog - Cardiomagnyl, nicht überschreiten.

Xarelto

Ein Medikament zur Blutverdünnung einer neuen Generation. Tagesdosis von 0,1 g.

Antispasmodika

Kein Spa, Drotaverin

Der Wirkstoff - Drotaverin, erweitert die Blutgefäße und lindert Krämpfe, beseitigt Schmerzen und hilft den Blutdruck zu senken. Es hat keinen Einfluss auf den Blutdruck und das zentrale Nervensystem.

Papaverin

Es verringert die Spannung der Blutgefäße und entspannt ihre Wände, entspannt die Fasern der glatten Muskulatur der menschlichen Organe und hilft, den Blutdruck zu senken.

Spazmalgon

Das Werkzeug der kombinierten Zusammensetzung hat eine ausgeprägte Wirkung aufgrund der gezielten Wirkung von Metamizol-Natrium (NSAIDs), Pitofenonhydrochlorid (entspannende Wirkung auf die Wände der Blutgefäße) und Fenpiveriniumbromid, das den Krampf der glatten Muskulatur der inneren Organe entfernt und das trophische Ulkus vorübergehend betäubt.

Ibuprofen

Es hat eine Kombination aus - analgetisch, entzündungshemmend und senkt die Körpertemperatur. Der Wirkungsmechanismus besteht darin, die Produktion von Prostaglandin-Hormon im Körper und Entzündungen zu unterdrücken, wodurch Schmerzen, Schwellungen und hohes Fieber gelindert werden.

Antihistaminika

Um mögliche allergische Reaktionen zu unterdrücken, verschreibt der Arzt Tavegil und Suprastin, die Mittel werden für begleitende Hautläsionen verwendet.

Antibiotika

Bei der Behandlung von trophischen Geschwüren der unteren Extremitäten werden antibakterielle Wirkungen mit breitem Spektrum hergestellt.

Die Hauptgründe für die Ernennung von antimikrobiellen Mitteln und Antibiotika ist das Vorhandensein einer reichlich vorhandenen Wundwunde, die aus der Zone der Zerstörung serösen Inhalts fließt, eine helle Grenze der Entzündung um die Wunde herum. Die Grundlage für die Ernennung einer Antibiotika-Behandlung sind eitrige Komplikationen (Cellulitis) und Erysipel. Die Behandlung solcher Komplikationen mit Antibiotika hat eine gute klinische Prognose.

Antibiotika von 3-5 Generationen werden vom Arzt für die Therapie ausgewählt:

  • Cephalosporine (Ceftazidim, Sulperazon);
  • Fluorchinolone (Ciprofloxacin, Ofloxacin);
  • Carbapeneme (Meropenem, Tienam);
  • Penicillin-geschützte Gruppen.
  • lincosamide (Lincomycin, Clindamycin).

Bei der Behandlung wird die anaerobe Infektion Metronidazol angewendet. Nach Erhalt bakteriologischer Impfdaten und Testen der Empfindlichkeit der Mikroflora und des Körpers kann eine Korrektur der angewandten Zubereitung durchgeführt werden, um eine effektivere Exposition zu erreichen.

Die Grundregel lautet, dass nach einer Abnahme der Entzündungszeichen und der Abheilung des Geschwürs die Behandlung mit Antibiotika abgebrochen wird.

Der begrenzte Einsatz von Antibiotika ist wichtig, da ansonsten die mikrobielle Flora und das Auftreten antibiotikaresistenter Stämme auftreten können.

Ein häufiger Fehler bei der Behandlung von Patienten mit diabetischem Fuß ist, dass Ärzte das Ausmaß, in dem der Körper von der Krankheit betroffen ist, ignorieren, was zu einem Anstieg des Nierenversagens führt. Die Ernennung der üblichen Mediendosen schwächt den Körper stark, verschlechtert den Zustand des Patienten und die Wirksamkeit der Heilung des Geschwürs. Dies liegt an:

  • die toxischen Wirkungen von Medikamenten aufgrund der schlechten Entfernung von Abbauprodukten verbessern;
  • Einige Medikamente können sich nicht vollständig manifestieren, wenn Nierenversagen diagnostiziert wird.

Der Einsatz von Antibiotika bei der Behandlung von Patienten mit neurotrophen und gemischten Geschwüren auf der Grundlage von Diabetes mellitus sollte sehr vorsichtig sein.

Stoffwechselverbesserer

Zu den Zubereitungen dieser Gruppe gehört FISHANT-S, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert. Das Medikament hat die Fähigkeit, Gallenpräparate und Toxine aus dem Körper auszuscheiden und den Körper zu reinigen, ohne die Leber zu verletzen. Der Hersteller behauptet, dass das Medikament in der Lage ist:

  • den Stoffwechsel normalisieren;
  • Senkung des Cholesterins im Blut und in den Organen;
  • Leberfunktion wiederherstellen;
  • regulieren die Verdauung nach Entfernung der Gallenblase;
  • normalisieren Sie die Bauchspeicheldrüse;
  • Beseitigen Sie Giftstoffe nach Vergiftung und den Gebrauch von Drogen;
  • wirken als Mittel zur Verhinderung von Arteriosklerose.

Die vom Arzt verordneten Mittel, die Behandlungsdauer - bis zu 12 Monate.

Die Normalisierung des Stoffwechsels durch systemische Enzyme (Wobenzym, Flogenzym) ermöglicht es Ihnen, den Blutfluss wiederherzustellen, Entzündungen im Ulkusbereich zu lindern und die Kräfte des Körpers für die Wundheilung zu mobilisieren.

Um zu Hause mit Medikamenten behandelt zu werden, müssen Medikamente von einem Arzt verordnet werden. Der Prozess muss aufgrund seiner Dauer unter seiner Kontrolle ablaufen.

Einige Anwendungsschemata:

  • Ascorutin - Nehmen Sie zwei Kapseln dreimal täglich nach den Mahlzeiten für mindestens 14 Tage ein, sofern nicht anders von einem Arzt verordnet.
  • Detralex - 1 Tablette morgens und abends zu den Mahlzeiten in der ersten Woche, danach 2 Tabletten pro Empfang pro Tag.
  • Phlebodia nehmen 1 Stück. 60 Tage in Folge mit mehreren trophischen Geschwüren - 6 Monate.
  • Actovegin - eine tägliche Dosis von 6 Tabletten für 30 Minuten vor den Mahlzeiten. drückte sauberes Wasser.
  • Troxevasin darf nicht mehr als 2 Tabletten während einer Mahlzeit einnehmen, die Tagesdosis kann nur vom behandelnden Arzt für einen Monat erhöht werden.

Verbesserung der Mikrozirkulation von Blut und bessere Heilung von trophischen Geschwüren mit Werkzeugen, die die Funktion der Blutgerinnung beeinflussen. Die Behandlung mit Pentoxifyllin (mindestens 1200 mg pro Tag) und Kunststoffen, dem Analogon des Hormons Prostaglandin E2 Alprostadil, ist wirksam. Eine solche Wirkung wird standardmäßig bei arteriellen, venösen und gemischten trophischen Geschwüren angewendet.

Lokale Behandlung von Geschwüren

Eine komplexe Behandlung von trophischen Geschwüren ist ohne lokale Behandlung der Läsion nicht möglich. Für die Behandlung ihres Arztes werden die für alle Arten von Wunden verwendeten allgemeinen Chirurgiepraktiken verwendet, wobei die Charakteristika ihres Flusses bei einem bestimmten Patienten berücksichtigt werden. Nur die kombinierten Wirkungen von konservativen Behandlungen und medizinischen Auswirkungen auf die Wunde können den Patienten von der Wunde heilen, was ihn nicht einen Monat und manchmal ein Jahr quält.

Ein Arzt, der ein trophisches Ulkus behandelt, muss nicht nur die Vorgänge verstehen, die im Körper des Patienten und in der Wunde ablaufen, sondern auch angemessen auf die Veränderungen reagieren.

Es ist wichtig, das richtige Arzneimittel für die Behandlung von trophischen Geschwüren am Bein und des Verbandmaterials zu wählen, um die Wunde zu beeinflussen.

So überwachen Sie den Zustand der Wunde anhand einer "Farbskala", die den Entwicklungszyklen oder der Heilung von Hautläsionen entspricht:

  • Schwarze und gelbe (wenn es eine Pseudomonas-Infektion gibt - graue oder grüne) Wunden - dies ist die erste Phase der Ulkusentwicklung;
  • rote Wunde - der Prozess ging in die zweite Phase über, die toten Massen begannen, sich aus der Wunde zu entfernen;
  • Weiß wird zu einer Wunde bei der Heilung und Wiederherstellung der Haut.

Topische Präparate für trophische Geschwüre helfen, abgestorbenes Gewebe aus einer Wunde zu entfernen, die Infektion zu stoppen und Entzündungen zu stoppen, die Ernährung lebender Gewebebereiche und ihr Wachstum zu verbessern.

Sie werden bei eitrigen Krampf- und Venengeschwüren, neurotrophen und ischämischen Hautverletzungen, posttraumatischen und gemischten Geschwüren eingesetzt.

Zur Pflege der Wundoberfläche wird verwendet:

  • Arzneimittel, die auf Antibiotika und biologischen Substanzen basieren - Levomekol, Actovegin, Solcoseryl;
  • desinfiziert die Wunde und verhindert in Kombination mit oralen Antibiotika wiederholte Entzündungen;
  • Phytopräparate-basierte Salbe - Vulnostimulin, das für das aktuelle Geschwür verwendet wird, lindert Entzündungen und lindert Schmerzen;
  • Arzneimittel zur schnellen Wiederherstellung der Wundabdeckung und Verbesserung des Zellwachstums - Bepanten, Curiosin;
  • Salbe zur schnellen Wiederherstellung der Haut, zur Heilung und Schmerzlinderung - Solcoseryl.

Vulnostimulin

Salbe für weinende und infizierte trophische Geschwüre, enthält Extrakt aus Weizenkeimen, ätherischen Ölen, Phenoxyethanon, Sorbit. Es hat wundheilende und entzündliche Eigenschaften, es wird nicht mehr als zweimal täglich um die Wunde aufgetragen. Verschreibt einen Arzt.

Iruksol

Enthält Kollagenase und darf nicht über längere Zeit verwendet werden. Reinigt die Wunde von Schmutz und Infektionen.

Solcoseryl

Es hat eine antibakterielle Wirkung und hilft, Bereiche des zerstörten Gewebes zu regenerieren. Es gibt keine negativen Nebenwirkungen. Das Unbehagen, Kribbeln und Brennen in der Wunde ist das Ergebnis der wirksamen Wirkung des Arzneimittels.

Die Salbe enthält verarbeiteten Blutextrakt aus Kälbern, der den Gewebestoffwechsel beschleunigt, die Heilung fördert und die Heilung fördert.

Delaksin

Die Salbe ist aufgrund des Effekts von künstlich nachgebildetem Tannin interessant, das auf der Wundoberfläche einen molekularen Film bilden kann, der die Wunde vor Infektion und Eiter schützt. Es hat die Fähigkeit, die Regeneration des Gewebes zu beschleunigen, Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen zu lindern. Es hat eine antibakterielle Wirkung. Form Release - Pulver oder Sahne.

Levomekol

Der Hauptwirkstoff ist das Antibiotikum Chloramphenicol (Chloramphenicol) -Hilfsmittel - Methyluracil. Das Werkzeug verstößt gegen die Vermehrung von Bakterien in der Wunde (Chloramphenicol) und stimuliert die Gewebereparatur (Methyluracil).

Levosin

Die Bestandteile sind Chloramphenicol, Methyluracil, Sulfadimethoxin und Trimekainhydrochlorid, wodurch trophische Geschwüre gelindert werden. Es hat entzündungshemmende Wirkung, gilt als eines der wirksamsten Medikamente.

Sulfargin

Enthält Silbersulfathiazol, hat die Fähigkeit, die Fortpflanzung pathogener Mikroorganismen in der Wunde zu blockieren, beschleunigt die Heilung durch Silberionen.

Zur Behandlung von trophischen Geschwüren werden aktiv Salben verwendet, die die Erythromycin-Antibiotika Streptonitol, Oflokain, Mafenid und Methyluracil enthalten, die die Aktivität von Leukozyten im Ulkusbereich stimulieren und die Regeneration des betroffenen Gewebes fördern.

Einige Gegenanzeigen für externe Vorbereitungen:

  • Levomekol und Levosin - Reaktion auf Chloramphenicol.
  • Streptonil - Intoleranz gegenüber Streptozid bildet eine übermäßig weinende Wunde.
  • Solcoseryl - eine Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels, übermäßiges Wachstum der Gewebe in der Wunde.
  • Dioxycol - übermäßige Empfindlichkeit gegen das Medikament.

Die Reaktion auf das Medikament manifestiert sich durch Juckreiz, Schwellung und Rötung des Gewebes um das Geschwür herum und an der Stelle der Applikation auf die Wunde. Dermatitis der Haut ist nach der Verwendung von Dioxicol und Oflokain möglich.

Salben zur Behandlung von trophischen Geschwüren sollten bei Raumtemperatur gelagert werden, Salben mit Silber - bei +10 Grad Celsius.

ASD, Fraktionen 2 und 3

Die Behandlung von trophischen Geschwüren der unteren Extremitäten mit Volksheilmitteln umfasst die Verwendung von Heilkräutern zum Waschen von Wunden und verschiedene hausgemachte Salben. In manchen Fällen zeigen Volksmedizin bessere Ergebnisse als Drogen.

Die Droge, die viele Kontroversen hervorruft und sowohl Gegner als auch Fans hat, ist das Mittel von SDA (Antiseptikum-Stimulator Dorogova).

Die Geschichte der Entwicklung und des Gebrauchs dieser inländischen Droge ist sehr interessant und reicht bis ins Jahr 1943 zurück. Offiziell handelt es sich bei der ASD um ein Medikament, das in der Veterinärmedizin, der Produktionstechnologie - den Erhitzungs- und Sublimationsprozessen von Fleisch- und Knochenrohstoffen - eingesetzt wird. Es ist eine gelbe Flüssigkeit mit einem Rotton mit einem ausgeprägten Eigengeruch.

Das Medikament wirkt auf Zellenebene als Stimulans auf den Körper, stellt das hormonelle Gleichgewicht wieder her, normalisiert das Nervensystem, die Immunabwehr des Körpers.

Die ASD-Fraktion 2 wirkt auf den Körper nicht als Mörder der pathogenen Flora, sondern als Gewebepräparat, das an den Prozessen des menschlichen Körpers beteiligt ist. Wird oral eingenommen, aktiviert das zentrale Nervensystem und das autonome Nervensystem, erhöht die Enzymaktivität. Äußerlich kann als Antiseptikum verwendet werden.

Die dritte Fraktion ASD ist eine dicke Flüssigkeit von Kaffeefarbe, die zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist, einschließlich Hautkrankheiten und trophischen Geschwüren. Zur Behandlung werden trophische Geschwüre zweimal täglich (unter Verwendung eines Schwamms und einer Seife) gewaschen, mit einem sterilen Tuch getrocknet und mit ASD (dritte Fraktion) geschmiert, zuvor mit Pflanzenöl im Verhältnis 20: 1 verdünnt. Nach demselben Rezept können Wundliegen behandelt werden, indem alle Falten vom Bett des Patienten entfernt werden. Bei bettlägerigen Patienten bilden sich Hautverletzungen (Dekubitus) an den Stellen mit dem höchsten Druck auf das Bett aufgrund von Empfindlichkeitsverlust der Haut. Für die Behandlung von ASD werden die Dekubitusse mit einem Schwamm mit Infusion von Heilkräutern vorsichtig gewaschen, getrocknet und mit der Zubereitung verschmiert.

Die moderne Medizin steht nicht still - für die Behandlung von trophischen Geschwüren werden immer mehr moderne wirksame Mittel entwickelt, deren Wirksamkeit von den Merkmalen des Patienten abhängt.

Trophische Geschwüre sind schwere Hautveränderungen im unteren Körperbereich, die nicht länger als 6 Wochen abheilen. Unterschenkelgeschwüre treten als Folge von Durchblutungsstörungen auf, was zum Absterben des Trophismus (Ernährung) des Gewebes der Extremitäten führt. Lokale Drogenexposition beginnt mit konservativen Methoden. Spezialist verschreibt Medikamente zur Behandlung von trophischen Geschwüren in verschiedenen Formen - Tabletten, Injektionen, Salben, Emulsionen, Öl. Wenn die Wirkung der Therapie zu Hause unbedeutend ist, trophische Veränderungen voranschreiten und Schmerzen in den Beinen unerträglich werden, kann eine intensivere stationäre Behandlung erforderlich sein.

Tabletten und andere Arzneimittel zur Behandlung von trophischen Geschwüren in den unteren Gliedmaßen können je nach Zweck in Gruppen eingeteilt werden:

  • Antibiotika
  • Antibakteriell und antiseptisch.
  • Trocknen
  • Antihistaminika
  • Zur Reinigung und Heilung.
  • Entzündungshemmend.
  • Schmerzmittel

Darüber hinaus gibt es thrombolytische Tabletten, krampflösende Mittel, Vitamine und Kompressionsgeräte für die unteren Körperpartien.

Mittel zur lokalen Behandlung, die der Patient konsistent anwenden sollte - angefangen bei der Reinigung von Geschwüren über die antiseptische Behandlung bis hin zur Anwendung von Heilsalben. Zusätzlich zur direkten Behandlung von Geschwüren muss der Patient auch Medikamente einnehmen, die die Blutgefäße stärken, Schmerzen in den Gliedmaßen lindern, das Immunsystem stärken und die Verschlimmerung trophischer Hautläsionen verhindern.

Reinigung und Trocknung

Die erste Phase, die notwendig ist, um den Patienten zu heilen, um ihn von trophischen Veränderungen in der Haut der unteren Extremitäten zu befreien, ist die Reinigung der Geschwüre von totem Gewebe und Eiter. Dies trägt dazu bei, die Verbreitung von Bakterien zu verhindern und die Muskeln und die Knochen der Beine weiter zu schädigen. Das Behandlungsverfahren schreibt vor, die betroffenen Bereiche gründlich zu waschen. Verwenden Sie dazu Medikamente wie Furatsilina, Chlorhexidin-Lösung oder Kaliumpermanganat, Abkochung von Heilkräutern. Das Waschen kann sogar die trophischen Veränderungen für einige Zeit aufhalten und Schmerzen in den Beinen lindern.

Um trophische Furunkel am Bein schnell zu behandeln, können sie mit Wasserstoffperoxid getrocknet werden. Auch für dieses Antiseptikum verwendet, wie Yodopiron. Er stieß sich Yodopiron an den Füßen an und rieb sich die Hautpartien der Gliedmaßen, die Wunden waren.

Das Waschen der Geschwüre mit traditionellen Medikamenten ermöglicht es nicht immer, 100% des Ergebnisses bei der Entfernung von totem Gewebe zu erzielen. Es ist am effektivsten, Beingeschwüre durch regelmäßige Reinigung von nekrotischen Rückständen mit enzymatischen Präparaten zu behandeln. Bei diesem Patienten helfen Medikamente, deren Hauptwirkstoff Kollagenase (Tierarzneimittel) ist.

Kollagenase ist ein Protein, das aus der Bauchspeicheldrüse von Tieren stammt. Es fördert die intensive Reinigung und Behandlung von Wunden in den unteren Körperteilen, die Regeneration des Gewebes, hat antimikrobielle Eigenschaften und lindert Schmerzen in den unteren Körperteilen. Die beliebteste Droge auf der Grundlage dieser Substanz, die lobende Kritiken verdient, ist Iruxolsalbe.

Es enthält Chloramphenicol - ein Antibiotikum. Also Iruksol - Salbe mit doppelter Wirkung. Es macht die Behandlung doppelt effektiv - unterdrückt die Aggression trophischer Wundprozesse und neutralisiert die pathogene Mikroflora der Wunden der unteren Körperpartien. Während der Anwendung von Iruksol wird die Verwendung anderer lokaler Arzneimittel nicht empfohlen, da sie die Wirkung von Enzymen hemmen.

Antibakterielle und Antihistaminika

Wenn Sie die Behandlung fortsetzen, müssen Sie die betroffenen Bereiche des Beines mit Medikamenten behandeln, die das Wachstum von Bakterien (Antibiotika) verhindern. Gute Bewertungen der Patienten erhielten Argosulfan, das das Wachstum und die Reproduktion von Mikroorganismen in den Ulcus cruris hemmt. Dieses Medikament hilft auch bei Schmerzen im unteren Körperbereich.

Antibiotika - Antibiotika - gibt es in dieser Form:

  • Pillen
  • Ampullen für intramuskuläre Injektionen.
  • Ampullen zur intravenösen Verabreichung (für Tropfer).
  • Beliebte Verwendung von Medikamenten in Form eines Sprays.

Der Arzt, der sich an den Ergebnissen der Patientenanalysen orientiert, verschreibt Breitbandantibiotika - Tarivid, Tsiprobai, Tsifran, Kefzol, Mandol, Duracef usw.

Die Anwesenheit von Fremdprotein kann von lokalen allergischen Reaktionen in den unteren Körperteilen begleitet sein, die das Muster der trophischen Läsionen verstärken. Antibiotika können auch Allergien auslösen. Die Antihistamin-Prophylaxe muss mit speziellen Medikamenten durchgeführt werden. Dies bedeutet eine Behandlung mit Medikamenten wie Ksizal, Erius, Tavegil, Suprastin. Sie sind in dieser Form erhältlich - Tabletten, Nasenspray, Tropfen, Injektionslösung.

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) sollen trophische Geschwüre der unteren Extremitäten wirksam behandeln. Sie dienen dazu, die Entzündungsrate der Gliedmaßen zu verhindern oder zu reduzieren. Diese Gruppe von Medikamenten hat auch Antiödeme und antipyretische Eigenschaften. Sie haben auch eine analgetische Wirkung in den betroffenen unteren Körperteilen.

Um diese Medikamente wie Ibuprofen zu kaufen, benötigen Sie kein Rezept. Der Patient muss jedoch bedenken, dass selbst verschriebene Antibiotika und NSAIDs vor allem für ältere Menschen gefährlich sein können. Die Behandlung sollte einen Absolventen ernennen.

Mittel zur Wundheilung

Arzneimittel zur Heilung von trophischen Wunden in den unteren Bereichen wie Solcoseryl und Actovegin tragen zur Straffung und Vernarbung der Wunden bei. Die Verwendung des Medikaments Branolind ermöglicht es Ihnen, die Regeneration zu stimulieren, die Bildung von Epithel in den Beinen, verbessert die Drainage und erhöht die Wirksamkeit der Behandlung. Das Medikament Branolind ist in Form von Bandagen erhältlich. Als Vorbereitung für die Heilung erhielt gutes Feedback Sanddornöl, das vorteilhafte Eigenschaften hat. Es dient auch zur Reinigung trophischer Läsionen und hilft bei der Schmerzlinderung. Für diese Zwecke geeignetes Pflanzenöl, das Zwiebeln vorfrittieren sollte.

Wunden an den Beinen können mit Wasserstoffperoxid behandelt werden. Sie benötigen auch eine Streptocid-Tablette, die zerkleinert werden muss. Die Methode ist ziemlich einfach - sie lassen Peroxid auf das Geschwür fallen und streuen es mit Streptozid. Deckel mit einer Serviette und Polyethylen. Die Kompresse wird mit einem Taschentuch oder einem anderen Verband fixiert. Wechseln Sie das Pad mehrmals am Tag. Bewertungen dieses Arzneimittels haben positiv erhalten. Um Geschwüre der unteren Körperregionen zu heilen, sind sie in etwa 10 Tagen erhalten.

Analgetika

Um Schmerzen zu lindern, die immer mit dem Auftreten von trophischen Geschwüren der Extremitäten einhergehen, üben sie den Einsatz von Schmerzmitteln. Das Arzneimittel kann die Beschwerden in den Beinen nicht vollständig blockieren, nur die vollständige Beseitigung von Geschwüren ist hier wirksam. Es gibt eine große Auswahl solcher Präparate - Tabletten, Salben, Emulsionen, Balsame, pflanzliche Analgetika. Die Wirksamkeitsbeurteilung ist positiv, es wird jedoch nicht empfohlen, sich selbst eine Behandlung zu verschreiben. Nur ein Spezialist verfügt über die erforderliche Kompetenz, um zu entscheiden, wie er trophische Läsionen der Extremitäten behandeln und betäuben soll.

Immuntherapie und ergänzende Arzneimittel

Um ein trophisches Geschwür zu heilen und Schmerzen in den Gliedmaßen zu lindern, ist es erforderlich, nicht nur Medikamente zur Bekämpfung der Krankheit, sondern auch körperunterstützende Medikamente einzunehmen. Dies können Vitamine und Tabletten sein, die das Immunsystem anregen. Kann die Krankheit und eine Vielzahl von Mineral- und Spurenelementen, Kräutertee, Nahrungsergänzungsmittel und homöopathischen Tabletten behandeln. Antibiotika schädigen die wohltuende Mikroflora des Körpers, daher ist es notwendig, Medikamente wie Linex zur Wiederherstellung einzunehmen. Um genau zu entscheiden, welche Nahrungsergänzungsmittel zur Vorbeugung von Geschwüren der Extremitäten verwendet werden sollen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Um trophische Hauterkrankungen wirksam zu behandeln, wird der Arzt definitiv Antithrombozytenaggregate zur Blutverdünnung vorschreiben. Um Geschwüre schnell zu heilen und das Entstehen neuer zu verhindern, werden Phlebotonika eingesetzt, die die Gefäßwände der Extremitäten stärken. Medic empfiehlt auch Kompressionswerkzeuge - Bandage, elastische Bandage, Strümpfe.

Stationäre Therapie

Im Krankenhaus müssen trophische Veränderungen der Haut der unteren Extremitäten schwerer Formen behandelt werden. Dort wird der Patient im Vergleich zur ambulanten Behandlung intensiver behandelt. Dem Patienten werden Antibiotika zur inneren Anwendung sowie Salben zur Behandlung von geschädigten Beinbereichen verschrieben. Der Patient erhält Medikamente, um die Schmerzen im unteren Körperbereich zu lindern. Es können Fibrinolytika verschrieben werden, die zur Resorption von Blutgerinnseln beitragen. Diese Pillen müssen unter strenger Aufsicht eines Arztes eingenommen werden, da die Gefahr schwerer Blutungen besteht.

Die Behandlung trophischer Veränderungen der Gliedmaßen sollte unter der Kontrolle Ihres Arztes erfolgen. Nehmen Sie nur die Arzneimittel ein, die Ihnen der Fachmann empfohlen hat. Antibiotika und andere Pillen müssen streng nach Zeitplan getrunken werden. Vergessen Sie nicht, regelmäßig Geschwüre im unteren Körperbereich zu behandeln und deren Zustand zu überwachen.

http://cgb-inta.ru/injections-with-trophic-ulcer-präparate-effective-pain-relief-with-trophic-ulcers/

Weitere Artikel Über Krampfadern

  • Apfelessig an den Füßen.
    Kliniken
    Derzeit haben viele Frauen sehr hässliche Äußerungen in Form von Besenreisern. Diese Erscheinung ist ziemlich leicht zu erkennen, da sie eine ausgeprägte Farbe haben. Besenreiser sind Blutgefäße, die aufgrund einer starken Belastung der Beine im oberen Teil der Haut auftreten.