Analysen vor einer Varikozelenoperation

Wenn ein Mann erkennt, dass seine eigene Gesundheit und die Fähigkeit, Nachkommen für ihn zu haben, viel bedeutsamer sind als all die Ängste und die Unwilligkeit, Geld für eine Behandlung zu teilen, stellt sich die Frage nach einem chirurgischen Eingriff. Unabhängig davon, welche Methode vom Arzt empfohlen wird, müssen die Tests vor der Varikozelenoperation bestanden werden.

Erstens sind es obligatorische Blutuntersuchungen auf AIDS, Hepatitis und Syphilis. Sie müssen auch die Blutgruppe und ihren Rhesus bestimmen, die biochemische Zusammensetzung und die Blutgerinnung überprüfen und allgemeine Urin- und Blutuntersuchungen bestehen. Pre-Varicoceletests umfassen einen Herztest (EKG), eine Ultraschalluntersuchung des Skrotums und seines Dopplers sowie ein Spermogramm. Ärzte verschreiben manchmal zusätzliche Studien - dies hängt von der gewählten Methode zur Beseitigung der Krankheit ab.

Warum so viele Tests vor einer Varikozelenoperation?

Der Arzt muss feststellen, in welchem ​​Stadium sich die Krankheit befindet. Tests vor der Varikozelen-Operation helfen ihm, ein klares und möglichst umfassendes Bild zu erstellen. In der Tat ist der Unterschied zwischen dem ersten und dem dritten Grad der Erkrankung nicht nur visuell, sondern es gibt auch erhebliche innere Veränderungen in den Organen des Kreislaufsystems, die mit dem Blutfluss in den Hoden zusammenhängen.

Zweitens gilt: Je mehr Untersuchungsergebnisse in den Händen des Chirurgen sind, desto optimaler wird die Wahl der Methoden sein, mit denen die Varikozele durchgeführt wird. Analysen vor diesem chirurgischen Eingriff sind nicht so viele, manchmal langwierige Verfahren, als eine vernünftige Notwendigkeit. Dank ihm wird die Operation selbst und die Genesung danach für den Patienten so sicher wie möglich sein und ihm helfen, so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückzukehren. Und vor allem - ohne Komplikationen.

http://varicocele-clinic.ru/operacii_varikocele/analizy-pered-operaciey-varikocele.html

Welche Tests müssen Sie vor einer Varikozelenoperation bestehen?

Varikozelenentfernung: Fortschritt und Ergebnisse (mit Preisen)

Varikozele ist eine Pathologie, die Krampfadern des Samenstrangs in den Hoden von Männern darstellt. Diese Krankheit betrifft das Erektions- und Fortpflanzungssystem. Bei Vernachlässigung kann es zu Unfruchtbarkeit kommen. Ein Merkmal der Krankheit ist, dass es irreversibel ist, die Venen können nicht mit Hilfe von Tabletten verengt werden. Krampfadilatation in den Hoden wird nur durch Entfernung der Varikozele behandelt - Beseitigung eines Teils der Venen mit erweiterten und geschwächten Wänden und Umleiten des Blutflusses durch gesunde Gefäße.

Zu bedienen oder nicht

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Einstellungen zur Varikozelenoperation. Zum Beispiel glauben sie in Amerika, dass ein chirurgischer Eingriff auch mit leichten Anzeichen einer Krampfadilatation durchgeführt werden sollte - nur für den Fall. In Russland und in der Ukraine nur für den Fall, dass die Menschen nicht operieren. In der Anfangsphase, wenn keine schmerzhaften Symptome auftreten, wird dem Patienten empfohlen, sich vorbeugen zu lassen, damit die Krampfadilatation nicht voranschreitet. Gleichzeitig muss der Urologe alle 2-3 Monate einmal besucht werden, damit er den Zustand der Erkrankung feststellt.

Eine Varikozelenoperation ist für die folgenden Symptome angezeigt:

  1. Starke Schmerzen und Brennen im Damm.
  2. Das Vorhandensein pathologischer Veränderungen im Samen des Patienten.
  3. Progressive Krampfadern.
  4. Rückfall nach der Operation

Die Operation wird auch mit stark ausgeprägten Sehstörungen durchgeführt, wenn die Venen so stark vorwölben, dass sie ein „Kissen“ bilden, in dem die Hoden zu sinken beginnen und kleiner erscheinen. Warum ist es gefährlich und erfordert das Entfernen von Venen? Die Sache ist, was die Temperatur im Schritt hält. Eine normale Spermienproduktion ist nur möglich, wenn sich die männlichen Hoden in einer Umgebung mit einer Temperatur von 32,5 bis 34,4 Grad befinden. Aufgrund der Tatsache, dass der Hoden in der Umgebung der vergrößerten Venen „austritt“, steigt die Temperatur an und wird konstant auf einem hohen Niveau gehalten, wodurch die Bildung von Spermatozoiden gestört oder gestoppt wird. Daher ist die Temperatur die Hauptursache für Unfruchtbarkeit bei Varikozelen.

Vorbereitung

Die Varikozelenoperation beginnt mit einer gründlichen Vorbereitung. Zunächst muss sich der Patient einer Reihe von Studien unterziehen und einige Tests bestehen. Dies muss geschehen, um:

  • Krankheiten ausschließen, die eine operative Entfernung verbieten.
  • Ermitteln Sie die Ursachen von Krampfadern.
  • Legen Sie die Form und das Stadium der Varikozele fest.

Vor der Operation muss der Mann eine allgemeine Analyse von Urin und Blut, Blut auf Kreatinin, Rh und Gruppe durchführen. Ein Prothrombinindex wird ebenfalls vorgeschrieben, ein Elektrokardiogramm wird erstellt. In der Regel dauert das alles 1-2 Wochen (für die Lieferung von Analysen, die Dekodierung der Daten und die Ermittlung der Betriebsmethode).

Traditioneller Ansatz

Die traditionelle Bedienung erfolgt nach der Methode von Ivanissevich. Jetzt wird es jedoch immer weniger verwendet - es wird hauptsächlich in Krankenhäusern eingesetzt, in denen es keine modernen Geräte für die mikrochirurgische Behandlung gibt. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt (Novocain wird häufiger angewendet), eine Vollnarkose kann auch Kindern vorgeschrieben werden.

Eine traditionelle Operation wird durch einen großen Schnitt im Peritoneum durchgeführt, durch den die Venen und die Arterien des Hodens ligiert werden (nachdem der Chirurg den wunden Teil der Vene am Faden und an den Bandagen erfasst und versucht, die meisten zusätzlichen Äste zu ergreifen und zu kreuzen).

Weitere Merkmale dieser Art von Operation:

  • Pros: Technisch einfache Entfernung der Vene, schnell erledigt (innerhalb von 20-40 Minuten), ist in vielen Krankenhäusern kostenlos.
  • Minuspunkte: Ein Mann kommt für eine lange Zeit zur Besinnung (ein Mann empfindet während einer Woche Schmerzen, Bettruhe ist notwendig), postoperative Komplikationen sind möglich (Bluten öffnet sich, Fieber bleibt bestehen, Ödeme, Hodenauftränkung usw.), Nähte werden nach 1-2 Wochen entfernt Der Einschnitt bleibt eine Narbe.
  • Wie viel kostet es: In der bezahlten Abteilung wird die Entfernung der Varikozele auf diese Weise zu einem Preis zwischen 25.000 und 40.000 Rubel durchgeführt.

Nichtinvasives Verfahren

Endovaskuläre Verhärtung ist ein nicht-invasives Verfahren, dh es sind keine Einschnitte erforderlich. Basierend auf der Einführung des Sklerosierungsmedikaments in die V. spermaticus interna. Dieses Werkzeug bewirkt das Verkleben der Wände im erkrankten Teil der Vene - das Blut hört auf, sich darin zu bewegen, und gelangt zu den gesunden Teilen des Gefäßes.

Das Sklerosierungsmedikament wird durch den Katheter eingeführt, der unter der Kontrolle einer Punktion durch einen Miniaturschnitt in das Gefäß vorgeschoben wird. Weitere Merkmale dieser Art der Varikozelenentfernung sind:

  • Pro: Es ist kein Schnitt erforderlich, daher bleiben keine Narben übrig, es wird von den Patienten leicht toleriert, es treten keine postoperativen Komplikationen auf, es ist keine Anästhesie erforderlich, es ist keine Bettruhe erforderlich, und es besteht keine Gefahr einer Beschädigung der Arterien.
  • Nachteile: Kann nur mit einer milden Varikozele durchgeführt werden. Es ist notwendig, Röntgenstrahlen zu verwenden, um die Gefäßverklebung zu kontrollieren. Dies ist ein ziemlich langes Verfahren (mehr als eine Stunde).
  • Wie viel kostet es: die ungefähren Kosten der Operation - ab 50.000 Rubel. (Der Preis hängt von der Ausrüstung ab - je fortgeschrittener die Technik ist, desto höher sind die Kosten des Vorgangs).

In diesem Video können Sie sehen, wie die Venenverhärtung am Beispiel der Behandlung von Krampfadern durchgeführt wird:

Laparoskopische Intervention

Laparoskopische Chirurgie ist eine chirurgische Blockierung des Venenastes der Venen mit vollständiger Erhaltung der Arterie. Die Operation erfolgt durch einen Einschnitt, in den zuerst eine Mikrovideokamera eingeführt wird und dann spezielle Werkzeuge platziert werden, die die Vene mit Klammern festklemmen. Die Operation wird ziemlich schnell durchgeführt - in 15 bis 20 Minuten.

Weitere Merkmale dieser Art der Varikozelenentfernung:

  • Pro: erfordert Miniatur-Punktionen in der Haut (weniger als 1 cm), es sind keine Stiche mehr vorhanden; geringe Rückfallwahrscheinlichkeit; Wenn eine Person die Operation leicht toleriert, spürt die Person danach keinen Schmerz.
  • Nachteile: Anästhesie ist erforderlich; Es besteht das Risiko von Komplikationen nach der Operation (Blutungen, Fieber, Beginn einer Entzündung usw.). Es besteht die Gefahr von Klebstoffkomplikationen.
  • Wie viel ist: der Preis in der bezahlten Abteilung der Klinik - von 11.000 bis 24.000 Rubel.

Es ist erwähnenswert, dass am häufigsten eine laparoskopische Operation durchgeführt wird, wenn ein Mann nach der Untersuchung eine beidseitige Krampfader hat.

Nach der Methode von Marmara

Die nächste Operation gegen Varikozele ist die Entfernung von Marmara. Dieses mikrochirurgische Verfahren wird derzeit am häufigsten verwendet. Ein kleiner Schnitt wird gemacht, um die Krampfadern im männlichen Inguinalkanal zu entfernen. Während der Operation verwendet der Chirurg mikrochirurgische Gläser und mikrochirurgische Instrumente, mit denen Sie alle erweiterten Venen so genau wie möglich auswählen können, ohne die Hodenarterie und die Lymphgefäße zu schädigen.

Merkmale der Operation nach der Marmar-Methode:

  • Pro: Ein Miniaturschnitt ist erforderlich (obwohl immer noch eine Narbe hinterher liegt), es ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich, er kann unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden; 2 Stunden nach der Operation kann der Patient nach Hause gehen.
  • Nachteile: Minimale Gefahr von Komplikationen nach Operationen, minimale Rezidivwahrscheinlichkeit. Nicht in allen Städten gibt es Kliniken, in denen eine solche Varikozele entfernt wird.
  • Wie viel ist: Der Preis reicht von 15.000 bis 21.000 Rubel.

Abschließend möchten wir noch eine sehr wichtige Sache feststellen: Es gibt bestimmte Kontraindikationen für die Entfernung der Varikozele. Jede Operation ist bei Tumoren im Beckenbereich, in der Zeit akuter Infektionskrankheiten (und für 6-8 Wochen nach Beendigung der Behandlung von Infektionen) mit kompliziertem Diabetes mellitus, Blutgerinnung und schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen verboten. Bei Kontraindikationen empfiehlt der Arzt alternative Behandlungsmethoden oder Prophylaxe - leider kann die Varikozele nicht ohne Operation vollständig entfernt werden, ihr Fortschreiten kann jedoch durchaus gestoppt werden.

http://dieta.varikoza-med.ru/simptomy/kakie-analizy-nuzhno-sdat-pered-operatsiej-na-varikotsele/

Vorbereitung für die Varikozelenoperation

Varikozele ist eine schwere Erkrankung bei Männern, die nach ihrer Diagnose sofort behandelt werden muss. Ihre Gefahr besteht darin, dass seine aktive Entwicklung zu Unfruchtbarkeit führen kann. Die wirksamste Behandlung für diese Krankheit ist die Operation. Überlegen Sie, wie die Vorbereitung der Operation Varikozele, welche Untersuchungsmethoden hierfür durchgeführt werden.

Indikationen für die Operation

In den frühen Stadien der Varikozele kann durch den Einsatz einer medikamentösen Therapie auf eine Operation verzichtet werden. Die Krankheit im Stadium 2 und 3 erfordert jedoch eine Operation. Die Hauptindikationen für die Operation sind:

  • starke Schmerzen in der Leiste oder im Bauchraum;
  • Reduktion der Hoden;
  • Abbau des Samens;
  • Unfruchtbarkeit durch Verschlechterung der Qualität und Quantität der Spermatozoen;
  • Verformung der Hoden, ihre Asymmetrie.

Je früher sich ein Mann für eine Operation entscheidet, desto besser wird sein Ergebnis sein. Die Erholungsphase dauert nicht lange. Nach kurzer Zeit verbessert sich die Qualität der Spermien.

Vorbereitung auf die Operation

Wie bereite ich mich auf die Varikozelenoperation vor? 2 Wochen vor dem Patienten sollte sich der Patient einer Reihe von Studien unterziehen. Wir werden uns näher mit ihnen beschäftigen.

Spermogramm

Diese Art von Forschung ist erforderlich, um die Qualität der Spermien zu analysieren. Es gibt einen Zaun aus Sperma. Gleichzeitig wird auch deren Menge analysiert. Um zuverlässigere Daten zu erhalten, bevor der Samen passiert wird, muss der Patient die folgenden Regeln einhalten:

  • eine Woche vor der Analyse von Intimität Abstand nehmen;
  • vollständig auf Alkohol verzichten;
  • 2 Wochen vor der Analyse sollte nicht ins Bad oder in die Sauna gehen.

Männer, die das Spermogramm während der Entwicklung von Entzündungsprozessen im Körper oder Infektionskrankheiten durchlaufen haben, können ein verzerrtes Ergebnis erzielen.

Dopplerographie

Diese Analysen mit Varikozelen zeigen die Geschwindigkeit und das Volumen des Blutflusses im Skrotum, einer der informativsten Forschungsmethoden. Die Dopplersonographie hilft auch, den Durchmesser der erweiterten Vene zu bestimmen. Diese Analyse erfordert keine besondere Schulung. Genug, um Hygieneverfahren durchzuführen.
Der Doppler wird in horizontaler Position ausgeführt. Der Arzt bringt ein spezielles Gel auf den Hodensack auf und scannt den betroffenen Bereich mit Hilfe des Geräts. Im Verlauf der Forschung ist es möglich, den pathologischen Zustand der Blutgefäße festzustellen und auch das Vorhandensein maligner oder gutartiger Tumoren auszuschließen oder aufzudecken.

Valsalva-Manöver

Der Valsalva-Test auf Varikozele wird durchgeführt, um die Symptome in den frühen Stadien der Erkrankung genau zu bestimmen. Die Essenz dieser Analyse besteht darin, den Blutdruck zum Zeitpunkt der starken Anspannung und Entspannung der Bauchmuskeln zu messen.
Im Moment der Entspannung untersucht der Arzt den Zustand des Samenstrangs, da die Varikozele zu einer Verschlechterung der Samenflüssigkeit führt.
Die Krankheit wird als Folge der Ausdehnung des venösen Geflechts im Skrotum diagnostiziert. Ein positiver Test Valsalva weist auf eine pathologische Läsion der Venen im Skrotum hin, die auf die Entwicklung der Varikozele hindeutet. Ein negativer Test zeigt an, dass der Patient gesund ist.
Diese Diagnosemethode hilft, die Krankheit in den frühen Stadien ihrer Entwicklung zu erkennen, wenn bei einem Mann keine sichtbaren Anzeichen vorhanden sind.

Testosteronanalyse

Für diese Analyse muss ein Mann Blut spenden. Zur Vorbereitung dieser Studie ist es verboten, 8 Stunden vor der Blutentnahme Nahrung zu sich zu nehmen. Und sollte auch keine Medikamente einnehmen. Diese Faktoren können dazu beitragen, unzuverlässige Ergebnisse zu erzielen.
Diese Art von Forschung ist notwendig, um Männer zu führen, die Probleme im Sexualleben haben. Der Betrieb mit Varicocele verbessert in diesen Fällen diesen Indikator.

Phlebographie

Die Essenz dieser Methode besteht darin, die Funktion der Blutgefäße im Leistenbereich zu überprüfen. Der Arzt führt eine spezielle Lösung in die Gefäße ein, wonach die Geschwindigkeit seiner Ausbreitung durch die Venen aus dem Hodensackbereich mittels eines Röntgenstrahls festgelegt wird. Die Phlebographie hilft, den exakten Durchmesser der Vena spermaticus festzustellen.
Diese Art der Forschung wird selten eingesetzt, da Gewebe verletzt werden können. Nach der Phlebographie erhält der Patient Schmerzmittel gegen Varikozele.

Magnetresonanztomographie

Dies ist eine der informativsten Diagnosemethoden für Varikozele. Es hilft, strukturelle Veränderungen im Skrotalgewebe zu erkennen. Bei Erkennen eines pathologischen Zustands wird der Patient sofort zur Operation geschickt.
Der einzige Nachteil der Magnetresonanztomographie ist ihre hohen Kosten. Nicht jeder Mann kann sich diese Art von Forschung leisten.

Scrotal-Temperaturmessung

Da Krampfadern im Skrotum zu einer lokalen Erhöhung der Körpertemperatur führen, ist diese Art der Untersuchung eine der wichtigsten Diagnosemethoden. Bei einem gesunden Mann sollte die örtliche Temperatur 34 Grad nicht überschreiten. Wenn dieser Indikator erhöht wird, deutet dies auf die Entwicklung von pathologischen Prozessen hin, die mit einer ungenauen Zirkulation auf lokaler Ebene verbunden sind. Zur Bestimmung der Temperatur im Skrotum verwendet der Arzt ein elektronisches Thermometer.

Ultraschalldiagnostik

Die Ultraschalldiagnostik der Varikozele ermöglicht die Beurteilung des Schweregrades der Erkrankung. Nach den Ergebnissen der Studie können auch geringfügige Veränderungen im Samenstrang und in den Hoden festgestellt werden, die Krampfadern in der Leistengegend verursachen.
Da der Mann im Frühstadium der Varikozele keinen Schmerz und andere Beschwerden verspürt, kann nur ein Foto des Ultraschalls pathologische Veränderungen aufdecken.
Dies ist die ganze Liste der Tests, die ein Mann vor einer Varikozelenoperation durchlaufen muss. Basierend auf den Ergebnissen wird der Chirurg, der die Operation durchführen soll, die Lage der betroffenen Vene sowie deren Durchmesser kennen.

Einen Mann auf die Operation vorbereiten

Nach Durchführung der erforderlichen Forschung sollte der Mann vor der Operation die folgenden Regeln einhalten:

  1. Einige Tage vor der Operation muss der Mann die Nahrung aus seiner Ernährung ausschließen, was zu einer erhöhten Gasbildung führt. Diese Produkte umfassen: Obst, Gemüse, Säfte, Hülsenfrüchte, kohlensäurehaltiges Wasser, Fleisch und Milchprodukte. Sie sollten nur in geringen Mengen konsumiert werden.
  2. Am Vorabend der Operation ist abends und morgens ein reinigender Einlauf erforderlich. Dies hilft, den Darm ohne Probleme zu leeren.
  3. Leiste und Hodensack rasieren. Übermäßiges Haar kann den ordnungsgemäßen Betrieb beeinträchtigen.
  4. Die Operation sollte auch mit leerer Blase erfolgen.

Da die chirurgische Behandlung der Varikozele hauptsächlich unter Vollnarkose durchgeführt wird, ist es notwendig, diesen Eingriff auf leeren Magen durchzuführen.

Chirurgische Prognose

Nach der Varikozelenoperation ist die Prognose überwiegend positiv. Wiederholte Krampfadern sind extrem selten. Praktisch jeder Mann, der sich einer Operation unterzogen hat, um die erweiterte Vene zu entfernen, steigt die Aktivität der Spermatozoen im Laufe des Jahres nach den Ergebnissen der Spermogramme an. Allerdings können nur 50% der Patienten eine vollständige Erholung der Menge und Qualität der Samenflüssigkeit vorweisen.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Je früher bei einem Mann eine Varikozele diagnostiziert wurde und entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden, umso schneller wird die Erholungsphase vergehen! Leider ist es bei den vernachlässigten Formen dieser Krankheit bei weitem nicht immer möglich, die reproduktive Funktion eines Mannes durch einen chirurgischen Eingriff wiederherzustellen.

Kontraindikationen für die Operation

Nicht jeder Mann kann Varikozele mit einer Operation heilen. Die Operation ist in solchen Situationen kontraindiziert:

  1. Wenn der Patient keine Symptome aufweist, die für diese Krankheit charakteristisch sind, kann er ohne chirurgischen Eingriff geheilt werden.
  2. bei entzündlichen Prozessen im Körper oder bei Verschlimmerung chronischer Erkrankungen;
  3. Wenn ein Mann eine Infektionskrankheit entwickelt, ist die Operation ebenfalls kontraindiziert.
  4. zuvor übertragene Operationen.

In jedem Fall sollte nur der behandelnde Arzt die Durchführbarkeit und Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs für Varikozele bestimmen. Es beurteilt den Zustand des Patienten sowie das Vorhandensein oder Fehlen von Komorbiditäten.

Prävention von Varikozelen

Um das Wiederauftreten von Krampfadern in den Hoden zu vermeiden, muss ein Mann diese Regeln einhalten:

  1. Richtige und ausgewogene Ernährung, die lange Verstopfung verhindert.
  2. Moderate Übung Ein Mann ist kontraindiziert, um die Bauchmuskeln vor allem im ersten Jahr nach der Operation zu überlasten.
  3. Sex regelmäßig haben. Dies sollte mindestens 2-3 Mal pro Woche erfolgen. Dies hilft, stagnierende Prozesse zu vermeiden.
  4. Nehmen Sie sich genug Zeit, um sich auszuruhen. Körperliche und emotionale Überanstrengungen wirken sich nachteilig auf die Gesundheit eines Mannes aus, was zu einer Neubildung der Varikozele führen kann.
  5. Es ist auch besser, Sucht loszuwerden. Schließlich tragen sie zur Durchblutungsstörung bei, was sich auch negativ auf die Gesundheit von Männern auswirken kann.
http://mzdorov.com/andrologia/varikotsele/podgotovka-k-operatsii-varikotsele.html

Welche Tests sollte ich vor einer Varikozelenoperation machen?

Welcher Arzt soll angesprochen werden?

Um festzustellen, ob ein Mann wirklich über die Symptome der Varikozele besorgt ist, können Sie sich an einen Phlebologen wenden und einen Andrologen aufsuchen. Er ist ein Experte für die Frage der Reproduktionsfunktion bei Männern. Darüber hinaus befasst sich der Androloge mit der notwendigen Behandlung der Pathologie. Die Operation selbst wird von Urologen und Chirurgen durchgeführt.

Arten der Analyse

Es wird eine Untersuchung des Körpers erforderlich sein, unabhängig davon, welche Art von Operation zugewiesen wird. Dies muss durchgeführt werden, um festzustellen, in welchem ​​Stadium sich die Varikozele befindet, um ein klares Bild zu erhalten. Es ist erwähnenswert, dass im ersten und letzten Stadium der Erkrankung das Kreislaufsystem des Skrotums unterschiedlich stark beeinträchtigt ist.

Es ist zu beachten, dass je mehr Forschungsergebnisse der Arzt hat, desto optimaler wird die Wahl der Behandlung sein.

Spermogramm

Dabei wird die Qualität und Menge der Spermien im Samen beurteilt. Vor dieser Art der Analyse ist es erforderlich, etwa 7 Tage lang keinen Geschlechtsverkehr zu haben. Einen halben Monat vor dem Sperma gehen Sie nicht ins Bad oder in die Sauna. Sie müssen Ihre Ernährung überwachen. Von der Diät vollständig auf Alkohol verzichten.

Die Spermienanalyse wird erst nach 18 Jahren durchgeführt.

Testosteronanalyse

In diesem Fall muss der Mann Blut spenden. Vor dieser Art von Analyse können Sie 8 Stunden lang nichts essen und keine Medikamente einnehmen.

Am häufigsten wird diese Art von Forschung bei Patienten mit sexuellen Problemen durchgeführt.

Manchmal kann ein Mann unter Unfruchtbarkeit leiden, da in seinem Körper zu viele Sexualhormone vorhanden sind. In diesem Fall reicht es aus, nur mit Hilfe von Medikamenten ihren Spiegel zu senken, ohne operiert zu werden.

Allgemeine klinische Tests

Vor jeder Operation wird dem Patienten eine Blutuntersuchung auf Syphilis und ein komplettes Blutbild abgenommen. Der erste hilft, das Vorhandensein der Krankheit zu erkennen, und der zweite bietet die Möglichkeit, die Höhe der gebildeten Elemente zu sehen. So ist es möglich, eine Blutgerinnungsstörung, Entzündung, Anämie zu erkennen. Blut für HIV wird nur mit Erlaubnis des Patienten abgenommen und die Ergebnisse wurden nicht bekannt gegeben. Ein Bluttest auf Hepatitis hilft, Leberschäden zu erkennen.

In der allgemeinen Analyse des Urins lassen sich die Gehalte an Eiweiß, Zucker, Aceton und Gallenfarbstoffen erkennen. Zählen Sie auch die Anzahl der Leukozyten und der roten Blutkörperchen.

Die Blutgruppe und der Rh-Faktor eines Patienten werden bei massivem Blutverlust während der Operation bestimmt. Diese Zahlen werden auch dann bestimmt, wenn die Person sicher ist, dass sie sie kennt.

Zusätzliche Untersuchungen

Je nach vom Arzt gewählter Behandlungsmethode werden zusätzliche Untersuchungsmethoden verschrieben. Daher wird während der Operation von Marmara eine Lokalanästhesie oder eine Vollnarkose angewendet. Aus diesem Grund wird dem Patienten zusätzlich eine Probe des Arzneimittels durchgeführt. Dies hilft festzustellen, ob er allergisch ist.

Dopplerographie

Dies ist die informativste Forschungsmethode, da sie die Geschwindigkeit und das Volumen des Blutflusses im Skrotum zeigt. Es hilft auch, den Durchmesser der betroffenen Vene zu bestimmen. In diesem Fall sind keine besonderen vorbereitenden Maßnahmen erforderlich. Es wird genug sein, um Hygieneverfahren durchzuführen.

Die Studie wurde in Bauchlage durchgeführt. Der Arzt bringt dabei ein spezielles Gel auf den Hodensack auf. Nachdem das Gerät es gescannt hat.

Diese Forschungsmethode hilft, Verletzungen in den Gefäßen zu erkennen und benigne und maligne Tumoren zu identifizieren.

Valsalva-Manöver

Es wird in den frühen Stadien der Krankheit gehalten. Sein Zweck ist es, den Blutdruck während der Periode der Anspannung und Entspannung der Muskeln der Bauchhöhle zu messen.

Zum Zeitpunkt der Entspannung untersucht der Arzt den Samenstrang. Bei der Varikozele wird im Hodensack ein ausgedehntes Venennetz diagnostiziert.

Es hilft, den Grad der Erkrankung zu bestimmen, ermöglicht es, auch kleine Veränderungen zu korrigieren. Mit Ultraschall können Sie den Stagnationsgrad, das Vorhandensein von Wassersucht, erkennen. All dies verkompliziert den Krankheitsverlauf.

Phlebographie

Während dieser Untersuchung führt der Arzt eine spezielle Flüssigkeit in die Blutgefäße des Patienten ein. Erfasst nach der Röntgenaufnahme die Ausbreitungsgeschwindigkeit durch die Venen. Diese Art der Forschung wird nur in extremen Fällen verwendet, da die Gefahr von Gewebeschäden besteht.

Hilft, Veränderungen im Skrotalgewebe zu erkennen. Der Nachteil sind die hohen Kosten.

Elektrokardiogramm

Es hilft, den Zustand des Herzens zu bestimmen. Danach werden Rückschlüsse auf das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Gegenanzeigen für die Operation gezogen. Es hilft dem Arzt auch, die beste Operationsmethode zu bestimmen. Entsprechend seinen Ergebnissen kann der Anästhesist Art und Dosierung der Anästhesie richtig wählen.

Wenn eine Laparoskopie durchgeführt wird, sind möglicherweise zusätzliche Studien erforderlich. Sie werden häufig verschrieben, wenn der Patient eine Verletzung des Magen-Darm-Trakts, der Atmungsorgane, des Herz-Kreislaufsystems und des endokrinen Systems hat.

Wo getestet werden?

Analysen können in einer öffentlichen Einrichtung oder in einer privaten Klinik durchgeführt werden.

Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um das korrekte Testergebnis zu erhalten?

Das komplette Blutbild wird immer auf nüchternen Magen genommen. Das Beste ist, dass es keine 8 Stunden gibt. Dann erhalten Sie das zuverlässigste Ergebnis.

Für einen allgemeinen Urintest lohnt es sich, die Morgenportion einzunehmen. Vorzugsweise in der Mitte. Um dies zu tun, sollten Sie ein wenig in die Toilette urinieren und dann in einen geeigneten Behälter und dann wieder in die Toilette.

Es ist wichtig zu wissen, dass ein biochemischer Bluttest 10 bis 14 Tage gültig ist. Alle anderen Tests können einen Monat vor der Operation durchgeführt werden.

Vollständige Liste der Analysen

Vor jeder Art von Operation müssen die folgenden Tests bestanden und folgende Untersuchungen durchgeführt werden:

  • Test auf AIDS, Syphilis, Hepatitis B und C;
  • Koagulogramm;
  • allgemeine Blut- und Urinanalyse;
  • Blutgruppe und Rhesusfaktor;
  • Spermogramm;
  • ECG;
  • Ultraschall;
  • Blutbiochemie.

Anhand der erhaltenen Forschungsergebnisse kann der Chirurg den Ort der betroffenen Vene und ihren Durchmesser erkennen.

http://varikocele.com/analizy/

Operation Marmara mit Varikozele: Wie bereiten Sie sich vor?

Varikozele ist eine häufige männliche Krankheit. Verbunden mit Krampfadern des Samenstranges. In 70% der Fälle führt dies zu Unfruchtbarkeit. In späteren Stadien der Entwicklung verursacht es starke Beschwerden und beeinträchtigt die Qualität des Intimlebens.

Die chirurgische Behandlung der Varikozele wird nach verschiedenen operativen Vorteilen durchgeführt. Die optimale Behandlungsmethode wird als mikrochirurgische Operation von Marmar betrachtet. Während ihrer transplantierten vergrößerten Hodenvene in das Epigastrium. Diese Methode der Varikozelen-Behandlung zeichnet sich durch minimale Invasivität, hohe Effizienz und kurze Rehabilitationszeit aus. Nach der Mikrochirurgie wird das Risiko eines erneuten Auftretens minimiert. Wie bereite ich mich auf die Operation vor? Muss ich mich vor der Operation Marmara testen lassen?

Welche Tests werden vor der Marmara-Operation gezeigt?

Die Mikrochirurgie wird als minimalinvasiver Eingriff angesehen, erfordert jedoch eine ernsthafte Vorbereitung. Vor der Operation sollten Sie einen Andrologen konsultieren. Der Arzt wird die Diagnose klären und Tests vorschreiben. Laborstudien werden Kontraindikationen für eine Operation bestätigen oder ausschließen. Was Sie an den Patienten weitergeben müssen:

  • Blutprobe für Sexualhormone,
  • Spermogramm
  • Urinanalyse
  • Koagulogramm
  • Blut bei Hepatitis B und C, RW und HIV.

Dies ist eine Standardliste von Tests, die jeder Patient vor der Operation für Varicocele Marmar bestehen muss. Die Fibrogastroskopie ist zusätzlich für Männer mit Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts indiziert, die UZDG mit Varikosität der unteren Extremitäten. Personen über 50 müssen ein EKG haben. Wenn bei einem Patienten in der Vergangenheit ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt aufgetreten ist, ist die Genehmigung eines Kardiologen, eines Neurologen und eines Endokrinologen erforderlich.

Wo wird bei Varikozele eine mikroskopische Operation durchgeführt?

Spezialisten der Klinik für operative Urologie und Andrologie "Androlog03" behandeln Varicozele seit vielen Jahren erfolgreich. In unserem medizinischen Zentrum können Sie Mikrochirurgie nach der Marmara-Methode durchführen. Rufen Sie zur Registrierung eines Arztes die unter "Kontakte" aufgeführte Telefonnummer an. An der Rezeption erhalten Sie ein kostenloses Datum und eine für Sie günstige Uhrzeit. Die Kosten der Klinikleistungen finden Sie in der Preisliste.

http://www.androlog03.ru/articles-291/

Welche Tests müssen Sie vor einer Varikozelenoperation bestehen?

Operation Marmara mit Varikozele: Wie bereiten Sie sich vor?

Varikozele ist eine häufige männliche Krankheit. Verbunden mit Krampfadern des Samenstranges. In 70% der Fälle führt dies zu Unfruchtbarkeit. In späteren Stadien der Entwicklung verursacht es starke Beschwerden und beeinträchtigt die Qualität des Intimlebens.

Die chirurgische Behandlung der Varikozele wird nach verschiedenen operativen Vorteilen durchgeführt. Die optimale Behandlungsmethode wird als mikrochirurgische Operation von Marmar betrachtet. Während ihrer transplantierten vergrößerten Hodenvene in das Epigastrium. Diese Methode der Varikozelen-Behandlung zeichnet sich durch minimale Invasivität, hohe Effizienz und kurze Rehabilitationszeit aus. Nach der Mikrochirurgie wird das Risiko eines erneuten Auftretens minimiert. Wie bereite ich mich auf die Operation vor? Muss ich mich vor der Operation Marmara testen lassen?

Welche Tests werden vor der Marmara-Operation gezeigt?

Die Mikrochirurgie wird als minimalinvasiver Eingriff angesehen, erfordert jedoch eine ernsthafte Vorbereitung. Vor der Operation sollten Sie einen Andrologen konsultieren. Der Arzt wird die Diagnose klären und Tests vorschreiben. Laborstudien werden Kontraindikationen für eine Operation bestätigen oder ausschließen. Was Sie an den Patienten weitergeben müssen:

  • Blutprobe für Sexualhormone,
  • Spermogramm
  • Urinanalyse
  • Koagulogramm
  • Blut bei Hepatitis B und C, RW und HIV.

Dies ist eine Standardliste von Tests, die jeder Patient vor der Operation für Varicocele Marmar bestehen muss. Die Fibrogastroskopie ist zusätzlich für Männer mit Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts indiziert, die UZDG mit Varikosität der unteren Extremitäten. Personen über 50 müssen ein EKG haben. Wenn bei einem Patienten in der Vergangenheit ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt aufgetreten ist, ist die Genehmigung eines Kardiologen, eines Neurologen und eines Endokrinologen erforderlich.

Wo wird bei Varikozele eine mikroskopische Operation durchgeführt?

Spezialisten der Klinik für operative Urologie und Andrologie "Androlog03" behandeln Varicozele seit vielen Jahren erfolgreich. In unserem medizinischen Zentrum können Sie Mikrochirurgie nach der Marmara-Methode durchführen. Rufen Sie zur Registrierung eines Arztes die unter "Kontakte" aufgeführte Telefonnummer an. An der Rezeption erhalten Sie ein kostenloses Datum und eine für Sie günstige Uhrzeit. Die Kosten der Klinikleistungen finden Sie in der Preisliste.

Die Notwendigkeit einer rechtzeitigen Diagnose der Varikozele

Die wichtigsten Anzeichen für pathologische Veränderungen in den Lymphgefäßen der Hoden bei Männern sind die Erweiterung der Gefäße. In dieser Situation wird notwendigerweise die Diagnose einer Varikozele in einer medizinischen Einrichtung gezeigt.

Dieser kann die beschriebene Erkrankung bereits während einer flüchtigen Untersuchung des Hodensacks in Stadium II und III visuell leicht feststellen.

Wenn das Problem noch keine große und gut sichtbare Größe erreicht hat, wird die Untersuchung an speziellen Geräten durchgeführt. Der Patient muss die erforderlichen Tests bestehen, ohne die Varikozele schwer zu diagnostizieren ist.

Wie kann ich die Krankheit richtig feststellen?

Die Pathologie manifestiert sich meistens. Im Skrotum gibt es also ein seltenes Brennen, schmerzende oder stechende Schmerzen. Solche Symptome bringen viel Unbehagen bei der kleinsten Bewegung während des Geschlechtsverkehrs. Steigt das Schmerzsyndrom an und macht sich auch nachts regelmäßig bemerkbar, ist ein sofortiger chirurgischer Eingriff angezeigt.

Das Fortschreiten der Pathologie beinhaltet die Verringerung der Größe des betroffenen Hodens, die bei unzureichender Sauerstoffanreicherung der benachbarten Gefäße auftritt. Das Endergebnis ist eine erhöhte Temperatur im betroffenen Bereich und eine Asymmetrie des Skrotums.

Bei der Diagnose der Varikozele erhält der Mann, der sich beim Facharzt beworben hat, eine Reihe von Tests:

  • Urinanalyse;
  • Blutentnahme für nachfolgende biochemische Studie;
  • Zusammenstellung von Samen bei Verdacht auf Unfruchtbarkeit;
  • Hormonuntersuchung.

Danach wird eine körperliche Untersuchung durchgeführt. Ein Mann mit Verdacht auf Varikozele wird in Bauch- oder Stehposition untersucht. Der Arztraum sollte gut beheizt und beleuchtet sein.

Wenn der durch den pathologischen Prozess verursachte Defekt groß ist, wird der Arzt die Krankheit sofort bemerken. Schwieriger zu diagnostizieren Grad II Varikozele. Oft wird Valsalva als Probe genommen. In diesem Fall sollte der Patient im Stehen stark aufblasen und die Bauchmuskulatur belasten. Eine Zunahme des Samenstrangs deutet auf eine Erkrankung hin.

Arten von Analysen

Mit dem zeitnahen Ultraschall wird Varikozele schnell und einfach erkannt. Auf diese Weise wird der Zustand des Blutkreislaufs in den Lymphgefäßen am Ort des pathologischen Prozesses, die Bildung eines retrograden Flusses, der die Ursache der Erkrankung ist, bewertet. Eine solche Untersuchung wird als Dopplersonographie bezeichnet.

In extrem seltenen Fällen führt die Diagnose einer Varikozele selbst bei Ultraschall nicht zu den richtigen Ergebnissen. Dann schreibt der Arzt eine Magnetresonanztherapie vor.

Die oben genannten Untersuchungen helfen, die Echozeichen der Erkrankung und den Dilatationsgrad des Samenstrangs zu bestimmen. Es wird eine detaillierte Beurteilung des Allgemeinzustands der Hoden gegeben, der Normalisierungsgrad ihres Blutkreislaufs wird bestimmt.

Eine wichtige Analyse ist das Spermogramm. Die beschriebene Pathologie wirkt sich nicht nur negativ auf die allgemeine Gesundheit des Mannes (Zustand der Eierstöcke, Hodensack) aus. Das Ergebnis der Behandlung bestimmt, ob der Patient in der Zukunft Kinder bekommen kann.

In den meisten Fällen werden Paare von Fachärzten diagnostiziert, und sie erklären sich erforderlichenfalls damit einverstanden, sich einer Varikozelenoperation auf die am besten geeignete Weise zu unterziehen.

Infolgedessen ist darauf hinzuweisen, dass die Diagnose und Bestätigung / Ablehnung des Vorhandenseins von Pathologie in der modernen Urologie auf der Grundlage von Standard- und erforderlichen Maßnahmen erfolgt.

Dies sind insbesondere:

  • Ultraschalluntersuchung;
  • Probenahme von Sperma, Blut und Urin für weitere Laboranalysen;
  • Doppler-Sonographie;
  • seltener Magnetresonanztomographie.

Welcher Spezialist ist besser zu kontaktieren

Die Varikozelenoperation beinhaltet einen obligatorischen chirurgischen Eingriff. Daher ist die eigentliche Frage für Männer mit diagnostizierter Pathologie die Frage, welcher Spezialist am besten um Hilfe gebeten wird, um das positivste Ergebnis zu erzielen.

Ein Spermogramm wird normalerweise durchgeführt, d. H. Eine detaillierte Untersuchung des Ejakulats, ein Ultraschallscanner wird verwendet. Nach Abschluss einer solchen Diagnose wird das Ergebnis dem Patienten angezeigt. Und erst danach beschließt der Mann, die Operation abzulehnen oder zuzustimmen.

Der nächste Spezialist, den der Patient trifft, ist der Chirurg. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Festlegung der Behandlungsmethode.

  1. Entfernung der betroffenen Lymphgefäße in der Leiste. Diese Prozedur ist in der Ausführung nicht kompliziert und benötigt wenig Zeit. Kostenmäßig führt es im Vergleich zu anderen chirurgischen Eingriffen. Es gibt jedoch einen erheblichen Nachteil - ein großer Prozentsatz von Rückfällen und Komplikationen.
  2. Eine andere Methode zur Behandlung der Varikozele ist die Entfernung von Blutgefäßen im Hoden, die mit Kunststoffen wiederhergestellt werden sollen. Nach Abschluss des Eingriffs verschwindet das Schmerzsyndrom in kurzer Zeit, da der Blutfluss in den Venen beschleunigt wird. In der Praxis hat sich die nachgewiesene hohe Effizienz solcher Operationen als Varikozele erwiesen, aber Experten weisen auf die Komplexität ihrer Implementierung hin. Der Patient muss sich für eine lange Erholungsphase einschalten, unter strikter Beobachtung durch den behandelnden Arzt.

Fazit

Die Frage, welcher Fachmann sich besser helfen sollte, wenn die ersten Anzeichen einer Varikozele zu stören beginnen oder lange Zeit nicht funktionieren, um ein Kind auf natürliche Weise zu zeugen, ist für viele Männer relevant.

Es ist wichtig, eine positive Klinik zu wählen, eine qualifizierte Untersuchung und Diagnose zu bestehen. Durch die rechtzeitige Diagnose besteht eine hohe Chance, sich kompetent beraten zu lassen, wie das Problem am besten beseitigt werden kann, und es besteht keine Notwendigkeit, Angst vor Rückfällen oder unerwünschten Komplikationen zu haben.

Welche Tests müssen Sie vor einer Varikozelenoperation bestehen?

Varikozelenentfernung: Fortschritt und Ergebnisse (mit Preisen)

Varikozele ist eine Pathologie, die Krampfadern des Samenstrangs in den Hoden von Männern darstellt. Diese Krankheit betrifft das Erektions- und Fortpflanzungssystem. Bei Vernachlässigung kann es zu Unfruchtbarkeit kommen. Ein Merkmal der Krankheit ist, dass es irreversibel ist, die Venen können nicht mit Hilfe von Tabletten verengt werden. Krampfadilatation in den Hoden wird nur durch Entfernung der Varikozele behandelt - Beseitigung eines Teils der Venen mit erweiterten und geschwächten Wänden und Umleiten des Blutflusses durch gesunde Gefäße.

Zu bedienen oder nicht

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Einstellungen zur Varikozelenoperation. Zum Beispiel glauben sie in Amerika, dass ein chirurgischer Eingriff auch mit leichten Anzeichen einer Krampfadilatation durchgeführt werden sollte - nur für den Fall. In Russland und in der Ukraine nur für den Fall, dass die Menschen nicht operieren. In der Anfangsphase, wenn keine schmerzhaften Symptome auftreten, wird dem Patienten empfohlen, sich vorbeugen zu lassen, damit die Krampfadilatation nicht voranschreitet. Gleichzeitig muss der Urologe alle 2-3 Monate einmal besucht werden, damit er den Zustand der Erkrankung feststellt.

Eine Varikozelenoperation ist für die folgenden Symptome angezeigt:

  1. Starke Schmerzen und Brennen im Damm.
  2. Das Vorhandensein pathologischer Veränderungen im Samen des Patienten.
  3. Progressive Krampfadern.
  4. Rückfall nach der Operation

Die Operation wird auch mit stark ausgeprägten Sehstörungen durchgeführt, wenn die Venen so stark vorwölben, dass sie ein „Kissen“ bilden, in dem die Hoden zu sinken beginnen und kleiner erscheinen. Warum ist es gefährlich und erfordert das Entfernen von Venen? Die Sache ist, was die Temperatur im Schritt hält. Eine normale Spermienproduktion ist nur möglich, wenn sich die männlichen Hoden in einer Umgebung mit einer Temperatur von 32,5 bis 34,4 Grad befinden. Aufgrund der Tatsache, dass der Hoden in der Umgebung der vergrößerten Venen „austritt“, steigt die Temperatur an und wird konstant auf einem hohen Niveau gehalten, wodurch die Bildung von Spermatozoiden gestört oder gestoppt wird. Daher ist die Temperatur die Hauptursache für Unfruchtbarkeit bei Varikozelen.

Vorbereitung

Die Varikozelenoperation beginnt mit einer gründlichen Vorbereitung. Zunächst muss sich der Patient einer Reihe von Studien unterziehen und einige Tests bestehen. Dies muss geschehen, um:

  • Krankheiten ausschließen, die eine operative Entfernung verbieten.
  • Ermitteln Sie die Ursachen von Krampfadern.
  • Legen Sie die Form und das Stadium der Varikozele fest.

Vor der Operation muss der Mann eine allgemeine Analyse von Urin und Blut, Blut auf Kreatinin, Rh und Gruppe durchführen. Ein Prothrombinindex wird ebenfalls vorgeschrieben, ein Elektrokardiogramm wird erstellt. In der Regel dauert das alles 1-2 Wochen (für die Lieferung von Analysen, die Dekodierung der Daten und die Ermittlung der Betriebsmethode).

Traditioneller Ansatz

Die traditionelle Bedienung erfolgt nach der Methode von Ivanissevich. Jetzt wird es jedoch immer weniger verwendet - es wird hauptsächlich in Krankenhäusern eingesetzt, in denen es keine modernen Geräte für die mikrochirurgische Behandlung gibt. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt (Novocain wird häufiger angewendet), eine Vollnarkose kann auch Kindern vorgeschrieben werden.

Eine traditionelle Operation wird durch einen großen Schnitt im Peritoneum durchgeführt, durch den die Venen und die Arterien des Hodens ligiert werden (nachdem der Chirurg den wunden Teil der Vene am Faden und an den Bandagen erfasst und versucht, die meisten zusätzlichen Äste zu ergreifen und zu kreuzen).

Weitere Merkmale dieser Art von Operation:

  • Pros: Technisch einfache Entfernung der Vene, schnell erledigt (innerhalb von 20-40 Minuten), ist in vielen Krankenhäusern kostenlos.
  • Minuspunkte: Ein Mann kommt für eine lange Zeit zur Besinnung (ein Mann empfindet während einer Woche Schmerzen, Bettruhe ist notwendig), postoperative Komplikationen sind möglich (Bluten öffnet sich, Fieber bleibt bestehen, Ödeme, Hodenauftränkung usw.), Nähte werden nach 1-2 Wochen entfernt Der Einschnitt bleibt eine Narbe.
  • Wie viel kostet es: In der bezahlten Abteilung wird die Entfernung der Varikozele auf diese Weise zu einem Preis zwischen 25.000 und 40.000 Rubel durchgeführt.

Nichtinvasives Verfahren

Endovaskuläre Verhärtung ist ein nicht-invasives Verfahren, dh es sind keine Einschnitte erforderlich. Basierend auf der Einführung des Sklerosierungsmedikaments in die V. spermaticus interna. Dieses Werkzeug bewirkt das Verkleben der Wände im erkrankten Teil der Vene - das Blut hört auf, sich darin zu bewegen, und gelangt zu den gesunden Teilen des Gefäßes.

Das Sklerosierungsmedikament wird durch den Katheter eingeführt, der unter der Kontrolle einer Punktion durch einen Miniaturschnitt in das Gefäß vorgeschoben wird. Weitere Merkmale dieser Art der Varikozelenentfernung sind:

  • Pro: Es ist kein Schnitt erforderlich, daher bleiben keine Narben übrig, es wird von den Patienten leicht toleriert, es treten keine postoperativen Komplikationen auf, es ist keine Anästhesie erforderlich, es ist keine Bettruhe erforderlich, und es besteht keine Gefahr einer Beschädigung der Arterien.
  • Nachteile: Kann nur mit einer milden Varikozele durchgeführt werden. Es ist notwendig, Röntgenstrahlen zu verwenden, um die Gefäßverklebung zu kontrollieren. Dies ist ein ziemlich langes Verfahren (mehr als eine Stunde).
  • Wie viel kostet es: die ungefähren Kosten der Operation - ab 50.000 Rubel. (Der Preis hängt von der Ausrüstung ab - je fortgeschrittener die Technik ist, desto höher sind die Kosten des Vorgangs).

In diesem Video können Sie sehen, wie die Venenverhärtung am Beispiel der Behandlung von Krampfadern durchgeführt wird:

Laparoskopische Intervention

Laparoskopische Chirurgie ist eine chirurgische Blockierung des Venenastes der Venen mit vollständiger Erhaltung der Arterie. Die Operation erfolgt durch einen Einschnitt, in den zuerst eine Mikrovideokamera eingeführt wird und dann spezielle Werkzeuge platziert werden, die die Vene mit Klammern festklemmen. Die Operation wird ziemlich schnell durchgeführt - in 15 bis 20 Minuten.

Weitere Merkmale dieser Art der Varikozelenentfernung:

  • Pro: erfordert Miniatur-Punktionen in der Haut (weniger als 1 cm), es sind keine Stiche mehr vorhanden; geringe Rückfallwahrscheinlichkeit; Wenn eine Person die Operation leicht toleriert, spürt die Person danach keinen Schmerz.
  • Nachteile: Anästhesie ist erforderlich; Es besteht das Risiko von Komplikationen nach der Operation (Blutungen, Fieber, Beginn einer Entzündung usw.). Es besteht die Gefahr von Klebstoffkomplikationen.
  • Wie viel ist: der Preis in der bezahlten Abteilung der Klinik - von 11.000 bis 24.000 Rubel.

Es ist erwähnenswert, dass am häufigsten eine laparoskopische Operation durchgeführt wird, wenn ein Mann nach der Untersuchung eine beidseitige Krampfader hat.

Nach der Methode von Marmara

Die nächste Operation gegen Varikozele ist die Entfernung von Marmara. Dieses mikrochirurgische Verfahren wird derzeit am häufigsten verwendet. Ein kleiner Schnitt wird gemacht, um die Krampfadern im männlichen Inguinalkanal zu entfernen. Während der Operation verwendet der Chirurg mikrochirurgische Gläser und mikrochirurgische Instrumente, mit denen Sie alle erweiterten Venen so genau wie möglich auswählen können, ohne die Hodenarterie und die Lymphgefäße zu schädigen.

Merkmale der Operation nach der Marmar-Methode:

  • Pro: Ein Miniaturschnitt ist erforderlich (obwohl immer noch eine Narbe hinterher liegt), es ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich, er kann unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden; 2 Stunden nach der Operation kann der Patient nach Hause gehen.
  • Nachteile: Minimale Gefahr von Komplikationen nach Operationen, minimale Rezidivwahrscheinlichkeit. Nicht in allen Städten gibt es Kliniken, in denen eine solche Varikozele entfernt wird.
  • Wie viel ist: Der Preis reicht von 15.000 bis 21.000 Rubel.

Abschließend möchten wir noch eine sehr wichtige Sache feststellen: Es gibt bestimmte Kontraindikationen für die Entfernung der Varikozele. Jede Operation ist bei Tumoren im Beckenbereich, in der Zeit akuter Infektionskrankheiten (und für 6-8 Wochen nach Beendigung der Behandlung von Infektionen) mit kompliziertem Diabetes mellitus, Blutgerinnung und schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen verboten. Bei Kontraindikationen empfiehlt der Arzt alternative Behandlungsmethoden oder Prophylaxe - leider kann die Varikozele nicht ohne Operation vollständig entfernt werden, ihr Fortschreiten kann jedoch durchaus gestoppt werden.

http://varikozpro.ru/simptomy/kakie-analizy-nuzhno-sdat-pered-operatsiej-na-varikotsele

Analysen vor einer Varikozelenoperation

WICHTIG! Um einen Artikel in Ihren Lesezeichen zu speichern, drücken Sie: STRG + D

Stellen Sie dem DOKTOR eine Frage und erhalten Sie eine KOSTENLOSE ANTWORT. Sie können ein spezielles Formular auf UNSERER WEBSITE ausfüllen

Wenn ein Mann erkennt, dass seine eigene Gesundheit und die Fähigkeit, Nachkommen für ihn zu haben, viel bedeutsamer sind als all die Ängste und die Unwilligkeit, Geld für eine Behandlung zu teilen, stellt sich die Frage nach einem chirurgischen Eingriff. Unabhängig davon, welche Methode vom Arzt empfohlen wird, müssen die Tests vor der Varikozelenoperation bestanden werden.

Erstens sind es obligatorische Blutuntersuchungen auf AIDS, Hepatitis und Syphilis. Sie müssen auch die Blutgruppe und ihren Rhesus bestimmen, die biochemische Zusammensetzung und die Blutgerinnung überprüfen und allgemeine Urin- und Blutuntersuchungen bestehen. Pre-Varicoceletests umfassen einen Herztest (EKG), eine Ultraschalluntersuchung des Skrotums und seines Dopplers sowie ein Spermogramm. Ärzte verschreiben manchmal zusätzliche Studien - dies hängt von der gewählten Methode zur Beseitigung der Krankheit ab.

Warum so viele Tests vor einer Varikozelenoperation?

Der Arzt muss feststellen, in welchem ​​Stadium sich die Krankheit befindet. Tests vor der Varikozelen-Operation helfen ihm, ein klares und möglichst umfassendes Bild zu erstellen. In der Tat ist der Unterschied zwischen dem ersten und dem dritten Grad der Erkrankung nicht nur visuell, sondern es gibt auch erhebliche innere Veränderungen in den Organen des Kreislaufsystems, die mit dem Blutfluss in den Hoden zusammenhängen.

Zweitens gilt: Je mehr Untersuchungsergebnisse in den Händen des Chirurgen sind, desto optimaler wird die Wahl der Methoden sein, mit denen die Varikozele durchgeführt wird. Analysen vor diesem chirurgischen Eingriff sind nicht so viele, manchmal langwierige Verfahren, als eine vernünftige Notwendigkeit. Dank ihm wird die Operation selbst und die Genesung danach für den Patienten so sicher wie möglich sein und ihm helfen, so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückzukehren. Und vor allem - ohne Komplikationen.

Varikozele ist eine schwere Erkrankung bei Männern, die nach ihrer Diagnose sofort behandelt werden muss. Ihre Gefahr besteht darin, dass seine aktive Entwicklung zu Unfruchtbarkeit führen kann. Die wirksamste Behandlung für diese Krankheit ist die Operation. Überlegen Sie, wie die Vorbereitung der Operation Varikozele, welche Untersuchungsmethoden hierfür durchgeführt werden.

Indikationen für die Operation

In den frühen Stadien der Varikozele kann durch den Einsatz einer medikamentösen Therapie auf eine Operation verzichtet werden. Die Krankheit im Stadium 2 und 3 erfordert jedoch eine Operation. Die Hauptindikationen für die Operation sind:

  • starke Schmerzen in der Leiste oder im Bauchraum;
  • Reduktion der Hoden;
  • Abbau des Samens;
  • Unfruchtbarkeit durch Verschlechterung der Qualität und Quantität der Spermatozoen;
  • Verformung der Hoden, ihre Asymmetrie.

Je früher sich ein Mann für eine Operation entscheidet, desto besser wird sein Ergebnis sein. Die Erholungsphase dauert nicht lange. Nach kurzer Zeit verbessert sich die Qualität der Spermien.

Vorbereitung auf die Operation

Wie bereite ich mich auf die Varikozelenoperation vor? 2 Wochen vor dem Patienten sollte sich der Patient einer Reihe von Studien unterziehen. Wir werden uns näher mit ihnen beschäftigen.

Spermogramm

Diese Art von Forschung ist erforderlich, um die Qualität der Spermien zu analysieren. Es gibt einen Zaun aus Sperma. Gleichzeitig wird auch deren Menge analysiert. Um zuverlässigere Daten zu erhalten, bevor der Samen passiert wird, muss der Patient die folgenden Regeln einhalten:

  • eine Woche vor der Analyse von Intimität Abstand nehmen;
  • vollständig auf Alkohol verzichten;
  • 2 Wochen vor der Analyse sollte nicht ins Bad oder in die Sauna gehen.

Männer, die das Spermogramm während der Entwicklung von Entzündungsprozessen im Körper oder Infektionskrankheiten durchlaufen haben, können ein verzerrtes Ergebnis erzielen.

Dopplerographie

Diese Analysen mit Varikozelen zeigen die Geschwindigkeit und das Volumen des Blutflusses im Skrotum, einer der informativsten Forschungsmethoden. Die Dopplersonographie hilft auch, den Durchmesser der erweiterten Vene zu bestimmen. Diese Analyse erfordert keine besondere Schulung. Genug, um Hygieneverfahren durchzuführen.
Der Doppler wird in horizontaler Position ausgeführt. Der Arzt bringt ein spezielles Gel auf den Hodensack auf und scannt den betroffenen Bereich mit Hilfe des Geräts. Im Verlauf der Forschung ist es möglich, den pathologischen Zustand der Blutgefäße festzustellen und auch das Vorhandensein maligner oder gutartiger Tumoren auszuschließen oder aufzudecken.

Valsalva-Manöver

Der Valsalva-Test auf Varikozele wird durchgeführt, um die Symptome in den frühen Stadien der Erkrankung genau zu bestimmen. Die Essenz dieser Analyse besteht darin, den Blutdruck zum Zeitpunkt der starken Anspannung und Entspannung der Bauchmuskeln zu messen.
Im Moment der Entspannung untersucht der Arzt den Zustand des Samenstrangs, da die Varikozele zu einer Verschlechterung der Samenflüssigkeit führt.
Die Krankheit wird als Folge der Ausdehnung des venösen Geflechts im Skrotum diagnostiziert. Ein positiver Test Valsalva weist auf eine pathologische Läsion der Venen im Skrotum hin, die auf die Entwicklung der Varikozele hindeutet. Ein negativer Test zeigt an, dass der Patient gesund ist.
Diese Diagnosemethode hilft, die Krankheit in den frühen Stadien ihrer Entwicklung zu erkennen, wenn bei einem Mann keine sichtbaren Anzeichen vorhanden sind.

Testosteronanalyse

Für diese Analyse muss ein Mann Blut spenden. Zur Vorbereitung dieser Studie ist es verboten, 8 Stunden vor der Blutentnahme Nahrung zu sich zu nehmen. Und sollte auch keine Medikamente einnehmen. Diese Faktoren können dazu beitragen, unzuverlässige Ergebnisse zu erzielen.
Diese Art von Forschung ist notwendig, um Männer zu führen, die Probleme im Sexualleben haben. Der Betrieb mit Varicocele verbessert in diesen Fällen diesen Indikator.

Phlebographie

Die Essenz dieser Methode besteht darin, die Funktion der Blutgefäße im Leistenbereich zu überprüfen. Der Arzt führt eine spezielle Lösung in die Gefäße ein, wonach die Geschwindigkeit seiner Ausbreitung durch die Venen aus dem Hodensackbereich mittels eines Röntgenstrahls festgelegt wird. Die Phlebographie hilft, den exakten Durchmesser der Vena spermaticus festzustellen.
Diese Art der Forschung wird selten eingesetzt, da Gewebe verletzt werden können. Nach der Phlebographie erhält der Patient Schmerzmittel gegen Varikozele.

Magnetresonanztomographie

Dies ist eine der informativsten Diagnosemethoden für Varikozele. Es hilft, strukturelle Veränderungen im Skrotalgewebe zu erkennen. Bei Erkennen eines pathologischen Zustands wird der Patient sofort zur Operation geschickt.
Der einzige Nachteil der Magnetresonanztomographie ist ihre hohen Kosten. Nicht jeder Mann kann sich diese Art von Forschung leisten.

Scrotal-Temperaturmessung

Da Krampfadern im Skrotum zu einer lokalen Erhöhung der Körpertemperatur führen, ist diese Art der Untersuchung eine der wichtigsten Diagnosemethoden. Bei einem gesunden Mann sollte die örtliche Temperatur 34 Grad nicht überschreiten. Wenn dieser Indikator erhöht wird, deutet dies auf die Entwicklung von pathologischen Prozessen hin, die mit einer ungenauen Zirkulation auf lokaler Ebene verbunden sind. Zur Bestimmung der Temperatur im Skrotum verwendet der Arzt ein elektronisches Thermometer.

Ultraschalldiagnostik

Die Ultraschalldiagnostik der Varikozele ermöglicht die Beurteilung des Schweregrades der Erkrankung. Nach den Ergebnissen der Studie können auch geringfügige Veränderungen im Samenstrang und in den Hoden festgestellt werden, die Krampfadern in der Leistengegend verursachen.
Da der Mann im Frühstadium der Varikozele keinen Schmerz und andere Beschwerden verspürt, kann nur ein Foto des Ultraschalls pathologische Veränderungen aufdecken.
Dies ist die ganze Liste der Tests, die ein Mann vor einer Varikozelenoperation durchlaufen muss. Basierend auf den Ergebnissen wird der Chirurg, der die Operation durchführen soll, die Lage der betroffenen Vene sowie deren Durchmesser kennen.

Einen Mann auf die Operation vorbereiten

Nach Durchführung der erforderlichen Forschung sollte der Mann vor der Operation die folgenden Regeln einhalten:

  1. Einige Tage vor der Operation muss der Mann die Nahrung aus seiner Ernährung ausschließen, was zu einer erhöhten Gasbildung führt. Diese Produkte umfassen: Obst, Gemüse, Säfte, Hülsenfrüchte, kohlensäurehaltiges Wasser, Fleisch und Milchprodukte. Sie sollten nur in geringen Mengen konsumiert werden.
  2. Am Vorabend der Operation ist abends und morgens ein reinigender Einlauf erforderlich. Dies hilft, den Darm ohne Probleme zu leeren.
  3. Leiste und Hodensack rasieren. Übermäßiges Haar kann den ordnungsgemäßen Betrieb beeinträchtigen.
  4. Die Operation sollte auch mit leerer Blase erfolgen.

Da die chirurgische Behandlung der Varikozele hauptsächlich unter Vollnarkose durchgeführt wird, ist es notwendig, diesen Eingriff auf leeren Magen durchzuführen.

Chirurgische Prognose

Nach der Varikozelenoperation ist die Prognose überwiegend positiv. Wiederholte Krampfadern sind extrem selten. Praktisch jeder Mann, der sich einer Operation unterzogen hat, um die erweiterte Vene zu entfernen, steigt die Aktivität der Spermatozoen im Laufe des Jahres nach den Ergebnissen der Spermogramme an. Allerdings können nur 50% der Patienten eine vollständige Erholung der Menge und Qualität der Samenflüssigkeit vorweisen.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Je früher bei einem Mann eine Varikozele diagnostiziert wurde und entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden, umso schneller wird die Erholungsphase vergehen! Leider ist es bei den vernachlässigten Formen dieser Krankheit bei weitem nicht immer möglich, die reproduktive Funktion eines Mannes durch einen chirurgischen Eingriff wiederherzustellen.

Kontraindikationen für die Operation

Nicht jeder Mann kann Varikozele mit einer Operation heilen. Die Operation ist in solchen Situationen kontraindiziert:

  1. Wenn der Patient keine Symptome aufweist, die für diese Krankheit charakteristisch sind, kann er ohne chirurgischen Eingriff geheilt werden.
  2. bei entzündlichen Prozessen im Körper oder bei Verschlimmerung chronischer Erkrankungen;
  3. Wenn ein Mann eine Infektionskrankheit entwickelt, ist die Operation ebenfalls kontraindiziert.
  4. zuvor übertragene Operationen.

In jedem Fall sollte nur der behandelnde Arzt die Durchführbarkeit und Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs für Varikozele bestimmen. Es beurteilt den Zustand des Patienten sowie das Vorhandensein oder Fehlen von Komorbiditäten.

Prävention von Varikozelen

Um das Wiederauftreten von Krampfadern in den Hoden zu vermeiden, muss ein Mann diese Regeln einhalten:

  1. Richtige und ausgewogene Ernährung, die lange Verstopfung verhindert.
  2. Moderate Übung Ein Mann ist kontraindiziert, um die Bauchmuskeln vor allem im ersten Jahr nach der Operation zu überlasten.
  3. Sex regelmäßig haben. Dies sollte mindestens 2-3 Mal pro Woche erfolgen. Dies hilft, stagnierende Prozesse zu vermeiden.
  4. Nehmen Sie sich genug Zeit, um sich auszuruhen. Körperliche und emotionale Überanstrengungen wirken sich nachteilig auf die Gesundheit eines Mannes aus, was zu einer Neubildung der Varikozele führen kann.
  5. Es ist auch besser, Sucht loszuwerden. Schließlich tragen sie zur Durchblutungsstörung bei, was sich auch negativ auf die Gesundheit von Männern auswirken kann.

Varikozele ist eine männliche Erkrankung, die durch Krampfadern des Plexus uviforme des Samenstranges hervorgerufen wird. Die Krankheit ist auf eine schlechte Leistung der Venenklappen zurückzuführen, die die Rückwärtsbewegung des Blutes verhindern sollte. Der Druck in den Venen steigt an und führt zu erweiterten Blutgefäßen.

Varikozelenoperation ist die beste Behandlung. Konservative Therapie nach wissenschaftlichen Daten wird als unwirksam angesehen.

Varikotsele 1 Grad sowie die Erweiterung der Vene des Skrotums 2 Grad erfordern keinen chirurgischen Eingriff. Es genügt, den Chirurgen und den Urologen für 6 Monate zu beobachten, insbesondere für Jungen zwischen 12 und 14 Jahren.

Die Entfernung der Varikozele Grad 3 wird als notwendig erachtet, wenn folgende Hinweise vorliegen:

  • Palpation erweiterter Venen;
  • ständiger Schmerz von unterschiedlicher Intensität;
  • Reduktion der Spermatogenese;
  • Zunahme, Schwellungen, Absacken des Hodensacks.

Eine längere Stagnation des venösen Blutes führt zu Komplikationen: Hodenatrophie, sklerotische Veränderungen, Ischämie und anschließend - zu einer Abnahme der Spermienproduktion - zur Entwicklung von Unfruchtbarkeit.

Arten von Operationen für Varikozele

Traditionelle chirurgische Behandlung der Varikozele ist die Kreuzung und Ligation des expandierten Samengefäßes.

Es gibt verschiedene Methoden und Modifikationen der Behandlung:

  • Iwanissewitschs Methode;
  • Marmara-Betrieb;
  • Operation Jakowenko;
  • Bernardi-Operation;
  • endovaskulärer Verschluss des Hodengefäßes mit Varikozele;
  • laparoskopische Varikokelektomie.

Die gebräuchlichsten Methoden werden genauer betrachtet.

Operation Marmara

Der zweite Name der Operation ist mikrochirurgische Varikokelektomie. Der Kern der Operation besteht in der Exzision und Ligation der betroffenen Venen. Der Androloge schneidet in der Leistenregion ein, seine Länge beträgt nicht mehr als 2 cm, der Samenstrang wird entfernt, die Venen werden gebunden. Die Operation bei Männern wird unter einem speziellen Mikroskop mit mikrochirurgischen Instrumenten durchgeführt, dann werden die Wunden unter Einwirkung einer kosmetischen Naht in Schichten genäht.

Operation Ivanissevich

Diese chirurgische Behandlung ist aufgrund des häufigen Auftretens von postoperativen Rückfällen und Komplikationen am traumatischsten und ineffektivsten.

Die Ligation des Gefäßes zur Unterdrückung des umgekehrten Blutflusses erfolgt unter Vollnarkose, indem die 5 cm lange Hautschicht in der Beckenkammer, ein Einschnitt der Faszien und die Wände des Kanals in der Leiste geschnitten werden. Der Patient wird für zwei Wochen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Operation Palomo

Die Eliminierung der Varikozele durch die Palomo-Methode ist eine Modifikation der Ivanisevich-Operation. Der Schnitt wird etwas höher ausgeführt. Dabei werden Haut, Hautgewebe, Faszien, Bauchhöhle in Schichten zerlegt, Samengefäße gefunden, Gefäße und Arterien gekreuzt und ligiert. Die Wunde ist zugenäht.

Laparoskopie

Laparoskopische Chirurgie bezieht sich auf progressive Verfahren zur Behandlung von Hodenvarikozelen unter Verwendung eines speziellen dünnen Röhrenlaparoskops, einschließlich einer Linse, eines Okulars oder eines Manipulators zur Untersuchung innerer Organe. Die Dauer des Eingriffs hängt vom Grad der Erkrankung ab und dauert 30 bis 60 Minuten. Die Methode wird häufig zur einstufigen Elimination der 2-seitigen Varikozele eingesetzt.

Endoskopie

Die Varikozele-Endoskopie ist eine Methode zur diagnostischen Untersuchung der Hodenvenen mit einem Endoskop und endoskopischen Instrumenten.

Ein Endoskop ist ein spezielles optisches Beleuchtungsgerät, das aus einem Tubus, einer Lichtquelle, einer Mini-Kamera und Düsen für die Probenentnahme besteht.

Diese Methode, die Varikozele loszuwerden, erlaubt eine minimale Verletzung des Gewebes und reduziert die Schmerzen nach der Operation.

Sklerotherapie

Varikozele-Sklerotherapie ist die Einführung von Sklerosant in die Vena spermatica, die aufgrund des Wachstums des Bindegewebes zum Verschluss des Venenlumens führt.

Das Verfahren ist die Installation einer Nadel oder eines Kunststoffkatheters. Zuerst bringen sie eine strahlenundurchlässige Substanz ein, machen ein Bild, dann ein Sklerosiermittel, das die Innenwand der Vena spermatica zerstört. Die katheterisierte Vene wird abgebunden und geschnitten.

Embolisierung

Die endovaskuläre Chirurgie besteht aus dem Einführen eines Katheters durch die rechte Femurvene und dann durch die Nieren in das Samengefäß mit der weiteren Einführung eines Kontrastmittels und der Durchführung der Studie. Während dieser Prozedur ist es notwendig, die Verengung der Nierenvene zu beseitigen. Eine Embolisationsspirale wird durch den Katheter eingeführt, um den Blutfluss zu blockieren.

Vorbereitung auf die Operation

Vor der Operation verschreiben Sie folgende Tests und Untersuchungen:

  • Tests auf AIDS, Syphilis, Hepatitis B und C;
  • Koagulogramm;
  • Blutgruppe und Rh-Faktor;
  • Blutbiochemie;
  • komplettes Blutbild;
  • Urinanalyse;
  • Kardiogramm;
  • Spermogramm (Ejakulatanalyse);
  • Ultraschall und Doppler des Hodensacks.

Einige Tests vor der Operation haben eine Haltbarkeit von nur 15 Tagen, RW- und HIV-Tests - bis zu 3 Monate.

Um die Taktik der Behandlung zu bestimmen, führen Sie folgende Studien durch:

  • renale Hodenvenographie;
  • Transkrotalhoden-Phlebographie

In schweren Fällen ist eine vorbeugende Venographie vorgeschrieben.

Obligatorische Inspektion durch einen Therapeuten, Durchführung einer Fluorographie.

Bevor Sie die Varikozele entfernen, müssen Sie duschen und die Genitalien rasieren. Experten empfehlen, 12 Stunden lang keine Nahrung und kein Wasser zu sich zu nehmen, um eine Reihe von Komplikationen nach Vollnarkose zu beseitigen.

Wie mache ich die Operation?

Der Operationsverlauf hängt von der Art der Behandlung der Varikozele ab.

Der effektivste, sicherste und kostengünstigste Weg ist die Beseitigung der venösen Dilatation in Marmara. Diese Methode zeichnet sich durch ein minimales Gewebetrauma im Vergleich zu anderen Ansätzen aus, geringe Invasivität, die geringste Anzahl von Rückfällen und Komplikationen.

In der ersten Phase wird die Anästhesie in Form einer Lokalanästhesie durchgeführt. Um die Angstzustände des Patienten zu reduzieren, wurde eine milde Prämedikation angewendet.

Die Behandlung der Varikozele ist wie folgt:

  1. Die Hautschicht, Zellulose, Faszienchirurg schneidet mit einem Skalpell, verteilt Gewebe mit Mini-Retraktoren, drückt kleine Gefäße und trocknet die Wunde.
  2. Die Anästhesie wird unter dem Hodenmuskel verabreicht.
  3. Der Arzt findet die Samenstrangschnur und fixiert sie mit zwei Klammern. Zum jetzigen Zeitpunkt verwenden Spezialisten ein spezielles optisches System zur besseren Visualisierung der Wunde und Genauigkeit der Manipulationen.
  4. Erweiterte Venen werden mit Seidenfäden gebunden und seziert.
  5. Um den Vasospasmus zu reduzieren, verhindern Sie eine intraoperative Ischämie des Hodens, indem Sie eine Lösung von Papaverinhydrochlorid verwenden. Dieses Werkzeug bewässert das Operationsfeld und prüft den Status der überlagerten Ligaturen.
  6. Der Patient sollte den Mund schließen, die Nase halten, sich anspannen und ausatmen. Diese Maßnahme ist notwendig, um den Druck im Unterleib zu erhöhen und die Blutgefäße besser zu füllen. Dann wird ein Valsalva-Test eingeführt und die Wunde sorgfältig untersucht, um unbemerkt Gefäße zu erkennen.
  7. Das letzte Stadium ist das Nähen von Geweben in Schichten, das Nähen mit resorbierbarem Nahtmaterial.

Der Patient muss mehrere Tage unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Wie lange dauert es?

Abhängig von der Methode und der Behandlung der Varikozele kann die Operationszeit zwischen 30 Minuten und 1-2 Stunden variieren.

Merkmale der Operation bei Kindern

Die chirurgische Behandlung der Varikozele bei Kindern ist aus mehreren Gründen unerwünscht:

  • Die Rezidivrate der Varikozele ist höher als im Erwachsenenalter.
  • Fehlfunktion des rechten oder linken Hodens;
  • mögliche irreversible Komplikationen und Folgen.

Patienten mit Varikozele erhalten eine unterstützende medikamentöse Therapie für Jugendliche. Der Arzt selbst berechnet die Häufigkeit, den Zeitpunkt der Aufnahme und die Dosierung der Medikamente.

Chirurgische Eingriffe können nur nach der Pubertät durchgeführt werden.

Bei bilateraler Varikozele wird eine endoskopische Methode empfohlen.

Was ist nach der Operation nicht zu tun?

Die postoperative Phase ist die Wiederherstellung des Körpers und die Rehabilitation nach der Operation. Dauer und Merkmale des Zeitraums hängen von der Art der Behandlung der Varikozele ab.

Es gibt solche Regeln und Empfehlungen, die der Patient befolgen muss:

  • Sie können nicht trainieren, trainieren, Gewichte heben;
  • Radfahren ist 1 Monat lang kontraindiziert;
  • Verbände sollten nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Behandlung der Varicozele entfernt und benetzt werden.
  • Verwenden Sie keine antibiotische Salbe ohne Erlaubnis eines Arztes.
  • Sex ist in den ersten 14 Tagen verboten.
  • Der Empfang von Badeverfahren innerhalb von 5 Tagen ist kontraindiziert.
  • Sie können keine Saunen, Bäder benutzen.

Der Patient muss 24 Stunden lang so lange liegen, wie er kann. Erst nach dem ersten Tag kann er sich bewegen und Spaziergänge machen, um den Blutfluss zu verbessern.

Wie viel kostet eine Varikozelenoperation?

Die Kosten für das Verfahren zur Entfernung der Varikozele hängen von der Region, der Stadt, dem Niveau der Klinik und den Behandlungsmethoden ab.

Kosten der Operation nach Ivanisevich:

  • in Moskau - 18 Tausend Rubel;
  • in St. Petersburg - 9 bis 20 Tausend Rubel;
  • in Nowosibirsk - 10 Tausend Rubel;
  • in den Regionen Russlands - 5-7 Tausend Rubel.

Preise für Varikozelenbehandlung nach Marmara-Methode:

  • in Moskau, St. Petersburg - 28-48 tausend Rubel;
  • in den Regionen Russlands - 18 Tausend Rubel.

Die endoskopische Behandlung in Moskau kostet 44 Tausend Rubel, in St. Petersburg 25 Tausend Rubel.

Richten Sie den Körper richtig auf Varikozelenoperationen ein, wenn Sie den Empfehlungen von Ärzten und den allgemeinen Prinzipien des präoperativen Verhaltens folgen.

Varikozele ist eine Krankheit, die durch die Ausdehnung der Venen des Plexus uviforme (lobiforme) Plexus des Samenstranges gekennzeichnet ist, der den Hoden umgibt. Die Krankheit gilt als eine der Manifestationen von Krampfadern wie Krampfadern an den Beinen.

In vielen Fällen entwickelt sich aufgrund der anatomischen Merkmale der Erkrankung auf der linken Seite (gemäß verschiedenen Quellen in 80-95% der Fälle) eine rechtsseitige Lage sehr selten, und eine beidseitige Pathologie tritt bei 10-20% der Patienten auf.

Der pathologische Prozess entwickelt sich bei 20% der Männer im gebärfähigen Alter. Die einzig mögliche Art der Behandlung ist eine Operation. Erwarten Sie ein positives Ergebnis einer medikamentösen Therapie nur bei jugendlichen Patienten.

Die Krankheit äußert sich in der Verschlechterung der Elastizität der venösen Gefäße, einer starken Ausdehnung ihres Lumens. Dies führt zu Durchblutungsstörungen und Fehlfunktionen des Hodens, die später zum Tod führen können.

Wie bereitet man den Körper auf die Varikozelenoperation vor und wann wird er durchgeführt?

Die Entscheidung über die chirurgische Korrektur wird erst nach Labor- und Instrumentendiagnostik getroffen. Direkte Hinweise für die operative Beseitigung der Pathologie sind:

  • Atrophie der Drüsen;
  • starke Schmerzen im Skrotum und in der Furche;
  • das zweite und höhere Stadium der Krankheit;
  • eine Veränderung der inneren Struktur der Drüsen oder eine Abnahme der Hoden um mehr als 15% (Hypogonadismus);
  • negative Samenergebnisse;
  • Unfruchtbarkeit durch gestörte Spermatogenese verursacht;
  • kosmetischer Defekt;
  • Risiko einer Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit im Jugendalter.

Die medizinische Praxis bestätigt, dass je früher die Operation, desto besser das Ergebnis. Chancen einer vollständigen Erholung der Spermatogenese.

2 Wochen vor der Operation ist ein Mindestmaß an Studien erforderlich. Es beinhaltet:

  • Urin- und Blutuntersuchungen;
  • Koagulogramm;
  • eine erweiterte Blutprobe, einschließlich Tests für Syphilis, HIV, Hepatitis, Gruppe und Rh-Faktor;
  • Unfruchtbarkeitsanalyse - Spermogramm (wiederholter Test muss nach 4-12 Wochen durchgeführt werden);
  • Dopplerographie
  • Fluorographie;
  • Elektrokardiogramm (insbesondere für Patienten im Alter);
  • Ultraschalluntersuchung;
  • Röntgenbild;
  • Phlebographie

Eine vorläufige Konsultation mit dem Therapeuten und eine allgemeine Beurteilung des Gesundheitszustands des Patienten sind ebenfalls erforderlich.

Wenn ein Mann beabsichtigt, Kinder vor der Operation zu zeugen, wird empfohlen, das Saatgut durch Kryokonservierung zu konservieren. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme im Falle einer Verschlechterung der Spermatogenese.

Unmittelbar vor der Operation in der Leiste werden die Haare rasiert. Abhängig von der Art der Anästhesie sollte ein Mann etwa 6 Stunden und 4 Stunden vor dem Start keine Flüssigkeit mehr zu sich nehmen.

Wichtige präoperative Phase: erweiterte Diagnose

Eine detaillierte Aufklärung des Zustands der Gefäße ist für die Wahl der Art der Operation sehr wichtig.

Bei der ersten Untersuchung tastet der Arzt den Hodensack ab, um das Stadium der Erkrankung festzustellen. Nachdem ein Ultraschall mit Doppler durchgeführt wurde, wird die Blutversorgung des Hodens und der Nierengefäße bestimmt. Die Untersuchung wird im Liegen und Stehen mit einer entsprechenden Änderung des Blutflussgradienten durchgeführt.

Während des Ultraschalls wird ein Valsalva-Manöver empfohlen, das eine Zunahme des Abschnitts der Hodenvene in aufrechter Position aufzeichnet. Der Durchmesser des Lumens sollte im Normalfall nicht mehr als 2 mm betragen, und die Geschwindigkeit des Blutflusses beträgt nicht mehr als 10 cm pro Sekunde. Darüber hinaus sollte es keinen venösen Rückfluss geben.

In der Pathologie ist der Rückfluss positiv (bis zu 3 Sekunden) und der Durchmesser wird um 2 mm vergrößert. Wenn der Reflux stärker ausgeprägt ist, wird die Krankheit stark vernachlässigt. Die Ultraschalldiagnostik hilft auch, die renale Hypertonie und den hämodynamischen Typ der Varikozele zu identifizieren.

Ein wichtiger Teil des Tests ist ein Marschtest (Urinanalyse vor und nach dem Training). Eine kleine Menge an roten Blutkörperchen und Eiweiß im Urin weist auf die Entwicklung einer renalen venösen Hypertonie hin.

Die Analyse des Samens zeigt bei vielen Patienten eine Prospermie - eine Abnahme der Anzahl der aktiven Spermien und das Vorhandensein ihrer abnormen Formen. Darüber hinaus ist es notwendig, das hormonelle Gleichgewicht zu bestimmen, nämlich: Östradiol, Luteinisierungshormon, Prolaktin, Testosteron, Follikelstimulierendes Hormon.

Bei radiographischen Techniken wird ein Kontrastmittel in die Hodensackvenen injiziert. Beliebt sind retrograde Nierenphlebographie und antegrade Phlebotestulographie.

Nach der Ermittlung der Ursache der venösen Stagnation und des Ausmaßes der Ausbreitung der Pathologie wird eine von drei Operationsarten ausgewählt:

  1. Komplette Resektion der Krampfadern.
  2. Mikrochirurgische Revaskularisation - Venenentfernung mit anschließender Genesung.
  3. Sklerotisierung Die Rückfallwahrscheinlichkeit beträgt nur 10%. Es wird bei schweren Begleiterkrankungen durchgeführt, bei denen ein chirurgischer Eingriff kontraindiziert ist. Es kann ambulant durchgeführt werden.
http://zdorovvarikoz.ru/varikotsele/analizy-pered-operatsiej-varikotsele

Weitere Artikel Über Krampfadern

Die korrekte und wirksame Behandlung des Entzündungsprozesses von Hämorrhoiden besteht in der Verschreibung spezieller Präparate, die nicht nur die Symptome lindern, sondern auch die Entwicklung von Komplikationen verhindern und das betroffene Gewebe im Allgemeinen verbessern können.