Alginatol

Gebrauchsanweisung:

Alginatol ist ein topisches hämostatisches Mittel, das auch entzündungshemmende und reparative (wundheilende) Wirkungen hat.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament wird in Form rektaler Suppositorien hergestellt, die Folgendes enthalten:

  • 250 mg Natriumalginat - ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird;
  • Witepsol und Supposir als Hilfskomponenten.

Kerzen werden in 5 Stück verkauft. in Blisterpackungen, davon 2 Stück in einem Karton.

Indikationen zur Verwendung Alginatola

Wie im Alginatol-Handbuch angegeben, soll dieses Arzneimittel behandelt werden:

  • Chronisch blutende Hämorrhoiden, einschließlich während der Schwangerschaft und nach der Geburt;
  • Colitis;
  • Proktosigmoiditis;
  • Chronische Analfissuren im Epithelisierungsstadium;
  • Entzündung oder Blutung aus dem Rektum, die in der postoperativen Phase infolge einer Operation an verschiedenen Teilen des Dickdarms auftrat;
  • Akute Darmerkrankungen, die mit einer ausgeprägten Läsion der Darmwand durch die Art der Hämokolitis oder Enterokolitis auftreten, beispielsweise Dysenterie oder Salmonellose;
  • Rektaler Prolaps

Die Bestandteile des Arzneimittels dringen nicht in die Plazentaschranke und in die Muttermilch ein, daher können Alginatol-Suppositorien von schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden, ohne die mögliche negative Wirkung des Arzneimittels auf das Kind zu fürchten.

Gegenanzeigen

Laut der Anmerkung zum Medikament ist die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Alginatol die Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil, der Bestandteil des Medikaments ist.

Dosierung und Anwendung Alginatol

Kerzen Alginatol sollte gemäß den Anweisungen rektal verwendet werden. Die tägliche Dosierung von Natriumalginat hängt vom Alter des Patienten, der Art der Erkrankung und der Schwere des Verlaufs ab. Allgemein:

  • Kleinkindern bis zu einem Jahr wird einmal täglich 1 Kerze verordnet;
  • Kinder von 1 bis 4 Jahren - 1 Zäpfchen zweimal täglich;
  • Kinder zwischen 4 und 14 Jahren - eine Kerze zwei- oder dreimal täglich;
  • Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene - zwei bis vier Mal täglich 1 Suppositorium.

Die Behandlung kann 7 bis 14 Tage dauern. Falls erforderlich, wiederholen Sie nach einer kurzen Pause den Therapieverlauf.

Alginatol-Kerzen werden nach einem Stuhlgang in den After eingeführt. Wenn zu der Zeit, zu der es Zeit ist, das Medikament zu verwenden, keine Darmentleerung unter dem Einfluss natürlicher Reflexe stattgefunden hat, sollten Sie einen Einlauf setzen. Danach waschen Sie den Afterbereich mit warmem Wasser und Seife und dann die Hände. Die restliche Feuchtigkeit mit einem Tuch abwischen ist nicht erforderlich - Wasser erleichtert das Einführen von Kerzen. Nach dem Herausschneiden des Nagels sollte das Suppositorium aus der Konturverpackung mit dem Zeigefinger eingeführt werden, um eine Traumatisierung der Schleimhaut und der Wände der Hämorrhoidalvenen zu vermeiden, bis das Widerstandsgefühl verloren geht.

Das Medikament Alginatol kann verwendet werden, um Blutungen aus dem Rektum zu stoppen. Wenn 60 Minuten nach der Verabreichung des Suppositoriums die Blutung noch andauert, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Mit Alginatol können Sie die Blutung regelmäßig stoppen, aber die Ärzte empfehlen dringend, dass Sie untersucht werden, um das gesamte klinische Bild zu beurteilen und eine geeignete Behandlung vorzuschreiben, die dazu beiträgt, die Krankheit vollständig zu überwinden oder zumindest eine stabile Remission zu erreichen.

Nebenwirkungen von Alginatol

Laut zahlreicher Bewertungen von Patienten, die sich einer Alginatol-Behandlung unterzogen haben, wird das Medikament in der überwiegenden Mehrheit der Fälle gut vertragen und hat keine Nebenwirkungen, wenn das empfohlene Behandlungsschema eingehalten wird. In äußerst seltenen Fällen können allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag, Pruritus, Urtikaria usw. auftreten. In der Regel ist dieses Phänomen auf eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels zurückzuführen, über den der Patient zuvor nichts wusste.

In jedem Fall ist es bei unerwünschten Reaktionen des Körpers erforderlich, die Anwendung von Alginatol einzustellen und einen Arzt zu konsultieren, der ein Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus, jedoch mit einer anderen Zusammensetzung, auswählt.

Besondere Anweisungen

Fälle einer Überdosierung von Alginatol in der medizinischen Praxis wurden nicht berichtet. Ärzten zufolge ist die Wahrscheinlichkeit eines solchen Phänomens nicht möglich, da die Droge lokal wirkt.

Eine negative Wechselwirkung von Alginatol mit anderen Arzneimitteln wurde nicht festgestellt, so dass es gleichzeitig mit verschiedenen Medikamenten angewendet werden kann, jedoch nur in Absprache mit dem Arzt.

Analoga von Alginatol

Strukturanaloges Alginatol, d.h. In der Zusammensetzung ist das Medikament Natalsid, das auch in Form von Rektalsuppositorien erhältlich ist.

Entsprechend der Zugehörigkeit zu derselben pharmakologischen Untergruppe und der Ähnlichkeit der Wirkmechanismen können die folgenden Wirkstoffe als Analoga von Alginatol betrachtet werden: Hämostatischer Bleistift, Hämostase-Schwamm, Ferakril, Ivisel, Tissukol Keith, Polygemostat, Caproft, Tachocomb.

Aufbewahrungsbedingungen

Alginatol ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, vorbehaltlich der Einhaltung der vom Hersteller empfohlenen Lagerungsrichtlinien - geschützt vor direktem Sonnenlicht, trocken und kühl (bei Temperaturen bis zu 25 ° C).

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

http://spravka03.net/alginatol.html

Merkmale der Verwendung von Kerzen von Hämorrhoiden Alginatol in der Kindheit

Kerzen Alginatol für Kinder - Suppositorien für Hämorrhoiden, die eine ausgeprägte hämostatische Wirkung haben. Dieses Werkzeug ist häufig in Terminen von Proktologen und Kinderärzten zu finden.

Hämorrhoiden sind ein ernstes Problem, das bei Menschen im Alter, bei schwangeren Frauen und bei Personen, deren Arbeit mit Überanstrengung oder schwerem Heben zusammenhängt, auftreten kann. sowie bei kleinen Kindern. Diese Gefäßerkrankung kann starke Schmerzen und Blutungen verursachen.

Um schwerwiegende Folgen zu vermeiden, wird empfohlen, die Behandlung so früh wie möglich zu beginnen. Rektale Formen wie Suppositorien und Cremes sind für diesen Zweck perfekt. Wie wirksam ist Alginatol für Kinder?

Die Zusammensetzung des Arzneimittels Alginatol und die Freisetzungsform

Alginatol ist ein Medikament zur rektalen Verabreichung. Form Release - graue Zäpfchen. Die Darreichungsform enthält möglicherweise weiße Blüten, was sich nicht auf die Qualität und die pharmakologischen Eigenschaften auswirkt. Natriumalginat wird als Wirkstoff verwendet. Witepsol wird als Basis für die Kerzenbildung verwendet.

Zäpfchen Alginatol produziert das russische Werk OAO Nizhfarm. Handelsübliche Verpackungen enthalten 10 Suppositorien in einer Konturverpackung.

Pharmakologische Wirkung

Die aktive Komponente des Arzneimittels, Natriumalginat, ist ein Kohlenhydrat mit hohem Molekulargewicht, das durch Extraktion aus Braunalgen erhalten wurde. Diese Verbindung wirkt entzündungshemmend, hämostatisch und heilend.

Der Hauptwirkstoff hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, die durch die Senkung des Interleukin-6-Spiegels erreicht wird, der eine führende Rolle bei der Entstehung von Entzündungen spielt. Darüber hinaus kann der Wirkstoff das Gesamtbild des Blutes verbessern und die Rate der Erythrozytensedimentation und die Leukozytenwerte beeinflussen.

Im Prozess des Natriummetabolismus stimuliert Alginat die Produktion von Hyaluronsäure, die die Zellproliferationsaktivität reguliert. Dies ist der Prozess der Erholung der Schleimhäute und der Darmepithelzellen.

Darüber hinaus ist für Alginat-Natrium ein charakteristischer einhüllender Effekt, der zur Verringerung von Schmerzen und zur Verbesserung der Darmbeweglichkeit beiträgt. Die aktive Komponente der Alginatol-Suppositorien ist nicht nur ein Immunmodulator, sondern auch ein Enterosorbens. Sie ist in der Lage, toxische Stoffwechselprodukte aus dem Körper zu binden und auszuscheiden, auch nach einer längeren medizinischen Behandlung.

Mit dem Medikament bei der Behandlung von Verstopfung können Sie die mykotische Wirkung vieler Medikamente vermeiden. Das Medikament bekämpft nicht nur Pilzmikroorganismen aktiv, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Darmflora in ihrem natürlichen Zustand zu erhalten.

Natriumalginat wird schnell von Darmzellen aufgenommen. Die maximale Konzentration der Wirkstoffverbindung wird nach 30 Minuten im Blutplasma beobachtet. Die Halbwertszeit seiner Metaboliten beträgt 24 Stunden.

Indikationen zur Verwendung

Zu den wichtigsten Indikationen des Arzneimittels gehören folgende Zustände:

  • Analfissuren bei Säuglingen;
  • postoperative Prävention von rektalen Infektionen;
  • blutende Hämorrhoiden;
  • Colitis ulcerosa;
  • Reizung der Darmschleimhaut infolge einer Infektion (Salmonellose, Dysenterie);
  • rektaler Prolaps;
  • Enteritis;
  • Enterokolitis.

Kerzen Alginatol für Kinder, Gebrauchsanweisung

Kerzen Alginatol für Kinder wurde in der pädiatrischen Praxis bereits seit eindrucksvollen Zeiten erfolgreich eingesetzt. Die Dosis des Arzneimittels wird basierend auf dem Alter des Patienten gemäß den Anweisungen ausgewählt.

Im Zeitraum von 6 Monaten bis zu 1 Jahr wird dem Medikament also ein Zäpfchen pro Tag verordnet. Für Kinder von 1 bis 4 Jahren beträgt die maximale Dosierung 2 Zäpfchen pro Tag (500 mg). Kinder, die älter als 4 Jahre sind, können erhöht werden, um bis zu 3 Zäpfchen (750 mg) zu erhalten. Die Dauer der medikamentösen Behandlung sollte 14 Tage nicht überschreiten. Das Medikament sollte nicht ohne ärztliches Rezept verwendet werden.

Alginatol-Kurs in der Behandlung von Hämorrhoiden umfasst mehrere Gänge von 20 Kerzen. Danach machen sie eine Pause von 1 Monat und setzen die Therapie fort. Ein ähnliches Schema wird für den Rektumvorfall verwendet.

Alginatol sollte nicht länger als 7 Tage als Abführmittel verabreicht werden.

Bevorzugen Sie lieber Milchprodukte, Obst und Gemüse. Vollkorngetreide mit hohem Glutengehalt sollte von der Diät ausgeschlossen werden, was zur Verstopfung beitragen kann.

Wenn sich innerhalb einer Woche keine Besserung einstellt und nach Stuhlgang Blut oder Blutgerinnsel im Kot des Babys festgestellt werden, sollten Sie einen Proktologen um Rat fragen.

So geben Sie Zäpfchen richtig ein

Für die ordnungsgemäße Verabreichung der Darreichungsform ist es erforderlich, den Darm zu reinigen. Wenn das Kind klein ist, ist es besser, dies mit einem Einlauf zu tun. Danach waschen Sie den Anogenitalbereich mit einer Seifenlösung oder einem speziellen Gel zum Waschen. Mit einem Handtuch oder einem trockenen Tuch abtupfen.

Legen Sie das Kind nach der Vorbereitung zur Seite. Nehmen Sie das Suppositorium aus der Packung und setzen Sie das scharfe Ende in den After ein. Drücken Sie das Gesäß 10-15 Sekunden lang.

Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament Alginatol kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor der Anwendung muss das Arzneimittel jedoch mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Während dieser Zeit schmelzen Zäpfchen nicht und verlieren ihre Form, aber sie haben eine angenehme Temperatur zum Einsetzen in den After. Außerdem werden Suppositorien plastischer und verursachen keine Beschwerden.

Funktionen der Verwendung bei Erwachsenen

Das Medikament bei Erwachsenen wird mit einer maximalen Dosierung von 4 Zäpfchen pro Tag verordnet. Die Dosis des Arzneimittels hängt von der Diagnose des Patienten und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Zusätzlich werden die individuellen Merkmale jedes Patienten berücksichtigt. Die therapeutische Behandlung dauert ein bis zwei Wochen.

Es wird empfohlen, Kerzen in Rückenlage in das Rektum zu geben, nachdem die Anogenitalzone geräumt wurde.

Vor der Anwendung müssen Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren, um Komplikationen und unvorhergesehene allergische Reaktionen zu vermeiden.

Gegenanzeigen

Das Medikament hat aufgrund der Natürlichkeit seiner Zusammensetzung praktisch keine Kontraindikationen. Alginatol wird jedoch nicht an Kinder bis zu 6 Monaten und Personen mit Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels verschrieben.

Zusätzlich zu diesen Kontraindikationen kann das Medikament nicht für starke Blutungen und Ausfluss von dunklen Blutgerinnseln aus dem After verwendet werden. In diesen Fällen muss dringend ein Arzt konsultiert werden.

Kerzen werden nicht zur lokalen Schädigung des Anogenitalbereichs verwendet. Für diese Zwecke ist es besser, Rektalsalbe zu verwenden.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Es ist klinisch erwiesen, dass das Medikament von den Patienten ziemlich gut vertragen wird.

Zu den wenigen Nebenwirkungen gehören:

  • Flatulenz;
  • Schwellung;
  • Durchfall;
  • Schwindel unmittelbar nach der Medikamentengabe;
  • Erhöhung der Körpertemperatur auf 37 Grad, was mit der lokalen Reaktion des Körpers zusammenhängt;
  • Kopfschmerzen, gekennzeichnet durch Krämpfe in einem bestimmten Bereich;
  • Sofortige allergische Reaktionen (anale Reizung, Juckreiz, Rötung).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Informationen zur Wechselwirkung von Medikamenten mit anderen Medikamenten werden nicht bereitgestellt.
Aufgrund der Hinweise auf andere rektale Freisetzungsformen sollte der Abstand zwischen den Injektionen verschiedener Suppositorien jedoch mindestens eine halbe Stunde betragen.

Analoge

Das Medikament Alginatol hat in seiner strukturellen Zusammensetzung nur ein Analogon - die Suppositorien Natalcid. Trotz der Ähnlichkeit der Wirkstoffe wird das Medikament jedoch nicht bei Kleinkindern verwendet. Das Medikament hat Altersbeschränkungen (Termin mit 14 Jahren).

Unter den Analoga der pharmakologischen Wirkung können folgende Medikamente unterschieden werden:

  • Relief, Relief Pro, Relief Advance (Suppositorien und Cremes);
  • Hepatrombin G (Kerzen und Sahne);
  • Proctosedyl (Rektalkapseln und Salbe);
  • Procto-Glevenol (Zäpfchen und Sahne).

Kerzen Alginatol für Kinder haben eine niedrige Preiskategorie. Ihr Preis reicht von 120 bis 150 Rubel für 10 Zäpfchen. Ihr Gegenstück Natalsid kostet wiederum 350 bis 400 Rubel.

Lagern Sie das Medikament bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad. Die Haltbarkeit von Alginatol-Kerzen beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Fazit

Medikament Alginatol hat sich als hochwirksames Mittel zur Behandlung von Hämorrhoiden etabliert. Bewertungen des Medikaments beweisen seine Wirksamkeit und gute Patiententoleranz.

Die meisten Patienten berichten von einer Abnahme des Gewebeödems und der Schmerzlinderung. Nur in 1% der Fälle wurden unerwünschte Nebenwirkungen mit eingeschränkter Motilität des Gastrointestinaltrakts erfasst.

Trotz der Natürlichkeit und Sicherheit der Zusammensetzung des Arzneimittels ist eine Selbstbehandlung nicht erforderlich. Wenn Sie unter Schmerzen oder Blutgerinnseln leiden, sollten Sie sich an den Proktologen wenden.

http://zhkt.info/gemorroy/preparaty-gemor/alginatol-dlya-detej

Alginatol-Kerzen

Anweisungen für Kerzen Alginatol

Die Packungsbeilage mit der Anleitung ist Teil der Packung mit Kerzen Alginatol. Es enthält die Informationen, die der Patient für eine ordnungsgemäße Behandlung benötigt. In dem Artikel, zusätzlich zu Informationen über das Medikament, gibt es Kapitel, die über die Analoga und Preise berichten, Bewertungen des Medikaments.

Form, Zusammensetzung, Verpackung

Kerzen Rektal Alginatol gehören:

  • Polysaccharid natürlichen Ursprungs Natriumalginat, das als Hauptbestandteil der Zubereitung aus der Meeresalge gewonnen wird;
  • Supposir / Vitepsol, dem die Rolle eines Hilfsstoffs zugewiesen wird.

Behälter für Suppositorien sind konturierte Pakete mit Zellen. Jedes dieser Pakete enthält fünf Kerzen. 2 Packungen mit fünf Kerzen bilden die Abfüllung einer verkaufsfertigen Packung des Arzneimittels.

Aufbewahrungsbedingungen

Kerzen sollten in ihrer Originalverpackung an einem trockenen und kühlen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden. Die maximale Lufttemperatur ist der Raum. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann das Medikament bis zu drei Jahre gelagert werden.

Pharmakologie

Das Medikament Alginatol wirkt wundheilend und bekämpft Entzündungen.

Das Medikament kann die folgenden Aktionen ausführen:

  • hämostatisch;
  • entzündungshemmend;
  • hämostatisch;
  • Regenerieren (für Schleimhäute);
  • Immunstimulation;
  • antiviral / antimikrobiell;
  • reparativ;
  • einhüllend;
  • mäßige Schmerzmittel;
  • normalisierende Hocker;
  • Verringerung der Darmperistaltik.

Pharmakokinetik

Wenn die Wirkstoffkomponenten im Körper verteilt sind, können ihre Substanzen nicht in die Plazentaschranke und in die Milch einer stillenden Frau eindringen.

Andere pharmakokinetische Daten werden nicht vorgelegt.

Indikationen zur Verwendung Alginatol

Das Medikament kann zur Behandlung der folgenden Beschwerden empfohlen werden:

  • Hämorrhoiden, chronische Blutung in jeder Kategorie von Patienten;
  • Darm Rektum;
  • Kolitis;
  • akute Darmerkrankungen (Salmonellose / Dysenterie);
  • Proctosigmoiditis;
  • Blutung, begleitet von einer Entzündung des Rektums nach der Operation;
  • das Vorhandensein von Rissen chronischer Natur im Anus im Heilungsstadium.

Gegenanzeigen

Ohne Kontraindikationen können Alginatol-Suppositorien bei Patienten mit einer hohen Anfälligkeit für Arzneimittelkomponenten immer noch negative Reaktionen hervorrufen.

Alginatol Gebrauchsanweisung

Zäpfchen unterliegen der rektalen Verabreichung. Nach der Toilette und Hygiene des Anusbereichs, unmittelbar vor dem Gebrauch, eine Kerze aus der Packung herausnehmen und vorsichtig in den Anus einführen, bis der Finger den Widerstand des Schließmuskels nicht mehr spürt.

Die Dosierung wird von einem Spezialisten berechnet, wobei das Alter des Patienten, die Art der Erkrankung und der Schweregrad der Erkrankung berücksichtigt werden.

  • Erwachsene und Jugendliche nach 14 Jahren für 1pc / 2-4p / d;
  • Kinder im Alter von 14 bis 4 Jahren bei 1pcs / 2-3r / Tag;
  • Kinder von 4 bis 1 Jahr für 1pc / 2p / Tag;
  • Kleinkinder bis zu 12 Monate für 1pc / 1p / pro Tag.

Die Therapiedauer beträgt eine / zwei Wochen.

Bei Bedarf kann die Behandlung durch eine kurze Pause wiederholt werden.

Bei Verwendung von Zäpfchen, um die Blutung aus dem After zu stoppen, ist es notwendig, den Patienten zu überwachen. Wenn eine Stunde nach dem Setzen der Kerze das Blut nicht aufhört, rufen Sie sofort einen Krankenwagen an.

Während der Schwangerschaft

Die Verwendung von Kerzen ist sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Fütterung erlaubt, wenn Hinweise und Empfehlungen des Arztes vorliegen.

Nebenwirkungen

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet. Sehr selten wurden jedoch allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlag mit Juckreiz erfasst. Es wird angenommen, dass solche Reaktionen bei den Patienten inhärent sind, die empfindlich auf die Zusammensetzung des Arzneimittels reagieren, die sie jedoch zuvor nicht gefunden haben. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um eine Ersatzbehandlungsoption zu erhalten.

Überdosis

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Zusätzliche Anweisungen

Besondere Anweisungen für die Verwendung von Alginatol-Kerzen bei der Behandlung werden nicht bereitgestellt.

Verbraucherinformationen

Analoga von Alginatol

Ein ähnliches Medikament mit einer identischen Alginatol-Zusammensetzung - Natalcid, das auch in Form eines Suppositoriums für die rektale Verabreichung verfügbar ist.

Es gibt Alginatol und ähnliche Wirkstoffe zum Wirkmechanismus, jedoch eine andere Zusammensetzung. Die Ernennung anstelle von Alginatol-Hämostase-Stift, Tachocomb, Hämostase-Schwamm, Kaprofer, Ferakril, Polyhemostat, Ivisal, Tissukola und Keith für einige Krankheiten wäre durchaus berechtigt.

Preis der Kerzen Alginatol

Apotheken liefern nicht die neuesten Daten zu den Kosten des Medikaments Alginatol. Der Preis von Suppositorien sollte beim Kauf von Medikamenten geklärt werden.

Alginatol Bewertungen

Bewertungen dieses Arzneimittels werden hauptsächlich den Eltern der Babys in den entsprechenden Foren überlassen, in denen sie Informationen über die Gesundheit ihrer Kinder austauschen.

Meinungen, die zu diesen Suppositorien ausgedrückt werden, sind fast alle positiv. Kerzen sind praktisch zu verwenden, da sie im Vergleich zu ähnlichen Präparaten klein sind, was sich für Babys sehr eignet und ausgezeichnete heilende und schmerzstillende Wirkungen hat.

Veronica: Das Kind litt an Rissen im After. Erhielt einen Termin für das Setzen von Kerzen Alginatol. Das Kind widersprach der medizinischen Prozedur nicht. Zwei Wochen später stellte der Arzt eine fast vollständige Heilung fest. Sie bemerkte auch, dass Kerzen zur Beseitigung von Verstopfung beitrugen. Das Baby hatte keine Angst vor dem Stuhlgang wie vor der Behandlung. Jeder ist mit dem Ergebnis zufrieden.

Nadezhda: Ein Kind hat Durchfall. Kerzen Alginatol im medizinischen Komplex enthalten. Im Allgemeinen war die Behandlung erfolgreich. Daher werden Kerzen als wirksames Medikament empfohlen, da sie auch einen wesentlichen Beitrag zur Behandlung leisteten.

Raisa: Seit einiger Zeit ist unser Sohn verstopft. Der Arzt sagt, dass die Erkrankung mit einer Anpassung in Zusammenhang stehen kann, da das Kind vor kurzem begonnen hat, den Kindergarten zu besuchen. Wir empfehlen die Verwendung von Alginatol-Kerzen für die Nacht. Am Ende stabilisierte sich der Zustand nach einigen Wochen und der Stuhlgang normalisierte sich. Während der Behandlungszeit, während Verstopfung noch vorhanden war, hörte das Kind auf, sich über Schmerzen zu beklagen, und hatte keine Angst mehr, auf die Toilette zu gehen. Gute Droge. Lager Kerzen für die Zukunft auf Lager, wer weiß, in der Familie brauchen solche Hilfe.

http://kpovb.ru/preparaty/145-alginatol-svechi

Alginatol ® (Alginatol)

Wirkstoff:

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung und Freigabeform

in einer Blisterstreifenpackung 5 Stück; in einer Packung Karton 2 Packungen.

Pharmakologische Wirkung

Es hat eine lokale entzündungshemmende Wirkung.

Indikationen Medikament Alginatol ®

Analfissuren, Proktosigmoiditis, Kolitis, Blutungen und Entzündungen nach kolorektalen Eingriffen.

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

Dosierung und Verabreichung

Rektal, Kinder unter 1 Jahr - 1 Supp. pro Tag von 1 bis 4 Jahre - 1 Supp. 2 mal pro Tag, älter als 4 Jahre - 1 Supp. 2-3 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage.

Lagerungsbedingungen des Medikaments Alginatol ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit des Medikaments Alginatol ®

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Synonyme für nosologische Gruppen

Hinterlasse deinen Kommentar

Index der aktuellen Informationsnachfrage, ‰

Registrierungszertifikate Alginatol ®

  • Erste-Hilfe-Set
  • Online-Shop
  • Über die Firma
  • Kontaktieren Sie uns
  • Kontakte des Herausgebers:
  • +7 (495) 258-97-03
  • +7 (495) 258-97-06
  • E-Mail: [email protected]
  • Adresse: Russland, 123007, Moskau, st. 5. Hauptleitung, 12.

Die offizielle Seite der Firma radar ®. Die wichtigste Enzyklopädie für Drogen und Apotheken im russischen Internet. Nachschlagewerk von Medikamenten Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, medizinischen Geräten, medizinischen Geräten und anderen Gütern. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen zur Zusammensetzung und Form der Freisetzung, zur pharmakologischen Wirkung, Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen zwischen Medikamenten, Verwendungsmethoden für Medikamente, pharmazeutische Unternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält die Preise für Arzneimittel und Waren des pharmazeutischen Marktes in Moskau und anderen Städten Russlands.

Die Weitergabe, Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen ist ohne die Zustimmung von LLC RLS-Patent nicht gestattet.
Beim Zitieren von Informationsmaterial, das auf der Website www.rlsnet.ru veröffentlicht wird, ist ein Hinweis auf die Informationsquelle erforderlich.

Viel interessanter

© REGISTRIERUNG VON ARZNEIMITTELN VON RUSSIA ® Radar ®, 2000-2019.

Alle Rechte vorbehalten

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Die Informationen sind für medizinische Fachkräfte bestimmt.

http://www.rlsnet.ru/tn_index_id_14205.htm

Alginatol

Alginatol: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Alginatol

Wirkstoff: Natriumalginat (Natriumalginat)

Hersteller: Nizhfarm, JSC (Russland)

Update Beschreibung und Foto: 07/04/2018

Alginatol ist ein hämostatisches Präparat zur lokalen Anwendung. Es hat auch entzündungshemmende und reparative Wirkungen.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament ist in Form von Suppositorien für die rektale Anwendung erhältlich. Kerzen der Droge haben eine hellgraue Farbe, ein Überfall auf die Oberfläche ist erlaubt (in einer Blisterpackung mit 5 Stück, in einem Kartonbündel 2 Packungen und Anweisungen zur Verwendung von Alginatol).

1 Kerze enthält 0,25 g Natriumalginat und Base (Witepsol) bis 1,28 g.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff von Alginatol, Natriumalginat, ist ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird.

Das Gerät hat eine entzündungshemmende, hämostatische (stoppt Blutung) und reparative Wirkung (hilft, die rektale Schleimhaut wiederherzustellen).

Andere Wirkungen des Medikaments:

  • Normalisierung des peripheren Blutbildes (ESR, Hämoglobin und Leukozyten);
  • Anzeichen einer Entzündung reduzieren.

Indikationen zur Verwendung

  • Proktosigmoiditis;
  • Colitis;
  • Chronische Hämorrhoiden mit Blutungen;
  • Analfissur bei Kindern (im Epithelisierungsstadium);
  • Frühe postoperative Periode nach der rektalen Operation.

Es wurden Daten über die günstige Wirkung des Arzneimittels bei akuten Darminfektionen (Enteritis, Enterokolitis) bei Kindern erhalten.

Alginatol kann als Teil einer umfassenden Behandlung und als Monotherapie verwendet werden.

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel ist bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert.

Alginatol, Gebrauchsanweisung: Methode und Dosierung

Alginatol-Suppositorien sind für die rektale Verabreichung vorgesehen. Zäpfchen mit einer Schere, die frei von Konturverpackungen ist und flach in das Rektum injiziert wird. Es ist wünschenswert, dass vor der Einführung des Patienten ein spontaner Stuhlgang erfolgte oder ein reinigender Einlauf durchgeführt wurde.

Erwachsene verschreiben normalerweise 2-3 Kerzen pro Tag.

In der pädiatrischen Praxis wird die Dosierung nach Alter ausgewählt:

  • Kinder von 6 Monaten bis 1 Jahr - 1 Zäpfchen pro Tag;
  • Kinder von 1 Jahr bis 4 Jahre - 1 Zäpfchen 2-mal täglich;
  • Kinder älter als 4 Jahre - 1 Suppositorium 2-3 Mal am Tag.

Die Dauer der medikamentösen Behandlung beträgt je nach Schwere der Erkrankung 7-14 Tage.

Nebenwirkungen

Das Medikament ist gut verträglich und verursacht selten Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann seine Verwendung allergische Reaktionen hervorrufen.

Überdosis

Besondere Anweisungen

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf bei Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

Verwenden Sie in der Kindheit

Alginatol wird nicht für Kinder unter 6 Monaten empfohlen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Analoge

Das häufigste Analogon von Alginatol sind Natalcid-Suppositorien.

Aufbewahrungsbedingungen

Suppositorien sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Alginatol Bewertungen

Bewertungen von Alginatol sind wenige. Die meisten von ihnen weisen auf eine hohe Wirksamkeit des Arzneimittels und seine gute Verträglichkeit hin. Beachten Sie die einfache Handhabung und die Entwicklung von Anästhesie-, Hämostase- und Wundheilungseffekten.

Preis Alginatol in Apotheken

Der ungefähre Preis für Alginatol (10 Zäpfchen) beträgt 128 Rubel.

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I.М. Sechenov, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht aber gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, leidet in den meisten Fällen wieder unter Depressionen. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Der menschliche Magen ist gut mit Fremdkörpern und ohne medizinischen Eingriff fertig. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Während des Betriebs gibt unser Gehirn eine Energiemenge aus, die einer Glühlampe mit 10 Watt entspricht. Das Bild einer Glühbirne über dem Kopf zum Zeitpunkt des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Laut einer WHO-Studie erhöht eine tägliche halbstündige Konversation über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Millionen von Bakterien werden geboren, leben und sterben in unserem Darm. Sie sind nur mit einem starken Anstieg zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen.

Laut Statistik erhöht sich montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% der gesamten Körpermasse, verbraucht jedoch etwa 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Männer gelten als starker Sex. Jeder, der mächtigste und mutigste Mann, wird plötzlich hilflos und äußerst verlegen, wenn er mit Problemen konfrontiert wird.

http://www.neboleem.net/alginatol.php

Alginatol

Alginatol ist ein hämostatischer Wirkstoff, der lokal entzündungshemmend wirkt. Erhältlich in Form rektaler Suppositorien.

Pharmakologische Wirkung von Alginatol

Gemäß den Anweisungen von Alginatol ist der aktive Wirkstoff des Arzneimittels Natriumalginat. Die Hilfssubstanz der Kerzen ist Vitepsol.

Alginatol ist für die pädiatrische Praxis bestimmt.

Das Medikament gehört zur pharmakologischen Gruppe der Regenerations- und Reparaturmittel und hat eine lokale reparative und hämostatische Wirkung.

Wirkstoff von Kerzen Alginatol verhindert die Entwicklung allergischer Reaktionen und aktiviert auch antimykotische, antimikrobielle und antivirale Schutzfunktionen des Körpers. Natriumalginat wird häufig als Regulator der Funktionen des Immunsystems eingesetzt. Das Tool stimuliert die Synthese von Immunglobulinen der Klasse A, die lokale Schutzeigenschaften haben und der Darmschleimhaut Resistenz gegen verschiedene pathogene Mikroorganismen verleihen.

Wenn Alginatol verwendet wird, bindet und entfernt es Schwermetallsalze aus dem Körper, beschleunigt den Heilungsprozess von Mikrotraumen der Schleimhäute, hat eine milde abführende Wirkung, beseitigt Blutungen, normalisiert periphere Blutwerte (durch Verringerung der Anzahl weißer Blutkörperchen).

Laut Bewertungen wird bereits 7 Tage nach Therapiebeginn eine Abnahme der Entzündungszeichen beobachtet.

Indikationen zur Verwendung Alginatola

Alginatol-Rektalsuppositorien werden für Kinder verordnet, die Folgendes beobachtet haben:

  • Schmerzen im After
  • Chronische Hämorrhoiden, einschließlich Blutungen;
  • Colitis;
  • Proktosigmoiditis;
  • Akute Darminfektionen (Enterokolitis, Dysenterie, Salmonellose), die von schmerzhaften Empfindungen im Rektum begleitet werden;
  • Analfissuren;
  • Entzündungsprozesse des Rektums vor dem Hintergrund eines chirurgischen Eingriffs.

Alginatol mit Enterokolitis und Enteritis kann sowohl als Monotherapie als auch als zusätzliches Medikament in der Komplexbehandlung eingesetzt werden.

Dosierung und Verwaltung

Alginatol-Suppositorien sind für die rektale Anwendung bestimmt. Dazu wird das Suppositorium von der Konturverpackung befreit und oberflächlich in das Rektum eingebracht, vorzugsweise nach spontaner Darmentleerung oder einem reinigenden Einlauf.

Bei Kindern wird die Dosierung des Arzneimittels abhängig vom Alter des Kindes ausgewählt. Kindern wird 1 Suppositorium verschrieben: bis zu 1 Jahr - einmal täglich, zwischen 1 und 4 Jahre alt - zweimal täglich, älter als 4 Jahre - 2-3 mal täglich.

Die maximale Tagesdosis von Alginatol sollte 3 Kerzen nicht überschreiten.

Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Wochen und hängt von der Schwere der Erkrankung und der Toleranz des Patienten gegenüber dem Medikament ab.

Nebenwirkungen von Alginatol

In den Alginatol-Berichten wird berichtet, dass das Medikament in den meisten Fällen keine Nebenwirkungen verursacht. Einzelne allergische Reaktionen können in Form von Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung und Brennen auftreten.

Gegenanzeigen

Alginatol wird nicht bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen das Medikament verschrieben.

Überdosis

Es gibt keine Berichte über Überdosierungsfälle in den Alginatol-Bewertungen.

Analoge

Das einzige Analogon von Alginatol in Bezug auf chemische Zusammensetzung und therapeutische Wirkung ist Natalcide.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Anweisungen an Alginatol deuteten an, dass Kerzen an einem dunklen, kühlen und für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt werden sollten.

Von Apotheken ohne Rezept von einem Arzt verkauft.

Ablaufdatum - 3 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Freigabedatum.

http://zdorovi.net/preparaty/alginatol.html

Alginatol - offizielle Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer

Handelsname
Alginatol ®

Dosierungsform
Rektalsuppositorien [für Kinder]

Zusammensetzung
In einem Suppositorium sind als Wirkstoff Natriumalginat -250 mg enthalten und die Basis für Suppositorien (Witepsol) reicht aus, um ein Suppositorium mit einem Gewicht von 1,28 g zu erhalten

Beschreibung: Zäpfchen von hellgrauer Farbe mit cremefarbener Nuance, torpedoförmig. Plaque auf der Suppositorienoberfläche ist erlaubt.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Blutstillungsmittel für den lokalen Gebrauch

ATX-Code: B02BC

Pharmakologische Wirkung
Natriumalginat (der Wirkstoff des Medikaments Alginatol ®) ist ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird.

Das Medikament hat eine blutstillende Wirkung (stoppt Blutungen), wirkt entzündungshemmend und reparierend (stellt die Schleimhaut des Rektums wieder her). Reduziert Anzeichen einer Entzündung; normalisiert das Bild des peripheren Blutes (ESR, Leukozyten und Hämoglobin).

Hinweise
Proktosigmoiditis, chronisch blutende Hämorrhoiden, Analfissuren bei Kindern (im Epithelisierungsstadium), Entzündung des Rektums in der postoperativen Phase.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dosierung und Verabreichung
Rektal Das Suppositorium wird von der Zellumhüllung der Kontur befreit und vorzugsweise nach einem reinigenden Einlauf oder einer spontanen Darmentleerung in das Rektum injiziert.

Kinder von 6 Monaten bis 1 Jahr - 1 Zäpfchen pro Tag; von 1 Jahr bis 4 Jahre - 1 Zäpfchen 2-mal täglich; Kinder über 4 Jahre alt - 1 Suppositorium 2-3 mal täglich.

Die Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage.

Nebenwirkungen
Allergische Reaktionen

Formular freigeben
Alginatol ® Rektalsuppositorien für Kinder 250 mg, 5 Stück in Blisterstreifenverpackung. 2 Blisterstreifenpackungen zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung des Arzneimittels werden in einen Karton gelegt.

Verfallsdatum
3 Jahre Verwenden Sie das Medikament nach dem Verfallsdatum nicht mehr.

Lagerbedingungen
An einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.

Apothekenverkaufsbedingungen
Es wird ohne Rezept des Arztes freigegeben.

Hersteller
JSC NIZHFARM, Russland
603950, Nischni Nowgorod
GSP-459, Salganskaya 7

http://medi.ru/instrukciya/alginatol_2700/

Kerzen Alginatol für Kinder und Erwachsene: Gebrauchsanweisung

Alginatol-Kerzen werden bei Hämorrhoiden, Analfissuren und verschiedenen Erkrankungen des Dickdarms und des Rektums eingesetzt.

Dieses Medikament lindert den Allgemeinzustand, beseitigt Entzündungen und Blutungen aus der analen Passage, lindert Schmerzen und beschleunigt den Heilungsprozess.

Form und Zusammensetzung freigeben

Alginatol wird in Form von Suppositorien für die rektale Anwendung hergestellt. Suppositorien haben eine hellgraue Farbe, manchmal ist auf der Oberfläche eine kleine Beschichtung. Kerzen werden in die Konturverpackung zu 5 Stück gelegt, die wiederum in einer Packung Kartonmaterial untergebracht sind. Eine Packung enthält 2 Packungen.

Die Zäpfchen enthalten die folgenden Elemente:

  • der Wirkstoff ist Natriumalginat, diese Substanz ist ein Polysaccharid natürlichen Ursprungs, das aus der Struktur von Braunalgen gewonnen wird;
  • Eine zusätzliche Komponente ist Witepsol.

Pharmakologische Eigenschaften

Alginatol gehört zur pharmakologischen Gruppe der Regenerierungs- und Reparaturmittel. Das Medikament hat eine lokale reparative und hämostatische Wirkung.

Der Wirkstoff der Kerzen verhindert das Auftreten verschiedener allergischer Reaktionen. Die Hauptkomponente

Die Formel ist Natriumalginat.

aktiviert verschiedene Funktionen im Körper, nämlich antimykotische, antimikrobielle, antivirale, schützende Funktionen.

Die aktive Komponente erfüllt die Funktionen der Regulierung der Aktivität des Immunsystems. Der Wirkstoff stimuliert die Synthese von Immunglobulinen der Klasse A. Immunglobuline haben lokale Schutzeigenschaften, die der Darmschleimhaut Resistenz gegen die Entwicklung verschiedener pathogener Mikroorganismen verleihen.

Während der Verwendung von Alginatol-Suppositorien kommt es zur Bindung und Ausscheidung von Schwermetallen, der Heilungsprozess von Mikrotraumen der Schleimschicht wird beschleunigt, es wird auch eine milde abführende Wirkung ausgeübt, Blutungen gestoppt und die Blutwerte verbessert.

Laut zahlreicher Rezensionen findet der Entzündungsprozess im After nach einer Woche mit Alginatol-Kerzen statt.

Welches Zeugnis hat Kerzen vergeben

Kerzen Alginatol wird für die folgenden Indikationen empfohlen:

  • mit blutenden Hämorrhoiden in chronischer Form;
  • während der Behandlung von Colitis;
  • mit Proctosigmoiditis;
  • bei der Behandlung von Analfissuren im Epithelisierungsstadium;
  • während des Entzündungsprozesses und Blutungen im Rektumbereich, die in der postoperativen Periode auftreten;
  • bei akuten Darmstörungen, insbesondere wenn sie eine starke Schädigung der Dickdarmwand durch die Art der Hämokolitis oder Enterokolitis aufweisen, beispielsweise Dysenterie oder Salmonellose;
  • wenn es einen Prolaps des Rektums gibt;
  • Kerzen können auch zur Vorbeugung von Hämorrhoiden bei schwangeren Frauen und in der Zeit nach der Geburt verwendet werden.

Suppositorien werden nicht empfohlen, wenn Nebenwirkungen der Bestandteile des Arzneimittels auftreten. In anderen Fällen kann das Werkzeug ruhig angewendet werden.

Anwendungsfunktionen

Gemäß den Anweisungen werden Kerzen rektal verwendet. Die tägliche Dosis des Arzneimittels hängt von der Alterskategorie des Patienten, der Art der Erkrankung und der Schwere des Verlaufs ab.

Die Dosierung wird nach folgendem Schema berechnet:

  • Babys unter 12 Monaten sollten alle 24 Stunden 1 Kerze verwenden.
  • Für Kinder von 12 Monaten bis 4 Jahre ist es notwendig, zweimal täglich 1 Kerze zu verwenden - morgens und abends;
  • Für Kinder von 4 bis 14 Jahren wird empfohlen, 1 Suppositorium zweimal oder dreimal täglich zu verwenden.
  • Für Kinder ab 14 Jahren und für Erwachsene wird empfohlen, 1 bis 2 mal innerhalb von 24 Stunden ein Suppositorium zu verwenden.

Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 14 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung nach einer kurzen Pause erneut wiederholt werden.

Suppository-Anwendungsregeln:

  • Kerzen werden nach einem Stuhlgang in den After eingeführt.
  • Wenn vor der Einführung von Kerzen kein natürlicher Stuhlgang stattfand, muss ein Einlauf durchgeführt werden.
  • Danach sollte der Afterbereich mit warmem Wasser gewaschen und die Hände mit Toilettenseife gespült werden.
  • Danach wird das Suppositorium aus dem Paket freigegeben.
  • Die Kerze wird mit dem Zeigefinger in den Afterbereich eingeführt, das Suppositorium sollte bis zum Ende eingesetzt werden, bis der Widerstand verschwindet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da Alginatol-Kerzen von Geburt an von Kindern verwendet werden dürfen, dürfen sie auch von Frauen während der Schwangerschaft verwendet werden. Aus demselben Grund können sie zum Zeitpunkt des Stillens verwendet werden. Es ist jedoch besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Nebenwirkungen

Laut zahlreicher Rezensionen zu diesem Medikament treten Nebenwirkungen äußerst selten auf. Wenn Sie sich strikt an die Regeln und Dosierungen halten, werden Alginatol-Zäpfchen gut vertragen. Manchmal können verschiedene allergische Reaktionen lokaler Natur auftreten:

  • Hautausschlag;
  • Krätze;
  • Juckreiz;
  • Reizung;
  • Rötung der Haut und so weiter.

Besondere Anweisungen

Bei der Verwendung von Kerzen sollten Sie die folgenden Nuancen beachten:

  • das Medikament verursacht keine Überdosis, auch wenn die Dosierung viel höher ist als die empfohlene;
  • Da das Medikament topisch verwendet wird, können Kerzen auch für die Behandlung von Kindern ab dem Zeitpunkt der Geburt, während der Schwangerschaft und während des Stillens verwendet werden.
  • Bei der Verwendung von Suppositorien mit anderen Medikamenten gibt es keine negativen Auswirkungen, so dass es zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden kann (in diesem Fall lohnt es sich jedoch, zusätzlich einen Arzt zu konsultieren).

Arztbesprechung

Rektalsuppositorien Alginatol ist ein wirksames Mittel, das effektiv bei Hämorrhoiden hilft. Die Verwendung dieses Medikaments beseitigt Entzündungen, Schmerzen und Brennen.

Das Medikament wirkt auch entspannend. Wenn Hämorrhoiden Entzündungen und Schmerzen beseitigen. Normalerweise wird nach 7 Tagen Gebrauch eine Verbesserung beobachtet. Dieses Medikament eignet sich für alle, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Vor dem Gebrauch ist es jedoch besser, die Anweisungen zu lesen.

Phlebologe

Die Stimme der Leute

Lange Zeit belästigte Hämorrhoiden, er kam sofort nach der Geburt eines Kindes zu mir. Das erste Mal waren nur unerträgliche Schmerzen, schwere Entzündungen, ich wusste einfach nicht, was ich tun sollte.

Was bedeutet, ich habe es nicht ausprobiert, aber nichts half mir. Einmal beriet die Apotheke das Medikament Alginatol in Form von Kerzen. Ich entschied mich zu versuchen. Überraschenderweise wurde es nach einer Woche viel einfacher für mich - die Entzündung verging und alle Schmerzen verschwanden.

Kristina, 28 Jahre alt

Anatoly, 45 Jahre alt

Kauf der Droge und ihrer Analoga

In Apotheken kann das Medikament ohne Rezept gekauft werden. Die Lagerzeit ab dem Zeitpunkt der Herstellung beträgt 3 Jahre, jedoch unter der Voraussetzung, dass die Zubereitung unter den vom Hersteller empfohlenen Bedingungen gelagert wurde.

Sie müssen das Arzneimittel an einem dunklen Ort aufbewahren, der vor Sonnenlicht geschützt ist. Es ist besser, einen trockenen und kühlen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zu wählen.

Der Preis für das Verpacken von Kerzen Alginatol Nr. 10 kostet im Durchschnitt 130 bis 160 Rubel, die folgenden Analoga sind ebenfalls erhältlich:

http://stopvarikoz.net/lekarstva/svechi-alginatol.html

Alginatol: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

In einem Suppositorium sind als Wirkstoff Natriumalginat -250 mg enthalten und die Basis für Suppositorien (Witepsol) reicht aus, um ein Suppositorium mit einem Gewicht von 1,28 g zu erhalten

Beschreibung

Zäpfchen von hellgrauer Farbe mit cremefarbener Nuance, eine torpedoförmige Form. Plaque auf der Suppositorienoberfläche ist erlaubt.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Blutstillungsmittel für den lokalen Gebrauch

Natriumalginat (der Wirkstoff des Medikaments Alginatol®) ist ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird.

Das Medikament hat eine blutstillende Wirkung (stoppt Blutungen), wirkt entzündungshemmend und reparierend (stellt die Schleimhaut des Rektums wieder her). Reduziert Anzeichen einer Entzündung; normalisiert das Bild des peripheren Blutes (ESR, Leukozyten und Hämoglobin).

Hinweise

Proktosigmoiditis, chronisch blutende Hämorrhoiden, Analfissuren bei Kindern (im Epithelisierungsstadium), Entzündung des Rektums in der postoperativen Phase.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dosierung und Verwaltung

Rektal Das Suppositorium wird von der Zellumhüllung der Kontur befreit und vorzugsweise nach einem reinigenden Einlauf oder einer spontanen Darmentleerung in das Rektum injiziert.

Kinder von 6 Monaten bis 1 Jahr - 1 Zäpfchen pro Tag; von 1 Jahr bis 4 Jahre - 1 Zäpfchen 2-mal täglich; Kinder über 4 Jahre alt - 1 Suppositorium 2-3 mal täglich.

http: //apteka.103.xn--p1ai/alginatol-32915051-instruktsiya/

Alginatol | Russische Analoga von Drogen mit Preisen und Bewertungen

Alginatol

Alginatol ist ein topisches hämostatisches Mittel, das auch entzündungshemmende und reparative (wundheilende) Wirkungen hat.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament wird in Form rektaler Suppositorien hergestellt, die Folgendes enthalten:

  • 250 mg Natriumalginat - ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird;
  • Witepsol und Supposir als Hilfskomponenten.

Kerzen werden in 5 Stück verkauft. in Blisterpackungen, davon 2 Stück in einem Karton.

Indikationen zur Verwendung Alginatola

Wie im Alginatol-Handbuch angegeben, soll dieses Arzneimittel behandelt werden:

  • Chronisch blutende Hämorrhoiden, einschließlich während der Schwangerschaft und nach der Geburt;
  • Colitis;
  • Proktosigmoiditis;
  • Chronische Analfissuren im Epithelisierungsstadium;
  • Entzündung oder Blutung aus dem Rektum, die in der postoperativen Phase infolge einer Operation an verschiedenen Teilen des Dickdarms auftrat;
  • Akute Darmerkrankungen, die mit einer ausgeprägten Läsion der Darmwand durch die Art der Hämokolitis oder Enterokolitis auftreten, beispielsweise Dysenterie oder Salmonellose;
  • Rektaler Prolaps

Die Bestandteile des Arzneimittels dringen nicht in die Plazentaschranke und in die Muttermilch ein, daher können Alginatol-Suppositorien von schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden, ohne die mögliche negative Wirkung des Arzneimittels auf das Kind zu fürchten.

Gegenanzeigen

Laut der Anmerkung zum Medikament ist die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Alginatol die Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil, der Bestandteil des Medikaments ist.

Dosierung und Anwendung Alginatol

Kerzen Alginatol sollte gemäß den Anweisungen rektal verwendet werden. Die tägliche Dosierung von Natriumalginat hängt vom Alter des Patienten, der Art der Erkrankung und der Schwere des Verlaufs ab. Allgemein:

  • Kleinkindern bis zu einem Jahr wird einmal täglich 1 Kerze verordnet;
  • Kinder von 1 bis 4 Jahren - 1 Zäpfchen zweimal täglich;
  • Kinder zwischen 4 und 14 Jahren - eine Kerze zwei- oder dreimal täglich;
  • Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene - zwei bis vier Mal täglich 1 Suppositorium.

Die Behandlung kann 7 bis 14 Tage dauern. Falls erforderlich, wiederholen Sie nach einer kurzen Pause den Therapieverlauf.

Alginatol-Kerzen werden nach einem Stuhlgang in den After eingeführt. Wenn zu der Zeit, zu der es Zeit ist, das Medikament zu verwenden, keine Darmentleerung unter dem Einfluss natürlicher Reflexe stattgefunden hat, sollten Sie einen Einlauf setzen. Danach waschen Sie den Afterbereich mit warmem Wasser und Seife und dann die Hände.

Die restliche Feuchtigkeit mit einem Tuch abwischen ist nicht erforderlich - Wasser erleichtert das Einführen von Kerzen.

Nach dem Herausschneiden des Nagels sollte das Suppositorium aus der Konturverpackung mit dem Zeigefinger eingeführt werden, um eine Traumatisierung der Schleimhaut und der Wände der Hämorrhoidalvenen zu vermeiden, bis das Widerstandsgefühl verloren geht.

Das Medikament Alginatol kann verwendet werden, um Blutungen aus dem Rektum zu stoppen. Wenn 60 Minuten nach der Verabreichung des Suppositoriums die Blutung noch andauert, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Mit Alginatol können Sie die Blutung regelmäßig stoppen, aber die Ärzte empfehlen dringend, dass Sie untersucht werden, um das gesamte klinische Bild zu beurteilen und eine geeignete Behandlung vorzuschreiben, die dazu beiträgt, die Krankheit vollständig zu überwinden oder zumindest eine stabile Remission zu erreichen.

Nebenwirkungen von Alginatol

Laut zahlreicher Bewertungen von Patienten, die sich einer Alginatol-Behandlung unterzogen haben, wird das Medikament in der überwiegenden Mehrheit der Fälle gut vertragen und hat keine Nebenwirkungen, wenn das empfohlene Behandlungsschema eingehalten wird.

In äußerst seltenen Fällen können allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag, Pruritus, Urtikaria usw. auftreten.

In der Regel ist dieses Phänomen auf eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels zurückzuführen, über den der Patient zuvor nichts wusste.

In jedem Fall ist es bei unerwünschten Reaktionen des Körpers erforderlich, die Anwendung von Alginatol einzustellen und einen Arzt zu konsultieren, der ein Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus, jedoch mit einer anderen Zusammensetzung, auswählt.

Besondere Anweisungen

Fälle einer Überdosierung von Alginatol in der medizinischen Praxis wurden nicht berichtet. Ärzten zufolge ist die Wahrscheinlichkeit eines solchen Phänomens nicht möglich, da die Droge lokal wirkt.

Eine negative Wechselwirkung von Alginatol mit anderen Arzneimitteln wurde nicht festgestellt, so dass es gleichzeitig mit verschiedenen Medikamenten angewendet werden kann, jedoch nur in Absprache mit dem Arzt.

Analoga von Alginatol

Strukturanaloges Alginatol, d.h. In der Zusammensetzung ist das Medikament Natalsid, das auch in Form von Rektalsuppositorien erhältlich ist.

Entsprechend der Zugehörigkeit zu derselben pharmakologischen Untergruppe und der Ähnlichkeit der Wirkmechanismen können die folgenden Wirkstoffe als Analoga von Alginatol betrachtet werden: Hämostatischer Bleistift, Hämostase-Schwamm, Ferakril, Ivisel, Tissukol Keith, Polygemostat, Caproft, Tachocomb.

Aufbewahrungsbedingungen

Alginatol ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, vorbehaltlich der Einhaltung der vom Hersteller empfohlenen Lagerungsrichtlinien - geschützt vor direktem Sonnenlicht, trocken und kühl (bei Temperaturen bis zu 25 ° C).

Kerzen Alginatol für Kinder und Erwachsene: Gebrauchsanweisung

Alginatol-Kerzen werden bei Hämorrhoiden, Analfissuren und verschiedenen Erkrankungen des Dickdarms und des Rektums eingesetzt.

Dieses Medikament lindert den Allgemeinzustand, beseitigt Entzündungen und Blutungen aus der analen Passage, lindert Schmerzen und beschleunigt den Heilungsprozess.

Form und Zusammensetzung freigeben

Alginatol wird in Form von Suppositorien für die rektale Anwendung hergestellt. Suppositorien haben eine hellgraue Farbe, manchmal ist auf der Oberfläche eine kleine Beschichtung. Kerzen werden in die Konturverpackung zu 5 Stück gelegt, die wiederum in einer Packung Kartonmaterial untergebracht sind. Eine Packung enthält 2 Packungen.

Die Zäpfchen enthalten die folgenden Elemente:

  • der Wirkstoff ist Natriumalginat, diese Substanz ist ein Polysaccharid natürlichen Ursprungs, das aus der Struktur von Braunalgen gewonnen wird;
  • Eine zusätzliche Komponente ist Witepsol.

Pharmakologische Eigenschaften

Alginatol gehört zur pharmakologischen Gruppe der Regenerierungs- und Reparaturmittel. Das Medikament hat eine lokale reparative und hämostatische Wirkung.

Der Wirkstoff der Kerzen verhindert das Auftreten verschiedener allergischer Reaktionen. Die Hauptkomponente

Die Formel ist Natriumalginat.

aktiviert verschiedene Funktionen im Körper, nämlich antimykotische, antimikrobielle, antivirale, schützende Funktionen.

Die aktive Komponente erfüllt die Funktionen der Regulierung der Aktivität des Immunsystems. Der Wirkstoff stimuliert die Synthese von Immunglobulinen der Klasse A. Immunglobuline haben lokale Schutzeigenschaften, die der Darmschleimhaut Resistenz gegen die Entwicklung verschiedener pathogener Mikroorganismen verleihen.

Während der Verwendung von Alginatol-Suppositorien kommt es zur Bindung und Ausscheidung von Schwermetallen, der Heilungsprozess von Mikrotraumen der Schleimschicht wird beschleunigt, es wird auch eine milde abführende Wirkung ausgeübt, Blutungen gestoppt und die Blutwerte verbessert.

Laut zahlreicher Rezensionen findet der Entzündungsprozess im After nach einer Woche mit Alginatol-Kerzen statt.

Welches Zeugnis hat Kerzen vergeben

Kerzen Alginatol wird für die folgenden Indikationen empfohlen:

  • mit blutenden Hämorrhoiden in chronischer Form;
  • während der Behandlung von Colitis;
  • mit Proctosigmoiditis;
  • bei der Behandlung von Analfissuren im Epithelisierungsstadium;
  • während des Entzündungsprozesses und Blutungen im Rektumbereich, die in der postoperativen Periode auftreten;
  • bei akuten Darmstörungen, insbesondere wenn sie eine starke Schädigung der Dickdarmwand durch die Art der Hämokolitis oder Enterokolitis aufweisen, beispielsweise Dysenterie oder Salmonellose;
  • wenn es einen Prolaps des Rektums gibt;
  • Kerzen können auch zur Vorbeugung von Hämorrhoiden bei schwangeren Frauen und in der Zeit nach der Geburt verwendet werden.

Suppositorien werden nicht empfohlen, wenn Nebenwirkungen der Bestandteile des Arzneimittels auftreten. In anderen Fällen kann das Werkzeug ruhig angewendet werden.

Alginatol ist für die Behandlung von Kindern und schwangeren Frauen zugelassen. Es kann auch während der Stillzeit angewendet werden.

Anwendungsfunktionen

Gemäß den Anweisungen werden Kerzen rektal verwendet. Die tägliche Dosis des Arzneimittels hängt von der Alterskategorie des Patienten, der Art der Erkrankung und der Schwere des Verlaufs ab.

Die Dosierung wird nach folgendem Schema berechnet:

  • Babys unter 12 Monaten sollten alle 24 Stunden 1 Kerze verwenden.
  • Für Kinder von 12 Monaten bis 4 Jahre ist es notwendig, zweimal täglich 1 Kerze zu verwenden - morgens und abends;
  • Für Kinder von 4 bis 14 Jahren wird empfohlen, 1 Suppositorium zweimal oder dreimal täglich zu verwenden.
  • Für Kinder ab 14 Jahren und für Erwachsene wird empfohlen, 1 bis 2 mal innerhalb von 24 Stunden ein Suppositorium zu verwenden.

Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 14 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung nach einer kurzen Pause erneut wiederholt werden.

Suppository-Anwendungsregeln:

  • Kerzen werden nach einem Stuhlgang in den After eingeführt.
  • Wenn vor der Einführung von Kerzen kein natürlicher Stuhlgang stattfand, muss ein Einlauf durchgeführt werden.
  • Danach sollte der Afterbereich mit warmem Wasser gewaschen und die Hände mit Toilettenseife gespült werden.
  • Danach wird das Suppositorium aus dem Paket freigegeben.
  • Die Kerze wird mit dem Zeigefinger in den Afterbereich eingeführt, das Suppositorium sollte bis zum Ende eingesetzt werden, bis der Widerstand verschwindet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da Alginatol-Kerzen von Geburt an von Kindern verwendet werden dürfen, dürfen sie auch von Frauen während der Schwangerschaft verwendet werden. Aus demselben Grund können sie zum Zeitpunkt des Stillens verwendet werden. Es ist jedoch besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Nebenwirkungen

Laut zahlreicher Rezensionen zu diesem Medikament treten Nebenwirkungen äußerst selten auf. Wenn Sie sich strikt an die Regeln und Dosierungen halten, werden Alginatol-Zäpfchen gut vertragen. Manchmal können verschiedene allergische Reaktionen lokaler Natur auftreten:

  • Hautausschlag;
  • Krätze;
  • Juckreiz;
  • Reizung;
  • Rötung der Haut und so weiter.

Wenn irgendwelche Nebenwirkungen auftreten, ist es auf jeden Fall wünschenswert, die Einnahme des Arzneimittels einzustellen und einen Arzt zu konsultieren, der ein ähnliches Arzneimittel auswählen wird, jedoch mit anderen Bestandteilen.

Bei der Verwendung von Kerzen sollten Sie die folgenden Nuancen beachten:

  • das Medikament verursacht keine Überdosis, auch wenn die Dosierung viel höher ist als die empfohlene;
  • Da das Medikament topisch verwendet wird, können Kerzen auch für die Behandlung von Kindern ab dem Zeitpunkt der Geburt, während der Schwangerschaft und während des Stillens verwendet werden.
  • Bei der Verwendung von Suppositorien mit anderen Medikamenten gibt es keine negativen Auswirkungen, so dass es zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden kann (in diesem Fall lohnt es sich jedoch, zusätzlich einen Arzt zu konsultieren).

Arztbesprechung

Rektalsuppositorien Alginatol ist ein wirksames Mittel, das effektiv bei Hämorrhoiden hilft. Die Verwendung dieses Medikaments beseitigt Entzündungen, Schmerzen und Brennen.

Das Medikament wirkt auch entspannend. Wenn Hämorrhoiden Entzündungen und Schmerzen beseitigen. Normalerweise wird nach 7 Tagen Gebrauch eine Verbesserung beobachtet. Dieses Medikament eignet sich für alle, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Vor dem Gebrauch ist es jedoch besser, die Anweisungen zu lesen.

Phlebologe

Die Stimme der Leute

Lange Zeit belästigte Hämorrhoiden, er kam sofort nach der Geburt eines Kindes zu mir. Das erste Mal waren nur unerträgliche Schmerzen, schwere Entzündungen, ich wusste einfach nicht, was ich tun sollte.

Was bedeutet, ich habe es nicht ausprobiert, aber nichts half mir. Einmal beriet die Apotheke das Medikament Alginatol in Form von Kerzen. Ich entschied mich zu versuchen. Überraschenderweise wurde es nach einer Woche viel einfacher für mich - die Entzündung verging und alle Schmerzen verschwanden.

Kristina, 28 Jahre alt

Nach der Operation kam es häufig zu Blutungen aus dem Rektum. Ich konnte lange Zeit kein Mittel finden, um diese unangenehmen Probleme zu beseitigen. Der Arzt empfahl, Alginatol-Kerzen zu probieren.

Sobald ich eine Kerze probierte, hörte die Blutung auf und störte mich lange Zeit nicht. Es erschien zwar einen Tag später, aber ich verwendete ein anderes Suppositorium, und alle Symptome verschwanden für immer.

Anatoly, 45 Jahre alt

Kauf der Droge und ihrer Analoga

In Apotheken kann das Medikament ohne Rezept gekauft werden. Die Lagerzeit ab dem Zeitpunkt der Herstellung beträgt 3 Jahre, jedoch unter der Voraussetzung, dass die Zubereitung unter den vom Hersteller empfohlenen Bedingungen gelagert wurde.

Sie müssen das Arzneimittel an einem dunklen Ort aufbewahren, der vor Sonnenlicht geschützt ist. Es ist besser, einen trockenen und kühlen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zu wählen.

Der Preis für das Verpacken von Kerzen Alginatol Nr. 10 kostet im Durchschnitt 130 bis 160 Rubel, die folgenden Analoga sind ebenfalls erhältlich:

Wir empfehlen andere verwandte Artikel.

Alginatol-Kerzen

Die Packungsbeilage mit der Anleitung ist Teil der Packung mit Kerzen Alginatol. Es enthält die Informationen, die der Patient für eine ordnungsgemäße Behandlung benötigt. In dem Artikel, zusätzlich zu Informationen über das Medikament, gibt es Kapitel, die über die Analoga und Preise berichten, Bewertungen des Medikaments.

Form, Zusammensetzung, Verpackung

Kerzen Rektal Alginatol gehören:

  • Polysaccharid natürlichen Ursprungs Natriumalginat, das als Hauptbestandteil der Zubereitung aus der Meeresalge gewonnen wird;
  • Supposir / Vitepsol, dem die Rolle eines Hilfsstoffs zugewiesen wird.

Behälter für Suppositorien sind konturierte Pakete mit Zellen. Jedes dieser Pakete enthält fünf Kerzen. 2 Packungen mit fünf Kerzen bilden die Abfüllung einer verkaufsfertigen Packung des Arzneimittels.

Aufbewahrungsbedingungen

Kerzen sollten in ihrer Originalverpackung an einem trockenen und kühlen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden. Die maximale Lufttemperatur ist der Raum. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann das Medikament bis zu drei Jahre gelagert werden.

Pharmakologie

Das Medikament Alginatol wirkt wundheilend und bekämpft Entzündungen.

Das Medikament kann die folgenden Aktionen ausführen:

  • hämostatisch;
  • entzündungshemmend;
  • hämostatisch;
  • Regenerieren (für Schleimhäute);
  • Immunstimulation;
  • antiviral / antimikrobiell;
  • reparativ;
  • einhüllend;
  • mäßige Schmerzmittel;
  • normalisierende Hocker;
  • Verringerung der Darmperistaltik.

Pharmakokinetik

Wenn die Wirkstoffkomponenten im Körper verteilt sind, können ihre Substanzen nicht in die Plazentaschranke und in die Milch einer stillenden Frau eindringen.

Andere pharmakokinetische Daten werden nicht vorgelegt.

Indikationen zur Verwendung Alginatol

Das Medikament kann zur Behandlung der folgenden Beschwerden empfohlen werden:

  • Hämorrhoiden, chronische Blutung in jeder Kategorie von Patienten;
  • Darm Rektum;
  • Kolitis;
  • akute Darmerkrankungen (Salmonellose / Dysenterie);
  • Proctosigmoiditis;
  • Blutung, begleitet von einer Entzündung des Rektums nach der Operation;
  • das Vorhandensein von Rissen chronischer Natur im Anus im Heilungsstadium.

Gegenanzeigen

Ohne Kontraindikationen können Alginatol-Suppositorien bei Patienten mit einer hohen Anfälligkeit für Arzneimittelkomponenten immer noch negative Reaktionen hervorrufen.

Alginatol Gebrauchsanweisung

Zäpfchen unterliegen der rektalen Verabreichung. Nach der Toilette und Hygiene des Anusbereichs, unmittelbar vor dem Gebrauch, eine Kerze aus der Packung herausnehmen und vorsichtig in den Anus einführen, bis der Finger den Widerstand des Schließmuskels nicht mehr spürt.

Die Dosierung wird von einem Spezialisten berechnet, wobei das Alter des Patienten, die Art der Erkrankung und der Schweregrad der Erkrankung berücksichtigt werden.

  • Erwachsene und Jugendliche nach 14 Jahren für 1pc / 2-4p / d;
  • Kinder im Alter von 14 bis 4 Jahren bei 1pcs / 2-3r / Tag;
  • Kinder von 4 bis 1 Jahr für 1pc / 2p / Tag;
  • Kleinkinder bis zu 12 Monate für 1pc / 1p / pro Tag.

Die Therapiedauer beträgt eine / zwei Wochen.

Bei Bedarf kann die Behandlung durch eine kurze Pause wiederholt werden.

Bei Verwendung von Zäpfchen, um die Blutung aus dem After zu stoppen, ist es notwendig, den Patienten zu überwachen. Wenn eine Stunde nach dem Setzen der Kerze das Blut nicht aufhört, rufen Sie sofort einen Krankenwagen an.

Während der Schwangerschaft

Die Verwendung von Kerzen ist sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Fütterung erlaubt, wenn Hinweise und Empfehlungen des Arztes vorliegen.

Nebenwirkungen

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet. Sehr selten wurden jedoch allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlag mit Juckreiz erfasst. Es wird angenommen, dass solche Reaktionen bei den Patienten inhärent sind, die empfindlich auf die Zusammensetzung des Arzneimittels reagieren, die sie jedoch zuvor nicht gefunden haben. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um eine Ersatzbehandlungsoption zu erhalten.

Überdosis

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Zusätzliche Anweisungen

Besondere Anweisungen für die Verwendung von Alginatol-Kerzen bei der Behandlung werden nicht bereitgestellt.

Verbraucherinformationen

Analoga von Alginatol

Ein ähnliches Medikament mit einer identischen Alginatol-Zusammensetzung - Natalcid, das auch in Form eines Suppositoriums für die rektale Verabreichung verfügbar ist.

Es gibt Alginatol und ähnliche Wirkstoffe zum Wirkmechanismus, jedoch eine andere Zusammensetzung. Die Ernennung anstelle von Alginatol-Hämostase-Stift, Tachocomb, Hämostase-Schwamm, Kaprofer, Ferakril, Polyhemostat, Ivisal, Tissukola und Keith für einige Krankheiten wäre durchaus berechtigt.

Preis der Kerzen Alginatol

Apotheken liefern nicht die neuesten Daten zu den Kosten des Medikaments Alginatol. Der Preis von Suppositorien sollte beim Kauf von Medikamenten geklärt werden.

Alginatol Bewertungen

Bewertungen dieses Arzneimittels werden hauptsächlich den Eltern der Babys in den entsprechenden Foren überlassen, in denen sie Informationen über die Gesundheit ihrer Kinder austauschen.

Meinungen, die zu diesen Suppositorien ausgedrückt werden, sind fast alle positiv. Kerzen sind praktisch zu verwenden, da sie im Vergleich zu ähnlichen Präparaten klein sind, was sich für Babys sehr eignet und ausgezeichnete heilende und schmerzstillende Wirkungen hat.

Veronica: Das Kind litt an Rissen im After. Erhielt einen Termin für das Setzen von Kerzen Alginatol. Das Kind widersprach der medizinischen Prozedur nicht. Zwei Wochen später stellte der Arzt eine fast vollständige Heilung fest. Sie bemerkte auch, dass Kerzen zur Beseitigung von Verstopfung beitrugen. Das Baby hatte keine Angst vor dem Stuhlgang wie vor der Behandlung. Jeder ist mit dem Ergebnis zufrieden.

Nadezhda: Ein Kind hat Durchfall. Kerzen Alginatol im medizinischen Komplex enthalten. Im Allgemeinen war die Behandlung erfolgreich. Daher werden Kerzen als wirksames Medikament empfohlen, da sie auch einen wesentlichen Beitrag zur Behandlung leisteten.

Raisa: Seit einiger Zeit ist unser Sohn verstopft. Der Arzt sagt, dass die Erkrankung mit einer Anpassung in Zusammenhang stehen kann, da das Kind vor kurzem begonnen hat, den Kindergarten zu besuchen. Wir empfehlen die Verwendung von Alginatol-Kerzen für die Nacht.

Am Ende stabilisierte sich der Zustand nach einigen Wochen und der Stuhlgang normalisierte sich. Während der Behandlungszeit, während Verstopfung noch vorhanden war, hörte das Kind auf, sich über Schmerzen zu beklagen, und hatte keine Angst mehr, auf die Toilette zu gehen. Gute Droge.

Lager Kerzen für die Zukunft auf Lager, wer weiß, in der Familie brauchen solche Hilfe.

Zhelplastan: Preis, Anwendung

Kolapol KP 3, 2, 1

Wasserstoffperoxid bei Blutungen

Alginatol:

1 Zäpfchen Alginatol enthält:

Natriumalginat - 250 mg;

Andere Bestandteile: Witepsol (Suppositorienbasis).

Alginatol ist ein hämostatisches, reparatives und entzündungshemmendes Medikament, das Natriumalginat enthält, ein Polysaccharid, das aus Meeresbraunalgen gewonnen wird.

Alginatol hilft, Blutungen zu stoppen, die Rektalschleimhaut wiederherzustellen und die Intensität des Entzündungsprozesses zu reduzieren.

Bei der Verwendung des Arzneimittels wird eine Verbesserung des peripheren Blutbildes beobachtet, was auf eine Abnahme der Entzündung hinweist (insbesondere werden die ESR, die Hämoglobin- und Leukozytenzahl normalisiert).

Das pharmakokinetische Profil des Arzneimittels Alginatol wurde nicht untersucht.

Alginatol wird bei Patienten mit chronisch blutenden Hämorrhoiden sowie bei Proktosigmoiditis, Analfissuren und entzündlichen Prozessen des Rektums in der Zeit nach der Operation angewendet.

Alginatol ist zur rektalen Anwendung bestimmt. Unmittelbar vor der Verwendung wird das Alginatol-Suppositorium aus der Zellverpackung entfernt. Suppositorien in das Rektum einführen, sollten saubere Hände sein, um eine Beschädigung der Schleimhaut zu vermeiden. Es wird empfohlen, Zäpfchen nach einem Stuhlgang oder einem Einlauf zu verwenden.

Kindern zwischen 6 und 12 Monaten wird Alginatol in einer Dosis von 1 Zäpfchen pro Tag verordnet.

Kindern unter 4 Jahren wird Alginatol in der Regel in einer Dosis von 2 Suppositorien / Tag (1 Suppositorium zweimal täglich) verschrieben.

Kindern ab 4 Jahren wird Alginatol in der Regel in einer Dosis von 2-3 Suppositorien / Tag (1 Suppositorium zwei- oder dreimal täglich) verordnet.

Die durchschnittliche Therapiedauer mit Suppositorien von Alginatol beträgt 7-14 Tage.

Bei einigen Patienten wurde vor dem Hintergrund der Anwendung des Arzneimittels Alginatol das Auftreten allergischer Genese-Reaktionen aufgezeichnet.

Alginatol ist bei Unverträglichkeit der Bestandteile von Suppositorien kontraindiziert.

Alginatol ist zur Verwendung in der Pädiatrie bestimmt.

Es gibt keine Hinweise auf eine Überdosierung des Medikaments Alginatol bei rektaler Verabreichung.

Rektalsuppositorien Alginatol, jeweils 5 in polymeren zellularen Packungen, in einer Kartonpackung mit 10 Suppositorien.

Alginatol wird an Orten gelagert, zu denen Kinder keinen Zugang haben. Besondere Temperaturbedingungen sind nicht erforderlich.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Die Beschreibung des Medikaments "Alginatol" auf dieser Seite ist eine vereinfachte und ergänzte Version der offiziellen Gebrauchsanweisung. Vor dem Kauf oder der Verwendung des Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und sich mit der vom Hersteller genehmigten Anmerkung vertraut machen.
Informationen über das Medikament werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sollten nicht als Leitfaden für die Selbstbehandlung verwendet werden. Nur ein Arzt kann über die Ernennung des Arzneimittels entscheiden sowie die Dosis und die Anwendung bestimmen.

Anzahl der Ansichten: 3396.

Alginatol - Methoden und Mittel zur Behandlung von Krankheiten

In einer Kerze 250 mg Natriumalginat, Witepsol, als Basis.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Kerzen Alginatol sind entzündungshemmende, hämostatische und reparative Medikamente. Der Wirkstoff Natriumalginat wird aus Braunalgen gewonnen. Es hilft, Blutungen zu stoppen, die Schleimhaut wiederherzustellen und den Entzündungsprozess zu reduzieren.

Die Abnahme der gesamten und lokalen Entzündungsreaktion ist darauf zurückzuführen, dass Natriumalginat den Interleukin-6-Spiegel verringert, der eine Rolle bei der Entstehung einer Entzündung spielt.

Gleichzeitig kommt es zu einer Verbesserung des Blutbildes (ESR normalisiert sich, Leukozytenzahl, Hämoglobin).

Polysaccharide natürlichen Ursprungs (Alginate) besitzen immunstimulierende Fähigkeiten und stimulieren die Phagozytose, die antimikrobielle und antivirale Aktivität bietet.

Guluronsäure als Hauptbestandteil der Alginsäure reguliert die Zellproliferationsaktivität. Dies erklärt die reparative Wirkung des Medikaments.

Alginsäureverbindungen haben auch einen einhüllenden Effekt, der zur Verringerung von Schmerzen, zur Verringerung der Darmbeweglichkeit und zur Normalisierung des Stuhls beiträgt.

Pharmakokinetik

Indikationen zur Verwendung

Alginatol wird im Rahmen einer komplexen Behandlung eingesetzt für:

  • blutende Hämorrhoiden;
  • Proktitis;
  • Proctosigmoiditis;
  • Risse des Afters;
  • nach der Operation;
  • Colitis ulcerosa.

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann Alginatol allergische Reaktionen hervorrufen.

Kerzen Alginatol, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Rektal anwenden. Die Kerze wird vorsichtig in das Rektum eingeführt, um die Schleimhaut nicht zu beschädigen. Es sollte nach einem reinigenden Einlauf oder Stuhlgang angewendet werden. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage.

  • Kinder bis zu einem Jahr verordneten 1 Zäpfchen pro Tag.
  • Kinder bis 4 Jahre alt - 1 Zäpfchen morgens und abends.
  • Kinder ab 4 Jahren - 2-3 mal täglich für 1 Zäpfchen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt.

Interaktion

Keine Daten angegeben

Verkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Lagerbedingungen

Temperatur bis 25 ° C

Verfallsdatum

Analoge

Übereinstimmungen für ATC-Code 4. Ebene:

Natalsid

Bewertungen

Kerzen Alginatol für Kinder sind einfach anzuwenden, da diese Form im Vergleich zu den Suppositorien Natalsid, die bei Erwachsenen und Kindern ab 14 Jahren verwendet werden, eine geringere Größe und einen geringeren Gehalt an Wirkstoff aufweist.

In den meisten Fällen sind die Bewertungen von Alginatol für Kerzen für Kinder positiv. Sie haben eine gute analgetische Wirkung, Blutstillung und Wundheilung.

  • „... Ein Kind ist 2,5 Jahre alt. Mit akuter Analfissur diese Kerzen setzen. Eine Woche später untersuchte er den Proktologen und sagte, dass fast alles geheilt sei. Und das Kind weinte nicht während des Stuhlgangs. “
  • „... Sie haben das Kind zweimal täglich 4 Jahre alt. Ich bemerkte, dass die Risse am zweiten Tag nicht bluteten, aber ab dem dritten Tag hörten sie auf, während des Stuhlgangs zu schmerzen. “
  • "... Uns wurde gut geholfen und unter anderem auch Verstopfung beseitigt, was im Falle eines Risses sehr wichtig ist."
  • „... beseitigt den Schmerz im Spalt. 2 Wochen lang geheilt.
  • "... Sie reizen nicht, mildern den Kot ein wenig und können gut heilen, denn in 3-4 Tagen erholte sich die Tochter ohne Schmerzen und Tränen."
  • "... Sie haben gut geholfen, aber es ist schwer zu sagen, dass sie nur geheilt wurden oder, da sie noch mit Sanddornöl geschmiert waren."
  • „... es hat mir gefallen. Wird bei einem Kind von 3 Jahren mit Analfissur verwendet. Gleich nach der Injektion ließ der Schmerz nach und das Kind weinte nicht. Ich habe mich nicht über unangenehme Gefühle beschwert. “

Alginatol Preis wo zu kaufen

Das Medikament befindet sich nicht in der Apothekenkette, daher ist der Preis von Alginatol-Suppositorien nicht bekannt. Natalsidenzäpfchen sind erhältlich (328-429 Rubel).

BEACHTEN SIE!
Informationen zu Medikamenten auf der Website dienen als Referenz und Zusammenfassung, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und können nicht als Grundlage für Entscheidungen über den Einsatz von Medikamenten im Verlauf der Behandlung dienen. Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels Alginatol unbedingt Ihren Arzt.

Alginatol - offizielle Gebrauchsanweisungen, Analoga

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer

Handelsname
Alginatol®

Dosierungsform
Rektalsuppositorien [für Kinder]

Zusammensetzung
In einem Suppositorium sind als Wirkstoff Natriumalginat -250 mg enthalten und die Basis für Suppositorien (Witepsol) reicht aus, um ein Suppositorium mit einem Gewicht von 1,28 g zu erhalten

Beschreibung: Zäpfchen von hellgrauer Farbe mit cremefarbener Nuance, torpedoförmig. Plaque auf der Suppositorienoberfläche ist erlaubt.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Blutstillungsmittel für den lokalen Gebrauch

ATX-Code: B02BC

Pharmakologische Wirkung
Natriumalginat (der Wirkstoff des Medikaments Alginatol®) ist ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird.

Das Medikament hat eine blutstillende Wirkung (stoppt Blutungen), wirkt entzündungshemmend und reparierend (stellt die Schleimhaut des Rektums wieder her). Reduziert Anzeichen einer Entzündung; normalisiert das Bild des peripheren Blutes (ESR, Leukozyten und Hämoglobin).

Hinweise
Proktosigmoiditis, chronisch blutende Hämorrhoiden, Analfissuren bei Kindern (im Epithelisierungsstadium), Entzündung des Rektums in der postoperativen Phase.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dosierung und Verabreichung
Rektal Das Suppositorium wird von der Zellumhüllung der Kontur befreit und vorzugsweise nach einem reinigenden Einlauf oder einer spontanen Darmentleerung in das Rektum injiziert.

Kinder von 6 Monaten bis 1 Jahr - 1 Zäpfchen pro Tag; von 1 Jahr bis 4 Jahre - 1 Zäpfchen 2-mal täglich; Kinder über 4 Jahre alt - 1 Suppositorium 2-3 mal täglich.

Die Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage.

Nebenwirkungen
Allergische Reaktionen

Formular freigeben
Alginatol® Rektalsuppositorien für Kinder 250 mg, 5 Stück in Blisterstreifenverpackung. 2 Blisterstreifenpackungen zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung des Arzneimittels werden in einen Karton gelegt.

Verfallsdatum
3 Jahre Verwenden Sie das Medikament nach dem Verfallsdatum nicht mehr.

Lagerbedingungen
An einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.

Apothekenverkaufsbedingungen
Es wird ohne Rezept des Arztes freigegeben.

Hersteller JSC "NIZHFARM", Russland 603950, Nischni Nowgorod

GSP-459, Salganskaya 7

Alginatol: Gebrauchsanweisung

Das Medikament "Alginatol" ist ein Suppositorium für die rektale Anwendung, das als lokaler Hämostase wirkt. Die Hauptsubstanz dieses Werkzeugs ist Natriumalginat.

Es ist ein Produkt, das aus Braunalgen gewonnen wird. Das Arzneimittel gehört sowohl Regeneraten als auch Reparaturmitteln und wird in der pädiatrischen Praxis empfohlen.

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff Natriumalginat ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid.

Dank dieser Substanz können rektale Zäpfchen Blutungen so schnell wie möglich beseitigen.

Sie tragen auch zur Wiederherstellung geschädigter Schleimhäute und zur Beseitigung entzündlicher Ereignisse bei.

Die Verwendung dieses Arzneimittels stellt die natürlichen Indikatoren für das periphere Blut wieder her, d. H. Die Blutsenkungsgeschwindigkeit, die Anzahl der Leukozyten und das Protein, den Sauerstoffträger - Hämoglobin.

1. Indikationen zur Verwendung

Es wird empfohlen, dieses Medikament in den folgenden klinischen Situationen einzunehmen:

  • Mit Symptomen einer Proktosigmoiditis;
  • Mit Anzeichen einer Kolitis;
  • Mit Hämorrhoiden, die in der Chronik sind und stark bluten;
  • Wenn bei Kindern Risse im After vorhanden sind (wenn der geschädigte Bereich der Schleimhaut geheilt ist - Epithelisierung).

Das Medikament kann auch aktiv bei Patienten angewendet werden, die kürzlich rektal operiert wurden.

Das Medikament kann helfen, mit einer akuten Infektion fertigzuwerden, die den Darm (Enterokolitis oder Enteritis) im Kindesalter getroffen hat.

Die Verwendung des Arzneimittels ist sowohl in Kombination mit anderen Therapiemitteln als auch als unabhängige Einheit des therapeutischen Prozesses möglich.

Methode der Verwendung

Rektalsuppositorien sind für die rektale Anwendung gedacht, das heißt, sie müssen direkt in den After eingeführt werden. Zu Beginn muss das Medikament mit einer Schere aus der speziellen Konturverpackung gelöst werden.

Vor dem Einführungsvorgang sollten die Hände sorgfältig behandelt werden: Waschen Sie sie mit Wasser und Seife und wischen Sie sie dann mit Watte und Alkohol ab.

Zuvor ist es auch notwendig, die Hände zu erwärmen, damit die Verabreichung keine Beschwerden verursacht. Betrete das Zäpfchen mit langsamen und sanften Bewegungen.

Es ist besser, wenn der Darm auf natürliche Weise oder mit Hilfe eines Einlaufs vor der Behandlung vom Inhalt befreit wird.

Es wird empfohlen, eine solche Menge an Medikamenten pro Tag zu verwenden: von 1 bis 3 Kerzen ist die Norm für erwachsene Patienten.

Die Dosierung für pädiatrische Patienten unterscheidet sich von der Erwachsenendosis und hängt von der Gesamtzahl der kleinen Patienten und der klinischen Situation ab. Sie wird vom behandelnden Arzt individuell ausgewählt:

  • Kinder des ersten Lebensjahres (von sechs Monaten bis zu einem Jahr) - 1 Kerze pro Tag;
  • Kinder vom 4. bis zum 4. Lebensjahr - zweimal täglich 1 Kerze;
  • Kinder ab 4 Jahren - eine Kerze zweimal oder dreimal täglich.

Die Dauer der Behandlung mit diesen Suppositorien hängt von der Pathologie und ihrem Schweregrad ab: Im Durchschnitt dauert die Therapie 1 Woche bis 2 Wochen.

Formular freigeben

Bisher gibt es nur eine Form der Freigabe dieses Werkzeugs in Form von Zäpfchen für die rektale Anwendung.

Kerzen werden in speziellen Konturzellen platziert. Jeder Karton enthält 2 solcher Zellen, von denen jede 5 Zäpfchen hat.

Kerzen haben folgendes Aussehen: länglich, ihre Form ähnelt einem Torpedo, hellgelb oder grau, eine kleine Blüte auf ihrer Oberfläche ist erlaubt.

Zusammensetzung

Ein Zäpfchen enthält die folgenden Komponenten:

  • Der Wirkstoff in Form von Natriumalginat in einer Menge von 250 mg;
  • Hilfssubstanz in Form von "Witepsol" in einer Menge von 1,28 g (um die notwendige Konsistenz zu erhalten).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Daten zur gleichzeitigen Anwendung von "Alginatol" mit anderen Medikamenten und deren Interaktion im Moment, bis Wissenschaftler erhalten haben.

2. Nebenwirkungen

In der Regel wird die Allgemeinmedizin vom Körper des Patienten recht gut wahrgenommen und verursacht keine Nebenwirkungen.

In seltenen und rein individuellen Fällen treten allergische Manifestationen in Form von Hyperämie, Hautausschlag, Juckreiz auf.

In diesem Fall wird empfohlen, das Medikament nicht weiter zu verwenden. Es ist ratsam, einen zusätzlichen Rat von Ihrem Arzt einzuholen.

Gegenanzeigen

Der einzige klinische Fall, in dem das Medikament für den Patienten nicht empfohlen wird, ist die individuelle Überempfindlichkeit der Person gegenüber einem oder mehreren Bestandteilen des Arzneimittels.

Während der Schwangerschaft

Wenn dies aufgrund der klinischen Situation erforderlich ist, ist die Verwendung des Arzneimittels bei Frauen während der Schwangerschaftszeit des Babys sowie während der Stillzeit erlaubt. Der Arzneistoff wird unter Beachtung des behandelnden Arztes strikt nach Angaben und mit Zustimmung verabreicht.

3. Aufbewahrungsbedingungen

Der Ort, an dem dieses Medikament aufbewahrt werden soll, sollte trocken sein und vor Sonneneinstrahlung von Kindern geschützt werden.

Die Temperatur des Raumes, in dem das Werkzeug gelagert wird, sollte 25 Grad nicht überschreiten.

Das Medikament kann 3 Jahre lang wie verschrieben angewendet werden. Nach Ablauf dieser Frist muss die weitere Anwendung eingestellt werden.

4. Preis

In der Russischen Föderation belaufen sich die Mittelkosten auf durchschnittlich 260 Rubel.

Der Durchschnittspreis der Droge in der Ukraine beträgt etwa 90 Griwna.

5. Analoga

Zu den Mitteln, die mit Alginatol eine ähnliche therapeutische Wirkung haben, gehören die folgenden Arzneimittel:

Fassen wir das Medikament "Alginatol" zusammen:

  • Blutstillungsmittel auf natürlicher Basis;
  • Beseitigt Schmerzen, Anzeichen von Blutungen, hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung;
  • Erhältlich in Form von Suppositorien zum Einsetzen in eine rektale Öffnung;
  • Es wird für Risse im Rektum, Hämorrhoiden, Colitis verwendet;
  • Wird als prophylaktisches Mittel nach Operationen am Rektum verwendet.
  • Wird in der pädiatrischen Praxis verwendet.
  • Hat praktisch keine Nebenwirkungen, außer für einzelne Fälle von Allergien;
  • Wird nicht bei Personen angewendet, die vom Körper überempfindlich auf die Substanzen der Wirkstoffzusammensetzung sind.
  • Das gebräuchlichste Analogon ist Natalsid.

Hämorrhoiden - eine nahtlose Behandlung

6. Bewertungen

Es ist möglich, die Meinung über das Medikament "Alginatol" der Patienten zu erfahren, die am Ende dieses Informationsartikels die therapeutische Wirkung in der Praxis kennen gelernt haben.

Die meisten der vorliegenden Bewertungen zu diesem Medikament wurden von jungen Müttern eingereicht, deren Kinder aufgrund von Rissen im Rektalbereich Kotprobleme haben. In der überwiegenden Anzahl der Fälle ist die Meinung zu den Medikamenten positiv: Die Erleichterung wird in kurzer Zeit erreicht, die Schmerzen werden gelindert und die Entzündung verschwindet.

Der Vorteil des Produkts ist seine natürliche Basis und seine Fähigkeit, es in der Kindheit (ab sechs Monaten) zu verwenden, was Alginatol von seinem analogen Natalsid (das erst ab dem 14. Lebensjahr verwendet werden kann) unterscheidet.

Ein Minimum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen - darauf achten die Patienten, die dieses Arzneimittel anwenden.

Fälle, in denen eine Person allergisch reagiert, sind in den Kommentaren zu finden, es handelt sich jedoch eher um eine individuelle Unverträglichkeit des Körpers als um einen systembedingten Mangel des Arzneimittels.

Alginatol: Bewertungen, Analoga, Anweisungen, wo zu kaufen

Die Verwendung dieses Arzneimittels sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Der Wirkstoff ist Natriumalginat (Natriumalginat). Blutstillend für den lokalen Gebrauch. Es gehört zu der pharmakologischen Gruppe von Reparatur- und Regeneriermitteln.

Gemäß den Anweisungen ist Alginatol zur Verwendung in der pädiatrischen Praxis bestimmt.

Hersteller

Nizhpharm (Nischni Nowgorod, Russland).

Zusammensetzung und Freigabeform

In Form von Zäpfchen zur rektalen Anwendung (im Rektum) erhältlich. Kerzen Alginatol hellgrau, das Aussehen eines Überfalls auf der Oberfläche.

Erhältlich in Blisterpackungen à 5 Stück, in einer Box 2 Packungen.

1 Suppositorium enthält 0,25 g Natriumalginat und Base (Witepsol) bis 1,28 g.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels

Der Wirkstoff der Kerzen Alginatol - Natriumalginat - ist ein natürliches Polysaccharid, das durch die Verarbeitung von Braunalgen gewonnen wird.

Das Medikament hat eine blutstillende Wirkung (stoppt die Blutung), ist ein reparantes und regenerierendes Mittel (stellt die Schleimhaut nach einer Verletzung wieder her) und wirkt auch entzündungshemmend.

Die Verwendung von Alginatol-Suppositorien trägt zur Normalisierung der peripheren Blutindizes bei (reduziert die Anzahl der Leukozyten, den ESR-Indikator).

Indikationen zur Verwendung von Alginatol

Alginatol-Kerzen sind angezeigt bei rektalen Erkrankungen - Proktosigmoiditis, Kolitis, chronischen Hämorrhoiden mit Blutungen, Analfissur bei Kindern (empfohlen für die Anwendung im Epithelisierungsstadium). Es kann in der frühen postoperativen Phase nach chirurgischen Eingriffen am Rektum eingesetzt werden.

Die Daten über die positive Wirkung von Alginatol bei Kindern mit akuten Darminfektionen (Enteritis, Enterokolitis) können sowohl als Teil einer komplexen Behandlung als auch als Monotherapie verwendet werden.

Wann ist es unmöglich zu ernennen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Gebrauchsanweisung Alginatola

Alginatol ist zur rektalen Verabreichung (in das Rektum) bestimmt. Zäpfchen mit einer Schere, die frei von Konturverpackungen ist und flach in das Rektum injiziert wird. Es ist optimal, wenn der Patient vor der Einführung spontane Darmbewegungen hatte oder ein reinigender Einlauf durchgeführt wurde.

Die übliche tägliche Dosis von 2-3 Kerzen Alginatol.

In der pädiatrischen Praxis wird die Dosierung nach Alter ausgewählt: Kinder unter 1 Jahr - 1 Zäpfchen pro Tag; von 1 Jahr bis 4 Jahre - 1 Zäpfchen 2-mal täglich; Kinder älter als 4 Jahre - 1 Suppositorium 2-3 Mal am Tag.

Die Dauer der Behandlung mit Alginatol beträgt je nach Schwere der Erkrankung 7-14 Tage.

Das Medikament ist gut verträglich und verursacht selten Nebenwirkungen.

Alginatol-Überdosierung und Nebenwirkungen

Derzeit gibt es keine Informationen über die Überdosierung des Medikaments Alginatol. Sehr selten können allergische Reaktionen auftreten.

Besondere Gebrauchsanweisung

Gemäß den Anweisungen wird Alginatol zur Anwendung in der pädiatrischen Praxis empfohlen. Über seine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten wird nicht berichtet.

Verfallsdatum und Lagerbedingungen von Alginatol

Alginatol ist 3 Jahre haltbar. Das Medikament kann nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwendet werden.

Lagerung bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem trockenen, dunklen Ort.

Wir ziehen Ihre Aufmerksamkeit auf sich! Vor der Verwendung von Medikamenten sollten Sie Ihren Arzt konsultieren!

http://tovaridljazdorovja.ru/otzyvy/alginatol-rossijskie-analogi-lekarstv-s-tsenami-i-otzyvami.html

Weitere Artikel Über Krampfadern

  • Analoge Tropfen Guttasil
    Ärzte
    Guttasil (Tropfen) Wertung: 90Sintez (Russland) Slabikap ist einer der billigsten Substitute für in Russland hergestellte Guttalaks. Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf dem gleichen Wirkstoff in der gleichen Dosierung, daher sind die Indikationen für die Anwendung und die Kontraindikationen fast gleich.
  • Beugt die Beine in der Nacht
    Behandlung
    Spasmus wird als unwillkürliche schmerzhafte Muskelkontraktion bezeichnet. Extremität taub und schmerzhaft für einige Zeit. Abkürzungen variieren in Dauer, Stärke und Prävalenz.